Aktuelle Zeit: Mi Nov 22, 2017 19:46

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Okt 21, 2015 22:11 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
CIMG3451.JPG


Am nächsten Tag erreichen sie schließlich Tarapoto und legen in der malerisch gelegenen Laguna Vencia an. Nachdem sie von Bord gegangen sind, beschließen die drei Abenteurer die Gegend zu erkunden. Lena kann mittlerweile ohne ihre "Krücken" gehen, sie humpelt jedoch noch etwas.

CIMG3459.JPG


"Guckt mal da. Der Wasserfall da vorne. Der ist ja ganz grün!", ruft Lena aufgeregt.

CIMG3463.JPG


"Was ist das denn?", staunt Nicole.
"Den hat El Vorazzo bestimmt vergiftet. Passt bloß auf, dass die Alpakas nicht von dem Wasser trinken.", sagt Alex entsetzt.

CIMG3467.JPG


"Lucky, pfui, weg da! Nicht das Wasser trinken!", befiehlt Lena.
"Los, lasst uns zusehen, das wir zum Zeltlager kommen.", sagt Alex.

Die drei machen mit den Alpakas einen großen Bogen um den Wasserfall und treffen bald darauf im Zeltlager ein.

CIMG3471.JPG


Sie bauen ihr Zelt auf und ruhen sich erstmal etwas aus. Besonders Lena mit ihrem verletzten Bein braucht etwas Ruhe.

Am Abend sind die drei wieder einigermaßen fit und beschließen ein wenig die Innenstadt von Tarapoto zu erkunden. Nach einiger Zeit kommen sie an der Bar "Bailando" vorbei.

CIMG3483.JPG


"Hey, wie wäre es mit einem Bier?", schlägt Alex vor.
"Warum eigentlich nicht.", antwortet Nicole.
"Und was ist mit mir? Ich kriege dann wieder nur Orangensaft!?", mault Lena.
"Ach, für dich finden wir schon was. Vielleicht gibt es ja Cocktails ohne Alkohol oder so.", meint Alex.

Die drei beschließen, das "Bailando" zu betreten. Nicole und Alex bestellen sich ein Bier und Lena bekommt einen großen Becher Milch. In der Bar halten sich auch die anderen Teilnehmer auf und es wird gesungen und ausgiebig gefeiert.

CIMG3486.JPG



Ende der 5. Etappe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Okt 22, 2015 9:37 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 7850
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Na zum Glück ist die Geschichte noch gut ausgegangen :wink :great
Deine Etappe hast Du sehr schön und mit viele Details umgesetzt, Gratulation :klatsch2

Weiterhin viel Spass :meet

Das Playwinius-Team

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Okt 23, 2015 17:57 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 18, 2009 17:10
Beiträge: 1776
Wohnort: St. Aegyd am Schattwald
Alter: 98
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Bis zum Montag, den 26. Oktober 2015, 24.00 Uhr kann jeder aus dem Forum diesen Beitrag mit einem Daumen nach oben oder einen wohlwollenden Beitrag liken.

Nosferata_100.jpg

Nosferata am 23. Oktober 2015 in Tarapoto, Peru.
Bild: Privat.


OST: Iggy Pop ♫ The Passenger. Bungle in the jungle! :hop :rockcool :hop

_________________
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 01, 2015 19:02 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Etappe VI: Von Tarapoto nach Cuzco


Nach einer langen Nacht im „Bailando“, geht es am nächsten Morgen wieder auf den Fluss.
Die drei sind schon einige Stunden unterwegs, als Alex eine schreckliche Entdeckung macht.

CIMG3506.JPG


„Oh mein Gott! Verdammt!“, ruft Alex entsetzt.
„Was ist denn los?“, will Nicole wissen.
„Da kommt ein schwer bewaffnetes Boot auf uns zu. Das gehört bestimmt zu El Vorazzo. Das sieht gar nicht gut aus. Die haben eine riesige Kanone an Bord.“
„Oh nein!“, antwortet Nicole und eilt an Deck.
„Warte, ich hole das Gewehr. Eigentlich hatte ich gehofft, dass wir es nicht brauchen werden…Aber wir haben keine Wahl.“, sagt Alex.

Alex rennt nach unten, um das Gewehr zu holen. Dort trifft er Lena, die die drohende Gefahr noch nicht erkannt hat.

CIMG3507.JPG


„Was ist denn los, Alex? Was willst du mit dem Gewehr?“, fragt sie neugierig.
„Lena, ich habe jetzt keine Zeit, um es dir zu erklären. Bleib auf jeden Fall hier unten und versteck dich.“
„Warum denn?“, will Lena wissen.
„Es könnte jetzt etwas gefährlich werden.“, antwortet Alex.
„Kann ich irgendwie helfen?“, fragt Lena.
„NEIN!“, antwortet Alex gestresst. „Obwohl, einen Gefallen könntest du mir tun. Pass bitte auf die Alpakas auf.“
„Okay, mach ich“, verspricht Lena.
„Beeil dich, Alex! Das Boot hat uns schon fast erreicht.“, hört man Nicole panisch von oben rufen.

Daraufhin rennt Alex zurück an Deck. Das Boot von El Vorazzo befindet sich nur noch wenige Meter von der „Blue Marlin“ entfernt.

„Das scheint nur das Beiboot der „Devorador“ zu sein.“, stellt Nicole fest.
„Ja, kann schon sein, aber es ist deswegen nicht weniger gefährlich.“, stellt Alex klar. „Guck dir nur die riesige Harpune am Bug an.“

Dann fällt auch schon ein Schuss.

„Hilfe, der Typ in dem Boot schießt auf uns!“, schreit Nicole ängstlich.
„Was hast du erwartet? Dass die kommen, um mit uns Kaffee zu trinken?“, erwidert Alex.

Dann fällt erneut ein Schuss.

„Na warte!“, murmelt Alex und richtet sein Gewehr auf das Schlauchboot.

CIMG3508.JPG


Dann drückt er ab.

PENG!

Doch leider verfehlt er das Ziel.

„Du wagst es auf ein Boot von El Vorazzo zu schießen? Das wirst du bereuen!“, brüllt der Typ auf dem Schlauchboot.

Alex zielt erneut auf das Boot.

PENG!

Diesmal trifft er zwar…aber leider nur die Flagge am Heck.

PENG!

CIMG3511.JPG


Im Gegensatz zu Alex trifft der Bösewicht.

„Mist, wir wurden getroffen!“, stellt Alex fest.
„Oh nein!“, antwortet Nicole entsetzt.

Alex schießt erneut, trifft jedoch wieder nicht.

„Verdammt, ich hätte vor der Reise doch noch ein Schießtraining machen sollen.“, flucht Alex.

„So, jetzt hat euer letztes Stündlein geschlagen!“, sagt der Bösewicht erfreut.

CIMG3512.JPG


„Ohhh mein Goootttt!!! Der hat eine Rakete abgeschossen. Die kommt direkt auf uns zu!“, brüllt Alex.
„Oh nein, wir werden sterben!“, schreit Nicole panisch.
„Los, schnell nach unten!“, befielt Alex.

Die beiden laufen nach unten unter Deck, wo Lena zitternd in einer Ecke sitzt.
Dann schlägt die Rakete auch schon im oberen Teil des Schiffes ein.

Boot-Rakete.jpg


BUMM!

Das ganze Schiff wird durch den Einschlag erschüttert. Es fliegen Teile durch die Gegend, Glas splittert und der Motor geht aus.

CIMG3523.JPG


„Seid ihr okay?“, fragt Alex besorgt.
„Ja, ich glaube schon. Aber hoffentlich sinkt das Schiff nicht.“, flüstert Nicole ängstlich.
„Mama, ich habe Angst!“, schluchzt Lena und fängt an zu weinen.
„Bleibt ganz ruhig. Ich glaube, die Rakete hat uns oben getroffen. Wenn wir Glück haben, ist dadurch kein Leck entstanden.“, versucht Alex die beiden zu beruhigen.
„Und was ist, wenn er noch eine Rakete abfeuert? Dann trifft er vielleicht den Rumpf und wir saufen ab.“, befürchtet Nicole.
„Keine Sorge, ich konnte von oben auf das Boot gucken und er hatte nur eine Rakete dabei. Er müsste jetzt erst neue holen.“, gibt Alex Entwarnung.
„Okay und was machen wir jetzt?“, fragt Nicole.
„Ich werde mal vorsichtig aus dem Fenster schauen, ob der Kerl noch da ist.“, beschließt Alex.
„Sei vorsichtig1 Nicht dass er dich sieht und dann auf dich schießt.“
„Okay, also ich kann niemanden mehr sehen.“, sagt Alex schließlich. „Der denkt bestimmt, er hat uns versenkt.“
„Oder er holt neue Munition.“, vermutet Nicole.
„Naja, wie dem auch sei, wir sollten sehen, dass wir hier wegkommen.“, meint Alex.

Alex geht daraufhin vorsichtig nach oben.

CIMG3525.JPG


„Oje, hier sieht es ja aus!“, flucht er entsetzt.
„Und, wie sieht es da oben aus?“, fragt Nicole von unten.
„Äh, naja, nicht so gut. Hier oben ist alles kaputt.“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 02, 2015 10:24 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Nicole kommt nun auch nach oben, um sich das Chaos anzusehen.

CIMG3526.JPG


„Oh nein, das schöne Schiff!“, sagt sie fassungslos.
„Ich versuche mal, ob das Schiff noch fährt.“, entscheidet Alex.

CIMG3529.JPG


„Mist, es scheint die Steuerung erwischt zu haben.“, stellt Alex fest.
„Und jetzt?“, fragt Nicole.
„Naja, zum Glück hat uns die Strömung ans Ufer getrieben. Lass uns erstmal an Land gehen und dann sehen wir weiter.“, antwortet Alex.

CIMG3532.JPG


„Und wie kommen wir jetzt hier weg?“, fragt Nicole nachdem sie das Schiff verlassen haben.
„Tja, ich weiß auch nicht…“, antwortet Alex. „Moment mal, es gibt hier eine kleine Bahn. Mit der könnten wir nach Cuzco fahren.“
„Ich will mit keinem Zug fahren. Ich will endlich wieder nach Hause!“, jammert Lena, die immer noch etwas von den Ereignissen geschockt ist.
„Ja Lena. Wir haben es ja bald geschafft.“, versucht Nicole sie zu trösten.

Nachdem Alex den Transport des Schiffes organisiert hat, kauft er Fahrkarten für die Urubamba-Bahn.
Mit der Bahn fahren die drei, zusammen mit den Alpakas und Lucky, nach Cuzco.

CIMG3534.JPG


Nach einigen Stunden ereicht die Bahn Cuzco.

CIMG3536.JPG


„So, wir sind da.“, sagt Nicole erleichtert.
„Unser Schiff ist auch schon da“, stellt Alex erfreut fest.
„Ja, aber meinst du, du schaffst es, das Schiff alleine zu reparieren?“, fragt Nicole zweifelnd.
„Ich werde mal sehen, ob ich hier im Hafen ein paar Leute finde, die mir helfen.“

Nachdem Alex zwei Männer gefunden hat, die ihm helfen, machen sie sich an die Arbeit.

CIMG3543.JPG


In der Zwischenzeit ruhen sich Nicole und Lena am Flussufer aus.

CIMG3544.JPG


Nach einigen Stunden, ist das Werk vollbracht und das Schiff ist repariert.
Alex bedankt sich bei den Helfern und gibt ihnen ein paar Dollar.


CIMG3548.JPG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 02, 2015 10:46 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Wir sollten uns eine Herberge suchen. Es wird langsam dunkel.“, schlägt Nicole vor.
„Ja, du hast recht.“, stimmt Alex zu.
„Mama ich bin müde.“, jammert Lena.
„Hoffentlich bekommt Lena keine Albträume.“, flüstert Nicole Alex zu.
„Ja, vielleicht war es doch ein Fehler, sie mitzunehmen.“, denkt Alex laut.

Nach ein paar Minuten erreichen sie die Herberge von Doňa Ignacia, einer alten Dame, die etwas unheimlich zu sein scheint.

CIMG3549.JPG


„Saudações! (Seid gegrüßt)“, begrüßt die alte Dame ihre Gäste.
„Guten Tag, haben sie noch ein Zimmer frei?“, fragt Nicole.
„Sim! (Ja)“, antwortet sie.

Dann bringt sie die drei hinein und zeigt ihnen das Zimmer.

CIMG3554.JPG


Ende der 6. Etappe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2015 20:39 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Etappe VII: Von Cuzco zum Titicacasee

Am nächsten Morgen brechen Nicole, Alex und Lena von ihrer Herberge in Cuzco aus auf, um sich auf den Weg in Richtung Titicacasee zu machen.

„So, ab jetzt wird gewandert.“, verkündet Alex.
„Och nö!“, nörgelt Lena.
„Ist doch toll, endlich mal wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.“, freut sich Nicole.

CIMG3575.JPG


Nach zwei Stunden fällt Lena plötzlich etwas auf.

CIMG3576.JPG


„Äh, sagt mal, wo sind eigentlich die Alpakas?“
„Oh. Ähm...“, antwortet Nicole etwas ratlos.
„Ups, ich glaube wir haben die Blauschöpfe in Cuzco vergessen!“, stellt Alex fest.
„So ein Mist! Und mir war so, als ob die Alpakas die ganze Zeit hinter uns waren. Jetzt können wir nochmal zurück laufen.“, ärgert sich Nicole.
„Oh nein, nicht nochmal den ganzen Weg zurück“, jammert Lena.
„Tja, es führt kein Weg daran vorbei. Wir müssen die Alpakas holen.“, sagt Alex schließlich.
„Guckt mal da, was die ganze Zeit hinter uns herlief. Ein Schwein.“, sagt Lena grinsend.

CIMG3577.JPG


Und auch Nicole und Alex müssen anfangen zu lachen. Als sie das grunzende Schwein sehen.

„Das darf nicht wahr sein. Wir haben aus Versehen ein Schwein mitgenommen.“, lacht Nicole.
„Na los, dann lasst uns mal zurückgehen.“, entscheidet Alex.

Und so machen sich die drei mitsamt dem Schwein auf den Weg zurück nach Cuzco.

CIMG3581.JPG


Nach einiger Zeit kommen die drei an einer alten Mauer aus der Zeit der Inkas vorbei.

CIMG3559.JPG


„Na, die Mauer sieht aber nicht gut aus. Die bricht ja gleich zusammen.“, stellt Alex fest.
„Ja und die Arbeiter scheinen Probleme zu haben, die Steine fest zu bekommen.“, sagt Nicole.

Daraufhin geht Alex zu einem der Arbeiter und fragt, ob er irgendwie helfen kann.

CIMG3562.JPG


„Naja, wir kriegen die Steine einfach nicht wieder fest. Kein Kleber scheint zu halten.“, antwortet der Arbeiter. „Aber ich bezweifle, dass Sie uns da helfen können.“
„Hm, ich habe da so eine Idee. Ich kenne das Rezept für einen Superkleber. Vielleicht könnte das ja helfen.“
„Und was soll das bitteschön für ein Kleber sein?“, fragt der Arbeiter ungläubig.
„Ja, also ich arbeite bei der NASA und da haben wir mal einen ganz starken Kleber erfunden, um Raketenteile festzukleben.“, erklärt Alex.
„Ach wirklich?“
„Ja, Sie müssen mir nur einen Eimer geben und ich rühre Ihnen den Kleber an.“, bietet Alex an.
„Also gut, ein Versuch ist es wert“, entscheidet der Arbeiter und bringt Alex einen Eimer.

CIMG3564.JPG


Alex pflückt ein paar Pflanzen, nimmt ein bisschen Baumharz, Wasser und noch einige andere geheime Zutaten und verrührt diese zu einem klebrigen Brei.

CIMG3567.JPG


„So, jetzt nur noch ein bisschen umrühren...und fertig ist der NASA-Superkleber!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2015 20:50 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
CIMG3568.JPG


Die Arbeiter stehen staunend daneben und beobachten wie Alex den Kleber fertigstellt. Auch Nicole und Lena gucken gespannt zu.

CIMG3569.JPG


„So, fertig!“, verkündet Alex kurz darauf.
„Wow, nicht schlecht. Jetzt bin ich mal gespannt, ob man damit wirklich die Steine wieder fest bekommt.“, sagt der Arbeiter.

CIMG3570.JPG


Die Bauarbeiter probieren den Kleber sofort aus und siehe da, die Steine scheinen zu halten.
Nicole und Lena sind beeindruckt.


CIMG3571.JPG


„Vielen Dank für Ihre Hilfe. Das scheint echt ein Wunderkleber zu sein. Ohne Sie wäre die Mauer bald komplett kaputt.“, bedankt sich einer der Bauarbeiter bei Alex.
„Gern geschehen. Es freut mich, wenn ich helfen konnte.“, erwidert Alex.

Dann machen sich Nicole, Alex und Lena wieder auf den Weg, um die vergessenen Alpakas zu holen.

„Wo ist eigentlich das Schwein?“, fragt Lena nach einiger Zeit.
„Ach, keine Ahnung. Vielleicht hat es alleine den Weg nach Hause gefunden.“, antwortet Nicole.

Nach einer weiteren Stunde Fußmarsch entdeckt Lena die Alpakas.

CIMG3582.JPG


„Seht mal da vorne, da sind ja unsere Alpakas!“
„Na Gott sei Dank ist ihnen nichts passiert.“, sagt Nicole erleichtert.
„Ja und sie wurden auch nicht von El Vorazzo entführt.“, scherzt Alex ein bisschen.
„Guckt mal, da ist ein Mädchen bei den Blauschöpfen.“, sagt Lena.

CIMG3584.JPG


Lena geht zu dem Mädchen.

CIMG3586.JPG


„Hallo, ich heiße Lena, und du?“
„Mayra.“, antwortet das fremde Mädchen.
„Hallo Mayra. Danke, dass du auf unsere Alpakas aufgepasst hast.“, sagt Lena.

CIMG3588.JPG


„Die sehen ja ganz anders aus als unsere Alpakas.“, erwidert das Mädchen und deutet auf den blauen Schopf.
„Ja, das sind Blauschopf-Alpakas. Die sind ganz selten und wir wollen sie retten.“, erklärt Lena.
„Oh, das ist toll!“

„Komm Lena, wir müssen weiter!“, ruft Nicole.
„Ja, ich komme.“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2015 21:02 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
CIMG3590.JPG


Zum Abschied schenkt Mayra Lena ihre Indianerpuppe.

CIMG3592.JPG


„Hier, für dich.“, sagt das Mädchen und gibt Lena die Puppe.
„Oh, danke Mayra. Aber willst du wirklich deine Puppe weggeben?“
„Ja, ich kann mir eine neue basteln. Ich möchte, dass du sie bekommst. Sie soll dich beschützen.“
„Vielen Dank, Mayra! Ich muss jetzt leider weiter. Tschüss!“, verabschiedet sich Lena.
„Adiós, Lena!“, sagt Mayra zum Abschied.

CIMG3593.JPG


Dann winken sich die Mädchen zum Abschied nochmal zu.

CIMG3594.JPG


„Guck mal, Mama. Die Puppe hat das Mädchen mir geschenkt.“
„Die ist aber schön. Eine echte Indianerpuppe.“, sagt Nicole.
„Ja, die hat sie selber gemacht.“, antwortet Lena begeistert.
„Toll, aber jetzt müssen wir weiter.“
„Ja, ist gut, Mama.“

CIMG3595.JPG


Und so wandern sie weiter in Richtung Titicacasee.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Nov 10, 2015 19:15 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2459
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Auch die kleine Familie ist unterwegs zum Titicacasee. :great

Das gibt mit allen eine feine Urlaubswoche.

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 11, 2015 10:17 
Offline
joking hazard
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Beiträge: 1728
Wohnort: im Wilden Westen von Wuppertal
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Hoffentlich klebt das arme Schweinchen jetzt nicht irgendwo fest...?
:kicher

_________________
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!

Bild

Offizieller Ausrüster des Klickywelt-SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 11, 2015 12:05 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Flatterfee hat geschrieben:
Hoffentlich klebt das arme Schweinchen jetzt nicht irgendwo fest...?
:kicher


:kicher

Nein, keine Sorge. Das Schwein ist einfach wieder zurück nach Hause gelaufen. :wink


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 11, 2015 12:24 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Kommt, lasst uns hier Rast machen und unser Zelt für die Nacht aufbauen.“, schlägt Nicole nach einiger Zeit vor.
„Ja, einverstanden. Hier ist ein guter Platz, denke ich.“, stimmt Alex zu.

20151110_002333.jpg


Die drei bauen das Zelt auf, trinken etwas und beschließen dann schlafen zu gehen.

„Und wer soll Wache halten?“, fragt Nicole.
„Ich denke, das kann Lucky übernehmen. Ich glaube nicht, dass es hier so sehr gefährlich ist und außerdem kann er uns ja dann wecken, falls was ist.“, meint Alex.
„Ja okay.“, stimmt Nicole zu.
„Mama, ich bin ja so müde.“, sagt Lena.
„Ja, wir gehen gleich schlafen.“

20151110_092337.jpg


„Ja gut. Ich gucke nur noch mal schnell nach den Alpakas.“, beschließt Lena.

Und nachdem sie sich vergewissert hat, dass es den Tieren gut geht, ziehen sich die drei ins Zelt zurück. Lucky hält vor dem Zelt Wache.

20151110_002818.jpg


Am nächsten Morgen sind alle gut ausgeschlafen und machen sich nach dem Frühstück wieder auf den Weg.

20151110_092207.jpg


„So, dann wollen wir mal weiter. Vielleicht schaffen wir es heute noch bis zum Titicacasee.“, hofft Nicole.
„Ja, so weit ist es ja nicht mehr.“, stimmt Alex ihr zu.

CIMG3601.JPG


Nach ein paar Stunden begegnen ihnen ein paar Touristen, die neugierig zu ihnen rüber schauen.

„Hey, lasst uns etwas singen!“, schlägt Nicole daraufhin vor.
„Was denn?“, fragt Alex genervt.
„DAS WANDERN IST DES MÜLLERS LUST; DAS WANDERN IST DES MÜLLERS LUST...“, beginnt Nicole.
„ALLE MEINE ENTCHEN SCHWIMMENAUF DEM SEE, SCHWIMMEN AUF DEM SEE, KÖPFCHEN IN DAS WASSER, SCHWÄNZCHEN IN DIE HÖH!“, singt Lena.
„Toll, Lena!“, lobt Nicole sie.
„Guckt mal, die Touristen dahinten gucken schon ganz amüsiert.“, lacht Alex.
„Lasst uns jetzt nochmal zusammen singen.“, bittet Nicole.
„Also gut.“, gibt Alex nach.
„DAS WANDERN IST DES MÜLLERS LUST, DAS WANDERN IST DES MÜLLERS LUST, DAS WAAHAANDERRNNN...“, singen die drei zusammen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 11, 2015 14:56 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Hamburg
Alter: 51
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Schön! :bang1 Bald sind wir alle angekommen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wieviel Gepäck in die Rucksäcke passt!

_________________
Kleine Dinos unterwegs zu neuen Abenteuern
Die Klickywelt-Rallye 2015: Kleine Dinos auf großer Fahrt
Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016: Kleine Dinos retten die Welt
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 11, 2015 18:56 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 757
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Und dann ist es endlich soweit. Der Titicacasee kommt in Sichtweite.

CIMG3608.JPG


„Juhu, wir sind da!“, ruft Lena.

Und auch Nicole und Alex sind erleichtert, das Etappenziel endlich erreicht zu haben.

„So, vielleicht sollten wir unsere Alpakas irgendwie tarnen, damit sie hier nicht so auffallen mit ihrem blauen Schopf.“, meint Alex.
„Ja, du hast recht. Aber womit sollen wir sie tarnen?“, überlegt Nicole.
„Hmmm...“, grübelt Alex.
„Ich habe eine Idee!“, ruft Nicole plötzlich. „Da hinten gibt es Schilf. Damit könnte es gehen.“
„Okay, lass es uns probieren.“, erwidert Alex.

Und so...

CIMG3629.JPG


„Na, passt doch perfekt!“, freut sich Nicole.
„Ja, das war echt eine super Idee.“,stimmt Alex zu.
„Sieht voll cool aus!“, meint Lena.

Lena beschließt, sich etwas umzusehen.

CIMG3612.JPG


„Mama, was machen denn die Leute da?“, möchte sie schließlich wissen.
„Lena, die bauen Kartoffeln an.“, erklärt Nicole.
„Das sind aber große Kartoffeln. Sowas habe ich ja noch nie gesehen.“, staunt Lena.

CIMG3614.JPG


Die drei gehen zu den Einheimischen rüber, um sich die riesigen Kartoffeln mal genauer ansehen zu können.
Sie bitten darum, ein Erinnerungsfoto mit einer der Riesen-Kartoffeln machen zu dürfen.


Und so entsteht dann dieser Schnappschuss:

CIMG3630.JPG


Ende der 7. Etappe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum