Dein letzter Besuch: So Sep 23, 2018 8:41 Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 8:41

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 395 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 21, 2018 22:15 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Nur, was wollte er genau testen? Wie gut eine untrainierte Person im Weltall klar kommt? Plant er etwa die Einführung von Weltaltourismus? :gruebel


Das wäre eine Möglichkeit, wahrscheinlicher ist aber, dass er das neue Raumschiff testen wollte, ob z.B. die Lebenserhaltungssysteme funktionieren.
Es ist so, dass jedes neue Raumschiff normalerweise zunächst mit mindestens einem unbemannten Flug getestet wird (außer dem Space Shuttle), um sicherzustellen, dass alle Systeme wie geplant funktionieren.
Wenn der Flug erfolgreich verlaufen ist, findet irgendwann der erste Flug mit Astronauten an Bord statt.
Wenn man nun jedoch gleich beim ersten Flug einen Menschen in das Raumschiff setzt, spart man natürlich Zeit bei der Entwickung. :wink


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Feb 22, 2018 1:07 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8093
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Schön dass Jenny wieder Zuhause ist :klatsch2
Aber das Mysteriöse bleibt...... :gruebel ... und somit die Spannung :bang1

Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Feb 22, 2018 23:28 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen sitzen alle gemütlich beim Frühstück.
„So, ich muss dann gleich zur Arbeit.“, sagt Alex.
„Was macht ihr denn jetzt, so ohne Chef?“, möchte Nicole wissen.
„Wir arbeiten erstmal weiter wie bisher.
Es weiß ja eigentlich jeder, was er zu tun hat.“, erklärt Alex.

Jenny-verschwunden-255.jpg

Als alle mit dem Frühstück fertig sind und Nicole dabei ist, das Geschirr abzuräumen,
bittet Jenny Alex um einen Gefallen. „Du Alex, kannst du mich mitnehmen?“
„Zum Raumfahrtzentrum? Jenny, du bist noch krank.“, antwortet Alex.
„Ja, aber ich möchte so gerne die Kollegen wiedersehen.“
Alex ist skeptisch. „Ich weiß nicht, Jenny.“
Auch Nicole ist von der Idee nicht begeistert.
„Jenny, du musst dich noch schonen. Ruh dich lieber noch etwas aus.“
„Bitte! Ich möchte so gerne die Kollegen treffen,
die an meiner Rettung beteiligt waren.“, beharrt Jenny.
„Also gut.“, seufzt Alex. „Aber Nicole soll dich später abholen,
der ganze Tag ist noch zu viel für dich. Du brauchst noch Ruhe.“
„Okay, einverstanden!“, entgegnet Jenny.
„Nicole, ist das okay?“, fragt Alex.
„Ja, kein Problem.“, antwortet sie.

Jenny-verschwunden-256.jpg

Dann machen sich Alex und Jenny auf den Weg zum Raumfahrtzentrum.
Bei ihrer Ankunft wird Jenny sofort von ihrem Kollegen Josh begrüßt.
„Hallo Jenny! Schön, dich zu sehen!“
„Hallo Josh! Ich habe Alex überredet, mich mitzunehmen.“, schmunzelt Jenny.
„Wie geht es dir denn? Musst du jetzt für immer im Rollstuhl sitzen?“, fragt Josh bedrückt.
„Wahrscheinlich nicht, aber meine Beine brauchen einfach etwas Zeit, um zu heilen.“, erklärt Jenny.

Jenny-verschwunden-257.jpg

„Ich bin so froh, dass du das alles überlebt hast.“, sagt Josh.
„Danke Josh!“, erwidert Jenny.

Jenny-verschwunden-258.jpg

Kurz darauf kommt noch ein weiterer Mitarbeiter dazu, um Jenny zu begrüßen.
„Hallo Jenny, ich bin Jack. Ich war für die Berechnung der Flugbahn deines Raumschiffs zuständig.“
„Hallo Jack, schön dich kennenzulernen! Dann bist du also auch daran beteiligt,
dass ich überlebt habe. Vielen Dank!“, entgegnet Jenny.
„Ich habe nur meinen Job gemacht.“, antwortet Jack bescheiden.
„Sei nicht so bescheiden, Jack!“, lacht Alex.
Dann sagt er zu Jenny: „Jack hat einen großen Anteil daran, dass du überlebt hast.
Wenn seine Berechnungen falsch gewesen wären, wärst du vielleicht nie wieder nach Hause gekommen.“
„Oh wow...Vielen Dank, Jack!“, sagt Jenny dankbar.

Jenny-verschwunden-259.jpg



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Feb 22, 2018 23:29 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Dann verabschieden sich Josh und Jack, da sie wieder an die Arbeit müssen.
„Alex, ich würde gerne das Raumschiff sehen.“, bittet Jenny.
„Bist du sicher?“, fragt Alex etwas erstaunt.
„Ja, bitte! Vielleicht hilft es mir, das alles besser zu realisieren
und zu verarbeiten.“, wiederholt Jenny ihre Bitte.
„Okay, wenn es dir wichtig ist, von mir aus.“, erwidert Alex.
Dann fahren die beiden zum Hangar, wo das Raumschiff aufbewahrt wird.

Jenny-verschwunden-260.jpg

Dort arbeiten die Techniker John und Kate gerade am Space Shuttle.

Jenny-verschwunden-261.jpg

„Hi John! Jenny würde sich gerne ihr Raumschiff anschauen.“, sagt Alex zu dem Techniker.
„Hallo Jenny, wie geht es dir?“, erkundigt sich John zunächst.
„Danke, es geht.“, antwortet Jenny.
„Okay, dann kommt mal mit.“, fordert John die beiden auf.

Jenny-verschwunden-262.jpg

Auch Kate begrüßt die beiden. „Hallo Alex! Hallo Jenny, schön dich zu sehen!“
„Hallo Kate!“, erwidert Jenny.

Jenny-verschwunden-263.jpg

Dann folgen sie John zu dem Raumschiff.
„So, das ist das Raumschiff. Es wurde bei dem Aufprall sehr stark beschädigt.
Es ist wirklich ein Wunder, dass du da lebend rausgekommen bist, Jenny.“, erklärt John.
Jenny muss den Anblick erst einen Moment auf sich wirken lassen, bevor sie etwas sagen kann.
„Wow...das ist...unglaublich! In dem Ding bin ich also um die Erde geflogen.“, sagt sie schließlich.

Jenny-verschwunden-264.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 25, 2018 12:46 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 23:35
Beiträge: 7465
Alter: 32
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Deine Geschichte gefällt Mir sehr gut weiter so :zehn :zehn :zehn

_________________
TSG 1899Hoffenheim , Sk Rapid Wien , St Pauli for ever
[color=#4040FF][/color]


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 25, 2018 18:57 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Einige Zeit später sitzen Jenny und Alex vor dem NASA-Gebäude und unterhalten sich.
„Und, wie war es für dich, dein Raumschiff zu sehen?“, möchte Alex wissen.
„Na ja, schon irgendwie komisch.
So...unwirklich und auch irgendwie erschreckend.“, antwortet Jenny nachdenklich.
„Ja, das glaube ich.“, erwidert Alex.

Jenny-verschwunden-265.jpg

Plötzlich wird Jenny von der Seite angesprochen.
„Guten Tag, Sie sind Frau Sunflower, richtig?“
Jenny dreht den Kopf zur Seite. „Äh...Ja, warum?“, sagt sie schüchtern.
„Guten Tag, ich bin Michael Goldman, der neue NASA-Direktor.“, stellt sich der Unbekannte vor.
„Oh, guten Tag, Sir!“, erwidert Jenny höflich.
Dann reichen sich die beiden die Hand.

Jenny-verschwunden-266.jpg

Es tut mir sehr leid, was Ihnen passiert ist und ich verspreche Ihnen,
dass wir diese unglaubliche Straftat aufklären werden.“, sagt Mr. Goldman.
„Vielen Dank, Sir!“, antwortet Jenny.

Jenny-verschwunden-267.jpg

Dann wendet sich der neue Direktor an Alex.
„Guten Tag und Sie sind Alex Fischer, unser bester Astronaut!“
„Ähm...Ja, vielen Dank!“, antwortet Alex verlegen.

Jenny-verschwunden-268.jpg

„Gut, ich muss jetzt weiter. Es wird nachher noch eine Pressekonferenz geben.“, sagt Mr. Goldman.
„Vielen Dank, dass Sie sich vorgestellt haben!“, erwidert Alex.
„Bis später!“, sagt Goldman und verabschiedet sich.

Jenny-verschwunden-269.jpg

„Der macht ja einen netten Eindruck.“, meint Jenny.
„Ja, finde ich auch.“, erwidert Alex.
„Können wir nachher zu der Pressekonferenz gehen?“, fragt Jenny.
„Jenny, eigentlich solltest du doch noch nicht so lange hierbleiben.
Du musst dich noch ausruhen!“, sagt Alex fürsorglich.
„Bitte Alex! Ich würde so gerne hören, was er zu sagen hat.“, bittet Jenny.
Alex zögert kurz. „Also gut, aber danach bringe ich dich nach Hause.“, seufzt er.
„Danke Alex!“, erwidert Jenny.

Jenny-verschwunden-270.jpg



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 25, 2018 18:57 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Zwei Stunden später findet die Pressekonferenz statt.
Alex schiebt Jenny in den Konferenzraum. Sofort stürzen sich einige Reporter auf sie.
„Frau Sunflower, Wie geht es Ihnen?“, möchte der eine wissen.
„Wie war es im All?“, fragt ein anderer.
„Frau Sunflower wird dazu jetzt nichts sagen. Wir sind, genau wie Sie, einfach nur hier,
um den neuen NASA-Direktor zu sehen. Sie wird zu gegebener Zeit alle Ihre Fragen beantworten.
Bitte haben Sie dafür Verständnis!“, sagt Alex nachdrücklich.

Jenny-verschwunden-271.jpg

Die Reporter akzeptieren Alex' Worte und so können sich Jenny und Alex auf ihre Plätze begeben.
Dann beginnt die Pressekonferenz.

Jenny-verschwunden-272.jpg

„Guten Tag, meine Damen und Herren! Ich begrüße Sie zu unserer Pressekonferenz.
Mein Name ist Gary Johnson und ich bin von der Presseabteilung.
Wir werden Ihnen heute unseren neuen Direktor vorstellen.

Jenny-verschwunden-273.jpg

„Ich werde ihn nun zunächst kurz vorstellen.
Danach wird er selbst ein paar Worte sagen und am Ende können Sie Fragen stellen.
Sein Name ist Michael Goldman. Er hat einen Doktortitel in Astrophysik und einen Master in Management.
Er hat unter anderem bei SpaceTech und als wissenschaftlicher Berater des Präsidenten gearbeitet.
Er wird nun aber selbst zu Wort kommen.“
„Vielen Dank, Gary! Ja, also mein Name ist Michael Goldman, ich bin 42 Jahre alt
und wurde in San Antonio geboren. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.“

Jenny-verschwunden-274.jpg

„Meine Priorität als neuer Direktor der NASA wird zunächst sein,
die Entführung von unserer Praktikantin Jenny Sunflower lückenlos aufzuklären.
Ich dulde es nicht, dass solche Straftaten in unserer Behörde stattfinden!
Neue Raumschiffe und sonstige Dinge werden dem Zeitplan und dem Budget entsprechend entwickelt und getestet
und nicht mithilfe solcher Methoden! Meine zweite Priorität wird dann sein, das neue Raumschiff fertigzustellen
und dann eventuell irgendwann Astronauten zum Mond oder zum Mars zu schicken.
Das war es zunächst von meiner Seite. Ich gebe zurück an Gary.“

Jenny-verschwunden-275.jpg

„Vielen Dank, Sir! So, Sie können nun noch ein paar Fragen stellen.
Bitte nennen Sie dazu Ihren Namen und von welchem Medienunternehmen Sie kommen.“
Ein Journalist meldet sich. „Guten Tag, mein Name ist Mark Edwards und ich bin von Science Today.
Wie genau wollen Sie die Entführung aufklären?“
„Na ja, wir werden eng mit der Polizei zusammenarbeiten, um eben auch herauszufinden,
ob es hier bei der NASA weitere Beteiligte gibt.“, erklärt Goldman.
Eine Reporterin meldet sich: „Hallo, ich bin Emma Jordan von Houston Daily.
Wann wird das neue Raumschiff fertig sein?“
„Sie müssen verstehen, dass ich noch nicht so viel Zeit hatte, um mich ausführlich damit zu beschäftigen,
aber ich denke, dass das Raumschiff irgendwann im Herbst fertig sein wird.
Spätestens bis zum Ende des Jahres.“, antwortet Goldman.

Jenny-verschwunden-276.jpg

„So, mehr Zeit haben wir leider nicht. Ich danke Ihnen, dass Sie alle gekommen sind
und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!“, sagt Gary Johnson zum Abschluss.

Jenny-verschwunden-275.jpg



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 28, 2018 23:12 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Was haltet ihr davon, wenn wir einen Ausflug machen?“, schlägt Nicole vor.
„Au ja! Wohin denn?“, möchte Lena wissen.
„Ich dachte mir, wir fahren irgendwo hin, wo Schnee liegt.
Dann können wir Rodeln und Ski fahren.“, antwortet Nicole.
„Gute Idee!“, meint Alex.
„Super!“, freut sich Lena.
„Und was ist mit mir?“, fragt Jenny traurig.
„Na, du kommst natürlich mit!
Dich setzen wir dann auf einen Schlitten.“, sagt Alex augenzwinkernd.
„Na gut, warum eigentlich nicht.“, kichert Jenny.

Ausflug1b.jpg

Wenig später haben sich die vier umgezogen und sind bereit für den Ausflug.
„Na, dann kann es ja losgehen!“, ruft Nicole.

Ausflug2.jpg

Alle haben viel Spaß im Schnee.
„Juhuuu!!!“, ruft Jenny, als sie die Piste mit einem Gummiring hinunter saust.

Schnee2.jpg


Schnee1.jpg

„Das macht Spaß!“, freut sich Lena beim Skifahren.

Schnee4b.jpg

Später fahren Jenny und Lena dann noch mit dem Schlitten.
„Hui, ich bin schneller!“, lacht Jenny.

Schnee3.jpg

Am Abend fallen alle erschöpft und glücklich in ihre Betten.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2018 7:20 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6595
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 44
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Wie schön... nach all der Spannung und Bangen nun diese fröhlichen entspannten Bilder.

_________________
Bild die Wolfsmärchen, das Tarot und Vampire im Wilden Westen und im Urlaub


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Mär 04, 2018 22:58 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5162
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo Julia!

Der neue NASA-Direktor scheint ja sehr nett und sympathisch zu sein ! :great Ich bin gespannt, was da jetzt noch herauskommt bezüglich der Hintergründe rund um die Jennys Entführung. :gruebel

Die Idee mit dem Ausflug in den Schnee ist toll und Jenny hatte ja richtig viel Spass! :klatsch2 :bang1 Das kommt auf den Bildern total schön rüber! :zehn

Ich freue mich immer, wenn deine Geschichte weiter geht! :great

Liebe Grüße
Maria

_________________
Bild

Hier oben (klick drauf) geht's zur Bewertung für den GOLDEN HANS in den Kategorien
Bildergeschichte/Kurzgeschichte/Special
:great Mach' mit und sei dabei! :great
Bis zum 22.09.!


Leben und leben lassen!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 18:10 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen möchte Alex Jenny vom Bett in den Rollstuhl helfen.
„Na Jenny, hast du gut geschlafen?“, fragt er.
„Ja danke!“, antwortet sie.

Jenny-verschwunden-277.jpg

Doch dann...
„Jenny, was machst du?!“, ruft er entsetzt.

Jenny-verschwunden-278.jpg

Aber dann ist es auch schon passiert...
„Aua!“, jammert Jenny, als sie auf den Boden stürzt.
„Hast du dir wehgetan?“, fragt Alex besorgt.
„Nein, es geht schon.“, antwortet Jenny unter Tränen.
„Was sollte das?“, möchte Alex wissen.
„Ich...ich wollte...versuchen, ob ich schon wieder stehen kann.
Aber wahrscheinlich werde ich nie wieder laufen können.“, schluchzt Jenny.
„Ach Jenny, du musst Geduld haben. So geht das nicht! Am Ende brichst du dir wieder irgendwas.“

Jenny-verschwunden-279.jpg

„Na komm, ich helfe dir jetzt erstmal in den Rollstuhl.“, sagt Alex.
„Ja okay.“, seufzt Jenny.
„Hast du dich wirklich nicht verletzt?“, fragt Alex erneut.
„Nein, es ist alles okay.“, erwidert Jenny.
Dann umarmt Alex Jenny, um sie zu trösten.

Jenny-verschwunden-280.jpg

Einige Zeit später hat sich Jenny wieder beruhigt.
Es klingelt es an der Tür.
„Huch, wer mag das denn sein?“, wundert sich Nicole.
Dann öffnet sie die Tür.
„Hallo Jolande!“
„Hallo Nicole! Ich würde gerne Jenny besuchen.“, sagt Jolande.
„Ja klar, komm' rein!“, erwidert Nicole.

Jenny-verschwunden-281.jpg

„Hallo Jenny!“, ruft Jolande fröhlich.
„Hallo Jolande, das ist ja schön, dass du mich besuchen kommst!“, freut sich Jenny.
Dann umarmen sich die beiden zur Begrüßung.

Jenny-verschwunden-282.jpg

„Wie geht es dir?“, fragt Jolande.
„Eigentlich ganz gut.“, antwortet Jenny.
„Schön! Du, ich wollte dich eigentlich ins Café einladen.“, sagt Jolande.
„Oh ja, das hört sich gut an!“, ist Jenny begeistert.
„Gut, dann lass uns gehen!“, schlägt Jolande vor.

Jenny-verschwunden-283.jpg

Dann schiebt Jolande Jenny zur Tür. „Wir sind in etwa 2-3 Stunden wieder da!“,
ruft sie Nicole auf dem Weg nach draußen zu.
„Okay!“, erwidert Nicole.

Jenny-verschwunden-284.jpg

Wenig später erreichen die beiden das Café.
„So, da sind wir!“, sagt Jolande.
„Ach, das sieht ja nett aus!“, meint Jenny.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 18:10 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Jenny-verschwunden-285.jpg

„Komm, wir setzen uns da vorne an den Tisch.“, schlägt Jolande vor.
„Ja okay, gute Idee!“, stimmt Jenny zu.

Jenny-verschwunden-286.jpg

„Hm, weißt du schon, was du nimmst?“, fragt Jenny nach ein paar Minuten.
„Ich glaube, ich nehme einen Cupcake und du?“, erwidert Jolande.
„Ich denke, ich nehme ein Stück Torte.“, antwortet Jenny.

Jenny-verschwunden-287.jpg

Kurz darauf kommt die Bedienung.
„Guten Tag, haben Sie sich schon etwas ausgesucht?“
„Ja, ich nehme einen Cupcake und einen Kaffee.“, sagt Jolande.
„Und ich nehme ein Stück Erdbeer-Sahne Torte und auch einen Kaffee.“
„Okay, kommt sofort.“, sagt die Kellnerin und verschwindet hinter den Tresen.

Jenny-verschwunden-288.jpg

Einige Zeit später kommt die Kellnerin wieder.
„So, hier ist Ihr Kuchen und der Kaffee.“, sagt sie und stellt die Sachen auf den Tisch.
„Danke!“, erwidert Jenny.

Jenny-verschwunden-289.jpg



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Mär 08, 2018 18:11 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 974
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Wo sind eigentlich die Dinos?“, fragt Jenny plötzlich.
„Ach, die machen sich einen gemütlichen Tag.
Ich dachte mir, dass es vielleicht zu viel Trubel ist, wenn ich sie mitbringe.“, erklärt Jolande.
„Achso. Dann grüß' sie aber ganz lieb von mir.“, erwidert Jenny.
„Ja, mach ich.“, verspricht Jolande.
Dann unterhalten sich die beiden noch ein wenig.

Jenny-verschwunden-290.jpg

Als die beiden aufgegessen haben, kommt die Kellnerin, um zu kassieren.
„Ich lade dich ein.“, sagt Jolande.
„Danke, das ist nett, aber das brauchst du nicht. Bei der NASA verdient man gut.“, lacht Jenny.
„Doch, das ist schon okay.“, beharrt Jolande.
„Okay, wie du meinst.“, ist Jenny schließlich einverstanden.
„Gut, das macht dann 10,50 Euro!“, sagt die Kellnerin.

Jenny-verschwunden-291.jpg

Jolande bezahlt und die beiden verlassen das Café.

Jenny-verschwunden-292.jpg

Sie bringt Jenny dann noch nach Hause, wo sich die beiden herzlich verabschieden.
„Danke, dass du da warst, Jolande! Das war echt toll!“, sagt Jenny fröhlich.
„Ja, es war wirklich schön. Mach's gut, Jenny!“, verabschiedet sich Jolande.
„Ja, tschüss dann!“, erwidert Jenny zum Abschied.

Jenny-verschwunden-293.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Mär 09, 2018 8:28 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26
Beiträge: 2609
Wohnort: Hamburg
Alter: 52
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Oh wie schön, dass ich dich auch besuchen komme! :smile
Du hast aber auch ein leckeres Café in deiner Nähe. Das muss wohl eine weltweite Kette sein, die trotzdem gute Kuchen hat...

Ich finde es toll, mit wie vielen Details du deine Geschichte so liebevoll gestaltest. :great
Zwischendurch war es ja sehr spannend und aufregend - es ist auch schön, dass jetzt wieder ein wenig Alltag kommt und Jenny in Ruhe gesund werden kann.

_________________
Kleine Dinos unterwegs zu neuen Abenteuern
Die Klickywelt-Rallye 2015: Kleine Dinos auf großer Fahrt
Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016: Kleine Dinos retten die Welt
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Mär 09, 2018 10:14 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5162
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Was für eine schöne Episode in deiner Geschichte! Da hatten Jenny und Jolande ja einen wunderbaren Ausflug in das nette Cafe um die Ecke! :great :klatsch2

Ich kann mich Jolande nur anschließen und finde es auch toll, wie liebevoll und detailiert du deine Geschichte gestaltest! :zehn :respekt

Liebe Grüße
Maria

_________________
Bild

Hier oben (klick drauf) geht's zur Bewertung für den GOLDEN HANS in den Kategorien
Bildergeschichte/Kurzgeschichte/Special
:great Mach' mit und sei dabei! :great
Bis zum 22.09.!


Leben und leben lassen!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 395 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum