Aktuelle Zeit: Do Nov 23, 2017 4:28

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 16:01 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Liebe Playmobilgemeinde - ich habe mich bereits kurz in der Vorstellrunde eingeführt...gerne erkläre ich aber nochmals kurz meine Intention und Begeisterung:

1986, Einschulung, ein Westpaket wurde in meinen tiefen Osten geschickt um damit die Tiefen der Badewanne zu entdecken…es war der Tiefseetaucher (3348 V1, Beginn 1984/85) - und es entstand etwas magisches…der Wunsch diesem Taucher eine eigene Welt zu bauen.
Wochen, Monate und Jahre vergingen - aber weder die „Playmobillandverschickung aus dem Westen“ noch das äußerst überschaubare Sammelsurium an Ostdeutschen Produkten konnten diese Idee zu einer Umsetzung verhelfen...es vergingen zwei Jahrzehnte…doch dann sah ich 2006 in einem Spielzeugladen das Containerschiff 4472 (2005-2008) zu einem unschlagbaren Preis…und schon war nach 20 Jahren der nächste Schritt getan.

Ich spule noch etwas weiter vor…2017…nach jahrelangem Sammeln, nach dem sukzessiven Ausbau verschiedener Ideen möchte ich euch nun an dieser Arbeit (die natürlich niemals beendet sein kann) punktuell teilhaben lassen. Für folgende Rahmenbedingungen habe ich mich entschieden:

Ort: Dachgeschoss mit den Ausmaßen von 8,5 mal 5 Meter, nicht komplett bebaubar, da teilweise Möbel vorhanden sind - allerdings sind mindestens 32,75 Quadratmeter bespielbar
Grundlagen: Tretford Teppich Fließen (50x50 cm) in unterschiedlichen Farben (für Meer, Wüste, Prärie, Waldgebiet, Stadtbereich, Hafenanlagen usw.), Konzeption seit 2015 — kein Zuschnitt, kein Verleimen -> Flexibilität ist entscheidend
Bau von einzelnen Holzplateaus (ebenfalls 50x50 cm), ebenfalls flexibel einsetzbar und zu stapeln
Ausschließliche Verwendung von originalverpackten Playmobilfiguren - keine gebrauchten Teile im Einsatz
Verwendung eines alten DDR-Holzbaukastens (seit 1984 im Einsatz) und neu produzierten Anker-Steinbaukästen (Rudolstadt) der Versionen 6- 16A (nur für eine geplante kleine Brückenkonstruktion, einem bescheidenen Tunnelbau und einem Zugang zur Römerwelt)

Konzeptionsansätze:
seit 2007: Ritterwelt, Piraten, Westernwelt, Ägypten, Römer, Steinzeit, Moderne (Bergwelt, Hafen), Dinosaurier
Sommer 2015: Erster Einsatz einer Eisenbahn in der modernen Welt
Beginn 2017: Verschmelzung der Welten mit Verlängerung der Gleisanlagen (Grundlage eines Themenparks der Welten)


Ich hoffe, ihr habt beim Betrachten der etwaigen Bilder und den dazugehörigen Beschreibungen ebenso viel Freude, wie mir die Konzeption bereitet hat. In unregelmäßigen Abständen stelle ich gerne ein paar Impressionen zur Verfügung.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 17:32 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4323
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Nun bin ich aber echt gespannt.
Ach ja :willkommen2

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 17:35 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46
Beiträge: 380
Wohnort: Hamburg - Curslack
Alter: 39
Land: Hamburg (hh)
Geschlecht: männlich
Willkommen im Forum!
Das hört sich wirklich spannend an bin gespannt auf deine Bilder.
Gruß
Sören


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 17:40 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 06, 2011 21:54
Beiträge: 728
Wohnort: Bad Sassendorf - Bettinghausen
Alter: 49
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das hört sich erstmal gut an. Ich freue mich auf Bilder. Herzlich willkommen :knicks

LG Paul

_________________
:great http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=38&t=65420 Paulchens Dauersuche :great


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 18:52 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Und damit begann alles...


Playmobil Figur 1.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 18:57 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Dann beginnen wir zunächst mit dem Teil der Römischen Besatzungstruppen...diese haben sich mit einem Schiff auf die Reise gemacht und einen Teil unter dem großen Fenster erobert...um den Weg auf den ersten "Holzkasten (50x50, ca 25 cm Höhe) zu sichern, haben die Playmos mit den Ankersteinen eine lange Treppe gebaut...hier scheint ein Vorankommen für gegnerische Truppen (wie später die Ägypter) kaum möglich zu sein...


Die Treppe nach Rom.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:00 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
In luftiger Höhe geht es noch höher hinaus...ein kleiner Ausguck erleichtert die Suche nach neuen Opfern der imperialistischen Macht der Antike...und natürlich wurde auch für Zelte gesorgt um Wind und Wetter zu trotzen...da kann man schon mal das Glas erheben...


Römer in der Höhe.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:04 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Doch auch der Römer lebt nicht nur vom (Schaum-)Wein, auch Spiele müssen neben dem Brot serviert werden. Eine kleine Gruppe von Gladiatoren belustigt die römischen Zeitgenossen...und schon sieht man einen Ausschnitt aus dem verbindenden Element... ein Stück Gleis...ach ja, da wir nicht nur die Zeit mit Playmos verbringen wollen, streue ich hin und wieder ein paar Hinweise und Tipps ein...wer also Zeit hat, sollte sich auch kulturell weiterbilden (Tip Nummer 1: Man muss von einem unserer Literaturnobelpreisträger unbedingt "Bahnwärter Thiel" gelesen haben, schon sieht man Züge und Gleise mit ganz anderen Augen).


Brot und Spiele.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:09 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Und so wie die Römer sich einst nach und nach in Richtung Süden ausbreiteten (Tipp 2: Wer sich mit antiker Kriegsführung beschäftigen möchte, sollte sich durchaus einmal die Rolle der Römer im Söldnerkrieg von 241 - 237 v. Chr. ansehen - vor allem zum Abschluss dieses innerkarthagischen Konflikts), so ist doch schon zu sehen, dass die erste Pyramide am Horizont zu erkennen ist...die Ägypter scheinen nicht weit zu sein.


Römer und Ägypter II.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:14 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Bevor wir uns aus der Römischen Welt fürs erste verabschieden, sehen wir hier den Übergang der Wüstenplatten zur Meeresplatte (wie bereits erwähnt dank Teppichfließen). Im Hintergrund finden wir bereits erste Anzeichen der Westernwelt...doch dies ist eine andere Geschichte...


Ein Schiff wird kommen.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:15 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So stoßen wir genüsslich im ersten Haus der Westernwelt auf Euer Wohl an...ich wünsche Euch einen schönen Samstagabend...auch wenn ich das Gefühl habe, dass sich hier noch einiges zusammenbraut...


Hoch die Tassen.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:30 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Na weil ich einmal dabei bin, hier die Draufsicht des Schienenverlaufs über die Römerpassage und der erste Teil der Westernwelt...


Draufsicht Rom Western.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:37 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nun zu meiner kleinen Brückenkonstruktion - die blauen Teppichfließen befinden sich im Mittelteil des Zimmers...hier war meine Idee, dass ich dies nicht nur als "Binnenmeer" haben möchte (was dazu geführt hätte, dass immer eine "Landfließe" begrenzt hätte), doch damit verbunden ist auch eine "Überführung" der Gleise. Nach mehreren Versuchen mit Steigungen habe ich folgende Konstruktion für belastbar erachtet.


Brücke 1.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:38 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Es folgt demnach ein Aufstieg auf der Länge von vier geraden Gleisstücken...


Brücke 2.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Beginn einer neuen Welt
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2017 19:40 
Offline
Klickyweltfrischling

Registriert: Sa Jul 08, 2017 10:24
Beiträge: 46
Wohnort: Lemgo
Alter: 37
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Als zentrales Mittelelement war eine einzige Gerade ausreichend...sicherlich erscheint das für die Playmofrau mit ihrem kleinen Boot etwas zu aufregend, aber es hält hervorragend...jeweils am Ende sind die Anker-Steinbausteine ausreichend für die Tragfähigkeit, ebenfalls noch jeweils vier (Höhe drei) übereinander gestapelte Säulensteine halten zusätzlich das Gewicht ohne Probleme.


Brücke 3.JPG
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum