Dein letzter Besuch: Mi Jul 18, 2018 8:39 Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 8:39

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 347 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Jun 12, 2010 22:32 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Stratford upon Avon ( 29/05/10 )

Bild

Bild

Willkommen in Shakespeare's Land!

Bild

Karte von Stratford-upon-Avon (einschließlich Wegbeschreibung zu Anne Hattaway's Cottage und Mary Arden's Tudor Bauernhaus)

Bild

Der Fluss Avon und die Trinity Church

Bild

Mittelalterliche Stratford upon Avon

Bild

Bild

Geschichte von Stratford-upon-Avon

Stratford-upon-Avon wurde von den Sachsen gegründet, als sie überfallen, was jetzt Warwickshire im 7. Jahrhundert n.Chr. Der Name setzt sich aus Stratford keltischen und sächsischen Wörtern. Es war der Ford straet, dass die Furt durch die Römerstraße ist. Avon ist ein keltisches Wort und bedeutet Fluss oder Wasser.

Auf den ersten Stratford Upon Avon war ein typisches Dorf, aber im späten 12. Jahrhundert wurde es in eine Stadt verwandelt. (Zu jener Zeit Handel und Gewerbe waren schnell wachsenden und viele neue Städte gegründet wurden). Im Jahre 1196 gewährte König Richard I. Stratford das Recht auf Wochenmärkten zu halten. (Im Mittelalter gab es nur wenige Geschäfte so, wenn Sie etwas kaufen oder verkaufen Sie mussten auf einen Markt gehen) wollte.

Bald wird die Stadt Stratford Upon Avon wurde und läuft, und es gab dort viele Handwerker wie Schmiede, Zimmerleute, Schuster, Brauer und Bäcker. Stratford war auch für seine Malzsektors bekannt. (Verarbeitung von Gerste zum Brauen).

Bild

Medieval Stratford Upon Avon scheinen winzig zu uns. Es war wohl nur eine Bevölkerung zwischen 1000 und 1500. Allerdings Städten waren sehr klein in jenen Tagen.

Bis zum 13. Jahrhundert Stratford hatte ein kleines Gymnasium.

Außerdem im Mittelalter die Menschen gebildet Religionsgemeinschaften aufgerufen Zünfte. Die Gilde des Heiligen Kreuzes wurde in Stratford in 1269 gebildet. Die Zunft hatte ihre eigene Kapelle, die heute noch steht.

Im späten 16. Jahrhundert Stratford Upon Avon war noch eine kleine Marktstadt. Es hatte wohl eine Bevölkerung von zwischen 1.500 und 2.000. Die Stadt wuchs langsam trotz Ausbruch der Pest im Jahre 1564 und 1645.

Im Jahre 1553 König Eduard VI Neugründung des Gymnasiums. Im gleichen Jahr wurde er aufgenommen Stratford Upon Avon

Bild

Während des 17. und 18. Jahrhundert Stratford Upon Avon blieb eine ruhige Marktstadt.

Das 19. Jahrhundert sah eine Reihe von Verbesserungen, um Stratford Upon Avon. Ein Kanal eröffnet in 1816. Es wurde von der Eisenbahn im Jahre 1859, die, natürlich, es einfacher für die Touristen die Stadt besuchen, gefolgt gemacht.

Mittlerweile im Jahr 1834 gewonnenen Stratford Gaslicht und in den 1850er Jahren ein Netz von Kanälen gegraben wurde.

Tourismus wuchs im 19. Jahrhundert als Stratford upon Avon wurde als Geburtsort von William Shakespeare berühmt. Das Haus, wo er geboren wurde, im Jahre 1847 erworben und in ein Denkmal. Anne Hathaway's Cottage wurde im Jahre 1892 gekauft.

Im Jahr 1887 George W. Childs bezahlt für eine Turmuhr und Trinkbrunnen in Rothermarket und im Jahr 1888 die Gower Memorial errichtet wurde.

Während des 20. Jahrhunderts Stratford Upon Avon weiter zu wachsen und von 1951 hatte eine Bevölkerung von fast 15.000.

Die Royal Shakespeare Theatre wurde 1932 erbaut und die Shakespeare-Zentrum wurde 1964 eröffnet.

Heute Stratford Upon Avon lebt vom Tourismus. Es ist ein sehr beliebtes Touristenziel wegen seines Status als der Geburtsort von William Shakespeare

William Shakespeare

Bild

William Shakespeare wurde 1564 in einem Fachwerkhaus in Henley Street, Stratford-upon-Avon geboren. Sein Vater war John Shakespeare, ein Handschuh-Hersteller und-Händler aus Wolle, und seine Mutter Mary Arden, die Tochter eines Bauern aus Wilmcote.

Young William besuchte Stratford Grammar School ab dem Alter von 7 bis er 14 war. Das Gymnasium wurde auf der oberen Etage des alten Guildhall statt, und hier die Klassen in Latein abgehalten wurden, konzentriert sich auf Grammatik und die alten Klassiker von Griechenland und Rom.

Shakespeare wurde von der Schule wegen seiner Familie die finanziellen Schwierigkeiten zurückgezogen, und nie vollendet seine Ausbildung, die seine späteren Erfolge macht umso bemerkenswerter.

Im Alter von 18 Shakespeare verheiratet, Anne Hathaway, Tochter eines Freibauern aus Shottery, nahe Stratford. Die Ehe kann gezwungen gewesen, wie Anne war schon 3 Monate schwanger und hat eine Tochter, Susanna. Das erste Kind wurde von Zwillingen Hamnet und Judith im Jahre 1585 gefolgt.

Die nächsten 7 Jahren von Shakespeares Leben sind ein Mysterium, obwohl er es wird gemunkelt, als Lehrer gearbeitet haben. Irgendwann vor 1592 geflohen Shakespeare seine Heimat und Familie, das Leben eines Schauspielers in London folgen.

Londoner Theatern wurden im Januar 1593 geschlossen wegen eines Ausbruchs der Pest, und viele Spieler verlassen die Hauptstadt in die Provinz Tour. Shakespeare lieber in London bleiben, und es war während dieser Zeit der Pest, dass er die Anerkennung als Schriftsteller zu gewinnen, vor allem der lange Gedichte, wie Venus und Adonius und Rape of Lucretia begann.

Er hatte das Glück, einen Mäzen, Henry Wriothsley, Earl of Southampton, um ihn in seiner Schrift Unterstützung finden. Venus und Adonius war unglaublich erfolgreich, und es war diese Arbeit, die zuerst brachte der junge Schriftsteller breite Anerkennung.

Abgesehen von seiner mehr Poesie, auch Shakespeare seine Sonette zu schreiben begann während dieser Zeit, vielleicht auf Geheiß von Southampton Mutter, die um ihren Sohn zu heiraten bewegen hoffte.

Wenn das Festival im späten 1594 wiedereröffnet wurde Shakespeare nicht mehr eine einfache Schauspieler, Dramatiker, sondern auch, Schreiben und Ausführen für die Theatergruppe namens "Lord Chamberlain's Men", später "The King's Men".

Shakespeare war ein Investor in das Unternehmen, vielleicht mit Geld gewährt ihm von seinem Gönner, Southampton. Es war diese finanzielle Beteiligung an seinem Unternehmen, das Theater Shakespeares Glück gemacht. Für die nächsten 17 Jahre produzierte er durchschnittlich 2 Mal pro Jahr für die King's Men.

Die frühen Stücke wurden im Theater statt, im Norden der Stadt. Im Jahre 1597 der Firma Lease für die Theater abgelaufen, und die Verhandlungen mit dem Vermieter erfolglos. Unter Ausnutzung einer Klausel im Mietvertrag, dass sie das Gebäude demontieren dürfen, nahm das Unternehmen neben dem Ort Brett für Brett und transportiert das Material über die Themse zu Bankside.

Dort bauten sie ein neues Rundschreiben Theater, dem größten noch nicht gesehen, genannt "The Globe". The Globe blieb London's premier Theater, bis er im Jahre 1613 abgebrannt während einer Aufführung von Shakespeares Heinrich VIII..

Shakespeare hielt einen Anteil an den Gewinnen aus dem Globe, die ihm ein fürstliches Jahreseinkommen von saldiert 200 € - 250. Seine finanzielle Erfolg ermöglichte Shakespeare zum Kauf New Place, der zweitgrößte Haus in Stratford. Es war hier, dass er um 1611 im Ruhestand.

Als er 1616 starb, teilte William Shakespeare sein beträchtliches Vermögen unter seinen Töchtern (sein Sohn Hamnet hatte in der Kindheit gestorben ist), sondern ließ nur seine zweitbeste Bett zu seiner Frau Anne. Shakespeare war im Chor der Holy Trinity Church beigesetzt.

Shakespeares Geburtshaus als heute außerordentlich erhaltenen und noch fast 500 Jahre alt!

Bild

Shakespeare's Hauptwerke

Bild

The Comedy of Errors
Henry VI (three parts)
Richard III
Titus Andronicus
The Taming of the Shrew
The Two Gentlemen of Verona
"The Rape of Lucrece"
"Sonnets"
Love's Labor's Lost
Romeo and Juliet
Richard II
A Midsummer Night's Dream
King John
"Venus and Adonis"
The Merchant of Venice
Henry IV (Part I)
Henry IV (Part II)
Much Ado About Nothing
Henry V
Julius Caesar
As You Like It
Twelfth Night
Hamlet
The Merry Wives of Windsor
"The Phoenix and the Turtle"
Troilus and Cressida
All's Well That Ends Well
Othello
Measure for Measure
Timon of Athens
King Lear
Macbeth
Antony and Cleopatra
Coriolanus
Pericles
Cymbeline
The Winter's Tale
The Tempest
Henry VIII
The Two Noble Kinsmen

Ich wirklich verliebt sich in Stratford upon Avon, seitdem ich zum ersten Mal besuchte sie und ich genieße es immer wieder zu entdecken den Charme dieser wunderbaren Stadt zu jeder Jahreszeit

Hier sind ein paar Bilder von meinem Tag in Stratford-upon-Avon beginnend mit dem monumentalen Bronzestatue von Shakespeare von vier seiner bekanntesten Figuren darunter Hamlet, der Kanal-Gegend und ihre Kähne, Shakespeares Geburtshaus Gärten und dann einen schönen Nachmittag bei umgeben Anne Hattaway's Cottage und seine bezaubernde Gärten und Mary Arden's Farm und seine Tudor Festival ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 19, 2010 20:30 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Llandudno ( 03/06/10 )

Bild

Bild

Bild

Bild

Karte von Llandudno

Bild

Llandudno bei Tag

Bild

Bild

Llandudno bei Nacht

Bild

Bild

Victorianische Llandudno

Bild

Bild

Bild

Bild

Geschichte von Llandudno

Llandudno ist einer der größten und beliebtesten der walisischen Seebädern, und behält noch viel von seinem viktorianischen Charme und Charakter. Der goldene Sandstrand am Nordufer befindet sich in der herrlichen halbmondförmige Bucht gesetzt, flankiert von Great Ormes Head und Little Orme, Llandudno mit seiner eleganten Promenade und liegt zwischen den Landzungen geschützt.

Die Stadt wurde nach St. Tudno dem 6. Jahrhundert Heiligen, die das Christentum für die Region benannt. Die Vorsilbe "Llan" ist bezeichnend für eine Pfarrei und Kirche St. Tudno vor allem im 15. Jahrhundert erbaut, steht an der Stelle des Heiligen ursprüngliche Klostergebäude.

Llandudno durch den 679 Meter hohen Großen Ormes Head, eine riesige Kohlenkalk Hügel am Ende der Halbinsel, von wo ein Großteil der alten Geschichte Llandudnos dominiert Stielen. Relikte auf dem Gelände aus dem Becherglas Menschen gefunden worden, und Kupfer wurde vom Great Orme vor 4.000 Jahren in der Bronzezeit abgebaut. Es gibt Anzeichen dafür, dass während der römischen Besatzung, Kupfer aus dem Great Orme abgebaut wurde. Tatsächlich Bergbau während der industriellen Revolution fort, aufgrund der großen Nachfrage nach Rohstoffen, bis in die 1850er Jahre, wenn die zugänglichen Erz erschöpft war. Heute können Sie die Great Orme Copper Mines zu besuchen, eine Führung (hard Hüte und Grubenlampen werden gestellt) und erfahren Sie mehr über die Minen, und erleben Sie die Arbeitsbedingungen der Bergleute.

Während der viktorianischen Epoche Besuche im Meer wurde Mode. Llandudno, mit seiner schönen Bucht war das Ziel beliebt bei Besuchern aus dem industriellen Midlands, sucht die frische Seeluft an der Küste. Die unternehmerische Gutsbesitzer Lord Edward Mostyn, zusammen mit lokalen Geschäftsleuten begann Llandudno zu einem Badeort entwickelt. Die Ankunft der Eisenbahn im Jahre 1858 brachte eine wachsende Zahl von Besuchern, und das Geld, das sie die weitere Entwicklung der Stadt beigetragen verbracht. Die ursprüngliche Pier im Jahre 1858 abgeschlossen, Sturmschäden erlitten und wurde 1875 von die 2.300 Meter lange Seebrücke Fassung können Sie entlang schlendern heute.

Verbesserungen weiterhin mit der Entwicklung der Marine Parade, läuft rund um die Basis des Great Orme und die herrlichen Gärten in Happy Valley Park. Die Great Orme Tramway im Jahr 1902 abgeschlossen wurde, ist es heute noch in Betrieb, die Passagiere auf den Gipfel der Blick über die Mündung Conwy genießen.

Eine Geschichte der Seebäder

Baden im Meer entwickelt sich vom Besuch Mineralquellen wie Spa in Belgien, Bath in England und Aachen in Deutschland. Meerwasser wurde ebenfalls angenommen, dass Arzneimittel Vorteile mit William Buchan in seinem Buch 1707 Domestic Medicine haben befürwortet die Praxis. Sea Bade-und Meerwasser wurden mit Winter als der beste Zeitpunkt für die Praxis folgen werden befürwortet.

Bild

Scarborough war das erste Resort zu baden Maschinen mit einer Gravur zeigt John Setterington Maschinen im Jahr 1736 einzuführen. Sie wurden bald in den meisten der aufstrebenden englischen Seebädern angenommen. Frauen tragen würde "Bademäntel" in das Wasser, während die Männer lange Badeanzüge tragen würde. Einige Orte wie Margate hatte Bescheidenheit Hauben oder kippt die Markisen Leinwand befestigt Baden-Maschinen ermöglicht Frauen betreten und verlassen das Wasser in absoluter Privatsphäre waren

Badekarren

Bild

Bild

Bild

Bild

In 1753, Dr. Charles Russel "veröffentlichten The Uses of Sea Water" empfahl die Verwendung von Meerwasser für die Heilung verschiedener Krankheiten. Mit dieser Empfehlung, die Menschen strömten plötzlich den Küsten. Marine Krankenhäusern begonnen zu öffnen in Teilen von Frankreich und England.

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde Baden im Meer hochmodische mit George III Weymouth besuchen zum ersten Mal mit dem baden-Maschinen zeigen God Save the King. Fanny Burney verzeichnete einen humoristischen Zwischenfall in ihren Tagebüchern.

"Auch das ist alles. Denke aber die Überraschung, wenn Seine Majestät, der ersten Zeit seines Baden, hatte er kaum seinen königlichen Kopf unter Wasser tauchte, als eine Bande von Musik, verborgen in einem benachbarten Maschine, intonierte" God save große George unser König ".
Während dieser Zeit sprang Resorts entlang der englischen Küste, wie Weymouth, Bournemouth, Blackpool und Scarborough. Im Jahr 1771 erzielte Tobias Smollett die Verwendung von Bade-Maschinen bei der Expedition von Humphrey Klinker. Jane Austen regelmäßig besuchten Badeorte und in ihrem unvollendeten Roman Sanditon erklärte: "Die Seeluft und Seebäder zusammen waren fast unfehlbar, die eine oder andere von ihnen wird ein Spiel für jede Störung ..."

Resorts wurden in ganz Europa im späten 18. Jahrhundert und frühen 19. Jahrhunderts so weit nördlich wie in Skandinavien eingestellt. In viktorianischen Zeiten, machte die Eisenbahn den Resorts sowohl leichter zugänglich und deshalb immer beliebter. In den USA, Kurorte wie Atlantic City wurde sehr populär, während der Französisch Riviera wurde nicht nur unter den beliebtesten Französisch, aber mit englischen Besucher.

Wasseramseln oder Führungen wurden mit dem baden-Maschinen eingesetzt, und sie begleitet die Besucher in das Wasser. Einige der Wasseramsel wurde sehr berühmt mit Martha Gunn und Old Smoaker von Brighton beide haben für den Prinzregenten gearbeitet. Die Rolle des Dipper war es, sicherzustellen, dass der Gast hatte genug Dips mit drei Tauchgängen die bevorzugte Behandlung.

19. Jahrhundert Badebekleidung, in einer Karikatur von George du MaurierWhile die Badehose des frühen neunzehnten Jahrhundert recht bescheiden waren, war es sehr häufig für Männer nackt zu schwimmen, wenn weg von Frauen in Großbritannien vor allem in Seen, Bäche und Flüsse, sondern um das Meer als auch. Wenn Benjamin Disraeli sagte der Robert Peel im House of Commons "The Right Hon.. Gentleman fing die Whigs baden, und ging mit ihrer Kleidung" über den Wechsel zur freien Handel, verstand ein jeder, der Analogie.

Badeanzüge

Frühviktorianischen

Bild

Mitte der viktorianischen

Bild

späten viktorianischen

Bild

Edwardian

Bild

Bild

Bild

Bild

Allerdings wurde die Praxis schließlich im Vereinigten Königreich im Jahr 1860 verboten. In New South Wales und anderen Teilen Australiens, das Baden im Meer war während der Sommerzeit zwischen 1838 und 1902 verboten, weil Frauen Badeanzüge wurden als unanständig trotz der Knie-und Hals-Männer oft nackt geschwommen. Das Baden war im Vereinigten Königreich bis 1901 getrennt.

In den USA wurde sanitären Schönheitswettbewerbe von Frauen in Baden Wettbewerbe aus den 1880er Jahren populär. Die erste derartige Festzug fand in Rehoboth Beach, Delaware im Jahr 1880 mit Teilnehmern aus mehreren Staaten im Wettbewerb um den Titel der "Miss America" im Herbst toben in Atlantic City, New Jersey. Allerdings waren solche Wettbewerbe als nicht anständig sein.

Hier sind ein paar Bilder von meiner Zeit in der wunderschönen und sonnigen Badeort Llandudno ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Have a nice week-end dear Friends :anstoss

Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 26, 2010 14:27 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Warwick Castle ( 23/06/10 )

Herr & Frau Macclesfield bei Warwick Castle

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Britain's ultimative Schloss! Dies ist, wie es in Großbritannien beworben wird!

Ich besuchte zuerst Warwick Castle 3 Jahren auf einem Ausflug im Winter, wo ich kurz tourte die privaten Wohnungen, ging auf halbem Weg durch die Wälle und nicht bekommen zu viel von dem Gelände zu sehen, wie pro einem kalten Januar am späten Nachmittag.

Als England ist jetzt Riesenhai in warmen Sommertagen, den Kontrast mit meinem ersten Besuch konnte nicht mutiger und obwohl dies ist ein Ausdruck, den ich für eine Weile nicht benutzt haben, war ich wirklich "weg" von Warwick Castle geblasen: love:

Klettern die schmale Steintreppen bis zur Stadtmauer und den Türmen gibt Ihnen eine wunderbare Gelegenheit, um wirklich einen herrlichen Blick über den Schlosspark und darüber hinaus genießen, den Besuch der palastartigen Wohnungen, in denen lebende Schauspieler und Wachs arbeitet neu ein "Royal Week End Party" in der Victorian Times, dem Grand Innenhof bietet Live-Kämpfe der Ritter in Rüstung oder das Schwert im Stein, Live-Show mit falconery Adler, sind die beeindruckenden Trebuchet durch den Fluss und die großen wirklich schönen formalen und Rosengärten mit fliegenden Pfauen machen es einem wirklich einzigartigen Erfahrungen in seiner Vielfalt.

Warwickshire

Bild

Karte der Stadt Warwick

Bild

Warwick Castle

Bild

Bild

Bild

Bild

Karte der Sehenswürdigkeiten (2010)

Bild

Geschichte von Warwick Castle

Die Geschichte des Standortes von Warwick Castle stammt aus antiquity.Its blutigen Geschichte wird in durchtränkt Verrat, Mord, Geheimnis und Intrige. Das umfangreiche Timeline enthält Einzelheiten über die beiden großen Baumaßnahmen und die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte, die in Warwick Castle während der verschiedenen Regelungen der einzelnen Könige und Königinnen von England und die verschiedenen Earls of Warwick auftrat.

Die Besitzer von Warwick Castle ging durch mehrere große Dynastien - die Beaumonts und Beauchamps, die Nevilles, die Dudleys, die Reichen und die Grevilles.

Die oben genannten Links bieten noch mehr Fakten und Informationen über die Geschichte des Warwick Castle, die Taten der verschiedenen Monarchen, die Geschichte der Verhaftungen, Morde und Belagerungen!

Ancient History of the site of Warwick Castle - Romans, Saxons and Vikings!

Alfred the Great ( 849 AD - 899 AD )

Bild

Die Römer, die von Agricola geführt, ein Fort errichtet in diesem Bereich in 79AD! Die Römer verlassen Britannien und Kelten sind die Invasion der Wikinger und die Sachsen zu gewinnen, um mit ihnen kämpfen. König Alfred dem Großen Frieden verhandelt mit den Wikingern und seine Tochter Aethelflaed, die "Lady der Mercier", baut ein Burh bei Warwick.

Die Geschichte von Warwick Castle und Wilhelm dem Eroberer.

William the Conqueror ( 1028 - 1087 )

Bild

Im Jahre 1066 die Normannen unter Wilhelm dem Eroberer, führte in England einmarschieren und die Anglo-Saxon Sheriff von Warwickshire, Thorkell von Arden, dreht Verräter und unterstützt von Wilhelm dem Eroberer. Die "Verräter Earl" war einer von nur zwei Engländer auf seine Güter unter William behalten. Im Jahr 1068 die Warwick hölzerne Motte und Bailey Burg gebaut wurde und Henry de Beaumont hält die Motte und Bailey Burg Wilhelms des Eroberers. Sein Sohn William Rufus schafft der Grafschaft Warwick für Henry de Beaumont, der seinen Namen ändert, um Henry de Newburgh. Er gilt als Constable of Warwick Castle ernannt. William Rufus gibt ihm auch das große Anwesen von Thorkell von Arden wodurch sie verriet, der Verräter Earl!

Die Geschichte von Warwick Castle - die hölzerne Burg mit Stein und unter Belagerung ersetzt!!

Simon de Monfort ( 1208 -1265 )

Bild

Die Geschichte von Warwick Castle bewegt sich auf die Unterzeichnung der Magna Carta von 1215. Im Jahr 1260, die hölzerne Burg durch eine befestigte Burg aus Stein ersetzt. Unruhen im Reich führt zu Krieg, als die Barone Simon de Montfort erfolgreich Angriffe und belagert Warwick Castle, in dem das Schloss schwer von der mächtige Belagerungswaffen - wurde beschädigt und die Mangonels Triboke erfordert die Rekonstruktion der Warwick Castle im Jahre 1315.

Die Geschichte von Warwick Castle genießt die Ritterzeit - Ritter und Turniere ...

Edward III ( 1312 - 1377 )

Bild

Die Regierungszeit von Edward III sahen die große und Ritterzeit Warwick war der Schauplatz vieler Turniere, Feste, Bankette und Prozessionen. Geschichte sah auch zu Beginn des Hundertjährigen Krieges zwischen England und Frankreich. Thomas de Beauchamp, 11. Earl of Warwick, befehligte Truppen in der Schlacht von Crécy und Poitiers. Die glorreiche Zeitalter des Rittertums wurde auch durch den Schwarzen Tod und der Bauernkrieg Revolt (die erste aller Revolutionen) getrübt. Richard de Beauchamp, 13. Earl of Warwick, in Frankreich diente als Captain von Calais und überwacht den Prozess gegen Jeanne d'Arc.

Die Geschichte von Warwick Castle - die Rosenkriege

Richard Neville, Earl of Warwick ( 1428 -1471 )

Bild

Die Geschichte ging weiter und England in die Zeit der Unruhen und politische Instabilität der Rosenkriege bekannt. Richard Neville, 16. Earl of Warwick, war ein Yorkistische, und als er Edward IV., der Sohn des Herzogs von York, dazu beigetragen, König zu werden wurde er sehr mächtig. Er argumentiert mit dem König und wurde als Verräter gebrandmarkt. Warwick wechselt dann Loyalitäten und dreht Lancaster, wenn er Edward IV. und Heinrichs VI Niederlagen wieder an die Macht! Er ist der Name "gegeben Warwick der Königsmacher". Warwick der Königsmacher sein Leben verliert in der Schlacht von Barnet als Edward IV und Niederlagen tötet ihn. Die folgenden Earls of Warwick werden als Verräter gebrandmarkt und hingerichtet, vorübergehend beenden den Titel des Earl of Warwick ...

Die Geschichte von Warwick Castle - die Burg der Könige

Richard III of England ( 1452 - 1485 )

Bild

Richard III nahm Besitz von Warwick Castle, bis er in der Schlacht von Bosworth Field fiel Henry Tudor. Die Tudor Kings halten auch Warwick Castle, sich die Gewährleistung der Macht und den Einfluss des Adels enthalten ist!

Die Geschichte von Warwick Castle - die John Dudley und die tragische Lady Jane Grey

Lady Jane Grey ( 1537 - 1554 )

Bild

Die Geschichte von Warwick Burg betritt einen weiteren Zeitraum von Mord, Hinrichtung, Verrat und Intrige beginnt mit der kurzen Regierungszeit von König Henry VIII's Sohn Edward V. John Dudley erstellt der Earl of Warwick, Kanzler von England und Herzog von Northumberland, die ihn am meisten macht mächtigen Adeligen in England. Der junge König war krank und Dudley bewusst, dass wenn der König stirbt, und seine beiden Schwestern, die Krone zu nehmen, dass Dudley wird seine Macht und wohl auch seinen Kopf verlieren. John Dudley Parzellen mit dem Earl of Suffolk und arrangiert die Hochzeit seines Sohnes, Guildford Dudley, der Suffolk Tochter, Lady Jane Grey. Der junge König stirbt und Lady Jane Grey, John Dudley Tochter-in-law ausgesprochen wird Königin von England. Sie hat nur neun Tage lang herrscht und der rechtmäßige Königin Mary nimmt die Krone. Der mächtige John Dudley, Herzog von Northumberland, wurde wegen Hochverrats geköpft. Die Grafschaft Warwick ist es, die reiche Familie gewährt, sondern Warwick Castle ist es, Sir Greville Fulke übergeben. Ein Dichter und Höfling Sir Greville Fulke ermordet wurde und sein Geist wird gesagt, Warwick Castle spuken.

Die Geschichte von Warwick Castle - dem Bürgerkrieg und Warwick Castle ist unter Belagerung durch die Royalisten setzen

Charles I of England ( 1600 - 1649 )

Bild

Als eifriger Puritaner, Sir Robert Greville, Earl of Warwick, wurde von König Karl I. für die Ablehnung der einen Eid ablegen, um für den König zu kämpfen inhaftiert. Er wurde aktives Mitglied der Bundestagsfraktion. Im Jahre 1642 brach ein Bürgerkrieg zwischen König und Parlament und Warwick Castle erfolgreich widersteht einer Belagerung durch Truppen der Royalisten.

Die Geschichte von Warwick Castle - das Schloss wird verbessert

Charles II of England ( 1630 - 1685 )

Bild

Karl II. war wieder auf den Thron und die Geschichte des Warwick Castle sah seine blutige Rolle Niedergang und die Burg sah viele Verbesserungen, einschließlich denen des Capability Brown, der von Francis Greville beschäftigt war, lagen die Gründe für die Warwick Castle. Die Burg wurde mit einigen Ergänzungen wunderbaren Palast.

Ein königliches Wochenende rtcreating das skandalöse Leben der Gräfin Daisy of Warwick in der nicht so prüde viktorianische Zeitalter

Countess Daisy of Warwick ( 1861 - 1938 )

Bild

Familie

Geboren Frances Evelyn Maynard bei Easton Lodge in der Nähe von Great Dunmow, war sie eines von drei Kindern des HON. Charles Maynard und Blanche Fitzroy. Charles Maynard war der älteste Sohn und Erbe von Henry Maynard, 3. Viscount Maynard, dessen Ländereien geerbt Daisy im Jahr 1865 auf den Viscount dem Tod ihres Vaters mit 3 Monaten gestorben vor. Blanche Fitzroy war ein Nachkomme von Karl II. durch seine Mätressen Nell Gwyn und Barbara Villiers. Zwei Jahre nach dem Tod ihres Vaters, ihrer Mutter zu einem Favoriten Höfling des wiederverheirateten Königin Victoria, dreiunddreißig Jahre alte Lord Rosslyn.

Ehe

In einem Stadium Daisy als mögliche Ehefrau für Prinz Leopold (später Herzog von Albany angesehen wurde), ein jüngerer Sohn von Königin Victoria. Die Queen genehmigt, aber der Prinz war in der Liebe mit jemand anderem.

Stattdessen heiratete sie Francis Greville, Lord Brooke, der älteste Sohn und Erbe des George Greville, 4. Earl of Warwick, 1881. Das Paar hatte drei Kinder in den ersten vier Jahren ihrer Ehe. Ihr viertes Kind, einen Sohn, wurde 1898 geboren. Er war der Name von Maynard gegeben und war sicherlich nicht ihr Mann das Kind, obwohl sein Vater ist unbekannt. Lord Brooke gelang es, die Grafschaft im Jahr 1893, und die Familie zog in Warwick Castle

Liebesaffären

Nach ihrer Heirat und der Geburt ihrer Kinder, wurde sie eine Prominente, die oft besucht rauschende Feste und Treffen. Sie und ihr Mann waren Mitglieder der Marlborough House Set, von Albert Edward, Prince of Wales geleitet. Beginnend im Jahr 1886 engagierte sie sich in Affären mit mehreren starken Männern, vor allem Edward VII. Es war nicht in der viktorianischen Ära für verheiratete Frauen gesellschaftliche Prominenz selten geworden romantisch mit einem Mann mehr auf der sozialen Leiter, als ihr Ehemann. Dies war oft mit dem Mann bekannt ist, wie es auch in seiner fortschreitenden sozial oder politisch unterstützen konnte, und als normal angesehen wurde für die Zeit.

Obwohl sie in Affären mit Männern, Lady Warwick Affäre mit Edward VII, die bis 1898, wird angenommen, dass hauptsächlich eine Abdeckung für ihre eigentliche Herz-felt Beziehung mit Lord Charles Beresford (nach 1916 gedauert haben beteiligt, 1. Baron Beresford) für den sie eigentlich hatte echte Gefühle. Da eine Mätresse König Edward VII keinen Anlass Augenbrauen, noch zu Problemen führen, da niemand ihn zu befragen würde oder weil ihr keine Trauer über die Affäre, auch ihr Ehemann. Aber diese ohne Wissen der Edward VII wurde, und als er entdeckte, dass sie auch mit Lord Charles beteiligt, versuchte Edward VII auf eine angebliche kompromittierenden Brief, dass Lady Brooke (Daisy Greville) zu Beresford geschrieben hatte, zu erholen, und die angeblich in die Hände von Charles Lady. Das dauerte bis zum Premierminister Lord Salisbury eingemischt und beide Parteien zu einer Einigung zu streiten. Dennoch blieben die Beziehungen zwischen Edward VII und Lord Charles für den Rest ihres Lebens schwach.

Ihr Hauptfehler, wenn sie als eine Kurtisane für mächtige Männer war, dass sie die Fähigkeit, ihre Angelegenheiten zu halten private fehlte, und wann mit einem Mann von Reichtum und Macht, sie hatte eine ausgeprägte Gewohnheit Preisgabe es für andere. Oftmals konnte eine Kurtisane haben eine längere Karriere einfach auf, dass ein Merkmal basiert. Für ihren Indiskretionen und diese Gewohnheit, verdient sie den Spitznamen "das Lallen Brooke", und sie war die Inspiration für die populäre Musik Hall Song "Daisy, Daisy".

Nach dem Tod von Edward VII und unter hohen Schulden, versuchte sie, seinen Sohn, der neue König George V. Sie drohte zu einer Reihe von öffentlichen Liebesbriefe von Edward VII geschrieben machen zu erpressen. Es war der listige Expertise von Herrn Stamfordham, dass die Veröffentlichung mit dem Argument, dass das Urheberrecht zu stoppen verwaltet gehörte dem König. Daisy fand sich ausmanövriert und starb fast mittellos.

Hier sind ein paar Bilder von einem wunderbaren Tag in Warwick Castle, die mich kämpft ein Ritter in voller Rüstung in der großen Innenhof sahen, Trinkwasser-Anschluss und Tee mit Daisy und ihre Freunde, die von Lancelot aufgerufen, um das Schwert in den Stein zu extrahieren und für immer wobei die Tatsache, dass Pfauen können in Bäume fliegen staunte ...

Ich verbrachte eine Stunde Besichtigung der Victorian Garden Roses mit dem Head Gardener Scott, der zu mir in Einzelheiten über die alten Sorten von Rosen, sprach ebenso wie die Pflege-Tipps, wie ich gewachsen sind alte Rosen in meinem Garten in Frankreich seit 2001 (Mme Alfred Carriere, Zephyrine Drouhin, etc) und ich verliebte mich in eine Rose namens Sweet Juliet, die ich im Herbst für seine einzigartig Duft bestellen!

Diese Tour durch den Garten, wenn ich nicht die Chance bekommen, meine eigene Hausbesuch in diesem Frühjahr war wirklich die Kirsche auf dem Kuchen für mich!


Sweet Juliet

Bild

Und wissen Sie was? Als ich machte meinen Weg durch die Stadt zum Schloss Warwick, verbrachte ich ein Spielzeug-Shop, die einen riesigen Playmobil steht auf dem Bürgersteig hatte! mein allererstes Riesen Playmo !

Bild

Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Zuletzt geändert von playmovictorian am Sa Jun 26, 2010 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 26, 2010 14:35 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Warwick Castle

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 27, 2010 13:33 
Offline
The Young Volunteer
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 09, 2009 19:54
Beiträge: 1727
Wohnort: Schifferstadt
Alter: 21
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
Tolle Bilder! Am besten wärs wenn es die Burg, Ritter etc. als Playmo gäbe! :pfeif
Hoffe es war/ ist schön! :grinsen

Gruß


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 01, 2010 2:37 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Vielen Dank SirKlicky!

Nächste Reise ... Willkommen an Bord der Shakespeare Express :klatsch2 !

Bild

Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 01, 2010 3:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 23:35
Beiträge: 7393
Alter: 32
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Das liesst Sich viel versprächend freu mich auf bilder


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 12, 2010 3:11 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Willkommen der Severn Valley Dampfeisenbahn! (10/07/10)

Diejenigen von Ihnen, meine Reise nach York und das National Museum erinnern raiway habe meine Leidenschaft für Züge und Dampfzüge realisiert besonders. Ich wurde 1967 geboren, im Jahr der Französisch National Railway Ruhestand seinen letzten Arbeitstag Dampflokomotive führen trainieren und meine Mama hat mich zu sehen, sie verlässt Paris Gare du Nord zum letzten Mal überhaupt. Ich war viel zu jung, um zu erinnern, aber ich war bald so leidenschaftlich mit allem, was im Zusammenhang mit Zügen, dass ich den Aufbau einer Miniatur-Eisenbahn ab dem Alter von 7 bis 13 Jahre alt eingestellt, Gebäude im Laufe der Jahre, Brücken, Landschaften, Tunnel, Dörfer und multi begonnen Tracks auf einer Spur HO. Es ist schon komisch, dass ich tatsächlich noch nie gesehen eine echte Dampflok bis zum Reiten der Puffing Billy in die Eukalyptuswälder in der Nähe von Melbourne im Jahr 1997 zurück, so in die National Railway Museum in York und sehen diese mächtigen Riesen der Dampf war wie noch in den Himmel auf einer ersten Klasse-Ticket!

Der Severn Valley Railway gab mir die Gelegenheit, zu gehen zurück auf das goldene Zeitalter der Dampflokomotiven auf einer Reise, die von Kidderminster läuft auf Bridgnorth, durch gepflegte Stationen mit Blumen gefüllt, erfrischenden Wäldern mit Farnen, stille Täler mit Schafen, den Fluss Severn und der Natürlich, die Victoria Brücke!

Bridgnorth schöne Stadt ist erreichbar über eine Fußgängerbrücke und dann einen steilen Hügel hinauf klettern, um seine charmante Tudor-Gebäude und seine Street-Markt mit frischem Gemüse, Früchte und andere lokal angebauten Produkten gefüllt.

Ich hatte das Mittagessen in den Biergarten am Swan Pub und dann zurück auf das 19. Jahrhundert!

Ein perfekter Tag!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Severn Valley Railway

Der SVR ist ein full-size normalspurigen Eisenbahnlinie regelmäßigen Dampf-Wind-Personenzüge zum Wohle der Besucher und Fans gleichermaßen zwischen Kidderminster in Worcestershire und Shropshire in Bridgnorth, eine Strecke von 16 Meilen. Die Reise ist voller Interesse für die Route folgt genau den geschlängelten Lauf des Flusses Severn für die meisten der Art und Weise auf ihrer Reise zwischen Kidderminster und Bridgnorth. Ein Höhepunkt der Reise ist die Überquerung des Flusses Severn durch die Victoria Bridge - eine massive 200-Fuß Einfeldträger, hoch über dem Wasser, die übrigens Steps Features in dem Film "The Thirty-Nine 'mit Robert Powell in die führende Rolle.

Da es nur wenige Straßen in der Severn Valley, sind einige der Abrufe nur sichtbar aus der Bahn. Die Landschaft ist vielfältig und weitgehend unberührte, unterbrochen von der urigen 'Charme vergangener Zeiten der Land-Stationen, die jeweils den sofortigen Zugriff zu lokalen Dörfern und Spazierengehen.

Ein bemerkenswertes Charakteristikum der Bahn nicht ohne weiteres von den Besuchern sehr geschätzt wird, dass es sehr weitgehend von unbezahlten Freiwilligen ausgeführt wird, mit einem bezahlten Mitarbeiterstab von rund 70 Personen für die Verwaltung und kommerziellen Tätigkeiten, plus regelmäßige Länge und der Fahrzeuginstandhaltung. An den Wochenenden während des ganzen Jahres, erscheinen rund 200 freiwillige Helfer auf der Bahn zu viele Aufgaben, einschließlich Reparatur-und Malerarbeiten Stationen durchführen, Rekonstruktion von Viadukten und Brücken, den Wiederaufbau und die Lokomotiven und Fahrzeugen, die nicht für den Betrieb der Züge zu schweigen! Viele der am Bau beteiligten Gewerken erfordern Ausbildung. Dies wird von Fachleuten, die ihre Zeit kostenlos zur Verfügung zu gestellt. Der Freiwillige Atmosphäre ist freundlich, und mehr Menschen werden immer benötigt.

Bild

Bild

Victorian Eisenbahnen des goldenen Zeitalters der Dampfzüge

Bild

Der Beginn der modernen Eisenbahn-Zeitalter ist in der Regel von der Eröffnung im Jahre 1825 der Stockton & Darlington Linie markiert. Andere, meist lokalen, gefolgt Linien, die wichtigsten, von denen die Liverpool und Manchester von 1830, berühmt für Robert Stephenson's Rocket Lokomotive wurde. Mit seiner Multitube Kessel, Blasrohr-, Abgas-Kolben direkt an den Antriebsrädern verbunden ist und seine Fähigkeit, die Zug um mehr als 30 Meilen pro Stunde ziehen, setzen Sie diese Maschine den Standard für Lok Design. Der erste Langstrecken-Linien wurden in den ersten Jahren der Herrschaft von Königin Victoria, London und Birmingham im Jahr 1838 Teil der Brunel London nach Bristol Route im selben Jahr und dem London und Southampton im Jahre 1840 eröffnet. Eine Eisenbahn-Boom und Manie in den 1840er Jahren folgten, mit den Projektträgern und Spekulanten Planung Linien in ganz Großbritannien.

Bild

Von 1845 2441 Meilen Eisenbahn waren offen und 30 Millionen Passagiere wurden durchgeführt. Die Bahnen bieten, da sie neue Möglichkeiten für Reise-und Handelskammern sowie den Abbau sozialer Barrieren im Prozess, wurden sofort beliebt, eine Popularität von Handlungen des Parlaments, dass sichergestellt werden, dass die Standards der Geschwindigkeit und Komfort und bietet Preise, die Züge wurden angehalten entsprochen habe für alle erschwinglich,. Die Ausbreitung der Eisenbahn brachte auch, durch die Zeit-Einreichung, eine Regularisierung der Zeit in ganz Großbritannien. Ausflüge und Tagesfahrten, insbesondere an die See, wurde zu einem vertrauten Teil von Britisch-gesellschaftlichen Lebens. Im Jahre 1851 viele der sechs Millionen Besucher auf der Weltausstellung reiste mit dem Zug nach London in organisierten Ausflügen. Queen Victoria ihre erste Zugfahrt am 13. Juni 1842 und wurde dann ein regelmäßiger Benutzer des Schienennetzes, für die Schnelligkeit und Bequemlichkeit und weil es gab ihr reichlich Gelegenheit, sich und ihre Familie zu ihren Untertanen zu zeigen.

Bild

Ausbau des Schienennetzes war schnell und stetig. Zwischen 1861 und 1888 stieg die Fahrleistung von 81 Prozent und der Verkehr um 180 Prozent durchgeführt. Im Jahr 1900 wurden 18.680 Meilen im Einsatz und mehr als 1100 Millionen Passagiere wurden durchgeführt, zusammen mit riesigen Mengen an Fracht. Von 1852 die Beförderung von Gütern, sofern die Eisenbahnunternehmen mit der Großteil ihres Einkommens. Sicherheitsstandards, zunächst fast inexistent, allmählich mit Fortschritten in der Signal-und Kfz-Technik verbessert. Bis zum Ende des Jahrhunderts Züge fuhren regelmäßig und mit völliger Sicherheit, bei Geschwindigkeiten von über 70 Meilen pro Stunde. Komfort verbessert. Die erste erschien in Toiletten Familienlimousinen in den 1860er Jahren, die erste richtige Schlafwagen im Jahr 1873 eingeführt wurden und Speisewagen in Gebrauch kam aus dem Jahre 1879.

Die Viktorianer sicher wusste, wie man im großen Stil reisen ...

Bild

Bild

Hier sind ein paar Bilder von meinem schönen Tag zurück in die Zeit der Dampfzüge ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 12, 2010 9:52 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8050
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Sehr schöne Bilder und interessante Ausführungen! :bang1

Du und Mr.&Mrs. Macclesfield erleben ja eine ganze Menge schöner Dinge!

Grüsse
Erwinius


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 12, 2010 18:59 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 28, 2009 19:58
Beiträge: 936
Wohnort: Mutterstadt
Alter: 52
Land: 3 Confederate (3c)
Geschlecht: männlich
Wunderschöne Bilder von wunderschönen Landschaften und Sehenswürdigkeiten..Klasse
Auch ein Dankeschön für die ausführlichen Hintergrund-Infos..

LG, Jürgen


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 12, 2010 23:25 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3589
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Karim, I LOVE your pictures and your history lessons!

:dank1 :dank1 :dank1

Marvellous, stunning, wonderful!!!

Go on, dear friend!

It´s a real pleasure to read your posts!

Hugs, :knuddel3
Daniela

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 13, 2010 0:04 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 04, 2008 23:45
Beiträge: 1303
Wohnort: Idar-Oberstein
Alter: 58
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
Daniela hat geschrieben:
Karim, I LOVE your pictures and your history lessons!

:dank1 :dank1 :dank1

Marvellous, stunning, wonderful!!!

Go on, dear friend!

It´s a real pleasure to read your posts!

Hugs, :knuddel3
Daniela


Hallo Karim,
kann mich nur anschließen, viele,viele Ideen werden wach gerufen und diese Burgen :ohnmacht
gruß Meerkönig :kavalier

_________________
Meerkoenig
viewtopic.php?f=51&t=45625
viewtopic.php?f=89&t=54155#p706990
viewtopic.php?f=51&t=51196
[/url=http://share-your-photo.com/img/f742d02113_album.jpg]


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 20, 2010 9:23 
Offline
The Young Volunteer
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 09, 2009 19:54
Beiträge: 1727
Wohnort: Schifferstadt
Alter: 21
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
Wundervoll!Ich bin neben playmobil auch ein Fan von Miniatur und Echtgröße Looks! :bang1
Von daher, Herliche Bilder :grinsen

Gruß


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jul 25, 2010 20:38 
Online
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 27, 2009 21:16
Beiträge: 2834
Wohnort: London
Alter: 51
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo liebe Freunde :brille

Vielen Dank für Ihre wunderbare Kommentare :klatsch2 !

diese "Eskapaden" sind in der Tat ein echter Atemzug frischer Luft für mich und ich liebe die Entdeckung neuer spannende Orte und teilen sie mit Ihnen!

Herr und Frau Macclesfield sind immer bereit zu packen ihre Koffer und kommen Sie mit :king !

Ich habe ein paar interessante Touren für die nächsten Wochen geplant zu kommen, so stay tuned!

Ihr Freund Karim :kavalier

_________________
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 26, 2010 14:54 
Offline
GBB (Gartenbahnbesitzer)
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:50
Beiträge: 480
Wohnort: Willich
Land: Antigua and Barbuda (ag)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hi Karim !

Thanks for the story and the wonderful pictures. :dank1

They are a pleasure to see.

Kind regards

Schluss


Nach oben
  
 
 [ 347 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alex15, CCBot und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum