Aktuelle Zeit: Di Okt 17, 2017 5:41

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Fr Sep 02, 2016 12:36 
Offline
Der mit dem Resin tanzt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 10, 2008 15:20
Beiträge: 4624
Wohnort: Rohrbach
Alter: 49
Land: Trinidad and Tobago (tt)
Geschlecht: männlich
Ich hab mal Versucht meine Discokugelboxen aus den 70er wieder weis zu bekommen hab dafür dieses Teure Oxi Vanisch aus der Fernsehwerbung genommen selbst die Komplette Dose in nen Eimer hat die nicht weis gemacht--da ist nix passiert nicht mal im Ansatz,ok dann werde ich mal das DM Zeug versuchen

_________________
Wenn etwas auf meinen Bildern Euer Interesse weckt oder ein "Habenwolleneffekt" auslöst, schreibt ne PN

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Fr Sep 02, 2016 21:23 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3000
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
stu hat geschrieben:
Denkt ihr, dass man damit auch die alten Iglus wieder schön hell bekommt? Die sind ja doch schon etwas älter vom Material....

VG, stu


Die Frage kann ich dir Bildlich :kicher beantworten.

Vorher

189.JPG


190.JPG


Nachher, wobei ich beide, aufgrund des Alters, nur 1 Tag eingeweicht hatte.

022.JPG


LG Susanne :blume

und im Hintergrund seh ich die nächsten Teile, die in den Eimer wollen. :huh

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Fr Sep 02, 2016 21:57 
Offline
createur d'immobilier
Benutzeravatar

Registriert: Sa Okt 02, 2010 19:51
Beiträge: 1716
Land: Cuba (cu)
Geschlecht: männlich
Sehr vielversprechend, Susanne. :great
Und du hast auch das von DM genommen oder ein anderes Produkt?

VG, stu

_________________
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Fr Sep 02, 2016 22:10 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3000
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
stu hat geschrieben:
Sehr vielversprechend, Susanne. :great
Und du hast auch das von DM genommen oder ein anderes Produkt?

VG, stu


Das war die günstigere "Vanish- Variante" aus dem Thomas Phillips Markt. :smile
Sofin- OXY Power für 2,78 €. Die DM Marke hatte ich noch nicht. Aber da
ich ja noch einiges zum bleichen habe, werde ich die auch mal ausprobieren.
Berichterstattung folgt. :knicks

LG Susanne :blume

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Sa Sep 03, 2016 8:10 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4267
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Floranja89 hat geschrieben:
Nachher, wobei ich beide, aufgrund des Alters, nur 1 Tag eingeweicht hatte.

Hhm, so einen Gilb-Iglu habe ich auch noch ... sollte ich wohl doch mal angehen.
Mir ist nur noch nicht klar, ob die Brühe einen Deckel braucht oder nicht. Schätze, nach Verwendung ist dann die Luft raus und man kann das Zeug nicht aufheben, oder?

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Sa Sep 03, 2016 12:29 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3000
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Mara hat geschrieben:
Floranja89 hat geschrieben:
Nachher, wobei ich beide, aufgrund des Alters, nur 1 Tag eingeweicht hatte.

Hhm, so einen Gilb-Iglu habe ich auch noch ... sollte ich wohl doch mal angehen.
Mir ist nur noch nicht klar, ob die Brühe einen Deckel braucht oder nicht. Schätze, nach Verwendung ist dann die Luft raus und man kann das Zeug nicht aufheben, oder?


Bei mir hat der Bleicheimer keinen Deckel. Und aufheben kann man es nicht,
wenn sich kein neuer Schaum mehr bildet (Mal kurz die Brause reinhalten),
ist der Wirkstoff eh weg. Daher warte ich immer, bis ich ein bissl was zusammen habe
und nicht nur einzelne Teile bleiche. Als ich die Iglus im Eimer hatte, waren die
gefühlt mit Tigern und Zebras. :kicher

LG Susanne :blume

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 11:35 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4505
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo!

Ich habe auch ein Bleichexperiment gestartet und zwar mit dem Bleichmittel vom Hofer. Ergebnis nach einem Tag.....NICHTS. :sad :gruebel Habe einen normalen 10 l -Kübel verwendet und dazu 4 volle Meßlöffel des Pulvers dosiert.
Der Schaum ist weg und das Wasser logischerweise mittlerweile kalt. :kicher

Wenn ich hier von einer Einwirkzeit von einigen Tagen lese, dann stellt sich mir die Frage, ob ihr die Sachen auch nachdem der Schaum weg ist, in dieser Brühe lasst oder immer nachdosiert oder was auch immer? :gruebel

Viele Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 12:30 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3000
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=25&t=60512&start=315 :guckhier

Hallo Maria,
hier mal die Anleitung von Martina, nach der ich arbeite. :smile
Wenn ich jetzt lese, 10l Wasser (oder war es jetzt nur ein 10l Eimer?) und 4 Meßbecher Mittel,
war das Mittel viel zu wenig. :troest
Und ja, auch bei mir kommt es vor, das die Sachen länger in der mittlerweile kalten Brühe liegen. :oops
Schadet ihnen zum Glück nicht. Anfangs war ich auch sehr vorsichtig, gerade wenn es um
die alten Sachen ging. Mittlerweile hat mich mein Playmobil davon überzeugt, das es mehr
aushält, als ich ihm zugetraut hätte. :kicher

Daher...nur Mut und viel mehr Mittel rein. :knicks

LG Susanne :blume

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 13:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 23, 2010 7:44
Beiträge: 1641
Wohnort: In de Palz
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Also, bei mir hat's auch nicht recht geklappt :sad
Die "technischen Daten" meines Experiments lauteten:
12 Messlöffel Pulver,4 l warmes Wasser, 5 Tage Einwirkzeit.
Sowohl bei den weißen als auch bei den farbigen Teilen meines alten Prinzessinnenschlosses hat sich kaum etwas getan :gruebel
Wer weiß Rat?

_________________
Biblische Zeiten - Acht playmobil Szenen aus dem Alten und Neuen Testament

Bibeldorf Rietberg

Staunen - erklären - genießen und besinnen ...

Eine ganz große Idee mit einer ganz großen Resonanz
:knicks
Riesendickes Danke an alle Beteiligten !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 13:15 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4505
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo Susanne!

Danke für den Link von Martina und deine Tipps! :dank Dann leere ich gleich mal die ganze Dose Pulver hinein und hole mir Nachschub bei Hofer. :grinsen

@blueflower: Oje, das klingt tatsächlich nicht gut. :huh Würde mich jetzt auch interessieren, was man in solch einem Fall macht und bin neugierig, was bei mir herauskommt. :gruebel

Viele Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 14:33 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3000
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
blueflower hat geschrieben:
Also, bei mir hat's auch nicht recht geklappt :sad
Die "technischen Daten" meines Experiments lauteten:
12 Messlöffel Pulver,4 l warmes Wasser, 5 Tage Einwirkzeit.
Sowohl bei den weißen als auch bei den farbigen Teilen meines alten Prinzessinnenschlosses hat sich kaum etwas getan :gruebel
Wer weiß Rat?


Vom alten Prinzessinenschloss habe ich auch zwei Teile, die noch nicht so recht wollen. :sad
Bei denen werde ich es mal mit einem stärkeren Bleichmittel versuchen. Bissl Geduld, ich halte
euch auf dem Laufenden. :knicks

LG Susanne :blume

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 18:07 
Offline
spannt den Zeitenbogen
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 18:02
Beiträge: 10443
Wohnort: Gevelsberg
Alter: 44
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Ich hatte mir auch mehr erhofft.

Diese beiden Aldiprodukte hatte ich im Haus:
Dioplan_022_01.JPG

Zuerst habe ich das eh schon angebroche Oxi-Fix für weiße Wäsche genommen.
Ich habe 10 der beiliegenden Messlöffel auf etwa 1,5 Liter (ca. 52°C) benutzt.
Das Ganze habe ich einen Tag in der Brühe liegen gelassen.
Ich fand, es gab keine sichtbare Besserung.
Also habe ich beherzt die ganze Packung der blauen Dose in 1,5 Liter warmes Wasser gegeben.
Gut, dass es in der Badewanne stand, es hat prima geschäumt. :kicher
Nach 3 Tagen in dieser Lauge sah das Ergebnis immer noch nicht gut aus.
Ich habe gedacht, es hat sich nichts verbessert.
Aber mein Vorherbild zeigt dann doch, dass es vorher noch etwas gelber war.

Vorher
Dioplan_021_01.JPG

Nachher
Dioplan_039_01.JPG


LG,
Simone

_________________
Hier geht es zum Nominierungsthread für den goldenen Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 19:40 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4505
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo Simone!

Vielen Dank auch für deinen Erfahrungsbericht! :dank Die Besserung lässt sich anhand der Fotos erkennen, aber ich muss zugeben, dass ich mir bei deiner "Überdosierung" :kicher auch mehr "Weiß" erwartet hätte. :nixweiss

Mir geht ein Licht auf. :idee Da kann sich ja bei meiner "homöopathischen" Dosis gar nichts tun. :pfeif Ca. 7 - 8 Liter Wasser und läppische 4 Dosierlöffelchen. :ohnmacht :kicher

Ich bin dann mal weg......muss überdosieren.....:mussweg :lmao

Viele Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2016 23:05 
Offline
spannt den Zeitenbogen
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 18:02
Beiträge: 10443
Wohnort: Gevelsberg
Alter: 44
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
:kicher Ja, da war ich mutig.
:pfeif Gutes Playmo muss das aushalten. :wink
Ich habe mir gedacht: Entweder die alten Farmhausteile werden weiß oder ich ersetze Fenster und Türen eh durch Hellblaue, die ich hier noch habe. :nixweiss

Ich glaube, man braucht wirklich nur soviel Wasser, dass die Teile gerade so bedeckt sind. Das meiste was entsteht, ist sowieso Schaum......deshalb wird wohl oft zu großen Eimern geraten, die man dann noch vorsichtshalber in die Badewanne stellt, bis die Schaumparty vorbei ist.

Hm, was sagt mir das Ergebnis jetzt? Nehme ich "elfenbeinfarbene" Farmfenster oder lieber gleich Hellblaue?
Na, zumindest die alte Plastikkiste, in der ich meine Teile gebleicht habe, ist jetzt pikobello sauber. -Wie neu.... :lol

LG,
Simone

_________________
Hier geht es zum Nominierungsthread für den goldenen Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 14, 2016 20:11 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4505
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo!

Definitiv hat mein Bleichexperiment rein gar nichts gebracht. :nixweiss Gut, wie gesagt, bei meiner homöopathischen Dosis auch kein Wunder. :kicher
Ich habe die Teile heute aus der Brühe geholt und hatte noch die Hoffnung, dass vielleicht doch ein klein wenig was gegangen ist....na ja, macht nichts.

Jedenfalls war ich jetzt auch richtig mutig. :grinsen Ich habe die Teile (2 Iglus, Pinguine und Eisbären) nochmals in meinen Kübel gepackt, fast ganz mit ziemlich heißem Wasser bedeckt, sodass nicht mehr Wasser drinnen ist, als nötig ist, und dann den ganzen Rest, der noch in meiner neuen Bleichmitteldose war, dazu gemischt. Es handelt sich um eine gute halbe Dose. :grinsen Dann noch ein wenig Wasser dazu, damit sich das Pulver auch auflöst. Es gab mächtig viel Schaum. :kicher

Mal sehen, was daraus wird. :pfeif Ich informiere euch jedenfalls über das Ergebnis mit Vorher-Nachher-Bildern. :knicks

Viele Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Attila und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum