Aktuelle Zeit: Mi Nov 22, 2017 2:53

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Nov 05, 2015 10:36 
Offline
joking hazard
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Beiträge: 1728
Wohnort: im Wilden Westen von Wuppertal
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
:great
...genau so.
Spätestens seit "Per Anhalter durch die Galaxis" gehört ein einsatzbereites Handtuch
ins Standardgepäck jedes erfahrenen Weltenbummlers.
:wink

_________________
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!

Bild

Offizieller Ausrüster des Klickywelt-SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 05, 2015 22:54 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Nachdem nun die Höflichkeiten geklärt waren verschwand Conzuela noch einmal hinter dem Busch um sich anzuziehen. Als sie mit ihrem chiquen Poncho und Ihrer Kopfbedeckung wieder herauskommt, kann man wirklich meinen einen Inkaprizessin steht vor einem.
IMG_7839.jpg

"Ja, dieses Outfit ist einer Prinzessin schon eher würdig als ein Handtuch." feixt Stefan.
"Ja in der Tat. Wobei das Handtuch nicht schlecht ist. Sehr weich und trocknet gut."
"Ich schenke es dir. Aber woher kannst du eigentlich so gut unsere Sprache?"
"Oh Danke. Bei uns im Dorf lebte lange Jahre eine deutsche Forscherin. Mein Vater hat ihr immer bei ihren Expeditionen geholfen. Und daher war ich auch immer dabei und lernte eure Sprache. Und deshalb arbeite ich heute auch als Übersetzerin und Fremdenführerin."
"Das is ja intressant. Und was ein Zufall das wir uns begegnet sind. Aber jetzt will ich dir mal unsere Blauschöpfe zeigen."

Stefan läuft ein paar Schritte weg und treibt die Alpakas in richtung der Quelle.
IMG_7840.jpg


"Die sind ja putzig. Und wohin wollt ihr Sie bringen?" will Conzuela wissen.
"Wir haben sie in Zürich übernommen und werden sie in ihre angestammte Heimat ins Hochtal von El Horado bringen. Da können sie in Freiheit leben. Ungefährlich und können sich vermehren."
"Und wieso tut ihr das?"
IMG_7841.jpg

"Man schreibt den blauen Haaren eine aphrodisierende Wirkung zu. Deshalb sind die weltweiten Bestände fast ausgerottet. Im Züricher Zoo hat es mein alter Freund Henry geschafft erfolgreich welche zu züchten. Und nun ist es unsere Aufageb Sie da hin zu bringen. Aber garnicht leicht bei all den Gefahren."
"Ohje. Welche Gefahren den?"
"Wir wurden schon von Piraten auf dem offenem Meer verfolgt und angegriffen. Gott sei Dank konnten wir sie abwehren. Bis hierher ist noch nichts passiert. Aber wir sind ja auch noch nicht am Ziel. Unser nächstes Etappenziel ist Cuzco."

"Hm. Verstehe. Ich will euch helfen. Wenn Ihr dort seid geht in die Herberge von Donna Ignacia. Sie ist zwar etwas komisch aber eine gute Seele. Sie wird euch gut bewirten und ihr könnt euch dort ausruhen."
"Danke für den Tipp. Etwas Ruhe wäre vor der nächsten Etappe zum Titicacasee auch gut."


Zusammen gehen sie zurück zu den Anderen. Die sind alle schon gepackt und reisefertig.
IMG_7850.jpg


"Hey Leute. Das ist Conzuela. Ich habe sie eben kennengelernt. Sie kennt Cuzco und hat uns dort schon eine Herberge empfohlen." erklärt Stefan.

Nach einer kurzen Begrüßung und ein bisschen Unterhaltung erzählt Conzuela ihre Geschichte auch den Anderen.

Christine fragt Conzuela ob sie evtl. ein Foto von der Reisegruppe mit dem Tempel im Hintergrund machen würde. Natürlich macht sie es.

IMG_7849.jpg

*Cheeeeeeese*

IMG_7851.jpg

"Es war schön euch kennengelernt zu haben. Ich hoffe Ihr habt Eroflg mit eurem Unternehmen."
"Danke, das hoffen wir auch. Und Danke nochmal für den Tipp mit der Herberge" bedankt sich Stefan.

Die Gruppe begibt sich zurück auf den Weg zu den Booten. Conzuela winkt Ihnen hinterher.
IMG_7852.jpg

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2015 22:48 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Nach dem letzten Etappenteil auf dem Schiff, kommt unsere Reisegruppe in Cuzco an. Die Boote bleiben im Hafen liegen. Mit Hilfe von José fragen Sie sich zur Pension von Donna Ignacia durch.

Nach einem kleinen Spaziergang durch die Stadt erreichen sie die Herberge und treten ein.

IMG_8182.jpg


"Buenas tardes Hombres", bregüßt uns die Inhaberin persönlich.
"Buenas tardes Senóra" sagt Stefan.

José übersetzt und erzählt Donna Ignacia das wir eine Bleibe suchen und uns Ihr Haus empfohlen wurde.

IMG_8184.jpg

"Sie brauchen keinen Dolmetscher. Ich verstehe sehr gut Ihre Sprache", lacht sie mit spanischem Akzent auf.
"Ich bin Donna Ignacia. Mir gehört diese Herberge. Herzlich willkommen. Bitte tretet ein" ,fordert Sie uns auf.
"Gerne Senóra. Ich bin Stefan und das sind meine Freunde". Stefan stellt alle vor.

Alle gehen in den großen Gastraum und setzen sich. Donna bringt Getränke und verschwindet dann wieder hinter der Theke.
Stefan gesellt sich zu Ihr und unterhält sich ein wenig mit Ihr.
IMG_8189.jpg


IMG_8190.jpg

"Eine sehr schöne Herberge haben Sie hier" beginnt Stefan mit Smalltalk.-
"Danke sehr. Früher stand an dieser Stelle ein größer Inka-Palast. Davon ist nur noch der Gewölbekeller übrig. Die Herberge wurde darüber gebaut."

"Das klingt ja interessant. Dann muss man ja aufpassen, nicht das hier irgendwo noch eine Falltür im Boden isst und man auf einmal verschwindet."
"Ja das könnte gut sein", lacht Donna zurück.

Auf einmal dringen die Klänge eines Gitarrenspiels in die Ohren.
Ein Musikant mit einer Gitarre betritt spielend den Gastraum.
IMG_8191.jpg

Alle drehen sich um un lauschen den Klängen. Jetzt fängt er an ein Lied zu singen. Stefan erkennt es. er hat es früher schon oft gehört. Sein ehemaliger Nachbar war auch aus Südamerika und spielte Gitarre.

Stefan geht zum Regal an der wand und greift sich daraus eine Geige.
Er legt sie sich auf die Schulter und beginnt zu spielen.
IMG_8192.jpg

Der Gitarrero stellt sich daneben und beide spielen zusammen ein Lied.

Die anderen hält es bei diesen Klängen nichtmehr auf den Stühlen. Sie stehen auf und tanzen.
Tanjip mit Sandra, Christine mit Dominik und sogar Henry packt das Tanzfieber. Er fordert Donna Ignacia zum tanz auf und diese nimmt gerne an.
IMG_8194.jpg


Alle Tanzen ausgelassen und trotz der kleinen Sprachbarriere verstehen sich stefan und der Gitarrenspieler blind. Es wird eine rauschende Party.

Am Höhepunkt steigt Stefan mit der Geige auf den tresen und gibt zum Abschluss ein Solo von "Whiskey in the Jar".
IMG_8195.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=4r_TK9inV0Q

Am Ende des Abends gehen alle todmüde ins Bett. Morgen geht es zu Fuss weiter Richtung Titicaca-See.


Ende Etappe VI

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Nov 10, 2015 19:09 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2456
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Es ist viel los bei Dona Ignacuia.
So ist das Richtig.
Immer ein volles Haus.

Und eine interessante Geschichte.

:great

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 11, 2015 14:52 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Hamburg
Alter: 51
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Es gibt ja richtig tolle Musiker unter den Rallyeteilnehmern. Auf zur nächsten Party! :dance :dance :dance :musik1 :musik2

_________________
Kleine Dinos unterwegs zu neuen Abenteuern
Die Klickywelt-Rallye 2015: Kleine Dinos auf großer Fahrt
Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016: Kleine Dinos retten die Welt
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 12, 2015 9:08 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Vielen dank für das Lob.
:dank
@ Jolande: Ja man tut was man kann. Es soll unseren Abenteurern an nichts mangeln.


@ Osenbergs: Ja bei Donna ist die Höllle los. :knicks Hast es ja beim würfeln mitbekommen :kicher

Gruss Stefan

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 12, 2015 21:19 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Etappe 7: Von Cuzco zum Titicacasee

Nach dem schönen Partyabend haben unsere Freunde die letzte Nacht im Hotel noch einmal tief durchgeschlafen.
Bereits kurz nach dem Frühstück packen alle wieder Ihre Sachen und es geht weiter Richtung Titicacasee.
José hat für uns bei seinem Stamm für eine Woche um Unterkunft gebeten. Diese kleine Pause wird eine willkommene Abwechslung sein. Jeder kann sich nochmal erholen und die Alpakas können sich an ihre neue Heimat gewöhnen.

IMG_8196.jpg


Nach einer Weile...

IMG_8199.jpg

"Wie weit ist es eigentlich noch bis in dein Dorf José?" fragt Stefan.
"Es ist nicht mehr weit. Wir werden eine Woche hier bleiben und Kräfte tanken für die letzte Etappe nach El Horado."
"Da bin ich mal gespannt. Hoffentlich können wir etwas über euere Kultur und so weiter lernen."
"Ganz bestimmt. Unser Stammesältester ist schon sehr gespannt euch kennen zu lernen."


Etwas später kommt die Gruppe in Josés Dorf an. José geht vorraus.
IMG_8204.jpg


Der Häuptling sitzt von seinen Wächtern umgeben im Schatten. Als er José und die Wandergruppe sieht erhebt er sich um sie zu begrüßen.
IMG_8200.jpg

IMG_8206.jpg


José tritt ein paar Schritte vor verbeugt sich und grüßt den Häuptling in seiner Sprache.
IMG_8205.jpg


Der Häuptling grüßt Sie zurück. Er spricht zu der Wandergruppe. José übersetzt es den anderen.
IMG_8207.jpg

"Er heißt uns herzlich willkommen. Er möchte das wir uns wie Zuhause fühlen und es soll uns an nichts mangeln. Er möchte das wir gestärkt sind wenn wir das letzte Stück unseres langen Weges zurücklegen. Er dankt uns dafür das wir diese lange Reise auf uns genommen haben um die Blauschopfalpakas zu retten. Er selbst kann sich noch gut an seine Kindheit erinnern, da gab es noch viele wilde Herden."

IMG_8197.jpg

"Bitte sag ihm das wir seine Gastfreundschaft sehr gerne annehmen. Wir haben diese lange Reise gerne auf uns genommen um der Menschheit diesen Dienst zu erweisen."

José übersetzt dem Häuptling alles. Der Stammesführer ruft etwas zu seinen Dorfbewohnern. Daraufhin beginnt der Schamane zu trommeln und die Dorfbewohner stimmen ein Lied an. José erklärt den anderen das dies ein Willkommensritual ist.

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 12, 2015 22:11 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Etappe X: Am Titicacasee

Unsere Reisegruppe hat es sich in dem Inkadorf gemütlich gemacht. Jeder vertreibt sich auf seine Art und Weise die Zeit.

Dominik lässt sich von einem Dorfbewohner das Fischen beibringen und alles über die Fische erklären die es hier gibt. Gott sei Dank sprechen einige der Einwohner englisch, sodass die Verständigung einigermaßen klappt.
IMG_8208.jpg


Peter bekommt vom Schamanen das Trommeln beigebracht. Er erweißt sich als richtiges Naturtalent. Daher beschließt er sich nach seiner Rückkehr ein Schlagzeug zu kaufen.
IMG_8209.jpg


Christine nutzt die Ruhe um einige Schnappschüsse der Tierwelt zu machen. Besonders die bunten Vögel haben es ihr angetan.
IMG_8210.jpg


Tanjip hat sich von einem der Dorfbewohner standesgemäß einkleiden lassen.
Seine Freundin Sandra und Vater Matumba begutachten Ihn.
IMG_8211.jpg

"Naja mein Sohn, steht dir sehr gut. Außer der Hose. Die solltest du evtl. auch noch ablegen."
"Hmm. Aber dieser Lendenschurz ist mir doch etwas zu luftig. da bleib ich lieber bei diesem Stielbruch." kichert Tanjip.
"Achja mein Urwaldkönig. Du siehst klasse aus." schwärmt Sandra.

Stefan und Henry sitzen zusammen mit José und dem Stammesführer am Lagerfeuer und lauschen gespannt den Geschichten und Legenden die sie zu hören bekommen.
IMG_8212.jpg


Die Alpakas fühlen sich pudelwohl. Zur Tarnung, falls doch noch ein Verfolger hinter den Alpakas her sein sollte, haben alle eine Perücke aus Torotra-Schilf bekommen. Mann muss nur aufpassen das sie die Perücke nicht auffressen. :kicher
IMG_8215.jpg

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 13, 2015 0:26 
Offline
Hier steh ich, ich kann auch anders
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 1:11
Beiträge: 8578
Land: Franken (fn)
Geschlecht: Nicht angegeben
Irgendwie wirkt das Schilf sehr bananig :kicher .

jj:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 13, 2015 7:27 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Moin Jörg,

Jetzt wo du es sagst. :gruebel
Vielleicht is ja "Tortora" das alte, längst vergessen Inkawort für Banane. :nixweiss

Gruss Stefan

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 13, 2015 19:24 
Offline
The Vampyre's Daughter
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 22, 2012 0:39
Beiträge: 852
Wohnort: 怪獣島 - Kaijujima (Monster Island)
Alter: 71
Land: United States Minor Outlying Islands (um)
Geschlecht: weiblich
Bis zum Montag, den 16. November 2015, 24.00 Uhr kann jeder aus dem Forum diesen Beitrag mit einem Daumen nach oben oder einen wohlwollenden Beitrag liken.

Nosferata_106.jpg

Draculea am 13. November 2015 auf dem Weg nach Sorata, Bolivien.
Bild: Attribution 3.0 Unported (CC BY 3.0). Urheber: Maurice Chédel.


OST: Ted Nugent ♫ Great White Buffalo.
:klatsch2

_________________
Sorry for the article!
Scorpions ♫ No One Like You.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 26, 2015 22:09 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Etappe 8: Vom Titicacasee nach El Horado

Nach einer intressanten und abwechslungsreichen Woche im Dorf der Inka-Nachkommen am Tititcacasee brechen unsere Alpakaretter früh zu Ihrer letzten Etappe auf.
José kennt den Weg zum Tunneleingang der ins Tal von El Horado führt.
IMG_8232.jpg


IMG_8233.jpg

"Ich kann es noch garnicht fassen das wir es geschafft haben. Nach dieser langen Zeit endlich am Ziel" spricht Christine erleichtert aus.
"Nunja, am Ziel sind wir noch nicht. Aber du hast Recht. Es ist ein gutes Gefühl." gibt Tanjip ihr Recht.

Tapfer stapfen unsere Alpakas Ihrer angestammten Heimat entgegen.
IMG_8234.jpg

"Sag mal, kann es sein das die vier auf einmal schneller werden?" will Dominik wissen.
"Hmmm, wäre möglich. Ich habe es mir auch schon gedacht, aber jetzt wo dir es auch auffällt..." bestätigtihm Henry.

Und so geht es weiter bergan.

Nach einer ganzen Weile bleibt José vor einer hohen Felswand stehen.
"Wir sind da meine Freunde. Da vor uns liegt der Eingang nach El Horado."
IMG_8217.jpg


Ein schmaler Spalt im Fels ist an den Wänden mit Inka-Malereien verziert.
IMG_8219.jpg


Bei einem Blick hindurch sieht man die saftig grünen Bergwiesen des Tales.
IMG_8220.jpg


IMG_8218.jpg

"Na dann nichts wie durch den Tunnel, dann haben wir es geschafft" ruft Peter übermütig.
"Nein. Das geht leider nicht. Das Tal von El Horado wurde schon seit Generationen nichtmehr betreten. Und das soll auch so bleiben. Die Götter würden sonst erzürnen. Wir werden hier bleiben. Die Tiere finden den Weg auch alleine" hält uns José zurück.

"In Ordnung. Wir werden die Götter respektieren und hier bleiben. José hat Recht. Die Vier finden den Weg auch alleine" sagt Henry.

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 26, 2015 22:29 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Und so ist es auch. Die Alpakas hält es nichtmehr bei Ihren Begleitern. Sie laufen auf den Tunneleingang zu und Eins nach dem Anderen verschwinden in dem engen Gang.
IMG_8221.jpg


IMG_8222.jpg

"So nun noch ein Abschiedsfoto und dann haben wir unser Ziel endlich erreicht. Die Alpakas sind in Ihrer Heimat angekommen".

Nun stehen alle vor dem Tunneleingang und blicken den Tieren hinterher. Jeder erinnert sich zurück an die lange Reise die Sie auf sich genommen haben um den Tieren zu helfen.
IMG_8223.jpg


IMG_8224.jpg

"Und was machen wir jetzt?" will Henry wissen.
"Also ich würde sagen wir haben uns jetzt erstmal eine schöne Pause verdient und Hunger hätte ich auch" gibt Stefan zurück.


Alle sind damit einverstanden nochmal eine Rast zu machen bevor es zurück geht.
Matumba und Stefan haben eine Feuerstelle eingerichtet und alle Lebensmittel zusammengetragen die sie noch bei sich haben. Es ist nicht viel und es ist auch alles verschieden. Sogar noch einen Bund Möhren haben die Alpakas übrig gelassen.
Also entschließt man sich für einen Eintopf.
IMG_8226.jpg


Matumba und Stefan geben die Zutaten in den großen Topf und lassen alles kochen. Die anderen bereiten schonmal die Teller vor.
IMG_8227.jpg


Matumba verteilt an jeden den Eintopf und allen schmeckt es.
IMG_8230.jpg

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 26, 2015 22:40 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
Henry und Stefan sitzen nach dem Essen zusammen an einem Busch und reden miteinandern.
IMG_8231.jpg


"Weisst du Henry, die ganze Sache hier hat echt einen Riesenspaß gemacht und es war die beste Entscheidung. Zuhause hätte ich lange nicht soviel Abenteuer und Spass gehabt wie hier mit euch."
"Danke das wieß ich zu schätzen. Es war wirklich sehr schön. Und wir haben uns endlich mal wieder gesehen. Ich hoffe nur das es diesmal nicht so lange dauert bis zu einem Wiedersehen. Und vielleicht müssen wir dann auch nicht um die halbe Welt reisen um uns wiederzusehen."

"Ja das wäre schön. Es wäre schön wenn wir uns zu einer, sagen wir Aftershow-Party treffen würden. Ganz entspannt, einfach ein bisschen feiern. Was hälst du davon Henry?"

"Abgemacht. Ich organisiere das Ganze. Aber wo?"
"Das machen wir bei mir Zuhause. Ich lade euch alle ein."

"Super. Da freu ich mich schon drauf."


Ende der Regatta 2015

Für unsere Freunde geht es natürlich noch ein wenig weiter. Sie leufen den Weg zum Titicacasee zurück. Von dort haben sie einen Transport organisiert der Sie zum nächsten Flughafen bringt. Und dann geht es per Flugzeug zurück in die Schweiz. Und dort geht es erstmal in das beste SteakHouse Zürichs. :kicher

Ach und was El Vorazzo und seine Schergen angeht.... Nunja die wurden bei dem Versuch ein neues Schiff zu stehlen geschnappt. Dumm eben wenn man versucht ein Schiff voller Marinesoldaten zu klauen. Tja Pech gehabt.

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 26, 2015 22:50 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23
Beiträge: 866
Wohnort: Neidenstein
Alter: 29
Land: Baden-Württemberg (bw)
Geschlecht: männlich
So und nun möchte ich mich nochmal persönlich zu Wort melden.

Ich möchte mich hiermit bei allen "Daumendrückern" und Postern bedanken. Ebenfalls bei allen treuen Lesern. Ich hoffe euch hat meine Geschichte gefallen.

Mir hat es auf jedenfall einen Megaspaß gemacht diese Geschichte zu fotografieren und zu schreiben. Obwohl ich am Anfang keinen Plan hatte :nixweiss was ich hier bei der Regatta machen muss.

Dann möchte ich noch Dankeschön sagen an alle meinen Rennkollegen mit denen die letzten Freitagabende zu etwas besonderem wurden. Es war sehr lustig mit euch :kicher und es hat mich gefreut das man sich so auch ein bisschen näher kennen gelernt hat.

Auch ein dankeschön an die erfahreneren Teilnehmer die immer mit Rat und Tat zur Seite standen wenn sich Fragen ergaben. :dank


Und zu guter letzt ein ganz großes Dankeschön an unsere ARL (Allwissende RegattaLeitung)
[size=150]

Unsere Flatterfee und unseren Nosferata. :dank :dank :bussi :blume

Ihr beiden habt das wirklich sehr gut gemacht und die Idee zu dieser Regatta war echt der Hammer. Ich freue mir jetzt schon ein Loch in die Mütze zur nächsten Regatta.

So ich hoffe ich habe niemanden vergessen. Ich wünsche euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Grüße Stefan :kavalier
[/size]

_________________
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum