Aktuelle Zeit: Mo Okt 23, 2017 0:43

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 1:19 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 18, 2008 13:41
Beiträge: 889
Wohnort: Vor der grün-weißen Stadt
Alter: 47
Land: Bremen (br)
Geschlecht: männlich
Moin!
Ich wollte ein paar Teile vom DS bestellen. Bis jetzt konnte ich größe Mengen der einzelnen Teile bestellen.
Und auf einmal darf man nur maximal 9 Teile bestellen.
Hat jemand das auch bemerkt?

Gruß
NeuRÖMER08

_________________
Sammler des Zirndorfer Edelspielzeugs


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 2:16 
Online
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 17, 2011 0:28
Beiträge: 783
Wohnort: bei Karlsruhe
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
NeuRÖMER08 hat geschrieben:
Moin!
Ich wollte ein paar Teile vom DS bestellen. Bis jetzt konnte ich größe Mengen der einzelnen Teile bestellen.
Und auf einmal darf man nur maximal 9 Teile bestellen.
Hat jemand das auch bemerkt?


Ja, das ist seit der neu gestalteten Homepage so. Die wollten es aber ändern ... Haben sie wohl nicht gemacht.
Ich habe beim letzten Mal immer wieder auf den Artikel geklickt, bis ich meine gewünschten 30 Stück zusammen hatte.

VG Thraker

_________________
Meine "allerlei" Sammlung
viewtopic.php?f=24&t=53401#p695330
Meine Westernwelt
viewtopic.php?f=19&t=65359


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 3:01 
Offline
Duke Puke - Duc de Dégueulis
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 17:50
Beiträge: 2817
Wohnort: San Francisco Bay Area, USA
Alter: 44
Land: United States (us)
Geschlecht: männlich
Habe letzte Woche noch Stueckzahlen zwischen 30 und 60 pro Position bekommen....

Gruss,
HDL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 7:58 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 12, 2008 14:32
Beiträge: 6333
Land: Timor-Leste (tl)
Geschlecht: männlich
DS Begrenzung gibt's nur für Sammler die Roemer kram Sammeln :)

Also, ich bestell kaum, was andere gründe hat, aber ich habsch grade mal getestet. Ich kann im Warenkorb bis 99 gehen.. Ob das ankommen würde, ist eine andere Frage. Wenn du Email oder Telefon technisch begrenzt bist, schick mal Bilder deiner Sammlung an die Email Adresse (bloß keine Roemer Sachen - dann gibt's nix :ohnmacht ) und frage nach dem Sammlerstatus (so hab ich das vor 11 Jahren gemacht, als ich noch bestellen durfte)

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=YEYim54pJ00


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 10:09 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 25, 2012 4:09
Beiträge: 841
Alter: 49
Land: Sachsen-Anhalt (st)
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

hatten wir das Thema nicht irgendwann schon mal?

Geobra kan ja nun keine unendlichen Mengen an Einzelteilen vorhalten, Lagerhaltung kostet auch Geld. Soweit ich den letzten Thread interpretiere, ist die Einstellung bei Geobra: Es ist ziemlich peinlich, wenn man dem Familienvater, der z. B. einen Satz Arme braucht, um den quengelnden Nachwuchs zu beruhigen, erklären muß, daß es für den gerade erst ausgelaufenen Artikel keine Teile mehr gibt, weil man den ganzen vierstelligen Vorrat im Rahmen von Großbestellungen an gerade mal ein halbdutzend Sammler verkauft hat...

_________________
Schöne Grüße,
Jörg

One measure of a man is what he does
when he has nothing to do.

Robert E. Fulton Jr.

Guckt mal, meine Soldaten! :link Und meine Tauschangebote: :link


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 13:00 
Offline
MISB - Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 20, 2007 9:18
Beiträge: 1582
Wohnort: Lage
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
JTD hat geschrieben:
Hallo zusammen,

hatten wir das Thema nicht irgendwann schon mal?

Geobra kan ja nun keine unendlichen Mengen an Einzelteilen vorhalten, Lagerhaltung kostet auch Geld. Soweit ich den letzten Thread interpretiere, ist die Einstellung bei Geobra: Es ist ziemlich peinlich, wenn man dem Familienvater, der z. B. einen Satz Arme braucht, um den quengelnden Nachwuchs zu beruhigen, erklären muß, daß es für den gerade erst ausgelaufenen Artikel keine Teile mehr gibt, weil man den ganzen vierstelligen Vorrat im Rahmen von Großbestellungen an gerade mal ein halbdutzend Sammler verkauft hat...


So ein Blödsinn :what .

Dann muss man halt rechtzeitig neue Teile herstellen oder schon im Vorfeld entsprechende Teile in größerer Stückahl produzieren. Wäre wohl für die Herstellerfirma kein Problem.
Aber stattdessen wird "jedes" Teil (auch unkaputtbare und völlig uninteressante) in gleicher Menge hergestellt.
Das nenne ich unrentabel und kostet mehr Geld als "gute" Teile zu lagern die auch schnell Geld einbringen.

_________________
Besten Gruß
Hannibal :wink


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 13:59 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 18, 2008 13:41
Beiträge: 889
Wohnort: Vor der grün-weißen Stadt
Alter: 47
Land: Bremen (br)
Geschlecht: männlich
Thraker hat geschrieben:
NeuRÖMER08 hat geschrieben:
Moin!
Ich wollte ein paar Teile vom DS bestellen. Bis jetzt konnte ich größe Mengen der einzelnen Teile bestellen.
Und auf einmal darf man nur maximal 9 Teile bestellen.
Hat jemand das auch bemerkt?


Ja, das ist seit der neu gestalteten Homepage so. Die wollten es aber ändern ... Haben sie wohl nicht gemacht.
Ich habe beim letzten Mal immer wieder auf den Artikel geklickt, bis ich meine gewünschten 30 Stück zusammen hatte.

VG Thraker



Moin!
Ich meine hier die Individuelle Ersatzteilbestellung nicht die von der Onlineseite. Da kann ich auch bis 99 Artikel in den Warenkorb legen.
Pilum und z.B. Gladuis sind nicht das Problem aber andere Teile wie z.B. der hellrote Borstenschweif lassen sich dann nur 9x bestellen .
Gruß
NeuRÖMER08
PS. Werde mal ne Email hinschicken und die Sachen so bestellen. :pfeif

_________________
Sammler des Zirndorfer Edelspielzeugs


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 18:36 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 25, 2012 4:09
Beiträge: 841
Alter: 49
Land: Sachsen-Anhalt (st)
Geschlecht: männlich
Hannibal hat geschrieben:
So ein Blödsinn :what .

Dann muss man halt rechtzeitig neue Teile herstellen oder schon im Vorfeld entsprechende Teile in größerer Stückahl produzieren. Wäre wohl für die Herstellerfirma kein Problem.
Aber stattdessen wird "jedes" Teil (auch unkaputtbare und völlig uninteressante) in gleicher Menge hergestellt.
Das nenne ich unrentabel und kostet mehr Geld als "gute" Teile zu lagern die auch schnell Geld einbringen.

...also wenn ich Hersteller wäre, würde ich Dir jetzt antworten: Wenn Ihr Sammler mir spätestens, solange die Produktion noch läuft, sagt, welche und wieviele Teile Ihr braucht, lasse ich die Maschinen gerne etwas länger laufen. Dann wüßte ich auch, daß ich diese Teile schnell abverkauft kriege.

Aufs Raten würde ich mich nicht einlassen: Im schlimmsten Fall würde ich glauben, die Arme einer Figur könnten für Sammler interessant sein, und produziere große Stückzahlen davon - und dann erklären mir die Sammler, sie hätten von dieser Figur nicht die Arme, sondern die Beine gebraucht, und ich sitze da mit meinen unverkäuflichen Armen. Das unternehmerische Risiko würde ich möglichst vermeiden.

Und "rechtzeitig neue Teile produzieren": Um unnötige Kosten zu vermeiden, schaue ich, daß meine Maschinen mit der aktuellen Produktion zu 100% ausgelastet sind. Reserve-Maschinen, die ich jedes Mal aufwendig für eine eigentlich ausgelaufene Produktion neu herrichten müßte, wenn Sammler einen speziellen Wunsch haben, würde ich mir nicht halten. Da würde mir meine kaufmännische Abteilung schon sagen, daß es billiger ist, ein paar Sammler zu vergraulen (besonders wenn wie bei Playmobil die Zielgruppe nicht Sammler, sondern Kinder sind) als hier Reserven in der Fertigung zu halten.

Nochmal kaufmännisch gedacht: Überschlage doch mal grob, wie viel Zeit nötig ist, eine Ersatzteilbestellung auszuwerten, die Teile herauszusuchen, zu verpacken und versandfertig zu machen. Das rechnest Du jetzt um in Lohnkosten für den Arbeitgeber - und schaust mal, ob bei den Preisen, die Playmobil für Ersatzteile nimmt, viel Gewinn hängen bleibt. Glaub mir, es gibt genug Hersteller, die würden Dir sagen: "Sie wollen 50 Paar Arme? Bitteschön, gehen Sie in den Laden und kaufen 50x das Set, in dem die Figur erhalten ist!"

Da ist es eher Pflege des eigenen Images, wenn überhaupt für eine begrenzte Zeit eine begrenzte Zahl an Teilen vorgehalten wird. Ich würde mich auch freuen, ich könnte für meine Chromritter aus den 70ern frische Chromteile bestellen - da würde ich aber im Zweifelsfalle gesagt kriegen, ich solle gefälligst neue Ritter-Sets kaufen statt meine alten immer nochmal herzurichten! Playmobil lebt nämlich davon, daß neue Sets gekauft werden und nicht davon, daß die alten Sachen in alle Ewigkeit erhalten werden.

_________________
Schöne Grüße,
Jörg

One measure of a man is what he does
when he has nothing to do.

Robert E. Fulton Jr.

Guckt mal, meine Soldaten! :link Und meine Tauschangebote: :link


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 18:59 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 12, 2008 14:32
Beiträge: 6333
Land: Timor-Leste (tl)
Geschlecht: männlich
JTD hat geschrieben:
Playmobil lebt nämlich davon, daß neue Sets gekauft werden und nicht davon, daß die alten Sachen in alle Ewigkeit erhalten werden.


und dabei kommt so ein scheiss wie Super 4 und diese komischen Lizenzen bei raus.. TOLL!

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=YEYim54pJ00


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 19:00 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 18, 2011 20:36
Beiträge: 799
Land: NRW (nw)
Geschlecht: männlich
NeuRÖMER08 hat geschrieben:
Thraker hat geschrieben:
NeuRÖMER08 hat geschrieben:
Moin!
Ich wollte ein paar Teile vom DS bestellen. Bis jetzt konnte ich größe Mengen der einzelnen Teile bestellen.
Und auf einmal darf man nur maximal 9 Teile bestellen.
Hat jemand das auch bemerkt?


Ja, das ist seit der neu gestalteten Homepage so. Die wollten es aber ändern ... Haben sie wohl nicht gemacht.
Ich habe beim letzten Mal immer wieder auf den Artikel geklickt, bis ich meine gewünschten 30 Stück zusammen hatte.

VG Thraker



Moin!
Ich meine hier die Individuelle Ersatzteilbestellung nicht die von der Onlineseite. Da kann ich auch bis 99 Artikel in den Warenkorb legen.
Pilum und z.B. Gladuis sind nicht das Problem aber andere Teile wie z.B. der hellrote Borstenschweif lassen sich dann nur 9x bestellen .
Gruß
NeuRÖMER08
PS. Werde mal ne Email hinschicken und die Sachen so bestellen. :pfeif


hallo Neurömer 08,
habe in der letzten Woche eben über diese Bestellfunktion größere Mengen Ersatzteil bestellt. Die Anzahl ist bei 9 beschränkt,
daher habe ich hinter der Bestellnummer nochmals den Artikel benannt und die Anzahl (z.B. 60x) dahinter getextet.
Kam heute ohne Anmerkungen an.
Gruß
Playmowesternfan :kavalier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 19:34 
Offline
MISB - Fanatiker
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 20, 2007 9:18
Beiträge: 1582
Wohnort: Lage
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
JTD hat geschrieben:
Hannibal hat geschrieben:
So ein Blödsinn :what .

Dann muss man halt rechtzeitig neue Teile herstellen oder schon im Vorfeld entsprechende Teile in größerer Stückahl produzieren. Wäre wohl für die Herstellerfirma kein Problem.
Aber stattdessen wird "jedes" Teil (auch unkaputtbare und völlig uninteressante) in gleicher Menge hergestellt.
Das nenne ich unrentabel und kostet mehr Geld als "gute" Teile zu lagern die auch schnell Geld einbringen.

...also wenn ich Hersteller wäre, würde ich Dir jetzt antworten: Wenn Ihr Sammler mir spätestens, solange die Produktion noch läuft, sagt, welche und wieviele Teile Ihr braucht, lasse ich die Maschinen gerne etwas länger laufen. Dann wüßte ich auch, daß ich diese Teile schnell abverkauft kriege.

Aufs Raten würde ich mich nicht einlassen: Im schlimmsten Fall würde ich glauben, die Arme einer Figur könnten für Sammler interessant sein, und produziere große Stückzahlen davon - und dann erklären mir die Sammler, sie hätten von dieser Figur nicht die Arme, sondern die Beine gebraucht, und ich sitze da mit meinen unverkäuflichen Armen. Das unternehmerische Risiko würde ich möglichst vermeiden.

....


Das hat nichts mit Raten zu tun. Ich habe Geobra schon vor vielen Jahren (das erste Mal beim Tag der offenen Tür) dazu geraten im Vorfeld 1-3 Sammler zu kontaktieren um "neue Teile und Farbvarianten" zu bewerten um zu sehen was interessant für Sammler ist.
Dann wäre z.B. bei der hell- und dunkelbraunen Falknertasche klar gewesen das diese in Massen bestellt werden.

In dem Fall hätte ich (und wohl auch jeder andere hier) Geobra geraten statt der üblichen ca. 10.000 Teile mindestens 100.000 davon für den DS zu produzieren. Dann würde die Tasche heute nicht 1,05 Euro kosten (weil mehrfach nachproduziert) sondern immer noch 0,30 Euro.

Problem ist und bleibt einfach das sich Geobra einen Scheiß für uns Sammler interessiert und daher in dem Bereich nichts gemacht wird. Der PCC ist für mich nur Augenwischerei, da ginge viel mehr.

_________________
Besten Gruß
Hannibal :wink


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 20:34 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3763
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
muellermilch11 hat geschrieben:
und dabei kommt so ein scheiss wie Super 4 und diese komischen Lizenzen bei raus.. TOLL!


"Scheiß" ist immer relativ und Geschmacksache. Super 4, Gostbusters und Dragons haben viele tolle Teile dabei, die viele Spielwelten bereichern. Stell dir nur vor, Mara hätte nie auch nur ein Kiki gehabt ... :ohnmacht
Und die Preise werden bei den anderen Lizenzprodukten bestimmt auch noch fallen... :pfeif

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 20:46 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 12, 2008 14:32
Beiträge: 6333
Land: Timor-Leste (tl)
Geschlecht: männlich
Artona hat geschrieben:
muellermilch11 hat geschrieben:
und dabei kommt so ein scheiss wie Super 4 und diese komischen Lizenzen bei raus.. TOLL!


"Scheiß" ist immer relativ und Geschmacksache. Super 4, Gostbusters und Dragons haben viele tolle Teile dabei, die viele Spielwelten bereichern. Stell dir nur vor, Mara hätte nie auch nur ein Kiki gehabt ... :ohnmacht
Und die Preise werden bei den anderen Lizenzprodukten bestimmt auch noch fallen... :pfeif

teile gibts nicht zu bestellen im ds.. ist auch nicht geplant

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=YEYim54pJ00


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 22:20 
Offline
Klicky goes Westerwald
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 17, 2012 12:04
Beiträge: 936
Wohnort: im schönen Westerwald
Alter: 20
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
OMG!

Fängt die Diskussion schon wieder an! Das hatten wir hier schon (gefühlt) 10× hier Ausdiskutiert!

Ein Beispiel aus der Freien Wirtschaft:

Gehen Sie mal mit einem Vorwerk Kobold 119 in einen Vorwerk Laden und verlangen Sie ein Paar neue Rundbürsten für die Elektrobürste! Da wird Ihnen Abgewunken mit der Begründung, das das Gerät schon 30 Jahre alt ist, und somit keine Ersatzteile mehr Vorgehalten werden! Also muss dann ein neuer Staubsauger gekauft werden!

Playmobil ist auch nur ein Hersteller, der vom Verkauf von neuen Spielsachen lebt, als von Ersatzteilbestellungen.

Seit doch froh das man Ersatzteile bekommt, und sich wenigstens um die Sammler etwas gekümmert wird. Und kein Hersteller geht bei einem Ersatzteil von einer extrem hohen Nachfrage aus.

Das war dann mal mein Senf dazu!

_________________
Viele Grüße

Der Wällerplaymosammler

Fleisch ist ja bekanntlich ein vegetarisches Produkt das im Laufe eines sogenannten Getreideveredlungsprozess entsteht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DS Mengenbegrenzung ?
BeitragVerfasst: So Mär 26, 2017 0:17 
Offline
Duke Puke - Duc de Dégueulis
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 17:50
Beiträge: 2817
Wohnort: San Francisco Bay Area, USA
Alter: 44
Land: United States (us)
Geschlecht: männlich
wällerplaymosammler hat geschrieben:
OMG!

Fängt die Diskussion schon wieder an! Das hatten wir hier schon (gefühlt) 10× hier Ausdiskutiert!

Ein Beispiel aus der Freien Wirtschaft:

Gehen Sie mal mit einem Vorwerk Kobold 119 in einen Vorwerk Laden und verlangen Sie ein Paar neue Rundbürsten für die Elektrobürste! Da wird Ihnen Abgewunken mit der Begründung, das das Gerät schon 30 Jahre alt ist, und somit keine Ersatzteile mehr Vorgehalten werden! Also muss dann ein neuer Staubsauger gekauft werden!

Playmobil ist auch nur ein Hersteller, der vom Verkauf von neuen Spielsachen lebt, als von Ersatzteilbestellungen.

Seit doch froh das man Ersatzteile bekommt, und sich wenigstens um die Sammler etwas gekümmert wird. Und kein Hersteller geht bei einem Ersatzteil von einer extrem hohen Nachfrage aus.

Das war dann mal mein Senf dazu!


Und hier hast du noch 'ne Wurst und ein Broetchen, damit der Senf besser schmeckt:

Keiner hier hat behauptet, dass Ersatzteile 30 Jahre lang gelagert und verfuegbar gemacht werden sollen. Dein Beispiel hinkt etwas...

Hannibal's Vorschlag sollte eigentlich jedem Unternehmer einleuchten.
Bevor hier noch mehr Leute Ketchup oder Mayo reichen: ja, schon klar, dass mehr Mengen produzieren auch bedeutet, dass eine Maschine laenger laeuft und vielleicht die Nutzung einer anderen Maschine (= anderes Teil) im Weg ist. Oder dass man sich nicht auf die Schaetzungen der Sammler verlassen kann. Die Lagerung muss auch nicht fuer Jahre erfolgen. Und nicht jedes Teil ist betroffen. Es geht um vielleicht 50-100 Teile jedes Jahr. Das sollte den Lagerplatzbedarf ueberschaulich machen.

Trotzdem gebe ich Hannibal recht, dass man jedes Jahr mit dem neuen Katalog sehen kann, welche Teile wohl begehrt sein werden. Und genau die koennten in einer etwas groesseren Menge extra gefertigt werden.

Es ist Plastik. Hauptsaechlich geht es darum, die Maschine etwas laenger produzieren zu lassen.
Und ja, wenn Leute 200 ETNs jeweils nur 1-2x haben moechten, muss das manual und teurer herausgesucht werden, als wenn jemand 5 ETNs jeweils 100x haben moechte. Bei einem Mindestpreis von 15-25 Cent sind das in wencigen Minuten 75-125 EUR. 2 solcher Bestellungen pro Tag und die Personalkosten fuer die heraussuchende Person sind da locker wieder drin.

Gruss,
HDL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum