Aktuelle Zeit: Do Jun 29, 2017 17:55

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mo Sep 19, 2016 17:38 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4354
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo!

Hier jetzt das Ergebnis meines Bleich-Testes. :wink
Die Fotos sind nach etwas mehr als einem Tag Einwirkzeit entstanden und ich habe mehr als eine halbe Dose von dem Pulverchen verwendet. Eigentlich dachte ich, dass auch dieses zweite Bleichexperiment (mit der Überdosierung) gar nichts gebracht hat, aber die Bilder lassen schon eine Verbesserung erkennen. Von weiß bin ich aber trotzdem noch weit entfernt..... :nixweiss

Mir kommt zusätzlich vor, dass die Teile auf den Fotos weißer aussehen, als sie in Wirklichkeit sind. :nixweiss Ich habe im Freien bei hellem Licht fotografiert. Allerdings sind die Vorher-Bilder bei ähnlichen Lichtverhältnissen entstanden....also sollte es doch irgendwie vergleichbar sein.

Was noch in der Bleiche mit drinnen war und was ich aber vorher nicht abgelichtet habe, sind einige Pinguine und zwar weiße unbemalte und mit Colorstiften bemalte. Davon habe ich nur Nachher-Fotos. Allerdings kann ich hier die Info geben, dass ziemlich viel Farbe abgegangen ist, denn die waren ordentlich mit Schwarz "beschmiert".

VORHER:

bl1.jpg


bl2.jpg


bl3.jpg


bl4.jpg


NACHHER:

bl5.jpg


bl6.jpg


bl7.jpg


bl8.jpg


bl9.jpg


bl11.jpg


bl12.jpg


Das verwendete Bleichmittel:

bl10.jpg


Wie schon gesagt, die Nachher-Fotos sind nach etwas mehr als einem Tag Einwirkzeit entstanden. Mittlerweile sind die Teile seit ca. 4 Tagen in der Bleiche und ich werde sie heute oder morgen endgültig herausholen und dann nochmals Fotos machen.

Wirklich überzeugt bin ich jedenfalls nicht, auch nach 4 Tagen nicht, was ich bisher gesehen habe, und ich werde mein Glück dann wohl doch mit H2O2 versuchen.
Hat jemand Erfahrung damit in Verbindung mit den Iglus?

Viele Grüße
Maria

_________________
Jetzt das ganze Jahr über! Wir sammeln >>HIER (klick)<<eure Nominierungen für den Goldenen Hans 2017.


Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2016 18:34 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4354
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo!

playmolook hat geschrieben:
.......und ich werde mein Glück dann wohl doch mit H2O2 versuchen.
Hat jemand Erfahrung damit in Verbindung mit den Iglus?


Hat jemand diesbezüglich einen Tipp für mich? :nixweiss :gruebel

Grüße
Maria

_________________
Jetzt das ganze Jahr über! Wir sammeln >>HIER (klick)<<eure Nominierungen für den Goldenen Hans 2017.


Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2016 19:36 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 12, 2015 10:27
Beiträge: 303
Wohnort: Hannover
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: männlich
Hallo,

Mit H2O2 werden die Iguls Schneeweiß, wenn du diese lange genug im Bad liegen lässt. Außerdem solltest du schon 1 Liter verwenden in einer kleineren Plastikbox, wo zumindest 1 Iglu reinpasst. Und ganz wichtig die Box sollte mit einen Deckel verschlossen sein. Das Iglu wird nicht ganz von der Flüssigkeit bedeckt sein, aber durch die Dämpfe wird es trotzdem überall ganz weiß. So könntest du ein Iglu nach dem nächsten aufhellen.

Greetings
Finnes

P.S. Mir fällt grade ein, dass ich auch noch Teile im H2O2 Bad habe.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2016 19:55 
Offline
spannt den Zeitenbogen
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 18:02
Beiträge: 10410
Wohnort: Gevelsberg
Alter: 44
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Hallo Maria,

wenn man es eine Stufe härter als die bisherige Sauerstoffbleiche versuchen möchte, wird im Forum oft unverdünntes Danclorix (Bleichmittel Chlor) empfohlen. Ich glaube, das werde ich dann mal als nächstes probieren.
Wasserstoffperoxid (H2O2) aus der Apotheke ist dann die Profiversion. Ich bin gespannt auf dein Experiment.

LG,
Simone

_________________
Hier geht es zum Nominierungsthread für den goldenen Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2016 20:21 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 22, 2015 17:04
Beiträge: 825
Alter: 53
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
playmolook hat geschrieben:
Hallo!

Hier jetzt das Ergebnis meines Bleich-Testes. :wink

Was noch in der Bleiche mit drinnen war und was ich aber vorher nicht abgelichtet habe, sind einige Pinguine und zwar weiße unbemalte und mit Colorstiften bemalte. Davon habe ich nur Nachher-Fotos. Allerdings kann ich hier die Info geben, dass ziemlich viel Farbe abgegangen ist, denn die waren ordentlich mit Schwarz "beschmiert".



Viele Grüße
Maria


Bei bemalten Sachen habe ich recht gute Erfahrungen mit Orangenöl gemacht, ich habe das von Pro Win, gibt aber noch andere, z.B. hier: https://www.allyouneedfresh.de/info/alm ... ikel=46917. Von dem weiß ich allerdings nicht, ob es genauso wirkt.
Vorhin habe ich erst ein bemaltes Teil damit gereinigt.

:knicks
Marlene


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2016 21:05 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26
Beiträge: 2036
Wohnort: Hamburg
Alter: 51
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Orangenöl kann grundsätzlich Kunststoff auflösen - damit wäre ich sehr vorsichtig. Uns hat es mal eine komplette Plastikschublade untrennbar mit einem Kühlschrankkorpus verbunden, als sich beides durch Orangenöl teilweise aufgelöst hat. :ohnmacht

Ich habe Chlor zum Bleichen verwendet, auch bei Colourteilen, bei einigen Teilen hat es wunderbar funktioniert, andere liegen noch im Chlorwasser, brauchen wohl länger.

_________________
Kleine Dinos unterwegs zu neuen Abenteuern
Die Klickywelt-Rallye 2015: Kleine Dinos auf großer Fahrt
Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016: Kleine Dinos retten die Welt
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Mi Sep 21, 2016 21:40 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 22, 2015 17:04
Beiträge: 825
Alter: 53
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Jolande hat geschrieben:
Orangenöl kann grundsätzlich Kunststoff auflösen - damit wäre ich sehr vorsichtig. Uns hat es mal eine komplette Plastikschublade untrennbar mit einem Kühlschrankkorpus verbunden, als sich beides durch Orangenöl teilweise aufgelöst hat. :ohnmacht

Ich habe Chlor zum Bleichen verwendet, auch bei Colourteilen, bei einigen Teilen hat es wunderbar funktioniert, andere liegen noch im Chlorwasser, brauchen wohl länger.


Das stimmt! Die Kunststoffschubladen löst es, aber bisher hab ich kein Playmobil damit verloren :smile
Ich lege es auch nicht ein, sondern wische es einfach ab. Es funktioniert aber nicht bei Gilb!

:knicks
Marlene


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 0:21 
Offline
Playmo-Maharani
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:54
Beiträge: 3152
Wohnort: bei Bremen
Land: India (in)
Geschlecht: weiblich
Iglus werden mit Oxi perfekt weiß, zur Not muss man mehrfach ansetzen. Tagelanges Einweichen nützt nichts, wenn der Sauerstoff verbraucht ist (der Schaum ist weg und das Wasser kalt). Einfach mit neuem Ansatz wiederholen. Auch weiße Elefanten werden sehr weiß, ohne dass die roten Augen Schaden nehmen.
Ehemals graue, alte Teile( z.B. Waggondächer, blauer Kiosk-Dach usw.), die jetzt grünlich vergilbt sind, lassen sich mit Oxi NICHT bleichen- aber auch nicht mit irgendwas Anderem- da hilft nur Lack.

Liebe Grüße Martina

P.S. Warum benutz niemand die "Suche"- da ist alles schon seit Beginn dieses Forums erklärt worden- Stichworte "Gilb" oder "Bleichen" etc.

_________________
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 7:21 
Offline
Klicky goes Westerwald
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 17, 2012 12:04
Beiträge: 902
Wohnort: im schönen Westerwald
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
Das Erklärt auch, warum die Dächer nicht heller wurden, sondern nur gründlich Sauber geworden sind!

Aha! Das funktioniert also nur mit weissen Teilen :klonk :wein

Jetzt hilft nur ein beherzter griff zur Lackdose!

_________________
Viele Grüße

Der Wällerplaymosammler

Ich Suche zzt. Bahnsteige (Artikelnummer 4382). Bei Verkaufsinteresse bitte eine PN an mich! (Es Eilt nicht!)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 14:25 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4354
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo!

Vielen Dank an euch alle für eure Tipps! :dank :knuddel3

@Finnes: Okay, das gibt Hoffnung und macht Mut! :great Danke auch für die Erläuterung mit dem "Dampf", ich habe mir nämlich schon überlegt, wie viele Liter H2O2 ich brauchen würde..... :wirr
@Simone: Ich bin selbst schon gespannt auf meine Experimente. Bin am Überlegen, ob ich zwischendurch doch noch mit Danclorix (was ich zuHause hätte) versuche, oder ob ich das "auslasse"..... :gruebel
@Marlene und Jolande: Mit Orangenöl hatte ich bisher gar nichts zu tun, bzw. wusste nicht mal, dass man das gebrauchen könnte, um diese Bemalungen zu entfernen.
Was mir aber in den Sinn kam, als ich eure Beiträge las, war so eine Art Universal-Reinigungspaste mit Orangen (wenn ich mich jetzt richtig erinnere :gruebel ), die ich mal gekauft habe als Universalputzmittel für Kunstoffe, die ich dann aber kaum verwendet habe. Vielleicht hole ich die mal aus der Versenkung....
@ Martina: Danke für deine abermalige Erklärung! Ich hatte jetzt zwei "Durchgänge", einen mit homöopathischer Dosierung und einen mit Überdosis.....1/2 Kilo Bleichpulver auf 5 Liter Wasser. :kicher Dass es nur wirkt solange es schäumt, dachte ich mir schon, hab' die Sachen aber trotzdem etwas länger "baden" lassen.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Iglus trotzdem nicht so recht wollen, zumindest nicht so, wie ich will. Denke, ich werde es jetzt doch mal mit Danclorix oder H2O2 versuchen.... :wink
Die Suche habe ich übrigens sehr wohl bemüht und mir die Beiträge zu Gemüte geführt, wollte aber auch noch etwas "Aktuelles". :grinsen
@wällerplaymosammler: Dann viel Glück mit der Dose. :top

Viele Grüße
Maria

_________________
Jetzt das ganze Jahr über! Wir sammeln >>HIER (klick)<<eure Nominierungen für den Goldenen Hans 2017.


Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 15:08 
Offline
createur d'immobilier
Benutzeravatar

Registriert: Sa Okt 02, 2010 19:51
Beiträge: 1578
Land: Cuba (cu)
Geschlecht: männlich
Meine ersten beiden Iglus machen gerade die 2. pool-party...

...schauen wir mal wie sie dann rauskommen...

VG, stu

_________________
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 15:23 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 4354
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
stu hat geschrieben:
Meine ersten beiden Iglus machen gerade die 2. pool-party...


Und worin dürfen sie baden? Auch diese Oxi-Bleiche?

Dann bin ich neugierig, wie dein Ergebnis aussieht.

_________________
Jetzt das ganze Jahr über! Wir sammeln >>HIER (klick)<<eure Nominierungen für den Goldenen Hans 2017.


Leben und leben lassen und auch mal fünfe gerade sein lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 19:30 
Offline
Nashornbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 08, 2013 19:47
Beiträge: 905
Wohnort: Will wieder in den Norden!
Alter: 39
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin.

Ich habe auch mal mit diesem Oxi Zeug geplanscht. So langsam habe ich den Verdacht das die Teile unterschiedlich reagieren.
Evtl. hängt das mit der Produktion zusammen, also unterschiedliche Granulatchargen.

Mein Weisser Elefant ist nur an der rechten Kopfseite und am Rumpf deutlich gelblich. Nikotin kann ich ausschliessen da aus Nichtraucher Haushalt. UV Einwirkung müsste eigentlich zumindest eine ganze Seite betreffen. Beine, Ohren und Rüssel sind aber weitestgehend ohne Befund. Die Füsse sind fast schneeweiss.
Wenn also das Material unterschiedlich auf Umwelteinflüsse reagiert, wird wohl auch der Bleicherfolg unterschiedlich sein.
Die nicht oder weniger befallenen Teile haben ein schönes Ergebnis gebracht, aber der Rest wurde nur minimal heller.
Eigentlich habe ich kaum Hoffnung das das noch was wird. Zumindest kein einheitliches Ergebnis.

Auch andere Teile haben gut reagiert andere weniger, trotz ähnlicher Ausgangslage.

Ich werde es wohl nochmal mit Chlorhaltigem Zeug versuchen. Und sonst finde ich mich halt damit ab.

Gruß Timo

_________________
BildSpacewalker, der der viel zu off-topic ist! ...und dem einiges am A.... vorbei geht! :bang1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 20:18 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 2755
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
So, jetzt mal ein paar Sachen, die ich nach Playmodschungels Anweisung
gebleicht habe. Zwischendurch habe ich durch kurzes "reinbrausen" immer
mal kontrolliert, ob noch Schaum entsteht.

Die Elefanten vorher

415.JPG


Nachher

418.JPG


Der Thron vorher

1067.JPG


Nachher, zweimal gebleicht.

131 - Kopie.JPG


Die Gnus vorher

911.JPG


Nachher, zweimal gebleicht

1044.JPG


Ein Teil der Tiger hatte auch Gilb
(erkennt man auf dem Bild leider nicht so gut)

926.JPG


Nachher

1042.JPG

_________________
Knusperkeks in der Domi Silvercolt Show...muss ich sehen. :top

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gilb entfernen mit Oxi Bleicher
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 20:28 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 2755
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Drei Zebras haben auch schon ein Bleichbad und eine
Scheuermilchbehandlung, wegen der Colourfarben, hinter sich.

927.JPG


Nachher

1043.JPG


Da ihr recht unzufriedene Ergebnisse zu haben scheint, vermute ich mal,
das das zwischendurch Aufschäumen sich positiv auf das Bleichen auswirkt.
Ist jetzt aber nur eine Vermutung von mir. :gruebel
Nach der BEPA geht's mit Hausteilen weiter. Berichte folgen. :smile

LG Susanne :blume

_________________
Knusperkeks in der Domi Silvercolt Show...muss ich sehen. :top

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum