Dein letzter Besuch: Di Okt 23, 2018 11:36 Aktuelle Zeit: Di Okt 23, 2018 11:36

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Jun 16, 2018 14:26 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 15, 2010 19:21
Beiträge: 1016
Wohnort: Deutschlandsberg
Alter: 37
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fotos von Ösi Christoph


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Jun 17, 2018 11:22 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 29, 2012 22:16
Beiträge: 1139
Wohnort: München / Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Vielen vielen Dank!! :kavalier

Danke an Junker Jörg für diese tolle, sehr harmonische und familiäre Börse und danke für deinen Wunsch, noch einmal die Kathedrale sehen zu wollen. Sonst hätte ich sie nicht mehr aufgebaut.

Danke an alle für die tollen Bilder.

Danke an alle für die netten und erfreulichen Kommentare.

Und einen großen Dank an Ösi-Christoph für seine Mithilfe beim Aufbau des Dios in Schwabach, ohne dessen Hilfe es wahrscheinlich länger als 20 Stunden gedauert hätte.

Auch Danke an die Organisatoren für die Geduld.

Es war eine super Börse und sollte auf jeden Fall wiederholt werden :great

_________________
Der König :king

Dio 2018 viewtopic.php?f=67&t=68000
Dio 2017 viewtopic.php?f=67&t=66405
Dio 2016 viewtopic.php?f=67&t=63706
Dio 2015 viewtopic.php?f=67&t=60550


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 18, 2018 22:04 
Offline
createur d'immobilier
Benutzeravatar

Registriert: Sa Okt 02, 2010 19:51
Beiträge: 2006
Land: Cuba (cu)
Geschlecht: männlich
Was ein Teil!

Auf den Bildern alleine kann man die Größe nur ungefähr abschätzen aber die Bilder vom Aufbau (mit menschlicher Relation) zeigen dann das wahre Ausmaß :respekt

_________________
VG, stu


Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Jun 19, 2018 8:41 
Offline
Lebt nur noch in der Klickywelt
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:02
Beiträge: 2776
Wohnort: Augsburg
Alter: 59
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Großartiges Dio, gigantische Ausmaße und sehr beeidruckend.
:respekt für Dich, werter König, Deinen Mut und Deine unendliche Geduld.
Ebenso ein großes Lob für Deinen geduldigen und fleißigen Helfer!
Grüße von der Playmofee :rose


Schwabach 022 .jpg

Schwabach 023 .jpg

Schwabach 024 .jpg

Schwabach 025 .jpg

_________________
Es ist nicht leicht für einen
Nachtmenschen
tagsüber zu arbeiten


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Jun 19, 2018 9:30 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 08, 2012 11:19
Beiträge: 1553
Wohnort: St. Ingbert
Alter: 22
Land: Saarland (sd)
Geschlecht: männlich
Enorm beeindruckend! :bang1
LG
Mario

_________________
Juve storia di un grande amore
Forza Super Gigi


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do Jun 21, 2018 21:43 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 14, 2011 23:23
Beiträge: 1543
Wohnort: Friedrichshafen
Alter: 41
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Wow - ich sehe mir die Bilder an und bin sprachlos! :dank

Fantastisch!!! :respekt :great

Gruß Frank :kavalier

_________________
Klickywelt Nachrichten: Der Klickywelt Monatsrückblick
Spannende Bildergeschichten: Playmo Agenten - Sie retten die Welt!
Meine Westernwelt: Gold Nugget Town
STAR TREK - Der Weltraum, unendliche Weiten...
Stop-Motion Film: Playmo Notruf - Helfer im Einsatz


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2018 17:01 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 16, 2010 13:16
Beiträge: 2411
Wohnort: Großarl
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wahrhaftig ein königliches Diorama :great

Ein architektonisches Meisterwerk.
Sehr beeindruckend diese Kathedrale..

Ich bewundere es immer wie manche es schaffen so etwas zu
bauen.
Alles ohne Vorlagen.Das muss man sich erst mal alles zusammendenken.

Hut ab... :kavalier

Liebe Grüsse
Michael

_________________
Piktenkönig


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2018 18:38 
Offline
Mini-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 21, 2017 16:34
Beiträge: 146
Wohnort: Dortmund
Alter: 53
Land: NRW (nw)
Geschlecht: männlich
Wunderbare Bilder von einem genialen Bauwerk :great
Könntest Du einmal die Größe der Kathedrale hier verraten? Freunde von mir haben die Bilder sprachlos gemacht und sie wollten wissen wie groß sie ist.
Gruß vom Spielkind


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2018 20:41 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 15, 2010 19:21
Beiträge: 1016
Wohnort: Deutschlandsberg
Alter: 37
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Spielkind hat geschrieben:
Wunderbare Bilder von einem genialen Bauwerk :great
Könntest Du einmal die Größe der Kathedrale hier verraten? Freunde von mir haben die Bilder sprachlos gemacht und sie wollten wissen wie groß sie ist.
Gruß vom Spielkind


Das waren die Abmessungen.

Höhe 2.50, Breite 2,00, Länge 4,00

LG. Christoph


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 25, 2018 22:52 
Offline
Mini-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 21, 2017 16:34
Beiträge: 146
Wohnort: Dortmund
Alter: 53
Land: NRW (nw)
Geschlecht: männlich
Jetzt bekomme ich den Mund gar nicht mehr zu.
Danke für die Info.
Gruß vom Spielkind


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi Jun 27, 2018 23:39 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5300
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Lieber Christoph!

Zu deinem genialen, großartigen und äußerst beeindruckendem Bauwerk und Dio kann man dir nur herzlichst gratulieren und sich verneigen.

:zehn :respekt :zehn :respekt :zehn :respekt :zehn :respekt :zehn

Schon auf den Fotos wirkt es gigantisch und überwältigend, wie muss es erst in Natura sein! :klatsch2 :great :klatsch2 Hoffe sehr, dass ich irgendwann mal in den Genuss komme, es live bestaunen zu dürfen. Vielleicht und hoffentlich sogar in Österreich!? :pfeif :wink :grinsen :great

Hast du zu Hause eigentlich eine "Stellprobe" gemacht und wie hast diese wunderbare Kathedrale geplant? In Modulen? Nehme an, du hast selbst einen Plan entworfen, denn ansonsten kann man sich das ja gar nicht merken oder wurde etwa aus dem Gedächtnis gebaut? :ohnmacht

Mehr als begeisterte und beeindruckte Grüße
Maria

PS:Schön, dass du mit Christoph Ösi-Hilfe beim Aufbau hattest! :top


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa Jul 14, 2018 2:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 29, 2012 22:16
Beiträge: 1139
Wohnort: München / Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Maria,
danke für deine Nachricht. :kavalier

Die Kathedrale hatte ich ja in ähnlicher, aber deutlich kleinerer Version schon einmal gebaut.
Damals war es mein erstes Dio und ich hatte es auf der Allgäu-Börse ausgestellt.

Nachdem Junker Jörg von der Kathedrale sehr begeistert war und sie gerne irgendwann noch einmal sehen wollte, hatte es sich sehr gut angeboten, sie noch einmal auf der Ausstellung in Schwabach aufzubauen.
Mittlerweile sind ja auch von Playmoebius neue Teile produziert worden, die perfekt zu Kirchen passen. Diese hatte ich natürlich sofort in die Planung mit eingeplant und auch gleich eine Großbestellung aufgegeben.

Die Grundlage war der Grundriss der ersten Kathedrale. Aber ich merkte schnell, dass ich einige kleine Änderungen vornehmen wollte, diese aber zu größeren Veränderungen führen würden.
Also hatte ich erst einmal den ganzen Grundriss aufgezeichnet, um zu sehen, ob die Proportionen (zwei Viertel Hauptschiff, ein Viertel Mittelschiff mit Seitenflügeln und ein Viertel Apsis) passen würden.
Dann hatte ich die Frontseite und die Hinterseite aufgezeichnet, um die Optik festzulegen und die Höhe und Breite der Kathedrale festzulegen.
Im Anschluss daran hatte ich die Seitenfronten inklusive der Seitenflügel aufgezeichnet. Im Gegensatz zur ersten Kathedrale wollte ich das Gebäue nicht mehr seitlich, sondern hinten offen lassen, damit man in das Gebäude sehen konnte.
Zum Schluss hatte ich den hinteren Teil (Apsis, Chor, Rückwand) geplant und aufgemalt.

Nun ging es an die Ausführung. Aufgrund von Zeitmangel hatte ich mir die Bauphasen immer nur auf das Wochenende bzw. die Feiertage gelegt.
Zum Glück hatte ich mir im Vorfeld schon alle Teile ordentlich in Ikea-Kisten sortiert und somit hatte ich einen guten Überblick über meinen Bestand und konnte ohne großartiges Suchen anfangen zu bauen.

Um die Kathedrale imposanter wirken zu lassen, hatte ich vor, dass man das Gebäude an der Front- und an den Nebenseiten über Stufen erreichen kann.
Dazu musste ich aber das ganze Gebäude auf einem Unterbau entstehen lassen. Und hier ging schon das Problem los. Ich hattet den Unterbau/die Katakomben rechts und links durchgehend mit den Toren der alten Scheunen gebaut. Das hatte nicht nur den Vorteil, dass das Gotteshaus im Untergrund bespielbar war, sondern es hätten auch Kabel und Stecker für die Lichtanlage untergebracht werden können.
Dies führte aber zu einem weiteren Problem. Ich hatte nicht nur eine Vielzahl an Viererverbindern benötigt, sondern auch sehr viele Bodenplatten aus dem alten Safarihaus, um die Katakomben zu bedecken. Aber zum Glück hatte ich alle benötigen Teile erhalten. Leider kann man die Safari-Bodenplatten aber nicht mit den "normalen" Bodenplatten der klassischen Häuser kombinieren und so musste ich leider einige Safari-Bodenplatten zersägen, um alles passend zu machen.

Dann hatte ich mich an den Bau der Seitenwände gemacht. Die zuvor gemachten Skizzen hatten mir den Bau sehr erleichtert und es hatte auch fast alles wie geplant geklappt.
Da ich das Gebäude mit Stützpfeilern bauen wollte, musste ich mindestens drei Etagen dafür einplanen, da die Teile aufeinander aufbauten. Ebenfalls wurden die neuen großen Kirchenfenster im unteren Teil des Gotteshauses neu eingeplant. Dadurch, dass die Fenster zwei Mauerteilen von der Höhe her entsprechen, war der Halt bzw. die Stabilität der Seitenfronten sehr gut.

Daraufhin machte ich mich ab der sechsten Etage daran, das Gebäude nach oben hin zu verschlanken und musste die braunen Safari-Unterbauten als Stützen mit einbauen. Ich hätte mir nie gedacht, wie viele Teile man davon benötigt. Beinahe wären mir die benötigten Teile ausgegangen.

Da mir das Dach, das ich bei der ersten Kathedrale gebaut hatte, zu klein vorkam, wollte ich unbedingt ein Dach über zwei Etagen bauen. Leider musste ich dafür viele Dachteile zersägen und feilen, um die gewünschte Größe zu erhalten.
Ebenfalls musste ich einige braune Bodenplatten-Verbinder zersägen, um die kleinen Verbinder für Dachzwischenräume und den Kreuzgang zu erhalten.

Die beiden Türme an der Frontseite der Kathedrale waren das kleinste Problem. Ich benötigte zwar viele Stützpfeiler vom Spanier, aber dadurch hatten die Türme eine stabilere Optik.
Ebenfalls wurden beide Türme mit einem durchgehenden Treppenhaus ausgestattet. Beide Glockentürme hatten jeweils vier Glocken mit Halterung unter dem Dach.

Nach ca. 100-120 Stunden Bauzeit war dann das Gebäude fertig gebaut. Zum Glück. Denn ich hatte auf den Tischen in meinem Hobbyraum keinen Platz mehr frei, um irgendetwas weiteres anzubauen. Das Gewicht des Gebäudes hat auch deutliche Spuren an den Tischen hinterlassen.

Für den Abbau der Kathedrale hatten wir zu zweit fast vier Stunden benötigt. Das Gebäude wurde in größere Teile zerlegt und im Anhänger vorsichtig verstaut.
Durch die lange und holprige Anfahrt nach Schwabach wurden die Teile leider in viele kleine Teile zerlegt und mussten wieder zusammengesetzt werden.
Daher hatte der Wiederaufbau dann zu zweit ca. 20-25 Stunden gedauert.

Die Inneneinrichtung stand nie in der Kathedrale, sondern war nur auf den Zeichnungen vorhanden und wurde beim Wiederaufbau in Schwabach zum ersten Mal hineingestellt.
Ebenso wurden die Fenster erst in der Halle mit den bunten Kirchenbildern beklebt.

Der Bau der Kathedrale war zwar eine absolute Materialschlacht und hatte viel Freizeit in Anspruch genommen, aber es hatte dennoch viel Spaß gemacht und mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden.

Im Gegensatz zu Burgen ist eine Kathedrale nicht jedermanns Geschmackssache, aber aufgrund der Seltenheit solcher Gebäude wollte ich unbedingt einen derartigen Sakralbau machen.
Nicht zuletzt weil ich vom TV-Vierteiler "Die Säulen der Erde", in dem der Bau einer Kathedrale im Mittelpunkt stand, sehr fastziniert war.

Liebe Grüße

_________________
Der König :king

Dio 2018 viewtopic.php?f=67&t=68000
Dio 2017 viewtopic.php?f=67&t=66405
Dio 2016 viewtopic.php?f=67&t=63706
Dio 2015 viewtopic.php?f=67&t=60550


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jul 30, 2018 8:41 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mai 29, 2011 18:20
Beiträge: 348
Alter: 40
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Endlich komme ich auch dazu, einen Beitrag zur Kathedrale zu schreiben. :klatsch2

Dieses Gebäude ist der absolute Wahnsinnnnn! Ich konnte das Gebäude ja live erleben und es hat mich von den Socken gehauen.
Da hat sich der König aber wieder einmal selbst übertroffen. Das ist eines der größten Steckgebäude und mit Sicherheit die größte (Steck-) Kathedrale, die es je gegeben hat!

:kavalier

Trotz seiner Größe wirkt die Kathedrale sehr filigran durch die feinen Details wie die Stützpfeiler und die wunderschönen Fenster, welche ja auch noch mit Bildern hinterlegt waren.
Die Beleuchtung des Innenraums hat ein schönes Spiel mit Licht und Schatten ergeben, dass das Dio lebendig wirken ließ.

Auch die leichten Farbveränderungen der Gebäudeteile haben ihren Charme. Es ist klar, dass man für ein derartiges Dio viele Teile benötigt und diese, wenn es nicht unbedingt sein muss, auch nicht extra kauft, sondern vorhandenes Material verwendet. Und genau das gefällt mir ganz gut. Die Kathedrale wirkt dadurch realistischer und in der Wirklichkeit wurde eine Kirche bzw. Kathedrale auch nicht in einem Jahr, sondern teilweise über hundert Jahre lang gebaut und da gab es dann auch Farbunterschiede im Stein.

Die Architektur und die Statik sind ebenfalls super durchdacht und entsprechen den Kirchen, die ich sonst auch schon gesehen habe.
Wunderschöner Kreuzgang und netter kleiner Friedhof mit Beerdigung.

Das Dio war nicht zu sehr mit Figuren oder Nebenschauplätzen überfrachtet, sondern hat sich auf die Kathedrale konzentriert.
Ich kann dich nur zu dieser Prachtleistung beglückwünschen. Das Dio von 2015 im Allgäu war ja schon sehr schön, aber dieses Mal hast du es noch getoppt.

Jetzt würde mich echt mal interessieren, wie viele Teile du ungefähr dafür verbaut hast. Wie ich gelesen habe, hat der Aufbau in der Halle ja über 20 Stunden gedauert. Respekt! :respekt

Ich freue mich auf weitere gigantische Dios von dir :great

Lucky Luke


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jul 30, 2018 14:03 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 12, 2008 14:32
Beiträge: 6857
Land: Timor-Leste (tl)
Geschlecht: männlich
Lucky Luke hat geschrieben:
Endlich komme ich auch dazu, einen Beitrag zur Kathedrale zu schreiben. :klatsch2

Dieses Gebäude ist der absolute Wahnsinnnnn! Ich konnte das Gebäude ja live erleben und es hat mich von den Socken gehauen.
Da hat sich der König aber wieder einmal selbst übertroffen. Das ist eines der größten Steckgebäude und mit Sicherheit die größte (Steck-) Kathedrale, die es je gegeben hat!

:kavalier

es war schon sehr groß, aber es gibt viel größere.. z.b. big Ben und die Kings Bridge..
z.b. https://4.bp.blogspot.com/-741JJGjcRNM/UCvRAnQ7KsI/AAAAAAAAFz8/ifJvm3yPhRg/s1600/IMG_0960b+%28800+x+497%29.jpg

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=oY2nVQNlUB8&feature=share


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot, Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum