Dein letzter Besuch: Di Dez 18, 2018 18:05 Aktuelle Zeit: Di Dez 18, 2018 18:05

Zeitzone: Europa/Berlin




 [ 481 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29 ... 33  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Aug 08, 2018 11:58 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Einige Tage später kommen Nicole und Lena zu Besuch.
„Hallo Jenny! Schön, dass es dir wieder besser geht!“, sagt Nicole zur Begrüßung.
„Hallo ihr beiden! Schön, euch zu sehen!“, erwidert Jenny.
„Hast du noch Schmerzen?“, möchte Nicole wissen.
„Ja schon und ich kann die Hand, in die ich gebissen wurde, immer noch kaum bewegen.“
„Oh je, du Arme!“, erwidert Nicole mitfühlend.

Jenny-Geschichte-111.jpg

„Wir haben dir Schokolade mitgebracht!“, sagt Lena fröhlich.
„Danke, das ist lieb von euch!“, freut sich Jenny.

Jenny-Geschichte-112.jpg

Dann setzt sich Lena zu Jenny aufs Bett.
„Und du wurdest echt von einer Spinne gebissen?“, fragt sie neugierig.
„Ja, aber ich habe gar nicht gemerkt, dass es eine Spinne war.
Das haben die mir erst hier im Krankenhaus gesagt.“, erzählt Jenny.
„Das ist ja total gruselig. Ich kaufe nie wieder Bananen.“, sagt Lena daraufhin.

Jenny-Geschichte-113.jpg

„Wie geht es dir denn jetzt, Jenny?“, fragt Nicole.
„Es geht so. Mir ist nur so schrecklich warm. Diese Hitze ist kaum noch auszuhalten.“, jammert Jenny.
„Das stimmt, es ist wirklich sehr warm.“, stimmt Nicole zu.
„Ich gehe nachher ins Planschbecken in unserem Garten.“, freut sich Lena.
„Du hast es gut. Das würde ich auch gerne.“, sagt Jenny neidisch.
„Ich habe eine Idee! Ich hole uns ein Eis.“, schlägt Nicole vor.
„Au ja!“, jubelt Lena.
„Das hört sich gut an.“, freut sich Jenny.

Jenny-Geschichte-114.jpg

Wenig später kommt Nicole mit dem Eis zurück.
So lässt es sich bei diesem Wetter aushalten.

Jenny-Geschichte-115.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Aug 08, 2018 13:36 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26
Beiträge: 2806
Wohnort: Hamburg
Alter: 53
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Schön erzählt und schön fotografiert, Sonnenblume! :great
Die Geschichte um Jenny bleibt spannend.

Sonnenblume hat geschrieben:
Ich kaufe nie wieder Bananen.“, sagt Lena daraufhin.


Das ist natürlich die logische Folge! :grinsen

LG
:knicks
Jolande

_________________
Kleine Dinos unterwegs zu neuen Abenteuern
Die Klickywelt-Rallye 2015: Kleine Dinos auf großer Fahrt
Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016: Kleine Dinos retten die Welt
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Aug 14, 2018 18:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Ein paar Tage später...
„Na, Jenny, wie geht es Ihnen?“, fragt die Krankenschwester.
„Ach, es geht so. Mir ist warm und ich fühle mich immer noch so schlapp.“

Jenny-Geschichte-116.jpg

In dem Moment klopft es an der Tür und Alex kommt herein.
„Hallo Jenny, wie geht es dir?“, fragt er.
„Hallo Alex! Schön, dass du da bist! Ich bin immer noch ziemlich erschöpft
und es ist so warm und ich möchte nach Hause.“, jammert sie.
„Ich lasse Sie beide dann mal alleine.“, sagt die Krankenschwester und verlässt das Zimmer.

Jenny-Geschichte-117.jpg

„Musst du noch lange hierbleiben?“, möchte Alex wissen?“
„Keine Ahnung. Noch bin ich zu schwach, um nach Hause zu gehen.“, erwidert Jenny traurig.
„Mir ist so furchtbar langweilig.“, fügt sie hinzu.
„Hm, ich habe da eine Idee...“
„Was hast du vor, Alex?“
„Warte kurz!“, sagt Alex und verlässt das Zimmer.

Jenny-Geschichte-118.jpg

Kurze Zeit später kommt er mit einem Rollstuhl zurück.
„Was soll das denn werden?“, fragt Jenny irritiert.
„Wir machen einen Ausflug!“, verkündet Alex fröhlich.
„Was!? Aber ich kann doch hier nicht einfach weg...und außerdem bin ich noch viel zu schwach.“
„Mach dir keine Sorgen, das wird dich auf andere Gedanken bringen!“, meint Alex.

Jenny-Geschichte-119.jpg

Schließlich lässt sich Jenny überreden.
„Wir müssen nur aufpassen, dass uns keiner sieht.“, sagt Alex leise.
„Du bist echt verrückt!“, lacht Jenny.

Jenny-Geschichte-120.JPG

Als die Luft rein ist, schleichen sich die beiden schnell nach draußen.

Jenny-Geschichte-121.JPG

„So, geschafft! Jetzt schnell ins Auto.“, sagt Alex.
„Ich kann nicht so schnell! Ich kann mich kaum bewegen.“, erwidert Jenny.
Alex hilft Jenny ins Auto und verstaut den Rollstuhl im Kofferraum.

Jenny-Geschichte-122.JPG

Dann startet er den Wagen und die beiden fahren los.
„Wo fahren wir eigentlich hin?“
„Das verrate ich noch nicht.“, antwortet Alex geheimnisvoll.

Jenny-Geschichte-123.JPG


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Aug 14, 2018 19:16 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Nach einer kurzen Fahrt erreichen die beiden ihr Ziel.
„Wir sind am Flugplatz.“, stellt Jenny überrascht fest.
„Stimmt.“, schmunzelt Alex.
„Äh..aber...“, will Jenny gerade sagen.
„Ich dachte mir, wir machen einen kleinen Rundflug. Das Fliegen gefällt dir doch so und da habe ich mir überlegt,
dass ein Flug dir bestimmt gut tut und dich auf andere Gedanken bringt.“, grinst Alex.
„Ach Alex, das ist total lieb von dir, aber ich bin viel zu schlapp.
Das macht mein Kreislauf im Moment doch gar nicht mit.“, wendet Jenny ein.
„Das wird toll. Wirst sehen!“, zwinkert Alex ihr zu und steigt aus.

Jenny-Geschichte-124.JPG

Nachdem er ihr aus dem Auto geholfen hat, schiebt er Jenny zum Flugzeug.
„So, da sind wir. Ich helfe dir jetzt beim Einsteigen und dann checke ich das Flugzeug noch kurz durch.“, sagt Alex.

Jenny-Geschichte-125.JPG

Jenny hat immer noch Zweifel. „Oh je, ich weiß nicht...“
„Das wird toll und danach geht es dir bestimmt schon besser.“, lächelt Alex.

Jenny-Geschichte-126.JPG

Schließlich sitzt Jenny im Flugzeug.
„Ich bringe kurz den Rollstuhl weg, checke das Flugzeug
und dann können wir auch schon los.“, erklärt Alex fröhlich.

Jenny-Geschichte-127.JPG

Alex überprüft unter anderem den Propeller auf Beschädigungen.

Jenny-Geschichte-128.JPG

Schließlich ist das Flugzeug startbereit und Alex kann ebenfalls einsteigen.
„Bist du bereit, Jenny?“, erkundigt er sich.
„Puh, ich weiß nicht so recht...Ich freue mich ja irgendwie auf den Flug,
aber ich habe auch Angst, dass ich zusammenklappe oder so.“
„Wenn es dir nicht gut geht, sag einfach Bescheid. Dann landen wir sofort wieder.“, beruhigt Alex sie.
„Na gut, dann mal los.“
„Okay. NASA-Tower, hier ist die Tango-Yankee, wir sind startbereit auf Startbahn 15 Richtung Südost.“
„Verstanden, Tango-Yankee, Sie können starten.“
„Okay, dann mal los!“, sagt Alex zu Jenny und gibt Gas.

Jenny-Geschichte-129.JPG

Nach einigen hundert Metern hebt das Flugzeug ab.

Jenny-Geschichte-130.JPG

„Na, ist der Blick nicht herrlich, Jenny?“, sagt Alex nach einiger Zeit.
„Wow, es ist einfach großartig! Danke, Alex, da hat sich die Flucht aus dem Krankenhaus
wirklich gelohnt.“, lächelt Jenny begeistert.
„Siehst du, hab ich doch gesagt!“, erwidert Alex.

Bild-3.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Aug 14, 2018 19:16 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Als die beiden wieder im Landeanflug sind, meldet sich Alex erneut beim Tower.
„Hier ist die Tango-Yankee, wir sind im Landeanflug auf Landebahn 33.“
„Verstanden, Tango-Yankee!“
Schließlich setzt das Flugzeug sicher auf.
„Ach Alex, das war einfach toll!“
„Das freut mich. Schön, wenn dir der Flug gefallen hat.“
„Ja, es war einfach wunderschön und ich konnte tatsächlich für einen Moment vergessen,
dass ich eigentlich noch krank bin.“
„Das wollte ich damit erreichen.“, zwinkert Alex ihr zu.

Jenny-Geschichte-132.JPG

Nachdem Alex das Flugzeug geparkt hat, hilft er Jenny beim Aussteigen.
„Alles okay?“, erkundigt er sich.
„Ja, alles gut.“, erwidert Jenny.
„Gut, dann bringe ich dich mal zurück ins Krankenhaus,
bevor noch auffällt, dass du nicht mehr da bist.“
„Nein, lass uns bitte noch etwas hier bleiben. Es ist so schöne Luft
und ich war so lange nicht mehr draußen.“, bittet Jenny.
„Okay, von mir aus.“, willigt Alex ein.

Jenny-Geschichte-133.JPG

Und so bleiben die beiden noch ein wenig am Flugplatz und genießen die frische Luft.
„Vielen Dank für den schönen Nachmittag, Alex!“
„Sehr gerne! Schön, wenn ich dir eine Freude machen konnte.“, lächelt Alex.
„Ja, das hast du.“

Jenny-Geschichte-134.JPG



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Aug 14, 2018 19:22 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Unterdessen im Krankenhaus...
„Frau Sunflower, ich komme, um Ihnen die Thrombosespritze zu geben...Frau Sunflower?
Hallo?“ Das ist ja seltsam...“, denkt sich die Schwester.

Jenny-Geschichte-135.JPG

„Herr Doktor, haben Sie Frau Sunflower gesehen?“
„Nein, warum?“, fragt der Arzt verwundert.
„Ich kam eben ins Zimmer und sie ist weg! Ist sie vielleicht bei einer Untersuchung?“
„Nicht dass ich wüsste.“

Jenny-Geschichte-136.JPG

Der Arzt fragt bei der Krankenschwester an der Anmeldung nach.
„Haben Sie Frau Sunflower gesehen? Sie ist verschwunden.“
„Nein, habe ich nicht.“, erwidert sie.

Jenny-Geschichte-137.JPG

In dem Moment kommen Jenny und Alex zur Tür herein.
„Da sind Sie ja! Wo waren Sie? Sie brauchen noch Ruhe!“, sagt der Arzt leicht wütend.
„Ähm...Es tut mir leid. Wir waren ein bisschen draußen.
Jenny brauchte mal etwas frische Luft.“, antwortet Alex entschuldigend.
„Na gut, aber jetzt legen Sie sich bitte schnell wieder ins Bett.
Das Spinnengift hat Ihren Körper stark geschwächt. Ich komme dann später nochmal zu Ihnen und untersuche Sie.“
„Ja, in Ordnung.“, erwidert Jenny.

Jenny-Geschichte-138.JPG

Nachdem Alex Jenny zurück in ihr Zimmer gebracht und ihr ins Bett geholfen hat,
kommt die Krankenschwester, um nach dem Rechten zu sehen.
„Wie geht es Ihnen?“, fragt sie.
„Gut. Ich bin nur etwas erschöpft.“, antwortet Jenny.
„Okay, machen Sie sowas bitte nicht nochmal! Sie sind nicht ohne Grund hier.“, sagt die Schwester mahnend.
„Ja, ich weiß. Es tut mir leid! Mir war einfach so schrecklich langweilig.“, erklärt Jenny.
„Sie sollten jetzt auch besser gehen, Frau Sunflower braucht Ruhe.“, sagt die Krankenschwester an Alex gewandt.
„Ja, okay, dann mach es erstmal gut, Jenny und werde schnell wieder gesund!“
„Danke, Alex! Das war ein schöner Nachmittag!“

Jenny-Geschichte-139.JPG

Dann verlässt Alex das Krankenzimmer und Jenny schläft bald darauf erschöpft, aber glücklich ein.

Jenny-Geschichte-140.JPG



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Aug 15, 2018 22:58 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Einige Wochen später ist Jenny wieder gesund und hat ihre Arbeit bei der NASA wieder aufgenommen.

„Hey Jenny, wie geht’s?“, erkundigt sich Alex.
„Hallo Alex! Danke, mir geht es gut.“
„Schön. Was hast du heute vor?“, fragt Alex.
„Ich habe gleich einen Termin beim Chef.“
„Echt? Du auch?“, wundert sich Alex.
„Ja, du auch?“, erwidert Jenny verwundert.
„Hm, was er wohl von uns will?“, überlegt Alex.
„Keine Ahnung. Hoffentlich will er uns nicht kündigen.“, scherzt Jenny.
„Na ja, dann lass uns mal gehen! Dann werden wir es erfahren.“

Jenny-Geschichte-141.JPG

Am Büro des Chefs angekommen, klopft Alex an die Tür.
„Herein!“, antwortet NASA-Chef Michael Goldman.
Die beiden treten ein.
„Schön, dass Sie beide da sind!“, sagt Goldman freundlich und gibt ihnen die Hand.
„Setzen Sie sich doch!“, fügt er hinzu.

Jenny-Geschichte-142.JPG

Jenny und Alex setzen sich.
„Wie geht es Ihnen, Jenny?“, erkundigt sich Goldman.
„Danke, mir geht es wieder gut.“, antwortet Jenny.
„Das freut mich. Sie wundern sich bestimmt, warum ich Sie beide herbestellt habe.“, beginnt Goldman.
„Ja schon.“, erwidert Alex.

Jenny-Geschichte-143.JPG

„Wie Sie ja wissen, wird in Kürze unser neues Raumschiff fertig sein.
Es wird im Gegensatz zum Space Shuttle sicherer sein und mehr Destinationen,
wie zum Beispiel den Mond, erreichen können.“, fährt NASA-Direktor Goldman fort.
„Ja und was haben wir damit zu tun?“, fragt Jenny irritiert.
„Okay, ich mache es kurz...Sie beide sind ein sehr gutes Team. Das haben Sie schon mehrmals bewiesen.
Deshalb haben wir uns entschieden, dass Sie die erste Crew des neuen Raumschiffs sein werden!“, verkündet Goldman.

Jenny-Geschichte-144.JPG

Jenny und Alex sehen sich sprachlos an.

Jenny-Geschichte-145.JPG

„Was!? Aber ich bin doch gar keine Astronautin!“, wendet Jenny irritiert ein.
„Das stimmt, aber Sie sind mutig und haben Talent! Außerdem sind Sie schon mal ins All geflogen,
wenn auch unfreiwillig. Sie werden ja auch nur die Co-Pilotin sein. Die meiste Arbeit wird Alex machen.
Wir werden Ihnen in den kommenden Wochen alles Nötige beibringen.“, erklärt Goldman.
Jenny ringt nach Worten. „Wow...ich bin...echt sprachlos...“

Jenny-Geschichte-146.JPG



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Aug 15, 2018 22:58 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Wohin fliegen wir denn eigentlich?“, möchte Alex wissen.
„Die erste Mission wird voraussichtlich ein Flug in den Erdorbit,
um die Systeme des Raumschiffs zu testen.“, antwortet Goldman.
„Alles klar.“, erwidert Alex.
„Gut, dann denken Sie beide erstmal in Ruhe darüber nach und lassen es sacken.“, sagt Goldman.
„Und wann beginnt mein Training?“, möchte Jenny noch wissen.
„In den nächsten Tagen.“
Dann verabschiedet sich NASA-Chef Goldman von den beiden.

Jenny-Geschichte-147.JPG

„Habe ich das gerade geträumt?“, fragt Jenny ihren Kollegen, als sie das Büro verlassen haben.
„Nein, hast du nicht! Wir beide fliegen ins All!“, schmunzelt Alex.
Daraufhin umarmen sich die beiden.

Jenny-Geschichte-148.JPG

„Ich kann das noch gar nicht glauben.“, flüstert Jenny.
„Doch kannst du, Jenny! Es ist wahr!“, lacht Alex. „Ich freue mich total!“, fügt Alex hinzu.
„Komm, wir trinken erstmal einen Kaffee.“, schlägt Alex vor.
„Ja, gute Idee!“, stimmt Jenny zu.

Jenny-Geschichte-149.JPG


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 12, 2018 18:50 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Als erstes muss sich Jenny einer medizinischen Untersuchung unterziehen,
bei der festgestellt wird, ob sie für einen Weltraumflug körperlich fit ist.
„Frau Sunflower, bitte!“, ruft eine Arzthelferin.
Jenny folgt ihr daraufhin ins Untersuchungszimmer.

Jenny-Geschichte-150.JPG

„Guten Tag, ich bin Frau Dr. Rose.“, stellt sich die Ärztin vor. „Ich werde zuerst Ihren Blutdruck und den Puls messen.“
„Das sieht ja alles ganz gut aus.“, sagt die Ärztin, nachdem sie die Messungen durchgeführt hat.

Jenny-Geschichte-151.JPG

„Als nächstes werde ich Ihnen Blut abnehmen.“
„Okay.“, erwidert Jenny.

Jenny-Geschichte-152.JPG

Danach wird Jenny gewogen.

Jenny-Geschichte-153.JPG

„So, jetzt testen wir Ihre Kondition. Steigen Sie bitte auf das Trainingsfahrrad!
Ich schließe Sie dann an ein Messgerät an, um Herzschlag und Blutdruck zu überwachen.“, erklärt die Ärztin.

Jenny-Geschichte-154.JPG

Zum Schluss muss sich Jenny noch einem Sehtest stellen.
„Nennen Sie bitte die Buchstaben.“, bittet die Ärztin.
„E, F, P, T, O, Z...“.
Auch diese Untersuchung meistert Jenny ohne Probleme.

Jenny-Geschichte-155.JPG

Am Ende überreicht die Ärztin ihr schließlich das Gesundheitszeugnis.
„Herzlichen Glückwunsch, Ihr Gesundheitszustand ist sehr gut! Einem Weltraumflug steht nichts im Weg.“,
sagt die Ärztin, während sie Jenny das Dokument überreicht.
„Vielen Dank! Da bin ich ja sehr froh.“, erwidert Jenny erleichtert.

Jenny-Geschichte-156.JPG


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 12, 2018 21:24 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48
Beiträge: 1471
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 50
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Schön, dass es mit dieser wunderbaren Geschichte weitergeht!
Danke! :hop
LG :kavalier
Michael

_________________
The playmobil kids of 1974


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 12, 2018 21:38 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51
Beiträge: 1518
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Mensch Jenny, dann kann es ja losgehen :klatsch2


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 12, 2018 21:41 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5398
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Liebe Julia!

Der Archivar hat geschrieben:
Schön, dass es mit dieser wunderbaren Geschichte weitergeht!
Danke! :hop


Michaels Aussage kann ich mich nur anschließen! :great :hop Hoffe, dass ich bald zum Nachlesen komme und freue mich sehr, dass es weitergeht! :dank :great

Viele Grüße
Maria


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 12, 2018 21:51 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8188
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Sehr schön, eine tolle Fortsetzung steht bevor :klatsch2
Der Fitness-Check erinnert mich an meinen eigenen....darin ging aber bloss um einen Routinetest für die Fahrtauglichkeit und nicht um so was Aufregendes wie einen Weltraumausflug :wink :kicher

Ich freue mich ebenfalls auf die Fortsetzung und schicke Grüsse
Erwinius :roemer

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 19, 2018 20:34 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1067
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Einige Tage später werden Jenny und Alex über die Systeme des Raumschiffs unterrichtet.
„Hier befindet sich das Haupttriebwerk. Es hat eine Schubkraft von 200 t.“,
erklärt der Ingenieur, während er auf die Tafel deutet.

Jenny-Geschichte-157.JPG

Jenny macht sich eifrig Notizen.
„Außerdem hat das Raumschiff noch vier kleinere Triebwerke. Sie dienen
zur Korrektur der Flugbahn und als Rettungssystem beim Start.“, fährt der Ingenieur fort.
„Sie haben eine Schubkraft von 50 t.“
„Wow!“, sagt Jenny fasziniert.
„Darüber hinaus befindet sich am Heck noch das Andocksystem.“, erklärt der Ingenieur.
Dann erzählt er noch etwas über die Schalter und Knöpfe im Cockpit des Raumschiffs.

Jenny-Geschichte-158.JPG

Nach dem Unterricht steht für Jenny und Alex ein Testessen auf dem Plan.
Die beiden sollen das Essen probieren, das sie mit ins All nehmen.
„Hallo, ihr beiden!“, begrüßt sie Ernährungswissenschaftlerin Eva Green. „Setzt euch!“

Jenny-Geschichte-159.jpg

„Gar nicht mal so schlecht.“, meint Jenny, als sie das erste Menü probiert.

Jenny-Geschichte-160.jpg

„Was hattest du gerade?“, fragt Alex.
„Ich glaube, gebratenes Hähnchen oder so.“, antwortet Jenny. „Und du, was trinkst du da?“
„Äh, das ist Orangensaft.“, erwidert Alex.

Jenny-Geschichte-161.jpg

„Jetzt zeige ich euch, wie man Menüs zubereitet, denen zur Konservierung
das Wasser entzogen wurde.“, sagt Eva Green.
Sie zieht mit einer Spritze Wasser auf und spritzt es durch ein Ventil in die Packung mit dem Essen.

Jenny-Geschichte-162.jpg

„So, jetzt muss das einen Moment ziehen.“, erklärt Mrs. Green.
Währenddessen probiert Jenny noch ein weiteres Essen.
„Bäh, das schmeckt nach Fisch!“, ruft sie und verzieht angeekelt das Gesicht.
„Was hast du denn?!“, kichert Alex.
Jenny schaut aufs Etikett. „Das ist Krabbensalat! Igitt! Das nehme ich auf keinen Fall mit ins All!“

Jenny-Geschichte-163.jpg

„Keine Sorge, wir haben auch noch Gerichte mit Nudeln im Angebot.“,
beruhigt die Ernährungswissenschaftlerin sie.
„Möchten Sie das mit der Spritze jetzt mal versuchen?“
„Ja klar, gerne.“, erwidert Jenny.

Jenny-Geschichte-164.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Sep 19, 2018 20:40 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8188
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Ahhh...SO funktioniert das also mit dem Essen :great
Wieder was Neues gelernt, vielen Dank Jenny :kavalier

Schön dass Deine Storys neben dem "Fun-Faktor" auch immer wieder Lehrreiches zu bieten haben :bang1

Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 481 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29 ... 33  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot, JohnToni und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum