Aktuelle Zeit: Fr Nov 24, 2017 23:32

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2800 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176 ... 187  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 15:58 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Uiuiui, schon wieder Mai!

Heute gibt es wieder nur eine ganz kurze Geschichte der Brüder Grimm, da mein Märchen noch nicht ganz fertig ist. Es ist eine Sage aus der schönen Schweiz!

Viel Spaß!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 16:08 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Der Drache fährt aus

(eine Sage frei nach den Brüdern Grimm)

Das Alpenvolk in der Schweiz hat noch viele Sagen bewahrt von Drachen und Würmern, die vor alter Zeit auf dem Gebirge hausten und oftmals verheerend in die Täler herabkamen.

Drache 1.JPG


Noch jetzt, wenn ein ungestümer Waldstrom über die Berge stürzt, Bäume und Felsen mit sich reißt, pflegt es in einem tiefsinnigen Sprichwort zu sagen: „Es ist ein Drach ausgefahren.“

Drache 2.JPG


Folgende Geschichte ist eine der merkwürdigsten: Ein Binder aus Luzern ging aus, Daubenholz für seine Fässer zu suchen. Er verirrte sich in eine wüste, einsame Gegend, die Nacht brach ein, und er fiel plötzlich in eine tiefe Grube, die jedoch schlammig war, wie in einen Brunnen hinab.

Drache 3.JPG


Zu beiden Seiten auf dem Boden waren Eingänge in große Höhlen; als er diese genauer untersuchen wollte, stießen ihm zu seinem großen Schrecken zwei scheußliche Drachen auf.


Drache 4.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 16:10 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6368
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Schön, wieder ein Märchen. :klatsch2 :klatsch2
Und dazu noch eine Sage aus der Schweiz. Ich bin sehr gespannt!

_________________
"... ... ... "
(Ihr wisst alle, welche Indianische Weisheit da steht)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 16:16 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Der Mann betete eifrig, die Drachen umschlangen seinen Leib verschiedenemal, aber sie taten ihm kein Leid.

Drache 5.JPG


Ein Tag verstrich und mehrere, er musste vom 6. November bis 10. April in Gesellschaft der Drachen harren. Er nährte sich gleich ihnen von einer salzigen Feuchtigkeit, die aus den Felsenwänden schwitzte.

Drache 6.JPG


Als nun die Drachen witterten, dass die Winterszeit vorüber war, beschlossen sie auszufliegen. Der eine tat es mit großem Rauschen, und während der andere sich gleichfalls dazu bereitete, ergriff der unglückselige Fassbinder des Drachen Schwanz, hielt fest daran und kam aus dem Brunnen mit heraus.

Drache 7.JPG


Oben ließ er los, wurde frei und begab sich wieder in die Stadt. Zum Andenken ließ er die ganze Begebenheit auf einen Priesterschmuck sticken, der noch jetzt in des heiligen Leodagars Kirche zu Luzern zu sehen ist. Nach den Kirchenbüchern hat sich die Geschichte im Jahre 1420 zugetragen.


Drache 8 - Kopie.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 18:16 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4323
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Klasse - ich liebe so alte Sagen von Drachen :hop

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 20:15 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6368
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Eine schöne kleine Sage, die ich noch nicht kannte. Danke liebe Märchenfee! :dank

_________________
"... ... ... "
(Ihr wisst alle, welche Indianische Weisheit da steht)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Di Mai 02, 2017 23:41 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 20, 2012 13:02
Beiträge: 2417
Land: Schleswig-Holstein (sh)
Geschlecht: weiblich
Mara hat geschrieben:
Klasse - ich liebe so alte Sagen von Drachen :hop

Ich auch! :great
Besonders, wenn die Drachen darin nicht getötet werden.

Ischade hat geschrieben:
Eine schöne kleine Sage, die ich noch nicht kannte. Danke liebe Märchenfee! :dank

Ich auch nicht.
:dank

LG Schoko-Queen :smile


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2017 19:18 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
@ Mara, Ischade, Schoko-Queen

:dank :dank :dank :oops :oops :oops

Danke für eure Kommentare. Hat mich sehr gefreut! :knicks

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2017 19:29 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Hallo meine liebe Märchenfreunde, :kavalier

nachdem ich euch mit der kleinen Sage aus der Schweiz bis zum nächsten Märchen vertrösten musste, geht es nun heute mit einem Märchenrätsel weiter.
Dieses Mal habt ein paar Tage Zeit (bis Montag) das Märchen zu erraten, da ich nicht da bin und so auch nicht online sein werde.

Das Märchen ist von den Brüdern Grimm:

Rätsel.JPG

Der Sohn eines Waldarbeiters wird von dem Ersparten des Vaters auf die Schule geschickt. Als das Geld alle ist, kehrt der Sohn nach Haus zurück. Ein Waldspaziergang wird für ihn gefährlich, doch schafft er es mit Hilfe einer List der Gefahr zu entrinnen und macht dadurch sein Glück.

Viel Spaß beim Erraten! :what :wirr :nixweiss

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2017 20:31 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48
Beiträge: 1245
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 49
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Ich glaube, ich weiß es! :pfeif :wink

Aladdin und die Wunderlampe ist es nicht - aber so ähnlich! Allerdings mit einem "Gott in Weiß"!
Viel Spaß bei suchen und raten!

Liebe Grüße :kavalier

Michael

_________________
The playmobil kids of 1974


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2017 20:46 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6368
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
An das Märchen erinnere ich mich noch aus einem uralten Märchenbuch, als ich ein Kind war...

"Der Geist aus dem Glas" ?

_________________
"... ... ... "
(Ihr wisst alle, welche Indianische Weisheit da steht)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Märchen
BeitragVerfasst: Mo Mai 15, 2017 18:04 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
@Der Archivar und Ischade :kavalier

Herzlichen Glückwunsch! Ihr meint zweifelsohne das richtige Märchen!
:zehn

'Der Geist im Glas'

Danke für's Mitmachen!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Mo Mai 15, 2017 18:09 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Der Geist im Glas

(frei nach den Brüdern Grimm)


Es war einmal ein armer Holzhacker, der arbeitete vom Morgen bis in die späte Nacht. So hatte er sich endlich etwas Geld zusammengespart.

Geist 01.JPG


Da sprach er zu seinem Jungen: „Du bist mein einziges Kind, ich will das Geld, das ich mit saurem Schweiß erworben habe, zu deinem Unterricht anwenden; lernst du etwas Rechtschaffenes, so kannst du mich im Alter ernähren, wenn meine Glieder steif geworden sind und ich daheim sitzen muss.“

Geist 02.JPG


Da ging der Junge auf eine hohe Schule und lernte fleißig, so dass ihn seine Lehrer rühmten, und blieb eine Zeitlang dort. Als er ein paar Schulen durchgelernt hatte, doch aber noch nicht in allem vollkommen war, so war, das bisschen, das der Vater erworben hatte, draufgegangen, und er musste wieder zu ihm heimkehren.

Geist 03.JPG


„Ach“, sprach der Vater betrübt, „ich kann dir nichts mehr geben und kann in der teueren Zeit auch keinen Heller mehr verdienen als das tägliche Brot.“ „Lieber Vater“, antwortete der Sohn, „macht Euch darüber keine Gedanken, wenn's Gottes Wille also ist, so wird's zu meinem Besten ausschlagen; ich will mich schon drein schicken.“


Geist 04.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Mo Mai 15, 2017 19:59 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Als der Vater hinaus in den Wald wollte, um etwas am Malterholz (am Zuhauen und Aufrichten) zu verdienen, so sprach der Sohn: „Ich will mit Euch gehen und Euch helfen.“

Geist 05.JPG


„Ja, mein Sohn“, sagte der Vater, „das sollte dir beschwerlich ankommen, du bist an harte Arbeit nicht gewöhnt, du hältst das nicht aus; ich habe auch nur eine Axt und kein Geld übrig, um noch eine zu kaufen.“ „Geht nur zum Nachbar“, antwortete der Sohn, „der leiht Euch seine Axt so lange, bis ich mir selbst eine verdient habe.“ Da borgte der Vater beim Nachbar eine Axt, und am andern Morgen, bei Anbruch des Tags, gingen sie zusammen hinaus in den Wald.

Geist 06.JPG


Der Sohn half dem Vater und war ganz munter und frisch dabei. Als nun die Sonne über ihnen stand, sprach der Vater: „Wir wollen rasten und Mittag halten, hernach geht's noch einmal so gut.“ Der Sohn nahm sein Brot in die Hand und sprach: „Ruht Euch nur aus, Vater, ich bin nicht müde, ich will in dem Wald ein wenig auf - und abgehen und Vogelnester suchen.“ „O du Geck“, sprach der Vater, „was willst du da herumlaufen, hernach bist du müde und kannst den Arm nicht mehr aufheben; bleib hier und setze dich zu mir.“

Geist 07.JPG


Der Sohn aber ging in den Wald, aß sein Brot, war ganz fröhlich und sah in die grünen Zweige hinein, ob er etwa ein Nest entdeckte. So ging er hin und her, bis er endlich zu einer großen gefährlichen Eiche kam, die gewiss schon viel hundert Jahre alt war, und die keine fünf Menschen umspannt hätten.


Geist 08.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Geist im Glas (Brüder Grimm)
BeitragVerfasst: Mo Mai 15, 2017 20:06 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4251
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Er blieb stehen und sah sie an und dachte: „Es muss doch mancher Vogel sein Nest hineingebaut haben.“ Da deuchte ihn auf einmal, als hörte er eine Stimme. Er horchte und vernahm, wie es mit so einem recht dumpfen Ton rief: „Lass mich heraus, lass mich heraus.“ Er sah sich ringsum, konnte aber nichts entdecken, doch es war ihm, als ob die Stimme unten aus der Erde hervorkäme.

Geist 09.JPG


Da rief er: „Wo bist du?“ Die Stimme antwortete: „Ich stecke da unten bei den Eichwurzeln. Lass mich heraus, lass mich heraus.“ Der Schüler fing an, unter dem Baum aufzuräumen und bei den Wurzeln zu suchen, bis er endlich in einer kleinen Höhlung eine Glasflasche entdeckte. Er hob sie in die Höhe und hielt sie gegen das Licht, da sah er ein Ding, gleich einem Frosch gestaltet, das sprang darin auf und nieder. „Lass mich heraus, lass mich heraus“, rief es von neuem, und der Schüler, der an nichts Böses dachte, nahm den Pfropfen von der Flasche ab.

Geist 11.JPG


Alsbald stieg ein Geist heraus und fing an zu wachsen, und wuchs so schnell, dass er in wenigen Augenblicken; als ein entsetzlicher Kerl, so groß wie der halbe Baum, vor dem Schüler stand. „Weißt du“, rief er mit einer fürchterlichen Stimme, „was dein Lohn dafür ist, dass du mich herausgelassen hast?“ „Nein“, antwortete der Schüler ohne Furcht, „wie soll ich das wissen?“ „So will ich es dir sagen“, rief der Geist, „den Hals muss ich dir dafür brechen.“ „Das hättest du mir früher sagen sollen“, antwortete der Schüler, „so hätte ich dich stecken lassen; mein Kopf aber soll vor dir wohl feststehen, da müssen mehr Leute gefragt werden.“


Geist 12.JPG


„Mehr Leute hin, mehr Leute her“, rief der Geist, „deinen verdienten Lohn, den sollst du haben. Denkst du, ich wäre aus Gnade da so lange Zeit eingeschlossen worden, nein, es war zu meiner Strafe; ich bin der großmächtige Merkurius, wer mich loslässt, dem muss ich den Hals brechen.“

Geist 14.JPG

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2800 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176 ... 187  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum