Aktuelle Zeit: Di Nov 21, 2017 9:03

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2016 7:29 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2008 19:46
Beiträge: 5009
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Alter: 46
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
woelfchen hat geschrieben:
Voll viehs eh Alder, haste s Hebbiend vergessn.
Odder was, eh.
Echt krasse Story.
Alder sach ma, wiesn nu wirklich ausgegeangen?


Nö, gab kein Happy End.
Die Story ist wirklich so :wein2 ausgegangen.
Sie hat gemeint, gibt`s nicht und Schluss.

_________________
Gruß
Buddington

Buddingtons`Herbst - Winter Suche


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2016 9:36 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 05, 2008 15:14
Beiträge: 1495
Wohnort: Zwickau
Alter: 48
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Frechheit, ist da wohl noch harmlos ausgedrückt.
Ich hatte den Fall das ich nach dem Wäsche- Korb mit Deckel aus dem 1900er Badezimmer gesucht habe. Dank der DB waren die Teile recht schnell gefunden. Im DS habe ich dann die ETN eingegeben und das Unterteil wäre vorhanden. ABER NICHT das Oberteil mit Deckel. ??? Kann ich nicht Nachvollziehen, was das nu wieder soll. Ist es nie mehr zu bekommen oder nur z,Z. nicht mehr vorrätig? Keine Info dazu. Und anrufen möchte ich nicht. Das kann ich mir schenken wenn ich so die Erfahrungsberichte lese. Da schone ich meine Nerven und beobachte die Verkäufe hier im Forum oder gehe gleich in die Bucht wenn ich keine Geduld habe.

_________________
Meine Bildergeschichten rund um die Digedags im Wilden Westen.
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=61964


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2016 11:27 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 15, 2013 19:53
Beiträge: 2270
Wohnort: Karibik, Morland
Land: NRW (nw)
Geschlecht: weiblich
Buddington hat geschrieben:
Dann gebe ich halt auch mal eine meiner Lieblings - DS - Stories zum Besten:
Ich hatte mal einen Thread für die Suche nach ganz bestimmten Armen gestartet.
Ich bekam dann eine PN eines Forenmitgliedes, dass es diese Arme einzeln zu bestellen gäbe.

Ich so: "Hä?"

Moriana hat geschrieben:
Das du zwei so unterschiedliche Antworten bekommen, was die Verfügbarkeit angeht, bekommen hast
ist schon sehr verwunderlich. Mann sollte doch denken beide Damen haben die gleiche Zugangsquelle,(vermutlich zentralrechner für lagerbestand.
ob da bei der einen nicht auch Bequemlichkeit mit gespielt hat?

Ich glaube sogar diese Forenkollegin warst du, Moriana :grinsen

Also, wie gesagt: Ich so: "Hä?"
Auf PN geantwortet und nachgefragt.
Ich so: "Einzelne Figurenteile gibt es doch gar nicht zu bestellen!"
Sie so: "Die Arme schon. ETN .... Sind sogar als Ersatzteile gelistet. Habe ich bestellt und bekommen."
Ich so: "Geil"
Ich so: Gleich mal auf offizielle Playmoseite gegangen und bei Ersatzteilsuche die ETNs eingegeben. Tatsache: Arm war einzeln lieferbar. Allerdings nurmehr der rechte und nicht der linke!
Ich so: "Hä?"
Ich so: Angerufen und es voll nett erklärt.
Sie so: "Nö, Einzelteile von Figuren gibt es generell nicht. Nur die gesamte Grundfigur!"
Ich so: "Wohl"
Sie so: "Nö!"
Ich so: Die Sache erklärt. Andere Sammlerin hat die Arme einzeln bestellt und sie auch bekommen. Auf der Homepage gibt es allerdings nur noch den rechten Arm, der lieferbar ist, der linke ist nicht mehr vorrätig.
Sie so: "Nö! Gab`s nie und wird es nie geben!"
Ich so: "Schauen Sie doch mal bitte unter der ETN nach. Da steht das wirklich!"
Sie so: "Nö, brauch ich nicht. Steht da nicht."
Ich so: :wein2


Ich hätte da mal weiterverbinden lassen. so eine Sture Pute

_________________
Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...
(Jack Sparrow)


Die dunkle Seite der Nacht:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=24&t=61861&p=922791#p922791
in Meine anderen Playmoweltbewohner http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=52831


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2016 12:52 
Offline
mischt immer mit
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 15627
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
woelfchen hat geschrieben:
Frechheit, ist da wohl noch harmlos ausgedrückt.
Ich hatte den Fall das ich nach dem Wäsche- Korb mit Deckel aus dem 1900er Badezimmer gesucht habe. Dank der DB waren die Teile recht schnell gefunden. Im DS habe ich dann die ETN eingegeben und das Unterteil wäre vorhanden. ABER NICHT das Oberteil mit Deckel. ??? Kann ich nicht Nachvollziehen, was das nu wieder soll. Ist es nie mehr zu bekommen oder nur z,Z. nicht mehr vorrätig? Keine Info dazu. Und anrufen möchte ich nicht. Das kann ich mir schenken wenn ich so die Erfahrungsberichte lese. Da schone ich meine Nerven und beobachte die Verkäufe hier im Forum oder gehe gleich in die Bucht wenn ich keine Geduld habe.


Hallo woelfchen

Das kann durchaus sein, dass das eine Teil eher "aus" ist als das andere - liegt vielleicht an der Größe :nixweiss (Staubsaugerschlauchformat)
Die Teile müssen nicht zwingend gleichzeitig gespritzt werden und wenn das Fach im Paternoster leer ist, dann kann es sein,
dass es bei nächster Gelegenheit wieder als Ersatzteil nachproduziert wird.

Ich vermute, du meinst dieses Teil:
Bild
(Quelle Playmodb ETN 30 60 9820)
Der Deckel wurde zuletzt im 5318 Badezimmer produziert, welches 2009 aus dem Sortiment genommen wurde.
Ersatzteile werden nur bis zu 4 Jahren NACH Sortimentsrausfall zugesichert - vorheriger Abverkauf möglich.
Ansonsten gibt es den Deckel nur noch in pink für 50ct :keks

Und anrufen hilft (fast) immer.
Es gibt natürlich immer Kundenberater, die sich auf stur stellen - liegt teilweise vielleicht auch an dem Ton, den man anschlägt (nichts gegen dich, Frank)
oder weil sie sich mit den System (noch) nicht auskennen.
Ich habe durchweg gute Erfahrungen gemacht und wenn ich was nicht weiß oder wissen will, dann rufe ich an.
Dafür sind sie schließlich auch da.
Du solltest wirklich mal selber anrufen - jeder macht seine eigenen Erfahrungen :blume

Aber sie können (trotz nettem Telefonat) nicht immer alle Wünsche erfüllen.
Entweder weil das gewünschte Teil nicht mehr verfügbar ist (und auch nicht mehr sein wird) oder weil dort eine Sperre drauf ist.
Dann dürfen sie schlichtweg nicht - das hat nichts mit dem Personal an sich, sondern mit den zu erfüllenden Richtlinien zu tun :brille

Abgesehen davon - ich kann es nicht oft genug sagen:
Der Kundenservice per Email und Telefon läuft über etwas andere Kanäle als der Online-Shop.
Das was man über den Online-Shop manchmal an Ersatzteilen in den Warenkorb reinklicken kann,
bekommt man nicht unbedingt über den eigentlichen Kundenservice. (z.B. frisch erschienende (oder noch nicht :faga1 ) Sets
Warum das so ist?
Das ist tatsächlich noch ein Geheimnis, was ich noch nicht gelüftet habe :kicher
Wobei, wenn ich das dort mal anspreche - vielleicht versperren se uns dann diese Quelle - ich möchte es fast nicht wissen, sondern weiterhin so nutzen :pfeif

Viele Grüße
Ute


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2016 13:20 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2008 19:46
Beiträge: 5009
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Alter: 46
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Playmo-family hat geschrieben:


Und anrufen hilft (fast) immer.
Es gibt natürlich immer Kundenberater, die sich auf stur stellen - liegt teilweise vielleicht auch an dem Ton, den man anschlägt (nichts gegen dich, Frank)

Das will ich auch mal hoffen. :wink

Der Ton, den ich generell bei Gesprächen, sowohl persönlich als auch telefonisch anschlage, ist stets höflich. Zumal ich ja weiß, dass ICH in diesem Falle derjenige bin, der etwas haben möchte und die Anliegen von uns Sammlern ja teilweise wirklich recht speziell sind.

Weiterhin gehört das Führen von schwierigen Gesprächen zu meinem every day business. Was das betrifft, bin ich da sogar normalerweise in einer ganz anderen Liga unterwegs.

An meinem Ton lag es also mit absoluter Sicherheit nicht. In Bezug auf dieses Gespräch muss ich weiterhin sagen (es ist mir halt noch sehr gut in Erinnerung), dass die Sachbearbeiterin selbst von vorneherein wohl einen schlechten Tag hatte und sehr kurzangebunden bzw. regelrecht genervt war.
Ich hätte da auch noch eine andere putzige Geschichte auf Lager, die ich euch jetzt einfach mal erspare. Auch hier verhielt es sich ähnlich.

Natürlich will ich den DS nicht einseitig schlecht reden. Ich hatte auch schon Gespräche mit sehr freundlichen und engagierten Mitarbeiterinnen.
Was allerdings fehlende bzw. defekte Teile aus Sets anbelangt, die ich via Mail an die Service Adresse gesendet habe, bin ich sehr zufrieden. Das ging bei mir bisher immer kurz und schmerzlos. (Ist wahrscheinlich auch routinerter abzuwickeln, da man sich mit dem Kunden nicht persönlich unterhalten muss :kicher )

_________________
Gruß
Buddington

Buddingtons`Herbst - Winter Suche


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2016 13:34 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 05, 2008 15:14
Beiträge: 1495
Wohnort: Zwickau
Alter: 48
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Genau Ute, die meinte ich. Die hätte ich gerne in meinen Digedags Geschichten verwendet, aber leider sind die nun mal nicht oder zumindest nicht komplett zu bekommen. Na und rosa, :kicher ich weis nich. Ich werde also mal ein wenig warten und hin und wieder nachsehen ob die Teile wieder verfügbar sind. Und wenn nicht, dann wird sich auch ein Weg finden. :great

_________________
Meine Bildergeschichten rund um die Digedags im Wilden Westen.
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=61964


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 15, 2016 16:28 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jun 25, 2010 12:04
Beiträge: 392
Land: Austria (at)
Geschlecht: Nicht angegeben
Zitat:
Und anrufen hilft (fast) immer.


Offensichtlich schon!

Ich hatte die Melonen in den Einkaufswagen gelegt und diese wurden einfach nicht geliefert.
Dann rufe ich dort an und voila!!! die sind sehr wohl lieferbar!

Allerdings hat es drei Anläufe gebraucht, bis ich bei meiner Kundenberaterin war und mir die die frohe Botschaft überbringen konnte.
Die erste hat mir erklärt, dass es doch den Zirkus gaaaar nicht mehr gäbe! Der sei ja schon sooo alt. Meinen Gedankengang bei der Antwort könnt ihr euch denken! :what :klonk :gruebel

Vielleicht sollten wir mal den beliebtesten und besten Kundenberater küren, der auch aus der hintersten Ecke des Lagers gefragte Teile besorgen kann.


Fazit: Das Weglassen eines Artikels einer Bestellung kann praktisch für die Firma sein. Dieses Mal habe ich noch einmal bestellt.
ABER: Ansonsten ist mir das egal und bestelle eine halbe Ewigkeit nicht mehr, da ich die Erfahrung mache, dass Teile, welche andere bekommen, den Weg zu mir nicht finden. :huh


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 15, 2016 19:04 
Offline
mischt immer mit
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 15627
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
5300 Fan hat geschrieben:
Vielleicht sollten wir mal den beliebtesten und besten Kundenberater küren, der auch aus der hintersten Ecke des Lagers gefragte Teile besorgen kann.


Die Kundenberater sitzen in Zirndorf in der Zentrale - die Leute im Lager in Dietenhofen
und alles ist feinsäuberlich im Paternoster sortiert (meistens jedenfalls)

Gekürt könnte höchstens der werden, der sich am besten mit dem System und dem Herausfinden von Möglichkeiten auskennt :wink
Aber vor allem müssen sie die Zeit auch dafür haben ... sie können nicht für jeden Sammler stundenlang im System nach dem Möglichkeiten suchen,
denn dann würde der nächste Sammler vernachlässigt werden :wink Das wäre ja kontraproduktiv, oder? :wink

Viele Grüße
Ute


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 15, 2016 19:08 
Online
Master of the Silvercolts
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 08, 2010 11:50
Beiträge: 4285
Wohnort: New York City
Alter: 37
Land: United States (us)
Geschlecht: männlich
Die Melonen Geschichte habe ich auch so erlebt.
Erst beim dritten Mal sind sie mitgeliefert worden.

Der Postbote sagte: "Ich habe eine Melone getragen!"
:roll :roll

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 15, 2016 23:38 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 21, 2015 14:04
Beiträge: 555
Wohnort: Gewölbe von Kindhausen
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: Nicht angegeben
Immerhin aus der Schweiz kann ich der Bearbeiterin Nr 1, die die Bestellung zur Auslieferung gebracht hat ein Kränzchen winden.

Alles drin, alles dran, alles super. Und dass es die speziellen, grünen Ritterschilde gab ist um so besser - wir sind voll happy!

In Sachen beste Mitarbeiter(in) krönen - aus meiner Sicht darf das sehr wohl passieren. Ich fand auch die Tassenaktion echt spitze, das würde ich gerne wiederholen, gern auch so differenziert, dass man ggf. einen 'goldenen Hans' für seinen Lieblings DS Mitarbeiter stiften kann als Klickywelt. Evtl. spornt das ja an, zumal unsere Klickywelt Bestellungen i.d.R. zu denen gehören, die entweder etwas grösser sind oder aber Teile beinhalten, die nachher ausgestellt / fotografiert / geshared werden...

Nur so ein Gedankengang...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 22, 2016 13:55 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 12, 2015 10:27
Beiträge: 310
Wohnort: Hannover
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

Ich weiß nicht, ob das hier nun richtig platziert ist, aber da es dem DS zu tun, poste ich es hier mal.

Ich habe die Tage per Email beim DS Figuren aus der Roncalli Serie mit ETN bestellt.
Heute kamen meine bestellten Teile, aber keine Figur aus der Roncalli Serie. Zur Begründung stand da, dass man diese nicht einzeln bestellen kann. Auch keine Teile.
Ich hab hier aber schon gelesen, dass einige Figuren aus der Serie umgebaut haben, wie z. B. Die Musiker.
Könntet ihr die Figuren über den DS beziehen?

Greetings
Finnes


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 22, 2016 17:47 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Do Okt 23, 2008 8:58
Beiträge: 1660
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Also ich habe alle Roncalli-Figuren bekommen die ich haben wollte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 22, 2016 17:55 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 12, 2015 10:27
Beiträge: 310
Wohnort: Hannover
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: männlich
Danke, für die Information. Werde Montag einmal anrufen und nachfragen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Fr Apr 22, 2016 18:15 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 12, 2015 10:27
Beiträge: 310
Wohnort: Hannover
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: männlich
Danke, für die Information. Habe gerade mit dem DS telefoniert. Es gibt ab jetzt keine Roncalli Figuren und auch keine Roncalli Teile mehr über den Ersatzteilservice.
Diejenigen, die welche bekommen haben, haben Glück gehabt.
Tja, müssen wir wohl mit leben. Die Entscheidung kam scheinbar von oben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit DS
BeitragVerfasst: Do Apr 28, 2016 8:46 
Online
Master of the Silvercolts
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 08, 2010 11:50
Beiträge: 4285
Wohnort: New York City
Alter: 37
Land: United States (us)
Geschlecht: männlich
Ich habe meine Roncalli Figuren noch bekommen.
Glück gehabt! :rockcool

Warum die jetzt nicht mehr einzeln verkauft werde, kann ich Dir sagen.
Die werden sonst den ganzen Zirkus nicht los.
De Figuren sind so gut, dass die wohl zu oft über den DS Ladentisch gingen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum