Aktuelle Zeit: Do Nov 23, 2017 0:58

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: So Sep 04, 2016 13:16 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Floranja89 hat geschrieben:
Tolle Geschichte und super Bilder, Artona. :great
LG Susanne :blume


Erst mal Danke für das ganze Lob! :dank :dank :dank

Jolande hat geschrieben:

Ich mag das Bild im Spiegel! :bang1


Das habe ich mal im Dinopark Münchehagen gemacht. Ich habe da noch mehr davon, wenn ich endlich mal Zeit für eine größere Zeitreise habe. :wink

Vauban hat geschrieben:
Ich habe jetzt wieder einen "ganzen Rutsch" gelesen und muss sagen: spannend geschrieben und auch sehr schön abfotografiert. Diese "Pflastersteine" zusammen mit den Altstadthäuser gefallen mir besonders gut.

Da steckt viel Leben und Liebe zum Detail in der Geschichte. Herzlichen Dank für dieses Vergnügen :kavalier .

Viele Grüße

Vauban


Ein Lob vom "Alten Meister" freut mich natürlich ganz besonders! :dank
Die "Pflastersteine" sind bedruckte Pappe von Idee. Ich habe mir ein langes "Regal", auf dem ich immer meine Szenen stelle, damit beklebt und dann lackiert.
Für die Szenen, die ich am Boden aufbaue, muss ich da auch noch eine flexible Lösung basteln. (Oh Mann, ich bräuchte mal zwei Monate nur für Playmobil! :pfeif )

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: So Sep 04, 2016 15:07 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Cleverle ist schon dabei, seine Tiere in ihr Gehege zurückzubringen, da kommt mir ein Einwand:
"Die Schildkröte ist zwar langsam, aber immerhin bewegt sie sich. Wenn das Auto schlicht steht, kann man es doch noch so oft in die Vergangenheit schicken, von Fleck kommt es deswegen doch nicht, oder?"
"Gut mitgedacht," lobt mich Conrad. "Deswegen kommt das Topomatium zum Einsatz. Moment, ich zeige es dir!"
Neues 305.jpg


"Aber lass uns erst schnell die Zeitmäuse verstecken," wende ich ein. "Kommissar Holm kann jeden Moment hier auftauchen und ich habe ziemliche Zweifel daran, dass er deine Zeitreiseexperimente gutheißen wird!"
Also packen wir die Tiere in ein Kellerverlies. Holm gegenüber werden wir behaupten, dass alle Mäuse gestohlen seien.
Neues 306.jpg


Danach zeigt mir Cleverle einige Gesteinsbrocken. "Dies hier ist Topomantiumsilikat. Ein sehr seltenes Gestein. Es gibt viele Legenden darüber, aber noch kein Geologe hat es bisher gefunden. Diese Steine habe ich merkwürdigerweise in Stollen tief unter den Kellern der Burg gefunden. Man könnte fast meinen, die Burg wäre früher einmal wo anders gestanden."
Neues 307.jpg


"Dieser Motor enthält Topomatiumsilikat."
Neues 308.jpg


"Ich gebe drei Tropfen Adamantase dazu und schon..."
Neues 309.jpg


"... befindet sich der Motor nicht mehr hier, sondern dort."
"Ähh, wo ist dort?"
Neues 310.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: So Sep 04, 2016 15:46 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Das 'Dort' entpuppt sich als die Kühlerhaube eines Autos, das gerade auf den Hof fährt.
Neues 311.jpg


Neues 312.jpg


Dann steigt, wer auch sonst, Kommissar Holm aus dem Auto. Er nimmt Cleverles Motor von der Kühlerhaube und hält ihn Conrad anklagend unter die Nase.
"Guten Tag. Ist das Ihre Erfindung?"
Neues 313.jpg


"Dies ist ein Prototyp für einen Topomantium-Antrieb," erklärt Conrad stolz. "Absolut klimaneutral und besonders schadstoffarm. Soll ich Ihnen erklären, wie es funktioniert?"
"Unbedingt!" antwortet Holm. "Wir müssen allerdings Einiges bereden. Sie machen auch Experimente mit Zeitreisen?"
Neues 314.jpg


"Nun, dann machen Sie es sich erst einmal bequem," werfe ich ein und stelle Holm einen Klappstuhl hin. Cleverle holt den dazugehörigen Tisch aus der Schmiede.
Neues 315.jpg


Dann füllen wir den Kommissar erst einmal mit Kaffee ab. Nebenher erzählt Conrad von Fräulein Qvanilla und vom bedrohten Weltklima. Zu unserer Erleichterung erklärt Holm: "Fräulein Qvanilla ist eine behördlich zugelassene Schamanin und Wahrsagerin. Wenn sie um Hilfe bittet, so ist dies erst zu nehmen und verdient die Unterstützung unserer Behörde."
Na, Gott sein Dank! Erleichtert atmen wir auf.
Neues 316.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Sa Sep 10, 2016 23:31 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Kommissar Holm holt sich seinen Laptop aus der Aktentasche und beginnt, bezüglich der großen Eiskugel zu recherchieren.
"Also," beginnt er, "dass die Eiskugel Mitte September von Fuegos gestohlen werden wird, wurde in drei unabhängigen Visionen von staatlich geprüften Hellsehern bestätigt. Es steht also auf Messers Schneide mit dem Weltklima. Sollten die Fuegos Erfolg haben, werden ziemlich viele Staaten im Ozean verschwinden. Leider hat unsere Behörde nicht genug Mitarbeiter, um aktiv an der Rettung der Kugel teilzunehmen. Zum Glück hat Fräulein Qvanilla schon ein ganz gutes Rettungsteam zusammengetrommelt. Aber selbstverständlich werden wir Sie bei Ihrer Mission unterstützen."
Neues 317.jpg


Da es immer später wird, lässt Conrad sein Helferlein Pizzen holen.
Neues 318.jpg


Während des Essens fragt Holm: "Ihnen ist aber schon klar, dass Sie es hier mit NMEs zu tun haben?"
"NMSs?"
"Entschuldigung, wir sind an unsere Abkürzungen schon so gewöhnt, dass wir gar nicht mehr darüber nachdenken. MNEs sind Nicht Menschliche Erdenbewohner. Im Volksmund auch "Feenvolk" oder "Wesen aus der Anderswelt" genannt. In unserer Abteilung bevorzugen wie neutrale Abkürzungen, damit sich keiner diskriminiert fühlen kann. Also, hatte Sie es schon mal mit MNEs zu tun?"
"Nicht, dass ich wüsste," antworte ich. "Nein, mit Sicherheit nicht," sagt Conrad.
"Nun, bei MNEs darf man nicht erwarten, dass sich unsere menschlichen Moralvorstellungen teilen. Manche haben ihren eigenen Wertekanon, aber die meisten fragen nur danach, was sie mit uns Menschen tun können. Und glauben Sie mir, die können so einiges mit Ihnen anstellen, denn alle MNEs haben Macht. Vor allem im Bereich psychologische Beeinflussung sind alle MNEs total ausgefuchst."
Neues 319.jpg


Nachdem die Pizzen gegessen sind, lässt sich Holm von Conrad den Topomatiummotor erläutern. Zum Glück erkennt er keine Sicherheitsprobleme.
Neues 320.jpg


Und so stellt Holm Conrad eine offizielle Lizenz zur Verwendung von Topomantium aus. Von den Zeitmäusen behaupten wir, die wären alle gestohlen, weil wir befürchten, dass der Kommissar mit denen nicht einverstanden wäre. Dazu hat er selbst viel zu viel Angst vor den Zeitwächtern.
Neues 321.jpg


Dann kommt Conrad wieder auf die MNEs zurück:
"Und wie wehrt man sich gegen deren psychologische Beeinflussung?" fragt er den Kommissar.
"Nun, um Ihnen das beizubringen, bräuchten wir ziemlich viel Zeit. Zeit, die Ihnen nicht bleibt, wenn Sie rechtzeitig in Alaska ankommen wollen. Ich kann Ihnen aber Hilfe verschaffen. Mit diesem Kommunikator rufen Sie den jeweiligen Genius Loci herbei. Diese sind sozusagen die ordnende Instanz im Zwischenreich. Laut Vertrag zwischen der Abteilung "Missbrauch unautorisierter Energien" und den Genii Locorum haben sich diese zur Zusammenarbeit verpflichtet. Wenn Sie als an diesem Kommunikator reiben, wird der jeweilige Genius erscheinen und sie nach Kräften unterstützen."
Ehrlich gesagt, für mich sieht der Kommunikator aus wie Aladins Wunderlampe. Aber vielleicht ist "Kommunikator" ja nichts anderes als der diskriminierungsfreie Begriff für Wunderlampe?
Neues 322.jpg


Schließlich verabschiedet sich Holm und wünscht uns viel Glück für unsere Mission.
Neues 323.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: So Sep 11, 2016 8:01 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6364
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
:grinsen

Wie ich die Sache sehe, scheinen eine Menge NMEs an der Rallye teilzunehmen.

_________________
"... ... ... "
(Ihr wisst alle, welche Indianische Weisheit da steht)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: So Sep 11, 2016 8:45 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ischade hat geschrieben:
:grinsen

Wie ich die Sache sehe, scheinen eine Menge NMEs an der Rallye teilzunehmen.


Nun, das können wir an dieser Stelle ja noch nicht wissen... :pfeif
.... und außerdem wollen wir denen gegenüber ja nicht im Nachteil sein. :wink

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Mi Sep 14, 2016 7:55 
Offline
Mini-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 21, 2016 13:09
Beiträge: 236
Wohnort: Berlin
Land: Berlin (bl)
Geschlecht: männlich
Bei den Zusammenstellungen der Häuseraufbauten kracht es bei mir manchmal im Augen, aber sonst ganz nette Stories :smile

_________________
Meine Themen

Westernwelt
Vampirjäger
Vintage und Retro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Mi Sep 14, 2016 12:25 
Offline
die Märchenfee
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 07, 2009 10:10
Beiträge: 4250
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Skurril, skurril, aber nicht schlecht. :zehn

Der Cleverle hat wirklich was drauf! :klatsch2

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

_________________
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)





Fredeswinds Märchenschatz

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Mo Jan 02, 2017 13:06 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Weihnachten ist mittlerweile vorbei und wir sind immer noch in Alaska.

Von hier kommen wir:
viewtopic.php?f=90&t=63159&p=903372#p903372

Conrand will noch eine Weile in der Arktis bleiben. Oben am Nordpol forscht ein alter Freund von ihm. Aber befor es dorhin gehen kann, will er den Düsenschweber noch einmal gründlich durchchecken.
Ich verbringe solange die Weihnachtsfeiertage zusammen mit Nirveli, einer netten Dame vom Stamm Qvarolas in Yukon Bay.
Yukon 1-002.jpg


Yukon 2.jpg


Nach den Feiertagen nimmt mich Nirveli mit auf Streifzüge durch die Tundra rund um die Yukon Bay.
Yukon 3.jpg


Nirveli ist Biologin und kartografiert die hiesige Fauna und Flora. Sie hofft, hier auf Spuren von Eisbären zu stoßen. Ich dagegen nutze die Ausflüge hauptsächlich, um schöne Bilder zu schießen. Wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus ja mal was für die Reisebeilage des Playmohausener Boten. Ich muss schlißelich irgendwann auch mal wieder Geld verdienen.
Yukon 4.jpg

Yukon 5.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Di Jan 03, 2017 11:28 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ah, endlich mal wieder Schnee! Wozu haben wir schließlich die Klimakugel gerettet, wenn es doch nicht schneit?!
Yukon 6.jpg


Yukon 7.jpg


Und endlich treffen wir auf unseren ersten Eisbären. Geduldig wartet er am Wasserloch auf eine Robbe.
Yukon 8.jpg


Noch ein Eisbär! Bzw. eine Bärin. Sogar mit Babybär. Wie süß!
Allerdings faucht mich Mama bär ziemlich drohend an. Schnell ein Foto und dann nichts wie weg!
Yukon 9.jpg


Zum Abschluss noch ein Foto mit der typischen Vegetation Alaskas.
Yukon 10.jpg


Die Krüppelbäume taugen sogar als Stativ für ein Selvie.
Yukon 11.jpg


Jetzt aber schnell zurück zur Bay und ins Hotel. Mittlerweile bin ich ganz schön durchgefrohren.

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2017 17:38 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Heute machen wir uns wieder auf den Rückweg zum Denali. Da nicht genug Schnee für den Schlitten liegt, paddeln wir mit Kajaks den Yukon River hinauf.
Die Sonne scheint, aber es ist eisig kalt und der Fluss großteils gefroren, so dass wir oft mit dem Paddel eine Fahrrinne freischaufeln müssen. Trotzdem genießen wir die Fahrt und beim Paddeln wird es uns warm.
Playmohausen 1.jpg


Endlich erreichen wir den Denali.
Playmohausen 2.jpg


Wo wir von Tikaani, einer Freundin Nirvelis freundlich begrüßt werden.
Playmohausen 3.jpg

Playmohausen 4.jpg


Tikaani erklärt uns allerdings, dass Conrad bereits weiter in den Norden, in das Forschungskamp eines befreundeten Professors, gereist ist. Nerveli meint, dies sein kein Problem, sie könne mich am nächsten Morgen hinbringen.
Playmohausen 5.jpg


Ich kriege ein nettes, warmes Gästezimmer für die Nacht. Und zum ersten Mal seit vielen Wochen habe ich an einem Abend mal nichts zu tun, so dass ich endlich mal meine Mails checken kann. Es sind 275!
Ich fange mal vorne an, die ersten ungelesenen Mails stammen von Ende November!
Nach sieben Spammails eine Mail meiner frechen kleinen Freundin Jenny. Oh weia! Hoffentlich haben die Mädels meine Bude zuhause inzwischen nicht völlig auf den Kopf gestellt.
Playmohausen 6.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 14:50 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Es verhält sich so schlimm wie befürchtet:

"Liebe Paula,"
lese ich da.
"Chiara und ich sind immer noch oft in deinem Baumhaus. Du hast ja schließlich Flatrate fürs Internet, wäre doch blöd, wenn das keiner nutzen würde. Mein Pa hat immer noch keinen Computer und Chiaras Ma ist der Meinung, wir wären noch zu jung, um allein im Netz zu surfen. Aber zur Zeit kümmert sich eh keiner so richtig darum, was wir so treiben.
Playmohausen 7.jpg


Papa schleimt gerade eh nur die ganze Zeit um Chiaras Ma rum. Und die hat nur noch Augen für Pa. Chiara findet jeden Tag mindestens 5 verbrannte Pizzas im Müll. Wenn das so weiter geht, schafft sie es noch, eine der Ratten zu zähmen, die immer in der Mülltonne hocken.
Wenn wir mal groß sind, stellen wir uns nicht so dumm an, wenn Jungs da sind. Jungs sind eh doof! Männer aber auch! Und Eltern sowieso!
Playmohausen 11.jpg


Playmohausen 10.jpg


Das Gute an dem Ganzen ist: Ich darf ganz oft alleine in der Würstchenbude arbeiten. Oder zusammen mit Chiara. Ist viel cooler als Hausaufgaben machen. Und Papa schreibt mir immer eine Entschuldigung, wenn ich sie nicht fertig kriege. Beim Verkaufen lernt man eh besser rechnen als mit Päckchenaufgaben. Im letzten Mathetest hatte ich alle Sachaufgaben richtig, als Einzige in der Klasse!
Playmohausen 8.jpg


Playmohausen 9.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 15:03 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Vorgestern hat der Weihnachtsmarkt aufgemacht. An den Spielzeugbuden trifft man immer die halbe Schule.
Playmohausen 12.jpg


Auch Benny hängt hier immer ab. Den haben wir immer noch an der Backe. Langsam nervt er, vor allem, weil wir immer noch nichts über die Geschäfte seines Vaters rausgefunden haben.
Playmohausen 13.jpg


Benny ist voll der Angeber!
Playmohausen 14.jpg


Und drauf hat er es auch nicht!
Playmohausen 15.jpg


Aber manchmal ist er auch cool drauf. Und er traut sich was.
Playmohausen 16.jpg


Vor allem kriegt er sehr viel Taschengeld und wenn man nett zu ihm ist, dann spendiert er uns was."
Playmohausen 17.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 22:33 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Gleich früh am nächsten Morgen geht es weiter in den Norden. Da hier oben genug Schnee liegt, nehmen wir den Hundeschlitten.
Mit 6 Hundestärken kommen wir flott voran und so erreichen wir bereits am Nachmittag die Forschungsstation nahe des Ortes Coldfoot.
Playmohausen 18.jpg


Playmohausen 19.jpg


Auch hier ist Nirveli gut bekannt, so dass wir von allen Bewohnern des Camps freundlich begrüßt werden.
Playmohausen 20.jpg


Als erstes werden die Hunde abgeschirrt und versorgt.
Playmohausen 21.jpg


Playmohausen 22.jpg


Solange schlendere ich durch das Camp und schaue den spielenden Kindern zu. Schneemänner werden wohl überall gebaut, wo es Schnee gibt.
Playmohausen 23.jpg


Für die Kinder hier sind Fremde etwas Besonderes. Vor allem solche mit Kamera. Und so sind sie ganz wild darauf, aufs Foto zu kommen.
Playmohausen 24.jpg


Hier wird Trockenfisch hergestellt. Das Eskimomädchen amüsiert sich gewaltig, dass ich die Fische spannend genug zum knipsen finde.
Playmohausen 25.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Playmohausen
BeitragVerfasst: Sa Jan 07, 2017 23:06 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3918
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Allmählich wird es Zeit für das Abendessen. Es gibt, natürlich, gegrillten Fisch. Was auch sonst.
Playmohausen 26.jpg


Und dazu heißen Glühpunsch. Angelockt von Speis und Trank erscheint auch Conrad auf der Bildfläche.
Playmohausen 27.jpg


Nun tritt ein älterer Herr aus dem größten Iglu und gesellt sich zu uns.
"Darf ich vorstellen?" erklärt Conrad. "Dies ist Professor Dennis Dreifels. Er leitet diese Forschungsstation. Dennis, dies ist Paula, Reporterin und gute Freundin."
"Freut mich, Sie kennenzulernen."
Playmohausen 28.jpg


Nun nähert sich eine junge Frau auf Skiern und zieht einen Transportschlitten hinter sich her.
Playmohausen 29.jpg


Die Dame geht zum Feuer und nimmt sich erst einmal einen Punsch um sich aufzuwärmen.
Playmohausen 30.jpg


Dreifels und Conrad schauen sich an, was die Dame mitgebracht hat. Neugierig folge ich den beiden.
"Was ist das?" frage ich. "Sieht aus wie Eis?"
"Ja, das ist Eis," antwortet Prof. Dreifels. "Es sind Bohrkerne die wir durch eine Bohrung im Eisschild gewonnen haben. Durch die Analyse von Eisbohrkernen ist es möglich, Informationen über das Klima der Vergangenheit zu erhalten. Wenn Sie möchten, zeige ich es Ihnen."
Playmohausen 31.jpg

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 18  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum