Aktuelle Zeit: Mi Nov 22, 2017 2:52

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Sep 21, 2015 23:03 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Ja, den Hund habe ich am Anfang vergessen vorzustellen. :oops Es ist der Hund der Familie und er heißt Lucky.
(Steht aber auch ein bisschen versteckt in der Geschichte, da wo sie am Flughafen sind. :pfeif )


@Jolande Schön, dass dir meine Alpakas gefallen. :smile


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2015 18:51 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 7850
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Eine wirklich schön in Szene gesetzte Geschichte, weiter so! :great

Grüsse vom Playwinius-Team
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2015 22:24 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
1. Etappe

Am nächsten Morgen wurde schnell gefrühstückt, Lena fütterte die Alpakas mit Möhren und dann ging es auch schon los. Nicole, Alex und Lena verließen Zürich in Richtung Alpen.

CIMG2941.JPG


Lena: "Mama, ist es noch weit?"
Nicole: "Ja, ich glaube schon."
Lena: "Och, nö! Warum können wir nicht einfach mit dem Flugzeug nach Südamerika fliegen? Dann wären wir schnell wieder zu Hause und ich könnte wieder mit Johanna spielen."
Alex: "Ach, Lena, hast du jetzt schon Heimweh?"
Lena: "Ich habe bloß keine Lust mehr zu wandern und Johanna vermisse ich auch ein bisschen."
Alex: "Da musst du jetzt durch!"
Nicole: "Aber sie hat schon Recht. Ich frage mich auch, weshalb wir nicht schnell mit dem Flugzeug hinfliegen können."
Alex: "Wäre wahrscheinlich zu auffällig. Die ganzen Kontrollen und so...mit blauschöpfigen Alpakas..."

Nach einigen Stunden Fußmarsch beschließen die Drei, eine kleine Pause zu machen.

Nicole: "Guckt mal, da vorne ist ein kleiner Teich, da können die Tiere etwas trinken."
Lena: "Oh ja toll!"

CIMG2954.JPG


Und so bringt Lena die Alpakas zum Teich und auch Lucky hat großen Durst. Nicole und Alex setzen sich ins Gras unter eine junge Eiche und plaudern ein wenig.
Nach ein paar Minuten geht es schließlich weiter. Der Weg wird enger und immer bergiger.


CIMG2964.JPG


Alex: "Seht mal, da vorne ist ein großer Berg."
Lena: "Da gibt es schöne Blumen, darf ich mich da mal umsehen?"
Nicole: "Ja, von mir aus. Aber sei vorsichtig."
Lena: "Ist gut."

Und so schaut sich Lena zusammen mit den Alpakas ein wenig um während Lucky ein bisschen an den Blumen schnuppert.

CIMG2973.JPG


Nicole: "Ach Alex, ich hoffe Lena übersteht die Reise. Es ist ja doch ziemlich anstrengend."
Alex: "Ja klar, das wird schon. Wenn wir erstmal die Berge hinter uns gelassen haben wird es sicher einfacher."
Nicole: "Ich hoffe du hast recht."

Doch plötzlich...

Alex: "Nicole, hast du das auch gerade gehört?"
Nicole: "Was denn? Ich hab nichts gehört."
Alex: "Na, da war so ein Knacken."
Nicole: "Ich weiß nicht."

Da entdeckt Alex den Grund für das Geräusch und zeigt panisch in Richtung Berggipfel...

CIMG2980.JPG


CIMG2975.JPG


Alex: "Da oben am Berg! Die losen Steine da."
Nicole: "Oh Gott, LENA PASS AUF!"
Alex: "VORSICHT, LENA, WEG DA!!!"

Dann rennt Alex los und schmeißt sich auf Lena, um sie vor den herunterfallenden Steinen zu schützen. Und dann fallen die Steine auch schon zu Boden.

CIMG2981.JPG


Nicole: "Oh mein Gott, Lena! Ist alles in Ordnung?"
Lena: "Ja, Mama mir ist nichts passiert."
Nicole: "Gott sei Dank! Alex und du? Bist du okay?"
Alex: "Ja, alles in Ordnung. Puh, Glück gehabt!"
Nicole: "Alex, du hast Lena das Leben gerettet."
Alex: "Das ist doch selbstverständlich."

Lena rennt in die Arme ihrer Mutter und fängt an zu weinen. Sie hat jetzt erst begriffen, was eigentlich passiert ist.

CIMG2987.JPG


Lena: "Mama, ich will nach Hause!"
Nicole: "Ist ja gut, mein Schatz. Ist ja noch mal alles gut gegangen. Wir können jetzt nicht zurück. Wir müssen doch die Alpakas in ihre neue Heimat bringen. Ach, apropos, ist mit den Alpakas alles in Ordnung, Alex?"
Alex: "Ja, ich glaube schon."
Nicole: "Sag mal, meinst du das war ein Anschlag von diesem El Vorazzo?"
Alex: "Ach Nicole, ich glaube du guckst zu viele Krimis. Das war ein ganz normaler Steinschlag.
So kommt, lasst uns weitergehen, wir haben noch einen langen Weg vor uns."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Sep 23, 2015 22:44 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Nach etwa einer Stunde entdeckt Nicole in der Ferne eine kleine Almhütte.

CIMG2995.JPG


Nicole: "Hey, seht mal da, eine Hütte. Vielleicht können wir da etwas essen und uns ausruhen."
Lena: "Oh ja!"

Als sie sich der Hütte nähern, winken die Almbauern ihnen freundlich zu und bieten ihnen Essen, Trinken und einen Schlafplatz an. Das Angebot nehmen die Drei nach der Aufregung natürlich gerne an.

CIMG2998.JPG


Almbauer Alfred: "Grüezi, Sie sehen erschöpft aus."
Nicole: "Guten Tag. Ja, wir sind schon lange unterwegs."
Almbauer Alfred: "Was haben Sie denn da für putzige Tierchen bei sich?"
Lena: "Das sind Blautopf-Alpakas."
Nicole: "Nein, Lena, Blauschopf-Alpakas!"
Lena: "Ja, meinte ich ja."
Almbauer Alfred: "So etwas habe ich ja noch nie gesehen."
Nicole: "Wir bringen die Tiere nach Südamerika."
Almbauer Alfred: "Oh, da haben Sie ja noch eine lange Reise vor sich. Ich lasse Ihnen von meiner Frau Zenzi mal ein bisschen Proviant einpacken."
Alex: "Oh, das ist sehr nett."
Almbauer Alfred: "Und jetzt kommen Sie und essen erst mal was."
Nicole: „Ja danke, wir haben auch richtig Hunger.“
Almbauer Alfred: "Zenzi, bring mal was von unserem schönen Schweizer Käse und frische Milch!"
Zenzi: "Ja, ist gut. Mach ich."

CIMG3010.JPG


Nicole, Alex und Lena nehmen an einem großen Holztisch Platz und werden ordentlich bewirtet. Es gibt Käse, Wurst und Brezeln und frische Kuhmilch. Alle essen sich richtig satt.
Auch an die Alpakas wird gedacht. Einer der Bauern bringt ihnen einen großen Eimer Wasser.


CIMG3013.JPG


Als alle satt sind bedanken Nicole und Alex sich bei den Almbauern.

Alex: "Vielen Dank für das leckere Essen."
Almbauer Alfred: "Bitteschön, haben wir gerne gemacht."
Alex: "Wie können wir Ihnen denn dafür danken?"

Da schlägt Nicole, nicht ganz ernstgemeint vor, einen Schuhplattler vorzuführen.

Alex: "Bist du wahnsinnig! Kannst du etwa schuhplattlern?"
Nicole: "Nö, aber wir können's ja mal versuchen."
Almbauer Alfred: "Oh ja bitte!"
Nicole: "Na los, Alex!"

Und so führen Nicole und Alex einen Schuhplattler vor. Die Leute von der Alm haben viel Spaß und jubeln.

CIMG3023.JPG


Es ist spät geworden, deshalb bieten die Almbauern an, einen Schlafplatz herzurichten.

Zenzi: "Es ist schon spät. Wollen Sie nicht die Nacht hier oben bei uns auf der Alm verbringen? Wir haben einen gemütlichen Schlafplatz."
Nicole: "O ja, das hört sich gut an. Ich bin sehr müde. Was ist mit euch?"
Lena: "Ich würde gerne hier bleiben."
Alex: "Ich auch. Nach der ganzen Aufregung heute, denke ich, dass uns ein bisschen Ruhe gut tun würde."
Zenzi: "Gut, dann zeige ich Ihnen den Schlafplatz."

CIMG3035.JPG


Und so verbringen Lena, Alex und Nicole die Nacht in einer kleinen Kammer in der Almhütte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Sep 24, 2015 22:50 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, verlassen Nicole, Alex, und Lena die Alm. Die Almbauern winken zum Abschied.

CIMG3026.JPG


Almbauer Alfred: "Auf Wiedersehen und gute Reise!"
Alex: "Danke für alles."
Nicole: "Vielen Dank."

In der Ferne hören sie Alphörner.

Lena: "Mama, können wir da mal hingehen? Ich würde so gerne mal Alphörner sehen."
Nicole: "Bloß nicht."
Alex: "Nein lasst uns weitergehen. Dann schaffen wir es bis heute Abend nach Genua."

Der Rest des Weges verläuft ohne besondere Vorkommnisse und dann ist es endlich so weit. Nach einigen Stunden erreichen sie den Hafen von Genua.

Alex: "So, wir sind da."
Lena: "Na endlich."
Nicole: "Wir haben es geschafft!"
Lena: "Juhu! Welches ist denn nun unser Schiff, Alex?"
Alex: "Kommt mit, ich zeige es euch."

Und dann führt Alex die beiden zu einer schönen Yacht.

CIMG3046.JPG


Alex: "So, das ist unser Schiff."
Lena: "Wow, ist das cool!"
Nicole: "Wahnsinn! Wo hast du das her?"
Alex: "Ach, das habe ich früher schon öfter mal gemietet. Der Besitzer kannte mich noch. War kein Problem."
Nicole: "Das ist ja echt cool."
Alex: "Kommt, lasst uns die Rucksäcke an Bord bringen. Ich kann meinen nach der ganzen Wanderei kaum noch tragen. Unsere anderen Sachen sind schon da."
Nicole: "Geht mal schon vor, ich kümmere mich noch schnell um die Alpakas."
Alex: "Ja, ist gut. Komm Lena, ich zeige dir schonmal das Schiff."
Lena: "Au ja toll."

Und so geht Alex mit Lena an Bord, während Nicole noch mit den Alpakas beschäftigt ist.

CIMG3060.JPG


Lena: "Oh toll, hier gibt es ja ein richtiges Bett."
Alex: "Ja, da kannst du dich nachher ein bisschen ausruhen. Komm, ich zeige dir noch den Rest.
So, hier ist die Toilette und hier..."
Lena: "Kann ich hier vorne schlafen?"
Alex: "Nein, da schlafen deine Mutter und ich. Hier ist die Dusche, Lena."
Lena: "Ja gut. Aber warum kann ich nicht hier vorne schlafen?"
Alex: "Weil wir da schlafen. Die anderen Betten sind zu klein für uns."
Nicole: "Alex, komm mal."
Alex: "Ja gleich, Nicole... Ähm, so Lena jetzt hast du alles gesehen."
Lena: "Das ist echt voll schön hier!"
Nicole: "Alex, komm und hilf mir mit den Alpakas."
Alex: "Ja, ich komme."

Daraufhin geht Alex von Bord, um nach Nicole zu sehen.

CIMG3058.JPG


Alex: "Was ist los, Nicole?"
Nicole: "Ich kriege die Alpakas nicht alleine aufs Schiff!"
Alex: "Das können wir später machen. Lass sie doch da hinten noch etwas grasen. Die Tiere müssen noch lange genug auf dem Schiff verbringen."
Nicole: "Meinst du? Und wenn sie jemand entdeckt?"
Alex: "Ach was, binde sie da an dem Baum an und dann ist gut."
Nicole: "Ja okay."

CIMG3069.JPG


Als Alex zurück auf das Schiff geht, ist Lena erschöpft eingeschlafen. Nachdem Nicole die Alpakas angebunden hat, kommt auch sie aufs Schiff.

Nicole: "So, die Alpakas sind erstmal versorgt."
Alex: "Ja, ist gut. Komm, ich zeige dir jetzt das Schiff.
Also, hier ist eine kleine Küche."
Nicole: "Oh schön, dann kann ich uns etwas kochen, wenn wir unterwegs sind."
Alex: "Ja und hier schläft dann Lena."
Nicole: "Wo ist sie eigentlich?"
Alex: "Sie ist vorne eingeschlafen."

CIMG3064.JPG


Alex zeigt Nicole dann noch den Rest des Schiffes und dann gehen die beiden an Deck, um sich etwas zu unterhalten und aufs Meer zu schauen. Am Abend beschließen sie dann, in eine kleine Pizzeria am Hafen zu gehen.

Alex: "Da hinten ist eine kleine Pizzeria. Habt ihr Lust auf Pizza?"
Lena: "Ja gerne, ich habe sooooo großen Hunger!"
Nicole: "Da sage ich auch nicht nein. Aber ich ziehe mich noch schnell um."
Alex: "Gute Idee, meine Wandersachen habe ich jetzt auch lange genug getragen."

Und dann gehen Alex, Nicole und Lena in die Pizzeria und bestellen sich eine große leckere Pizza.

CIMG3075.JPG



Ende der 1. Etappe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Sep 25, 2015 18:03 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 18, 2009 17:10
Beiträge: 1776
Wohnort: St. Aegyd am Schattwald
Alter: 98
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Bis zum Montag, den 28. September 2015, 24.00 Uhr kann jeder aus dem Forum diesen Beitrag mit einem Daumen nach oben oder einen wohlwollenden Beitrag liken.

Nosferata_094.jpg

Nosferata am 25. September 2015 in Genua, Italien.
Bild: Privat.


OST: ❤ ♫ Barracuda.

_________________
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Sep 27, 2015 19:03 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
2. Etappe


Am darauffolgenden Morgen stärkten sich die drei Abenteurer bei einem guten Frühstück an Bord der Yacht. Es gab unter anderem auch den Schweizer Käse zu essen, den sie bei ihrem Besuch auf der Alm geschenkt bekommen haben.

CIMG3088.JPG


"Der Käse schmeckt echt gut", stellt Lena fest.
"Ja, das stimmt. So, ich bin mal gespannt, wie die Reise weitergeht", sagt Nicole.
"Ja mal sehen. Heute fahren wir jedenfalls erstmal los", antwortet Alex.
"Nach dem Frühstück räume ich hier ein bisschen auf und ihr bringt die Alpakas an Bord", entscheidet Nicole.
"Ja ok." stimmt Alex zu.

Und so wäscht Nicole das Geschirr ab und räumt ein Wenig auf, während Alex und Lena die Alpakas holen.

"Lucky nehmen wir am besten mit, der kann uns helfen die Blauschöpfe an Bord zu treiben."
"Ja, gute Idee. Lucky ist ja schließlich ein Hütehund", sagt Lena.

CIMG3090.JPG


"Hallo ihr beiden!", begrüßt Lena die Alpakas. "Wie geht es euch?"
"So, ab mit euch aufs Schiff!" sagt Alex.

CIMG3095.JPG


Dann macht Alex die Leine vom Baum los und führt das Tier zum Schiff. Das Jungtier folgt seiner Mama auf Schritt und Tritt. Am Steg angekommen, springt das Alpaka-Weibchen fast freiwillig an Bord. Nur das Jungtier schafft es nicht alleine auf den Steg, da es noch zu klein ist. Alex hebt es daraufhin hoch. Nicole hat inzwischen etwas Stroh ausgelegt und Alex füllt dann noch einen Eimer mit Wasser für die Tiere.

CIMG3114.JPG


"So, Lena und du ziehst jetzt noch deine Schwimmweste an",sagt Nicole kurz bevor Alex den Motor startet.
"Muss das sein? Ich will aber nicht!" widerspricht Lena.
"Doch Lena, es ist besser so. Stell dir vor, du fällst ins Wasser."
Und Alex meint daraufhin: "Vielleicht sollten wir zur Sicherheit lieber alle unsere Schwimmwesten anziehen. Wer weiß, wie gefährlich das Meer ist." "Ja, du hast recht." antwortet Nicole und geht die Westen holen.

Als dann alle ihre Schwimmwesten anhaben, startet Alex endlich den Motor des Schiffs und fährt langsam aus dem Hafen raus. Nicole macht zum Abschied noch ein paar Fotos vom Hafen mit ihrer Digitalkamera.

CIMG3120.JPG


Nach ein paar Stunden sind sie mitten im Mittelmeer und Nicole schlägt vor, etwas zu kochen.

"Wie wäre es mit Bratwurst?" fragt sie Lena und Alex.
"Au ja lecker!" ruft Lena begeistert.

Und auch Alex ist einverstanden. Also geht Nicole in die kleine Bordküche um das Essen zuzubereiten.

CIMG3129.JPG


Unterdessen geht Lena nochmal schnell nach den Alpakas schauen und Alex steuert konzentriert das Schiff.

"Mama, wann ist das Essen endlich fertig? Ich habe Hunger." fragt Lena.
"Gleich Lena." beruhigt Nicole sie. "Du kannst ja schon mal den Tisch decken."
"Ja, ok. Wo sind denn die Teller?"
"Da in der Kiste." antwortet Nicole.

Ein paar Minuten später bringt Nicole endlich die fertigen Bratwürste.

CIMG3133.JPG


"So, Essen ist fertig!" sagt Nicole. "Alex, was ist mit dir, kannst du kurz vom Steuer weg?"
"Ja, ich schalte das Schiff so lange auf Autopilot." antwortet Alex.

Und so wird erstmal gemütlich gegessen.

CIMG3138.JPG


"Alex, was meinst du, wann wir da sind?" fragt Nicole.
"Naja, also ich denke, das wir morgen Gibraltar erreichen und dann aufs offene Meer...mal sehen... Ich habe vorhin den Wetterbericht angesehen und auf den Atlantik soll in den nächsten Tagen ein Sturm toben." antwortet Alex.
"Ein Sturm? Oje, das hört sich ja nicht gut an." sagt Nicole etwas erschrocken.
"Vielleicht kann ich ihn umfahren." beruhigt Alex. "Wir schaffen das schon."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Sep 27, 2015 23:41 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3442
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Das gefällt mir sowas von gut!

Eine richtig liebe Geschichte mit wunderbaren Bildern! :great

LG
Daniela

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 28, 2015 7:47 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2456
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Ich liebe viele kleine Details!

:great

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 28, 2015 14:04 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Hamburg
Alter: 51
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Oh ja, ich auch. So liebevoll gestaltet und geschrieben. :great

_________________
Kleine Dinos unterwegs zu neuen Abenteuern
Die Klickywelt-Rallye 2015: Kleine Dinos auf großer Fahrt
Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016: Kleine Dinos retten die Welt
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Sep 28, 2015 18:05 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Vielen Dank für eure netten Kommentare! :dank
Es freut mich sehr, dass euch die Geschichte gefällt. :smile


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Sep 29, 2015 21:31 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am Abend ist der Himmel sternenklar und der Vollmond steht hell über dem Meer. Alles ist sehr friedlich. Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

CIMG3142 - Kopie.jpg


Der nächste Tag verläuft recht ruhig. Alex überprüft die Position des Schiffes mit einem GPS-Gerät und Lena ist ein bisschen langweilig.

"Mama, spielst du etwas mit mir?" fragt sie.
"Ich muss eben kurz das Geschirr abspülen, danach gerne." antwortet Nicole.
"Ok, aber beeil dich Mama!" sagt Lena ungeduldig.

Nach ein paar Minuten...

"So, Lena jetzt habe ich Zeit. Wollen wir Karten spielen?"
"Au ja!"

Und so gehen sie an Deck und spielen Karten.

CIMG3151.JPG


"Wie wär's mit Mau Mau?" schlägt Nicole vor.
"Ja gerne." antwortet Lena.

Alex steuert konzentriert das Schiff. Mittlerweile haben sie die Straße von Gibraltar hinter sich gelassen und befinden sich nun auf offener See. Lucky genießt derweil die Aussicht vom Bug des Schiffes.

CIMG3156.JPG


Der Rest des Tages verläuft ganz gemütlich. Es wir gegessen und sich unterhalten. Vorm Schlafegehen füttert Lena noch die Alpakas.

20150928_1.jpg


Dann gehen die Drei ins Bett. Alex hat vorher nochmal den Kurs des Schiffes überprüft.

CIMG3171.JPG


Am nächsten Morgen werden Nicole, Alex und Lena durch ein starkes Schaukeln geweckt.

"Nicole wach auf!" ruft Alex.
"Was ist denn los?" antwortet sie verschlafen.
"Ich weiß nicht. Das Schiff schaukelt, es scheint stürmisch zu sein."

Bei der nächsten Windböe neigt sich das Schiff stark zur Seite was dazu führt, dass alle Sachen durch die Gegend fliegen.

"Ahhh! Hilfe, was ist hier los!?" schreit Lena ängstlich.
"Ich gehe mal nachsehen." entscheidet Alex.
"Ja, aber zieh dir etwas an und zieh vor allem die Schwimmweste an!" sagt Nicole besorgt.
"Ja ist gut. Ihr setzt euch am besten irgendwo zusammen hin und haltet euch fest, nicht dass ihr euch noch verletzt."

Dann geht Alex nach oben an Deck. Es tobt ein schrecklicher Sturm. Er kann sich kaum auf den Beinen halten.

CIMG3172.JPG


Beim nächsten heftigen Windstoß wird er die Stufen nach unten geschleudert.

"Aua! Das ist ein heftiger Sturm!" sagt er etwas benommen.
"Oh Gott! Hast du dich verletzt?" fragt Nicole entsetzt.
"Nein, alles ok. Mein Kopf tut nur ein bisschen weh. Wo ist das GPS-Gerät? Ich muss den Kurs checken." antwortet Alex.

In dem ganzen Chaos an Bord ist es kaum möglich etwas zu finden. Doch dann entdeckt Nicole das kleine Gerät unter einer Decke.

"Hier ist es!"
"Gut, dann gehe ich nochmal nach oben."
"Ja, aber sei bloß vorsichtig!"

Dann geht Alex erneut nach oben. Er kann sich wieder kaum halten, aber er schafft es schließlich den aktuellen Kurs des Schiffes zu ermitteln.

CIMG3173.JPG


"Verdammt! So ein Mist!" schimpft er.
"Was ist los, Alex?" ruft Nicole nach oben.

Während Alex wieder nach unten kommt erklärt er, was er entdeckt hat.


"Wir sind weit vom Kurs abgekommen. Der Sturm muss schon die ganze Nacht gewütet haben."
"Oh nein und jetzt?" fragt Nicole.
"Im Moment können wir nichts tun. Der Sturm ist zu stark, um das Schiff richtig steuern zu können. Wir müssen abwarten."
"Wo ist eigentlich Lucky?" wundert sich Lena dann plötzlich.
"Oh ja. Lucky!" sagt Nicole.

Dann hören sie es leise wimmern.

"Da, das kommt von da hinten!" stellt Alex fest.
"Oh Gott!" ruft Nicole entsetzt, als sie realisiert, das Lucky wohl unter den ganzen Kisten verschüttet ist.

CIMG3174.JPG


"Kommt, wir müssen die Sachen wegräumen." sagt Alex.


(Anmerkung: Das Foto vom Mond habe ich selbst aufgenommen, ist also keine Raubkopie oder so. :wink )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Sep 29, 2015 21:58 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
20150929_1.jpg


Und dann befreien sie den Hund ganz vorsichtig.

"Oh nein, armer Lucky!" sagt Lena traurig.

Dann hat Alex es endlich geschafft, ihn zu befreien.

20150929_2.jpg


"Ich hab ihn!" ruft Alex den beiden zu und hebt den Hund hoch.
"Gut gemacht, Alex. Ist er verletzt?" will Nicole wissen.
"Ich weiß nicht, am besten legen wir ihn erstmal da aufs Bett." schlägt Alex vor.
"Ja, gute Idee." meint Nicole.

20150929_3.jpg


"Lucky, bist du ok?" fragt Lena besorgt. "Armer Lucky!"

"Ich will ihn mir mal ansehen. Ich bin zwar keine Tierärztin, aber vielleicht kann ich etwas feststellen." entscheidet Nicole.

20150929_6.jpg


Vorsichtig tastet sie Lucky ab. Währenddessen guckt Lena nach den Alpakas.

"Mama, den Alpakas geht es gut." sagt Lena.
"Das ist gut!" antwortet Nicole. "Lucky scheint auch in Ordnung zu sein. Ich denke er hat nur einen Schreck bekommen."
"Oh zum Glück" sagt Lena erleichtert.
"Tja, da hat Lucky seinem Namen wieder alle Ehre gemacht." stellt Alex schmunzelnd fest.
"So, am besten setzen wir uns hier auf den Boden und warten bis der Sturm vorbei ist." schlägt Alex vor.
"Ja, du hat recht. Hier auf dem Boden ist es am sichersten. Nicht das noch jemand irgendwo runterfällt." stimmt Nicole zu.

Und dann setzen sie sich zusammen mit Lucky auf eine Decke und warten, dass der Sturm nachlässt.

20150929_8.jpg


Das Schiff wird weiter vom starken Wind und den hohen Wellen umhergeschubst.

20150929_9.jpg


Alle hoffen, dass der Sturm bald nachlässt und sie es noch rechtzeitig bis nach Macapa schaffen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 01, 2015 19:28 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 7850
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Natürlich schaffen wir es alle rechtzeitig :bang1
Und da ihr dasselbe Boot benutzt wie unser Team, kann ich euch versichern, dass die Überfahrt keine Probleme darstellt.... :kicher

Weiterhin viel Glück wünscht das Playwinius-Team
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 01, 2015 20:11 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2456
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Aber sie schaffen es ans Ziel.
Alle daumen hoch!
:great

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum