Aktuelle Zeit: Sa Nov 25, 2017 10:34

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit dem DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 17:21 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 21, 2015 14:04
Beiträge: 557
Wohnort: Gewölbe von Kindhausen
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: Nicht angegeben
...habe das Thema nirgends per Suchfunktion gefunden, da 'DS' immer ignoriert wurde - sei's drum, wenn's ein Moderator besser zuordnen kann oder an einen Thread anhängen mag, dann soll das gern geschehen...

Was ich eigentlich berichten wollte - ich habe gestern abend 'mal wieder' im DS Teile angefragt die im Ersatzteilkatalog nicht drin sind, älteres Zeugs halt. Nun das lustige, heute bekam ich innert 90 Minuten 2 (in Worten zwei) eMails von unterschiedlichen Sachbearbeiter(inne)n vom DS dazu. Unterschiedliche Nummer des Auftrags und zu meinem erstaunen zwei völlig unterschiedliche Antworten.

Die eine Antwort war fast meine komplette Liste, hatte auch meine Kommentare gelesen, Teile gesucht und angegeben und mir als Preisinfo auch Alternativen angeboten. :great :zehn Die andere war kurz, Hälfte sei nicht lieferbar andere Hälfte drauf, hatte auch meine Kommentare nicht gelesen. :nana

Etwas verwirrt habe ich dann von der Möglichkeit gebrauch gemacht dort anzurufen - und mir erlaubt zu fragen wie ich nun verfahren solle. Die eine Antwort gefalle mir besser. Lösung eher simpel: die gefallende eMail wieder beantworten, die andere einfach sein lassen. Eine Info an die betroffene Sachbearbeiterin sei nicht nötig, auch sonst brauche man dazu intern nichts weiter tun. Das sei halt so. :what

Auch interessant: gleiche Teile in unterschiedlichen Farben kosten z.T. deutlich unterschiedlich. :staun1 Bisher kannte ich nur das 'Gewichtsprinzip', i.e. es kosten i.d.R. so viel wie Kunststoff verbraucht wird.

Was mich absolut wundert sind die unterschiedlichen Ergebnisse der Playmobil-internen Suchen... Schade, dass die keine Playmo-DB zu haben scheinen... :ohnmacht


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 17:59 
Offline
mischt immer mit
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 15637
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Hallo Riko

"DS" ist a) zu kurz für eine Suche (mindestens 4 Buchstaben)
und b) gäb es eine zu große Anzahl an Beiträgen, die dann angezeigt werden würden.
Vielleicht wäre dieser Thread auch hilfreich: Wo ist die Forensuche und wie nutze ich sie am effektivsten?
Dann hättest du vielleicht mit Alternativen Begriffen wie "Direkt Service" oder so gesucht.
Ist jetzt aber egal ... tut nichts zur eigentlichen Sache.


Dass du auf deine Frage zwei Antworten bekommen hast, ist recht ungewöhnlich,
denn normalerweise werden Anfragen (soweit ich weiß) der Reihe nach bearbeitet.
Hat sich eine einen Auftage genommen, dann ist er aus der Liste weg.
Vielleicht haben hier zwei parallel/zeitgleich darauf zugegriffen.
Die eine hat nur kurz gesucht und wieder rausgeschickt, ohne viel daran zu machen,
während die andere sich der Herausforderung gestellt hat und sich mehr Arbeit gemacht hat.
Das würde zumindest auch die Zeitspanne erklären.
Wie auch immer: es sind keine Maschinen, sondern Menschen, die den ganzen Tag nichts anderes machen ...
Insofern können Antworten auch schon mal unterschiedlich ausfallen.
Hier spielt natürlich auch der Erfahrungswert und die Kenntnisse im System eine Rolle.

Auf deiner Preisauskunft steht doch sicherlich ein Name.
Wenn du dort anrufst, macht es dann Sinn, sich direkt mit der Dame verbinden zu lassen,
denn die hat deine Liste ja auch bearbeitet. Zum einen wird sie sich bestimmt darüber freuen.
wenn du ihr sagst, dass sie sich richtig Mühe gemacht hat ( ;) ) und zum anderen ist sie "im Thema"
Wenn sie die Teile so hat finden können, dann wird sie die Lieferbarkeit auch kontrolliert haben.
Entsprechend sollte die Bestellung so auch in den Vertrieb zu dir kommen.
Wichtig ist auf jedenfall, dass du die Auftragsnummer parat hast.

Das gleiche Teile unterschiedlicher Farbe andere Preise haben ist auch nicht ungewöhnlich.
Weiß ist - ob mans glauben will oder nicht - meistens teurer als farbig.
Warum? Keine Ahnung.
Es gibt Kleinteile, die werden in einem Guß gespritzt und dann händisch auseinander geklippst - die sind auch teurer,
weil eben ein Arbeitsschritt dazwischen ist.
(hatte die Erfahrung mit einem grauen und einem roten Autoanhänger: der eine 35ct, der andere 1,05€ :staun1)

Bisher ist mir das nur ein einziges Mal passiert, dass ich etwas per Email bestellt habe
und die Lieferung gleich zweimal bekommen habe.
Aber das ist schon JAHRE her und eine Retour war kein Problem. (bin seit 1998 Kunde)

Viele Grüße
Ute


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 19:41 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 15, 2013 19:53
Beiträge: 2276
Wohnort: Karibik, Morland
Land: NRW (nw)
Geschlecht: weiblich
Unterschiedliche Preise sind mir auch schon aufgefallen.

Warum kostet z.B.
der braune 30220732 Dresursattel 30 cent
der gussform gleiche
schwarze 30220802 Dresurusattel "nur" 25 cent

Bei einigen Teilen scheint auch das das Erscheinungsjahr eine Rolle zu spielen.
Bei den Zauberstäben mit dem Stern z.B. scheint mir das der Fall zu sein
auch bei den Schwertgurten, - kommt eine neue Farbe raus ist sie teurer als die Alte.

Das du zwei so unterschiedliche Antworten bekommen, was die Verfügbarkeit angeht, bekommen hast
ist schon sehr verwunderlich. Mann sollte doch denken beide Damen haben die gleiche Zugangsquelle,(vermutlich zentralrechner für lagerbestand.
ob da bei der einen nicht auch Bequemlichkeit mit gespielt hat?

_________________
Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...
(Jack Sparrow)


Die dunkle Seite der Nacht:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=24&t=61861&p=922791#p922791
in Meine anderen Playmoweltbewohner http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=52831


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 19:57 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 21, 2012 11:43
Beiträge: 1781
Wohnort: Wittelsbacher Land
Land: Bayern (by)
Geschlecht: männlich
:kavalier Liebe Leute, :kavalier

vielen Dank für diesen Thread und die bisherigen Antworten. Ich hatte auch mal ein sehr teures cowboy Halsband in einem bestimmten rot (weinrot?)
bestellt. Es kostete ca. 1 Euro das Stück, und die anderen Halstücher etwa 30 ct. das Stück.
Daraufhin habe ich bei Playmobil angerufen und nachgefragt. die Kollegin meinte, dass das weinrote Halstuch nur ganz selten abgespritzt (lacht nicht, heißt so)
worden sei, und deshalb teurer sei, während die anderen Halstücher Massenware seien, und daher erheblich billiger seien.
Wenn es eine seltene Farbe ist, oder gar eine einmalige, dann kann man die Fehlabspritzungen nicht recyclieren und wiederverwenden, sondern
dann kann man den Anguss und die Äster nur wegschmeissen. Das kostet den Hersteller auch Geld. :grrr

_________________
Viele Grüße :joker Fritz
Hat es Ihnen gefallen? Konnten Sie darüber lachen?
Wenn ja, dann erzählen Sie es bitte weiter.
Wenn nein, dann schreiben Sie mir bitte eine PN.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 20:07 
Offline
Mini-Klicky

Registriert: Do Aug 25, 2011 14:07
Beiträge: 143
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Ich warte seit 20März auf eine Rückmeldung.
Mich wundert es warum das bei Dir so schnell geht....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 20:34 
Offline
mischt immer mit
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 15637
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
ScorTi hat geschrieben:
Ich warte seit 20März auf eine Rückmeldung.
Mich wundert es warum das bei Dir so schnell geht....


Hallo ScorTi

Normalerweise bekommt man innerhalb von (höchstens) 48 Stunden eine Antwort,
sofern nicht gerade viel zutun ist (z.B. vor Weihnachten ab Oktober?) oder Urlaubszeit ist.
Die Bayern haben natürlich auch Osterferien und zudem herrschen in vielen Gebieten Erkältungs- und Grippefälle.
Da kann so eine Nachricht schon mal liegen bleiben.

Aber wenn du am 20.3. geschrieben hast, dann scheint die Email nicht angekommen zu sein.
Hast du das Online-Kontaktformular genutzt? Oder per Email, Fax, Post/Brief?

Hole doch einfach deine Anfrage nochmal aus dem Ordner und schicke sie nochmal an service@playmobil.de
Du solltest anschließend eine "PLAYMOBIL - Empfangsbestätigung" bekommen, die dir zeigt, dass sie dort angekommen ist.
PLAYMOBIL - Empfangsbestätigung hat geschrieben:
Sehr geehrter PLAYMOBIL-Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Diese Nachricht ist eine Bestätigung, dass Ihre Mail bei uns eingegangen ist. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr PLAYMOBIL-Service-Team


Oder hast du bereits eine Kundennummer?
Dann rufe an (0911 96 66 13 85), halte deine Kundennummer parat und frage nach, ob deine Anfrage (vom 20.3.) angekommen ist.
Du würdest nun schon seit 2 Wochen warten und würdest dich wundern.
Wer weiß, vielleicht hatten sie zwischenzeitlich auch einen technischen Defekt - kann ja alles vorkommen. :nixweiss

Viele Grüße
Ute


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 20:34 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 05, 2008 15:14
Beiträge: 1495
Wohnort: Zwickau
Alter: 48
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ich hatte kürzlich Ersatzteile bestellt. Nebst anderen Kleinkram auch 4 x die Baumspitze der neuen Waldkiefer. Das Packet war auch prompt 2 Tage später da, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Beim auspacken habe ich dann festgestellt das statt der 4 Baumspitzen 4 x irgend ein grüner Grashalm /Reispflanze o.Ä. dabei war. Also habe ich per Telefon die Lieferung reklamiert. Die Dame am anderen Ende war sehr nett und gab auch gleich die Ersatzlieferung in Auftrag. Diese kam dann zwar erst eine Woche später, aber sie kam per Warensendung und war für mich völlig kostenfrei.

Also eine durchaus gute Erfahrung, trotz des kleinen Fehlers. Da ich aktuell wieder eine Teilebestellung abgeschickt habe, bin ich mal gespannt wie die ausgeht. Bisher habe ich jedenfalls keine Info ob sie denn schon auf dem Weg ist. :nixweiss

_________________
Meine Bildergeschichten rund um die Digedags im Wilden Westen.
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=61964


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 20:44 
Offline
mischt immer mit
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 15637
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
woelfchen hat geschrieben:
Bisher habe ich jedenfalls keine Info ob sie denn schon auf dem Weg ist. :nixweiss


Ich habe die Versandbenachrichtung meistens kurz bevor der Postbote klingelt :lol
Manchmal bekomme ich auch gar keine.
Wenn's zu lange dauert, anrufen - die können das anhand der Auftragsnummer oder Kundennummer nachschauen.

LG Ute


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 21:15 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 15, 2013 19:53
Beiträge: 2276
Wohnort: Karibik, Morland
Land: NRW (nw)
Geschlecht: weiblich
Playmo-family hat geschrieben:
woelfchen hat geschrieben:
Bisher habe ich jedenfalls keine Info ob sie denn schon auf dem Weg ist. :nixweiss


Ich habe die Versandbenachrichtung meistens kurz bevor der Postbote klingelt :lol
Manchmal bekomme ich auch gar keine.
Wenn's zu lange dauert, anrufen - die können das anhand der Auftragsnummer oder Kundennummer nachschauen.

LG Ute


meine Versandnachricht kommt meist nachts zwischen 0:30 und 0:40 Uhr
einmal war DHL sogar vor der Nachricht da, :grinsen

Diesmal warte ich allerdings lange: meine Bestellung war am 29.03 bestätigt worden.

_________________
Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...
(Jack Sparrow)


Die dunkle Seite der Nacht:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=24&t=61861&p=922791#p922791
in Meine anderen Playmoweltbewohner http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=52831


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2016 23:47 
Offline
Mini-Klicky

Registriert: Do Aug 25, 2011 14:07
Beiträge: 143
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Playmo-family hat geschrieben:
ScorTi hat geschrieben:
Ich warte seit 20März auf eine Rückmeldung.
Mich wundert es warum das bei Dir so schnell geht....


Hallo ScorTi

Normalerweise bekommt man innerhalb von (höchstens) 48 Stunden eine Antwort,
sofern nicht gerade viel zutun ist (z.B. vor Weihnachten ab Oktober?) oder Urlaubszeit ist.
Die Bayern haben natürlich auch Osterferien und zudem herrschen in vielen Gebieten Erkältungs- und Grippefälle.
Da kann so eine Nachricht schon mal liegen bleiben.

Aber wenn du am 20.3. geschrieben hast, dann scheint die Email nicht angekommen zu sein.
Hast du das Online-Kontaktformular genutzt? Oder per Email, Fax, Post/Brief?

Hole doch einfach deine Anfrage nochmal aus dem Ordner und schicke sie nochmal an service@playmobil.de
Du solltest anschließend eine "PLAYMOBIL - Empfangsbestätigung" bekommen, die dir zeigt, dass sie dort angekommen ist.
PLAYMOBIL - Empfangsbestätigung hat geschrieben:
Sehr geehrter PLAYMOBIL-Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Diese Nachricht ist eine Bestätigung, dass Ihre Mail bei uns eingegangen ist. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr PLAYMOBIL-Service-Team


Oder hast du bereits eine Kundennummer?
Dann rufe an (0911 96 66 13 85), halte deine Kundennummer parat und frage nach, ob deine Anfrage (vom 20.3.) angekommen ist.
Du würdest nun schon seit 2 Wochen warten und würdest dich wundern.
Wer weiß, vielleicht hatten sie zwischenzeitlich auch einen technischen Defekt - kann ja alles vorkommen. :nixweiss

Viele Grüße
Ute


Hallo Ute,

Bestätigung habe ich bekommen. War per Mail direkt an die Adresse. Andere Anfrage habe ich dann direkt über die Webseite gemacht, kam auch eine Bestätigung.
In keinem Fall aber eine Antwort.

Habe meine Anfrage nun nochmal los geschickt, vielleicht habe ich jetzt mehr Glück.

Liebe Grüße
ScorTi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2016 16:16 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 21, 2015 14:04
Beiträge: 557
Wohnort: Gewölbe von Kindhausen
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: Nicht angegeben
@ PlaymoFamily: Ute - dann fangen wir bei Dir mal direkt an: Du bist schlichtweg der Oberhammer. Vielen Dank für die detaillierte Auskunft und auch das Tutorial zur Suche, ebenso für die Folgehilfe an die anderen 'Betroffenen'. :great :zehn

Wir haben es jetzt so gemacht, wie von Dir beschrieben, haben den Namen der Dame preisgegeben und telefonisch geklärt, welche der beiden uns Spass macht und verfolgt werden soll, in einem Nebensatz die Dame auch zur Mitarbeiterin des Monats April nominiert (was Gelächter hervorrief - die gute Laune war auf jeden Fall hergestellt).

@ PlaymoFritz - sorry, ich musste arg ob des Verbs lachen! :roll

@ alle - auch wegen der PN's - grösster Preisunterschied bei uns: Falknertasche in beige 1,05 EUR vs. in hellgrün 0,30 EUR


Nachtrag noch @ Ute: Du mit Deinem ganzen Insider Wissen, ich sehe, dass da recht viel menschlich von Statten geht. Das ist für ein Familienunternehmen glaubs auch gut so. Warum reden die nicht mehr miteinander? Warum wollen die nicht mehr Umsatz machen mit solchen Bestellungen? Im einen Fall ist die Bestellsumme bei uns fast 3x so viel (sprich, die Bestellung wo die Alternativen drin sind) als im anderen Fall. Wäre Playmobil meine Firma würde ich hier denkbar versuchen einzuwirken. Selbst ohne genaue Kenntnis, welcher Kanal wieviel bringt, so scheint es mir doch als wären im DS eher Bestandskunden, die ich gar nicht mehr neu gewinnen muss. Wenn ich über diesen Weg meinen Plastikspritzguss direkt und ohne Zwischenhändlermargen rauspusten kann, dann volle Kraft voraus... Ich denke das geht auch in die Richtung der Grossmengenbestellungen etc. oder auch in Teile die es angeblich nicht mehr gibt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2016 17:19 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 28, 2007 8:35
Beiträge: 329
Alter: 49
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Die logic von Playmobil kann ich auch nicht immer folgen :gruebel

Was die Frage betrifft wegen den farben

Rot Blau sind teuere Pigmenten

Schwarz und weiß zum Beispiel sind billigere pigmenten

Deswegen eine mögliche Erklärung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2016 19:12 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2008 19:46
Beiträge: 5020
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Alter: 46
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Dann gebe ich halt auch mal eine meiner Lieblings - DS - Stories zum Besten:
Ich hatte mal einen Thread für die Suche nach ganz bestimmten Armen gestartet.
Ich bekam dann eine PN eines Forenmitgliedes, dass es diese Arme einzeln zu bestellen gäbe.

Ich so: "Hä?"

Moriana hat geschrieben:
Das du zwei so unterschiedliche Antworten bekommen, was die Verfügbarkeit angeht, bekommen hast
ist schon sehr verwunderlich. Mann sollte doch denken beide Damen haben die gleiche Zugangsquelle,(vermutlich zentralrechner für lagerbestand.
ob da bei der einen nicht auch Bequemlichkeit mit gespielt hat?

Ich glaube sogar diese Forenkollegin warst du, Moriana :grinsen

Also, wie gesagt: Ich so: "Hä?"
Auf PN geantwortet und nachgefragt.
Ich so: "Einzelne Figurenteile gibt es doch gar nicht zu bestellen!"
Sie so: "Die Arme schon. ETN .... Sind sogar als Ersatzteile gelistet. Habe ich bestellt und bekommen."
Ich so: "Geil"
Ich so: Gleich mal auf offizielle Playmoseite gegangen und bei Ersatzteilsuche die ETNs eingegeben. Tatsache: Arm war einzeln lieferbar. Allerdings nurmehr der rechte und nicht der linke!
Ich so: "Hä?"
Ich so: Angerufen und es voll nett erklärt.
Sie so: "Nö, Einzelteile von Figuren gibt es generell nicht. Nur die gesamte Grundfigur!"
Ich so: "Wohl"
Sie so: "Nö!"
Ich so: Die Sache erklärt. Andere Sammlerin hat die Arme einzeln bestellt und sie auch bekommen. Auf der Homepage gibt es allerdings nur noch den rechten Arm, der lieferbar ist, der linke ist nicht mehr vorrätig.
Sie so: "Nö! Gab`s nie und wird es nie geben!"
Ich so: "Schauen Sie doch mal bitte unter der ETN nach. Da steht das wirklich!"
Sie so: "Nö, brauch ich nicht. Steht da nicht."
Ich so: :wein2

_________________
Gruß
Buddington

Buddingtons`Herbst - Winter Suche


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2016 20:43 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 05, 2008 15:14
Beiträge: 1495
Wohnort: Zwickau
Alter: 48
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Voll viehs eh Alder, haste s Hebbiend vergessn.
Odder was, eh.
Echt krasse Story.
Alder sach ma, wiesn nu wirklich ausgegeangen?

_________________
Meine Bildergeschichten rund um die Digedags im Wilden Westen.
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=61964


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2016 21:09 
Offline
mischt immer mit
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 15637
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Riko hat geschrieben:
Nachtrag noch @ Ute: Du mit Deinem ganzen Insider Wissen, ich sehe, dass da recht viel menschlich von Statten geht. Das ist für ein Familienunternehmen glaubs auch gut so. Warum reden die nicht mehr miteinander? Warum wollen die nicht mehr Umsatz machen mit solchen Bestellungen? Im einen Fall ist die Bestellsumme bei uns fast 3x so viel (sprich, die Bestellung wo die Alternativen drin sind) als im anderen Fall. Wäre Playmobil meine Firma würde ich hier denkbar versuchen einzuwirken. Selbst ohne genaue Kenntnis, welcher Kanal wieviel bringt, so scheint es mir doch als wären im DS eher Bestandskunden, die ich gar nicht mehr neu gewinnen muss. Wenn ich über diesen Weg meinen Plastikspritzguss direkt und ohne Zwischenhändlermargen rauspusten kann, dann volle Kraft voraus... Ich denke das geht auch in die Richtung der Grossmengenbestellungen etc. oder auch in Teile die es angeblich nicht mehr gibt.



Hallo Riko

Insiderwissen ... zusammengetragen und immer mal wieder nachgefragt ... da kommt schon was zusammen
und dieses zu teilen (!) ist für mich ein Teil des Hobbies.

Du schreibst familiär und Familienbetrieb ... naja, was da gerade in der Chefetage und Gewerkschaftsmäßig abgeht, ist weniger "familiär" ... aber lassen wir das ...
Ich denke, in einigen Abteilungen läuft es tatsächlich sehr nett zu und wenn jemand Fremdes einem Streicheleinheiten gibt,
sorgt das für ein gutes Gefühl. Ich möchte nicht wissen, wie oft sie sich die Beschwerden von irgendwelchen Kunden anhöhren müssen.
Danke, dass du dir das zu Herzen genommen hast :dank
Willst du wissen, mit wem du gesprochen hast: hier ein Besuch vor Ort: Ein Danke an den DS-Service

Der DS-Service (intern auch CRM genannt) ist nur ein "Nebenverdienst" und Serviceleistung für den Kunden.
Sie haben nie damit kalkuliert, das als "Einnahmequelle" zu nutzen und werden es wohl auch nicht tun.
Inwieweit hier Gewinnmargen erwirtschaftet wird, weiß ich nicht, vermute aber, dass da nicht viel bei rumkommt,
denn ihr müsst euch vorstellen, dass jede Bestellung HÄNDISCH abgearbeitet wird!
Überlegt mal, wie lang eure Bestelllisten sind, stellt euch die Mengen an Ersatzteilen vor, die bis zu 4 Jahren parat liegen und dann kalkuliert mal die Zeit,
die man braucht, um die einzelnen Teile zu finden, abzuzählen und mit in den Karton zu legen.
Jede einzelne Bestellung wird einzelnd bearbeitet!
Erst vom Serviceteam am Telefon/PC, dann im Vertrieb und der Poststelle.
Allein diese Mitarbeiterkosten möchte ich mir nicht ausrechnen....
Und wenn dann das Paket 24 Stunden später vor der Tür steht, kann man nur noch den Hut ziehen!

Sie sind für uns verrückte Sammler genauso "da" wie für jeden anderen Kunden,
der nur 3 Polizeipistolen bestellen möchte, die der Staubsauger verschluckt hat.
Nein, scheinbar wollen sie für diesen Zweig kein Geld verdienen ... aber diese Zahlen kenne ich nicht
Vielleicht rentiert sich das ja doch? :nixweiss
Aber bei Großbestellungen (auch wenn sich das vielleicht lohnt) werden sie hellhörig und werden das nicht so ohne Überprüfung durchlassen.
Verkaufsauktionen bei Ebay mit Ersatzteilen waren hier zum Teil ausschlaggebend :huh

Viele Grüße
Ute


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum