Aktuelle Zeit: Di Nov 21, 2017 7:09

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2017 17:32 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hier war längere Pause, deswegen kommt einfach mal eine kleine Geschichte, die Ben so nebenher erlebt hat!


Ben war bereits seit Tagen in den verschneiten Wäldern unterwegs. Er war müde.
An Schlaf war nicht zu denken, denn seit zwei Tagen verfolgte ihn ein großes Rudel Wölfe, das von einem schwarzen Alphawolf angeführt wurde welcher sich einfach nicht abschütteln lies.
Die Erschöpfung wurde Ben plötzlich zum Verhängnis. Er hatte nicht aufgepasst und eine Höhle übersehen. Dort hielt ein Bär seinen Winterschlaf und war durch Ben aufgeschreckt worden.

Bär 1.jpg


Als sich der Bär so unvermutet vor Ben aufrichtete scheute Ben's Pferd und Ben stürzte in den Schnee, geistesgegenwärtig sein Gewehr festhaltend. Allerdings konnte Ben nicht verhindern, dass sein Pferd panisch zwischen den Bäumen verschwand. Das Wolfsrudel im Schlepptau. Das war das letzte das Ben von seinem Pferd sah, dann musste er um sein Leben kämpfen.

Bär 2.jpg


Der Bär war wütend und hungrig - er war im Schlaf gestört worden und das mitten im Winter. Ben war sich der Gefahr bewusst. Seine Rifle richtete sich auf den Bären und schon löste sich der Schuss. Als der Pulverdampf ihm wieder Sicht gab, stand der Bär nur noch wenige Schritte vor ihm. In seiner Aggression und Wut schien er die Kugel in seinem Körper einfach zu ignorieren.
Ben's letzter Gedanke galt seinem Pferd, dann griff er nach seiner Axt.

Sein Pferd war inzwischen panisch zwischen den Bäumen verschwunden, aber die Wölfe waren ihm auf der Spur und schließlich hatten sie den Mustang umzingelt.

Pferd 1.jpg


Obwohl sich der Mustang heftig wehrte, hatte er letztendlich gegen die große Übermacht keine Chance.
Es waren einfach zu viele Wölfe.
Hier war der Weg des Mustangs zu Ende.

Pferd 2.jpg



Und Ben?
Was war mit seinem Weg?


- to be continue -

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2017 18:25 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Ben kämpfte um sein Leben, doch müde und erschöpft nur mit der Axt bewaffnet - ihm wurde plötzlich klar, dass er diesen Kampf verlieren würde ....

Bär 3.jpg


Als er einen mächtigen Prankenhieb einstecken musste, der ihn zu Boden schleuderte, wusste er, dass es das war.

Bär 4.jpg


Ein weiterer Hieb des Bären brachte Ben die erlösende Dunkelheit.

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2017 18:35 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Ein Schuss zerriss die Szene, der Bär taumelte zurück, dann brach er zusammen.

Riko 1.jpg


Doch woher kam der Schuss?
Ein weiterer Mountain-Man kämpfte sich den Hang herab durch den Schnee. Er war vermutlich durch Ben's Schuss aufmerksam geworden.
Der Trapper überzeugte sich, dass der Bär tot und kein weiteres Tier in der Nähe war, dann kümmerte er sich um den bewusstlosen Ben.
Er holte seinen Schlitten den Berg herunter und verstaute sowohl Ben als auch das Bärenfell und Teile des Fleisches auf seinem Schlitten.
Dann sammelte er noch die Waffen ein, lud sie neu und verstaute sie griffbereit am Schlitten.

Riko 2.jpg


Ben war immer noch bewusstlos und so bekam er nicht mit, dass sich der fremde Trapper auf den Weg machte und an den großen Felsenformationen am Ufer des zugefrorenen Great Lake's entlang Richtung Nord-Osten auf den Weg machte.

Riko 3.jpg


Wohin er den verletzten Ben wohl bringen würde?
Und wer war das überhaupt?

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2017 22:33 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 04, 2012 23:19
Beiträge: 930
Wohnort: Hessen
Alter: 36
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Tolle Naturaufnahmen, haben einen schönen kalten Flair in der Geschichte.
Bin gespannt was du weiter präsentierst.
Gruß
Arkantos

_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

ABENTEUER AUS KRONN I
viewtopic.php?f=31&t=56515

ABENTEUER AUS KRONN II
viewtopic.php?f=31&t=59591

ABENTEUER AUS SUNRIVER
viewtopic.php?f=31&t=59914


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2017 0:26 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Nach einigen Stunden erwachte Ben im Schlitten.
Der andere Trapper stellte sich als Riko Swiss vor und berichtete Ben, dass er eine feste Jagdhütte hier oben in den Bergen habe - und dorthin seien sie gerade unterwegs.
Ben bedankte sich für die Hilfe und schlief wieder ein.

Später weckte Riko ihn - sie waren angekommen.

Riko 4.jpg


Riko stütze Ben so gut es ging, als dieser in die Hütte humpelte.

Riko 5.jpg


Ben blieb den ganzen Winter bei Riko, die beiden wurden Freunde und jagten - nachdem Ben wieder gesund war - den restlichen Winter gemeinsam.
Für Ben waren das auch ganz neue Erfahrungen, da er noch nie ein Schlittengespann mit Hunden hatte.
Es war ein spannender Winter, aber auch ein guter.
Und so hatte das Unglück mit den Wölfen und dem Bären letztendlich eine neue Männerfreundschaft geschmiedet.

FINE

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2017 0:45 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
NACHTRAG

Am Ende der Jagdsaison reisten Riko und Ben nach Sweetwater um sich bei dem berühmten Playmobueb neue Ausrüstung für Ben zu besorgen.

Sweetwater 1.jpg


Direkt nach ihrer Ankunft in Sweetwater wurden sie auch herzlichst begrüßt und alle drei tauschten die neuesten Geschichten aus.

Avatare.jpg


Dann wurde es Zeit für die Einkäufe. Zuerst schleppte Riko Ben natürlich zum Büchsenmacher.

Sweetwater 2.jpg


Und weil der Empfang so herzlich und feuchtfröhlich war, ließ auch die Sehschärfe schon etwas nach, was man unschwer feststellen konnte.

Sweetwater 3.jpg



Nach diesem kurzen Besuch mussten Riko und Ben wieder aufbrechen - aber eines stand fest: Es wird nicht der letzte Besuch der beiden Mountain Men in Sweetwater sein!


Und damit ist wirklich FINE mit Riko & Ben's Abenteuer ......

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2017 0:48 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
VIELEN DANK :dank :dank :dank
an Riko und Playmobueb für die Chance so schöne Fotos zu machen!!!

Es war toll mit euch :great

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Jan 19, 2017 14:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 10, 2015 10:10
Beiträge: 1717
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
sorry - das alles hat natürlich in der schönen Schweiz stattgefunden!!!!
Wollte ich euch nicht vorenthalten, hab einfach vergessen es zu erwähnen :nixweiss

Schweiz 1.jpg


Schweiz 2.jpg



Ist echt eine schöne Gegend :great

_________________
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Hier findet ihr meinen Tauschthread
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=61&t=61487
auch wenn es aktuell nix gibt :kicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2017 21:25 
Offline
My home is my prairie
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 08, 2008 0:31
Beiträge: 1501
Wohnort: Zürich
Alter: 36
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Missouri Ben hat geschrieben:
VIELEN DANK :dank :dank :dank
an Riko und Playmobueb für die Chance so schöne Fotos zu machen!!!

Es war toll mit euch :great


Hi Ben

Es war schön, euch bei uns zu haben und kennenlernen zu dürfen! Ihr dürft gerne wiederkommen - das nächste Mal hat der Saloon dann wieder geöffnet :wink

LG

PB

_________________
Besucht Sweetwater, die wildeste Playmo-Stadt im Wilden Westen, wo jeder sein Glück machen kann - oder in einer Truhe im Boden verschwindet...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum