Aktuelle Zeit: Do Jun 29, 2017 18:00

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Jan 26, 2017 12:09 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
Bild


Hi @all,

hat jemand von Euch sich schon das Set 6914 gekauft und ausprobiert ?! :grinsen
Bzw. kann was dazu sagen ?
Interessieren würde mich der direkte Vergleich zum alten Set 4320.
Ist es möglich eine andere Fernsteuerung mit dem 2.4 Ghz Emfänger zu koppeln ?
Beim Rc Unterwassermotor geht das nicht.
Beim alten Set 4320 ging es z.b.

Würdet ihr sie wieder kaufen ?? ja nein warum ?!

Danke

Grüße

Customizer


Mod-Komm. playmolook: Thread-Titel wunschgemäß geändert :knicks


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FRAGE zu 6914 RC 2.4 Ghz ??!!
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 12:17 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
6914 RC 2.4 Ghz TEIL 1

Hi @all,

da ich leider kein Feedback bekommen habe möchte ich nun selber meine Fragen beantworten.

Konnte mir die Fernsteuerung für 20 € im Müller ergattern. :great
rc-1.jpg

rc-2.jpg


Made in China ABER sind ja alle Elektronischen Teile bei Playmobil.

Folgende Fernsteuerungen gab es bisher:

3670 Rc-Modul Set 2001
4320 Kompakt-Rc-Modul Set 2007
4856 Rc-Modul Set Plus 2010 (Baugleich mit 4320 aber höhere Reichweite)

Die älteren Fernsteuerungen arbeiten noch mit Quarzen auf dem 27 MHz Band.
Seit Januar dann die neue mit der 2.4 GHz Technologie.
6914 Rc-Modul Set 2.4 GHz 2016

Was mir als erstes ins Auge fiel:
rc-3.jpg


gleich gehts weiter.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FRAGE zu 6914 RC 2.4 Ghz ??!!
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 12:27 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
6914 RC 2.4 Ghz TEIL 2

Also kommen wir zu den Unterschieden.

1. Was als erstes Auffällt man findet keine sichtbare Antenne mehr.

2. Man muss den Sender und Empfänger abgleichen sprich Pairen.

An dem Sender und Empfänger ist jeweils ein Knopf den man gleichzeitig drücken muss damit
sich die RC Anlage verbindet, kennt man schon vom Unterwassermotor.
unterseite.jpg

empfänger.jpg


So was hier nun auffällt der Empfänger wird Kopfüber installiert.
Beispiel am Geländewagen z.b. (6798, 5427, 3181)
rc2.jpg


bei der älteren Rc Anlage sah das noch so aus:
rc1.jpg


gleich gehts weiter.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 12:43 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
6914 RC 2.4 Ghz TEIL 3

Man kann auch die alten Komponenten mit dem neuen Empfänger kombinieren.
alt-neu.jpg


So zum Schluss gehe ich noch auf meine Fragen ein:

1. Ist es möglich die Fernsteuerung mit einem anderen Sender zu koppeln.
Hier muss ich leider ein NEIN geben, hat bei mit nicht funktioniert.
Verbindungsversuch mit einer Carson Reflex Wheel Pro 3 hat nicht funktioniert.
rc.jpg


2. Würde ich sie wieder kaufen:
Ich bin ehrlich für 40 € sicher nicht aber 20 € ist ein gutes Angebot. :great

Was jetzt noch fehlt ist der Reichweiten Vergleich, den versuche ich natürlich noch nachzuliefern.
Fals mir noch was einfällt werde ich den Beitrag noch ergänzen !

Fals noch Fragen sind einfach hier posten.

Viele Grüße

Customizer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 13:47 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hiho,

hier noch ein kleiner Nachtrag.

Ich bin inzwischen ein wenig hin und her gefahren und musste feststellen das mein Fahrzeug immer nach Rechts zieht.
Leider hat die Justierung der Lenkeinheit kein Erfolg gebracht, ist schon am Anschlag !!!

Deshalb habe ich hier eine Anleitung verfasst wie man die Lenkeinheit durch öffnen nachjustieren kann.

http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=25&t=64743

Grüße

Customizer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 15:41 
Online
Hier steh ich, ich kann auch anders
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 1:11
Beiträge: 8025
Land: Franken (fn)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hai,

solange man Sender und Empfänger miteinander verbandeln muß, wirst Du mit jeder anderen Fernbedienung scheitern. Ich weiß zwar nicht, was genau da abgeglichen wird, aber ohne Abgleich geht nix. Das ist ähnlich wie mit der Eisenbahn. Früher, analog reagierte alles, was auf demselben Gleis (Kanal/Frequenz) stand. Heute, digital reagiert der Empfänger nur, wenn die Signale gezielt für ihn sind. Dazu brauchst Du dieses Paarungsritual vorab.

jj:

P.S. Nur der Vollständigkeit halber: bei der digitalen Modellbahn 'paart' man Sender und Empfänger von Hand, indem man beim Sender die passende Adresse des Empfängers eingibt. Das ist bei spurgeführten Fahrzeugen wie Zügen sinnvoll, weil man so mit einem Sender gleichzeitig mehrere Objekte steuern kann - und sie dann für eine Zeit sich selbst überlassen (sie können ja nicht abhauen oder sich verfahren). Für Autos oder gar Flieger, bei denen im Prinzip ständig Steueraktionen nötig sind, wäre das wenig sinnvoll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 16:01 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo Jörg,

Danke für Deine Antwort.

Der Sinn der 2.4 GHz Technik im RC ist eigentlich das du unabhängig vom Anbieter jeden Empfänger und jeden Sender sicher miteinander verbinden kannst.
Funktoniert bei meinen beiden RC Cars von Tamiya ohne weiteres.

Früher beim 27 MHz oder 40 MHz Band musstest du jeweils die gleichen Quarze (Frequenzbereiche) haben.
Sofern aber ein anderere Sender auf der gleichen Frequenz war konnte er absichtlich oder unabsichtlich dein Gefährt steuern.
Um das zu verhindern bzw. zu Kennzeichnen hing meistens ein kleines Fähnchen mit der Frequenz an der Antenne.
Bei Playmobil waren die Quarze dann farblich gekennzeichnet.

Das geht mit der 2.4 GHz nicht mehr so einfach.

Leider kocht Playmobil hier ihre eigene Suppe. Möglich das sie die 2.4 GHz Frequenz verschlüsseln bzw. nur für Ihr
Geräte abstimmen.

Eine Möglichkeit wäre den Empfänger zu tauschen. Jedoch sitzt da auch der Fahrregler mit drin.
Wahrscheinlich beides auf einer Platine verlötet. :wirr

Nunja ist ja nicht so wichtig, jedoch wäre es ein cooles Gimmick wenn man mit einer Wheel Steuerung das Playmobil Auto
steuern könnte. :grinsen

Viele Grüße

Customizer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 17:25 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 02, 2012 23:17
Beiträge: 1823
Land: 3 Confederate (3c)
Geschlecht: männlich
Sehr interessant Deine Berichte :great . Ich bin was Playmo und Fernsteuerung angeht totaler Laie, deswegen verzeih bitte meine Frage:
Wie ich sehe, muß beim Nachrüsten eines Playmoautos die Bodengruppe gewechselt werden,richtig?
Diese Bodengruppe zeigst Du auf den Fotos. Was mich interessiert: Fahren sich die RC Autos überhaupt befriedigend bei den Radaufnahmen?
Denn ich sehe auch keine Dämpfer usw. Wie fahren die Autos drausen, oder ist das eher nur etwas für Wohnzimmerparkett?

_________________
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Mär 03, 2017 23:01 
Online
Hier steh ich, ich kann auch anders
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 1:11
Beiträge: 8025
Land: Franken (fn)
Geschlecht: Nicht angegeben
Customizer hat geschrieben:
Der Sinn der 2.4 GHz Technik im RC ist eigentlich das du unabhängig vom Anbieter jeden Empfänger und jeden Sender sicher miteinander verbinden kannst.
Funktoniert bei meinen beiden RC Cars von Tamiya ohne weiteres.
Das überrascht mich jetzt. Was ich in Modellforen dazu bislang gelesen hatte, ging immer in die Richtung: du kannst nur zueinander passende Geräte miteinander verkuppeln; und meist passen nur Geräte desselben Herstellers zueinander. Ich hätte das auf das automatisch-paaren Protokoll geschoben - oder auf das Datenformat, das die verschiedenen Hersteller nutzen. Bei der Digitalmodellbahn gibt's dafür Normen, daher können Sender und Dekoder verschiedener Marken kombiniert werden.

jj:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Mär 04, 2017 11:47 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
Junker Jörg hat geschrieben:
Das überrascht mich jetzt. Was ich in Modellforen dazu bislang gelesen hatte, ging immer in die Richtung: du kannst nur zueinander passende Geräte miteinander verkuppeln; und meist passen nur Geräte desselben Herstellers zueinander. Ich hätte das auf das automatisch-paaren Protokoll geschoben - oder auf das Datenformat, das die verschiedenen Hersteller nutzen. Bei der Digitalmodellbahn gibt's dafür Normen, daher können Sender und Dekoder verschiedener Marken kombiniert werden.

jj:


Hallo Jörg,

ich habe mich nochmal genau eingelesen.
Du hast absolut Recht.
Ich bin davon ausgegangen das ALLE 2.4 GHz Geräte unter einander kompatibel bzw. genormt sind.
Funktioniert aber nicht, nur bei manchen.
Was zu meiner Aussage führte. :heilig

Wie du geschrieben hast, normal nur von der gleichen Firma untereinander.
Es KANN aber auch mit anderen Herstellern funktionieren !
Aber im normal Fall eben nicht.

Danke für Deine Richtigstellung ! Fehler von mir.

Grüße

Customizer


Zuletzt geändert von Customizer am Sa Mär 04, 2017 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Mär 04, 2017 11:59 
Offline
Mega-Klicky

Registriert: Mo Jun 25, 2007 19:12
Beiträge: 1403
Land: Großherzogtum Baden (gb)
Geschlecht: Nicht angegeben
Matthias1 hat geschrieben:
Sehr interessant Deine Berichte :great . Ich bin was Playmo und Fernsteuerung angeht totaler Laie, deswegen verzeih bitte meine Frage:
Wie ich sehe, muß beim Nachrüsten eines Playmoautos die Bodengruppe gewechselt werden,richtig?
Diese Bodengruppe zeigst Du auf den Fotos. Was mich interessiert: Fahren sich die RC Autos überhaupt befriedigend bei den Radaufnahmen?
Denn ich sehe auch keine Dämpfer usw. Wie fahren die Autos drausen, oder ist das eher nur etwas für Wohnzimmerparkett?


Hallo Matthias,

es gibt verschiedene RC Fahrzeuge von Playmobil vom Bus bis zum Van.
Die Baugruppen müssen dazu immer veraschieden zusammen gebaut werden.
Es wird die Bodenplatte entfernt und das RC System eingebaut.
Funktioniert aber NUR bei den Fahrzeugen die für RC ausgelegt sind.

Hier kannst du nachschauen was es für Fahrzeuge gibt:
http://download.playmobil.com/RC_Modul/index.html

Du kannst dort auch die verschiedenen PDF anklicken um zu sehen wie die Anlage Eingebaut wird.

Jedoch muss eins klar sein, es ist Kinderspielzeug kein Profi Equipment.
Altersangabe ist 6-12 wobei ich es eher auf 5-8 eingrenzen würde.

Man kann schon draußen fahren aber die Bodenfreiheit ist zu gering. Erinnert schon an ein Glattbahner.
Sollte schon eine ebene Fläche sein.
Die Geschwindigkeit ist auch sehr niedrig im Vergleich zu Profi Sets.

Auf Youtube gibt es eine menge Berichte schau z.b. hier:
https://www.youtube.com/watch?v=QLCzMcwsRRs

Aber zum Erlernen wie man ein RC Fahrzeug steuert sicher nicht verkehrt.

Viele Grüße

Customizer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Mär 04, 2017 13:05 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 02, 2012 23:17
Beiträge: 1823
Land: 3 Confederate (3c)
Geschlecht: männlich
Lieber Customizer,

ich danke Dir für Deine Antwort mit den Links :kavalier .

Das die Auto´s eine andere Liga sind wie z.B. von Tamya (gibts die noch? :gruebel ) dachte ich mir.
Jedenfalls fährt der Jeep im Video auf dem Pflaster besser als von mir gedacht.

Gruß Matthias

_________________
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum