Aktuelle Zeit: Mi Mai 24, 2017 0:23

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2606 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 170, 171, 172, 173, 174
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 7:30 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3222
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Schönes Märchen! :great
An den Anfang mit der Schule konnte ich mich nicht mehr erinnern. Daher konnte ich dein Rätsel leider nicht lösen. :sad

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 15:42 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Schönes Märchen! :great
An den Anfang mit der Schule konnte ich mich nicht mehr erinnern. Daher konnte ich dein Rätsel leider nicht lösen. :sad


:dank :dank :oops :oops

Das nächste Mal klappt's bestimmt wieder. :pfeif

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 16:09 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
„Sachte“, antwortete der Schüler, „so geschwind geht das nicht, erst muss ich auch wissen, dass du wirklich in der kleinen Flasche gesessen hast, und dass du der rechte Geist bist: kannst du auch wieder hinein, so will ich's glauben, und dann magst du mit mir anfangen, was du willst.“

Geist 15.JPG


Der Geist sprach voll Hochmut: „Das ist eine geringe Kunst.“, zog sich zusammen und machte sich so dünn und klein, wie er anfangs gewesen war, also dass er durch dieselbe Öffnung und durch den Hals der Flasche wieder hineinkroch.

Geist 16.JPG


Kaum aber war er darin, so drückte der Schüler den abgezogenen Pfropfen wieder auf und warf die Flasche unter die Eichwurzeln an ihren alten Platz, und der Geist war betrogen.

Geist 17.JPG


Nun wollte der Schüler zu seinem Vater zurückgehen, aber der Geist rief ganz kläglich: „Ach, lass mich doch heraus, lass mich doch heraus.“
„Nein“, antwortete der Schüler, „zum zweiten Male nicht: wer mir einmal nach dem Leben gestrebt hat, den lass ich nicht los, wenn ich ihn wieder eingefangen habe.“


Geist 18.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 16:17 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Der Schüler dachte: „Ich will's wagen, vielleicht hält er Wort und anhaben soll er mir doch nichts.“ Da nahm er den Pfropfen ab, und der Geist stieg wie das vorige Mal heraus, dehnte sich auseinander und ward groß wie ein Riese. „Nun, sollst du deinen Lohn haben.“, sprach er, und reichte dem Schüler einen kleinen Lappen, ganz wie ein Pflaster, und sagte, „Wenn du mit dem einen Ende eine Wunde bestreichst, so heilt sie; und wenn du mit dem andern Ende Stahl und Eisen bestreichst, so wird es in Silber verwandelt.“

Geist 19.JPG


„Das muss ich erst versuchen.“, sprach der Schüler, ging an einen Baum, ritzte die Rinde mit seiner Axt und bestrich sie mit dem einen Ende des Plasters: alsbald schloss sie sich wieder zusammen und war geheilt.

Geist 20.JPG


„Nun, es hat seine Richtigkeit“, sprach er zum Geist, „jetzt können wir uns trennen.“ Der Geist dankte ihm für seine Erlösung, und der Schüler dankte dem Geist für sein Geschenk und ging zurück zu seinem Vater..


Geist 21.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 17:19 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3222
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
:gruebel Kann das sein, dass da was fehlt? Die Begründung, warum der Schüler den Geist zum zweiten Mal aus der Flasche lässt.

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 17:38 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
:gruebel Kann das sein, dass da was fehlt? Die Begründung, warum der Schüler den Geist zum zweiten Mal aus der Flasche lässt.



:dank :dank :oops :oops

Stimmt! Hab ich wohl aus Versehen gelöscht. Da ist die Begründung.

„Wenn du mich frei machst“, rief der Geist, „so will ich dir so viel geben, dass du dein Lebtag genug hast.“ „Nein“, antwortete der Schüler, „du würdest mich betrügen, wie das erstemal.“ „Du verscherzest dein Glück“, sprach der Geist, „ich will dir nichts tun, sondern dich reichlich belohnen.“


LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Mi Mai 17, 2017 9:04 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
„Wo bist du herumgelaufen?“, sprach der Vater, „warum hast du die Arbeit vergessen? Ich habe es ja gleich gesagt, dass du nichts zustande bringen würdest.“ „Gebt Euch zufrieden, Vater, ich will's nachholen.“ „Ja nachholen“, sprach der Vater zornig, „das hat keine Art.“ „Habt acht, Vater, den Baum da will ich gleich umhauen, dass er krachen soll.“ Da nahm er sein Pflaster, bestrich die Axt damit und tat einen gewaltigen Hieb; aber weil das Eisen in Silber verwandelt war, so legte sich die Scheide um.

Geist 22.JPG


„Ei, Vater, seht einmal, was habt Ihr mir für eine schlechte Axt gegeben, die ist ganz schief geworden.“ Da erschrak der Vater und sprach: „Ach, was hast du gemacht! Nun muss ich die Axt bezahlen und weiß nicht, womit; das ist der Nutzen, den ich von deiner Arbeit habe.“ „Werdet nicht bös“, antwortete der Sohn, „die Axt will ich schon bezahlen.“ „O, du Dummbart!“, rief der Vater, „Wovon willst du sie bezahlen? Du hast nichts, als was ich dir gebe; das sind Studentenkniffe, die dir im Kopf stecken, aber vom Holzhacken hast du keinen Verstand.“

Geist 23.JPG


Über ein Weilchen sprach der Schüler: „Vater, ich kann doch nichts mehr arbeiten, wir wollen lieber Feierabend machen.“ „Ei was“, antwortete er, „meinst du, ich wollte die Hände in den Schoss legen wie du? Ich muss noch schaffen, du kannst dich aber heim packen.“ „Vater, ich bin zum erstenmal hier in dem Wald, ich weiß den Weg nicht allein, geht doch mit mir.“

Geist 24.JPG


Weil sich der Zorn gelegt hatte, so ließ der Vater sich endlich bereden und ging mit ihm heim. Da sprach er zum Sohn: „Geh und verkauf die verschändete Axt und sieh zu, was du dafür kriegst, das übrige muss ich verdienen, um sie dem Nachbar zu bezahlen.“


Geist 25.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Mi Mai 17, 2017 9:08 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Der Sohn nahm die Axt und trug sie in die Stadt zu einem Goldschmied, der probierte sie, legte sie auf die Waage und sprach: „Sie ist vierhundert Taler wert, so viel habe ich nicht bar.“ Der Schüler sprach: „Gebt mir, was Ihr habt, das übrige will ich Euch borgen.“ Der Goldschmied gab ihm dreihundert Taler und blieb einhundert schuldig.

Geist 26.JPG


Darauf ging der Schüler heim und sprach: „Vater, ich habe Geld, geht und fragt, was der Nachbar für die Axt haben will.“ „Das weiß ich schon“, antwortete der Alte, „einen Taler, sechs Groschen.“ „So gebt ihm zwei Taler zwölf Groschen, das ist das Doppelte.

Geist 27.JPG


„Mein Gott!“, sprach der Alte, „Wie bist du zu dem Reichtum gekommen?“ Da erzählte er ihm, wie alles zugegangen wäre, und wie er im Vertrauen auf sein Glück einen so reichen Fang getan hätte.

Geist 28.JPG


Mit dem übrigen Geld aber zog er wieder auf die hohe Schule und lernte weiter, und weil er mit seinem Pflaster alle Wunden heilen konnte, ward er der berühmteste Doktor auf der ganzen Welt.


Geist 29.JPG



ENDE

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mi Mai 17, 2017 9:12 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2178
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Ich liebe so einen Morgen.
Deine Geschichten, einen Cappu und meinen Kater auf der Tastatur.

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mi Mai 17, 2017 12:45 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Die Osebergs hat geschrieben:
Ich liebe so einen Morgen.
Deine Geschichten, einen Cappu und meinen Kater auf der Tastatur.


:dank :dank :oops :oops

Kater auf der Tastatur :kicher ,
kommt mir irgendwie bekannt vor, bei uns Katze auf Tastatur, pure Eifersucht auf die Kiste. :grinsen :kicher

LG von der amüsierten Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Märchen
BeitragVerfasst: Mo Mai 22, 2017 17:16 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4066
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Artona hat geschrieben:
Fredeswind hat geschrieben:
Aha, erinnert mich schwer an 'Die drei Hunde' von Bechstein


Ja, das ist die bekannteste Version des Märchens. :bang1 Dachte mir schon, dass du das sofort erkennst, du hast es ja auch schon inszeniert.
Aber natürlich verwurstle ich wieder alle verfügbaren Vorlagen.
Kennst du die?
http://www.zeno.org/Literatur/M/Bechste ... dergeselle
http://www.hekaya.de/maerchen/die-beide ... ch_75.html

Bei manchen Szenen bin ich mir selber noch nicht ganz schlüssig, was und wie ich es darstelle. Mal sehen .... :pfeif


Fredeswind hat geschrieben:
Das Märchen 'Der Wandergeselle' kenne ich, habe es gerade aus meinem Bechsteinbuch aufgefrischt und bin am Überlegen, ob ich es parallell zu deinem Inszenieren soll. Aber es ist so schrecklich lang, mal sehen! :gruebel
Wäre doch vielleicht ganz interessant, deine Version dann mit der originalen vergleichen zu können. :gruebel


LG von der Märchenfee Fredeswind :fee


Wäre echt interessant. Wäre cool, wenn du das machst! :knicks Ich bin noch am überlegen, wie viel davon ich übernehme. Die Szenen im Räuberhaus sind schon heftig. :mussweg
:kavalier Artona


Liebe Märchenfreunde,

ja, nun habe ich beschlossen das Märchen 'Der Wandergeselle' von Ludwig Bechstein parallel zu Artonas Märchen 'Der Drachentöter und seine drei Hunde' zu inszenieren. In den nächsten Tagen geht's los. Dafür gibt es aber im Juni kein Märchen. Passt mir so ganz gut, da ich dann sowieso 3 Wochen im Urlaub bin.
Ich hoffe euch gefällt das neue Märchen. Artona wird wieder mehrere Märchen miteinander verknüpfen:
viewtopic.php?f=31&t=65170
Da bin ich schon ganz gespannt darauf.

Viel Spaß!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)






Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2606 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 170, 171, 172, 173, 174

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum