Aktuelle Zeit: Di Nov 21, 2017 3:33

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 19:52 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Guten Abend,

endlich haben wir wegen des Regens mal wieder ein Paar Fotos geschossen!

Es geht also doch noch weiter! :rolleyes


Mit etwas Mühe schaffen es Mika und Juri die Eisbox zurück zu bringen. Saphira ist es gar nicht Recht als Packesel benutzt zu werden. Als sie angekommen sind, wuchtet Mika die Box auf den Boden.
IMG_1952.jpg

“Uff, das war nicht leicht der ollen Tante die Box aus dem Kreuz zu leiern.” stöhn Mika, “Wie läuft es bei euch?”
“Alles Paletti! Siehst du doch.” sagt Luzia und deutet dabei auf den Professor und Feuerbella, die erschöpft auf den Boden hocken.
IMG_1951.jpg

Auf einer Decke ausgebreitet liegen die Kugelstücke.
"So, für jeden von uns ist noch ein Eis in der Truhe, dann können wir die Stücke verstauen." sagt Mika und verteilt die Eiscreme.
IMG_1953.jpg

Danach machen Mika und Luzia sich vorsichtig an die Arbeit, die Stücke in die Kühltruhe zu packen.
IMG_1955.jpg

Alle sind sehr bedrückt, da sie die Kugel nicht vor ihrer Zerstörung retten konnten.
“Und was jetzt Professor? Wird die Welt überschwemmt werden, weil die Kugel kaputt ist?” will Mika wissen. Erschöpft blickt der Professor zu den Mädchen auf und räuspert sich: “Also so schnell geht das nicht. Wisst ihr , es gibt ein Notfallprogramm und das wird nun aktiviert. Ich rufe die Zentrale an und bespreche alles mit dem Hüter. Ihr könnt euch ausruhen. Ich werde euch dann alles erklären.”
IMG_1954.jpg

Daraufhin steht der Professor auf und entfernt sich ein Stück von der Truppe, um sich in Ruhe zu besprechen. Nach dem Telefonat kehrt er zurück und fast sich nur kurz:
IMG_1956.jpg

“So wir sollen die Reste nach Ushuaia in ein Kühlhaus schaffen. Dort werden wir neue Anweisungen erhalten. Hoffentlich wird alles wieder gut. Es wäre schrecklich, wenn bald eine neue Sinnflut käme wegen dieser Feuerwesen."
Und so macht sich das Team nach Ushuaia auf.
IMG_1957.jpg

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Geschichte in Vierlanden: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=89&t=64270
und meine Kurzgeschichte im März: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=64905


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 06, 2016 20:05 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
IMG_1958.jpg

Da sie ziemlich müde sind schaffen sie die Reste nur in das besagte Kühlhaus.
IMG_1959.jpg

"Mensch, das ist aber eine Menge Wurst hier. Gut das Feuerbella zu gross ist, um rein zu kommen. Ich werde ihr aber eine Wurstkette mitnehmen." sagt Luzia als sie sich im Kühlraum umschaut.
IMG_1960.jpg

Vor der Tür des Kühlraums lassen sie Saphira und Feuerbella als Wachen zurück.
Auch Juri bleibt dort. Er schläft sogar neben den Resten im Kühlraum und ist ein glücklicher Pinguin.
Dann checken sie im Hostel neben an ein.
IMG_1961.jpg

IMG_1962.jpg

IMG_1964.jpg

Der Professor bekommt ein Zimmer im Erdgeschoss und die Mädchen beziehen ein Zimmer in der 1. Etage. Als sie das Zimmer betreten, sagt Luzia:
"Mensch ist echt sauber hier. Mir gefällt das Hostel. Dir auch Mika?"
"Was? Ja , ja, ich muss jetzt echt schlafen. Ich bin total am Ende." antwortet Mika.
IMG_1966.jpg


Ende Etappe 3

So, das war es auch schon wieder! :knicks Hoffentlich kommen wir bald wieder dazu zu fotografieren. :what

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 09, 2016 15:50 
Offline
Aines Tochter
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 21, 2015 9:57
Beiträge: 37
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo zusammen,

weiter geht es mit unserer Geschichte! Viel Spass! :great

Die Etappe IV: Von Ushuaia nach Queenstown der KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016.

Am nächsten Morgen treffen sich die Reisenden beim Frühstück im Speisesaal des Hotels. “Uff ich bin ganz schön geschafft” sagt der Professor und lässt sich mit einem tiefen Seufzer auf seinen Stuhl plumpsen,”und wie geht es euch?”
IMG_1971.jpg

“Oh uns geht es gut! Mika war heute morgen so gar schon joggen. Sie ist so ein Fitnessfreak müssen sie wissen.” antwortet Luzia, “Ach ja und wir müssen noch frischen Fisch für Juri besorgen.”
IMG_1975.jpg

“Ich bin nicht nur gejoggt, sondern habe auch noch einen Flugdrachen für sie besorgen können, Herr Professor Genial. Ist doch klasse, oder? Während dessen hat die Schlafmütze hier noch geschlummert.”
IMG_1974.jpg

“Tja ist halt nicht jeder so toll wie du” sagt Luzia und beisst völlig unbeeindruckt herzhaft in ihr Brötchen.
Der Professor ist total überfordert mit diesen morgendlichen Kabbeleien und stöhnt nur:” Das ist zuviel für mich ohne Kaffee.”
IMG_1973.jpg

Doch Mika ist nicht zu stoppen und quatscht weiter “Stellen sie sich vor man kann hier super Ski fahren. Gestern Abend an der Rezeption fragten, die mich, ob sie mir ein Ticket besorgen sollten. Zu Schade, dass wir keine Zeit haben. Und eine Tour mit dem “End of the world train" hätten wir auch machen können. Oder eine Fahrt zu den Pinguinen, Juri würde das bestimmt Freude machen.”
IMG_1972.jpg

Nach einem kurzen Zipp von seinem Kaffee unterbricht der Professor schnell den Redefluss: “Tja wirklich schade, dass wir das alles nicht machen können. Ihr müsst euch warm anziehen. Wir müssen die Kugelreste erst einmal in Antarktis schleppen, damit sie sich dort regenerieren kann. Nach dem Frühstück brechen wir auf. Ich geh dann schonmal aufs Zimmer. Vorher bestelle ich noch ein Lunchpaket. Ich sehe euch dann später.” sagt der Professor und flüchtet auf sein Zimmer.
Luzia und Mika geniessen noch ihr Luxusfrühstück bei einem kleinen Schwätzchen.
Nach dem Frühstück treffen sie sich, um die Reise fort zu setzen.
IMG_1976.jpg

In einer nahe gelegenen Lagerhalle warten Feuerbella und Saphira schon auf die Rückkehr des Teams.
IMG_1979.jpg

Feuerbella sieht gut erholt aus. Neben ihr steht ein weiterer Drache.
IMG_1978.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2016 8:29 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Hallo zusammen,

es geht weiter! :wink

Neben ihr steht ein weiterer Drache. Er schaut die ankommenden prüfend an und stellt sich vor: “Hi ich bin Clay und ein wenig Verfressen. Die magische Menagerie schickt mich. Ich soll als Flugdrache aushelfen.”
IMG_1981.jpg

“Klasse, dass hat ja super geklappt. Und das ist dein Partner.” sagt Mika und deutet auf den Professor, der total verdattert auf den grossen Drachen starrt.
Dann verfüttern sie noch schnell, die mitgebrachten Leckereien vom Frühstückstisch an die Tiere.
IMG_1980 (1).jpg

“Du siehst gross aus! Da kannst du bestimmt auch unsere Kiste schleppen” meldet sich nun auch Luzia zu Wort. “Kommen sie Professor wir gehen nebenan die Kiste holen” und zieht den Professor mit sich mit. Sie gehen zum Kühlraum und ein fröhlicher kleiner Pinguin begrüsst sie strahlend. Schnell packt Luzia den frischen Fisch für den Pinguin aus, der ihn sofort auffrisst. 2Komm doch bitte rüber zur Halle, wenn du fertig bist Juri” sagt Luzia und zieht gemeinsam mit dem Professor die Eistruhe in die Nachbarhalle. Da man sich einig ist, wer was trägt, ist man schnell zum Aufbruch gerüstet. Der Professor hat noch schnell die Zentrale informiert, dass sie nun aufbrechen und das sich jemand um den Wagen kümmert. Die Schlüssel seinen unter der Fussmatte.
IMG_1982.jpg

Und dann hebt der Trupp auch schon ab.

Zur gleichen Zeit in einer Höhle in der Partial Mountain Gruppe. Flambada hüpft frustriert vor einer Gruppe Fuegos rum.
IMG_1983.jpg

“Ihr verdammten Nichtskönner. Ihr seit zu dumm, um eine Kugel anständig zu zerstören. Habe ich euch nicht gewarnt erst den Vulkan zu verlassen, wenn die Kugel vollständig zerschmolzen ist? Muss man den alles selbst machen? Wofür habe ich euch nichtsnutzigen Kreaturen nur erschaffen. Wir müssen die Teile zurück bekommen. Bringt mir das Mädchen. Vielleicht kann sie uns helfen. Wichtig ist nun die jungen Retter zu verfolgen. Ich hasse junges Gemüse, die sind so unberechenbar. Ich habe mich schon so auf wärmeres Wetter gefreut.”
IMG_1984.jpg

Gehorsam führt der eine Fuego ein Mädchen in die Höhle.
“Ah, da bist du ja. Mal sehen, ob du uns nützlich sein kannst. Dieses saufende Pack hier ist auf jeden Fall unfähig. Wenn ich noch mehr von denen hätte, würden sie jetzt brennen. Zurück zu dir, mmhhh wie kannst du mir nützlich sein? Mir wird schon was einfallen.” schaut eine zürnende loderne Flammbada das Mädchen an.
IMG_1985.jpg

Qvpetra verhält sich ganz still und versucht sich so unsichtbar wie möglich zu machen. “Zuerst muss ich mal mit meinem magischen Stein rauskriegen, wo der Rettungstrupp abgeblieben ist.
IMG_1986.jpg

Flammbada geht zu einem grossen Stein haucht ihn mit einer Flamme an und vor ihr erscheint der Trupp in der Antarktis. Interessiert beobachtet sie, was vorgeht und läuft nachdenklich auf und ab.

So mehr Bilder haben wir gestern nicht gemacht. Fortsetzung dauert nun wieder ein wenig. :grinsen :bang1

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Geschichte in Vierlanden: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=89&t=64270
und meine Kurzgeschichte im März: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=64905


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do Nov 10, 2016 10:16 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2450
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Diese hinterlistige Flambada.
Da kann sie die Teams auch noch beobachten.
:grrr

Aber schick sieht sie aus.

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2016 14:32 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Die Osebergs hat geschrieben:
Diese hinterlistige Flambada.
Da kann sie die Teams auch noch beobachten.
:grrr

Aber schick sieht sie aus.


Danke! :dank Uns gefällt sie auch gut. :grinsen

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Geschichte in Vierlanden: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=89&t=64270
und meine Kurzgeschichte im März: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=64905


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2016 18:04 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3909
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Mir tut vor allem die arme Quvapetra leid!
Die gefällt mir übrigens sehr gut. :great Nur, wo ist der Kopf her? :gruebel

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2016 18:46 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3441
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Mir tut vor allem die arme Quvapetra leid!
Die gefällt mir übrigens sehr gut. :great Nur, wo ist der Kopf her? :gruebel



Der ist von der Chinesin aus den Figures aus der Serie 6.

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Nov 12, 2016 12:51 
Offline
Aines Tochter
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 21, 2015 9:57
Beiträge: 37
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
so weiter geht es:

Endlich hat der Rettungstrupp die Antarktis erreicht. Gleich zu Anfang entdecken sie Pinguine an einem der Eisschelf. Sie halten schnell, um ein Foto von Juri mit seinen grossen Verwandten, den Kaiserpinguinen zu machen.”Oh Juri guck mal wie gross die sind! Komm stell dich mal neben deinen Kumpel, damit ich schnell ein Foto schiessen kann. “ weist Mika den kleinen Pinguin an und drückt auf den Auslöser.
IMG_1997.jpg

IMG_1998.jpg

Danach versuchen sie den Weg zu den Hudson Mountains zu finden, was selbst für magische Tiere in der Schneewüste schwierig ist.
IMG_1999.jpg

Laut dem Hüter wäre die Kombi von Vulkane und Eis genau das richtig für die Kugel zum Regenerieren. Vor Ort ist eine Forschungsstation, wo sie Rasten können.
IMG_2000.jpg

Als sie am Doppelvulkan angekommen sind, geht die Tür der Station auf und Doktor Linehan begrüsst sie.
IMG_2001.jpg

“Hallo mein Lieber, schön euch begrüssen zu dürfen. Da hast du ja mal ein sehr aussergewöhnliches Reittier. Kann ich das später mal untersuchen?” fragt der Doc den Professor.“Hi Stuart schön dich mal wieder zu sehen. Ich hätte mir nur gewünscht die Umstände wären besser gewesen. Hier in der Truhe sind die Überreste der Wetterkugel. Die solltest du dir mal anschauen. Vielleicht kannst du sie ja wieder zusammen fügen.”
IMG_2002.jpg

“Kommt doch erstmal rein und stärkt euch. Die Teile könnt ihr aus der Kiste nehmen und ins Eis legen. Kann sicherlich nicht schaden. Ich habe mit der Zentrale geredet. Sie haben Nachricht von Qvpetra. Flammbada ist super wütend und hält sie gefangen. Sie wird so weit es ihr möglich mit den Fuegos zusammen arbeiten. Der Hüter will sie weiterhin in der Nähe haben, um uns zu warnen, falls Flammbada etwas plant. Ihr seit in Gefahr. Ihr müsst aufpassen, ob ihr verfolgt werdet.”
IMG_2003.jpg


Das war es schon wieder! :knicks

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Nov 13, 2016 16:19 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Nachdem sich alle gestärkt haben
IMG_2006.jpg

und der Professor und der Doc die Kugelreste untersucht haben, verkündet der Doc:
IMG_2007.jpg

“Ich glaube, ihr könnt weiter! Es ist ein weiter Weg nach Hause und ihr müsst immer auf dem Ring of Fire bleiben, da die Kugelreste die Kombi aus Eis und Vulkan braucht. Nächster Stopp ist Queenstown.”
IMG_2008.jpg

"Oh Mann, auch das noch! Ihr wisst ja, in Neuseeland sind Erdbeben keine Seltenheit. Der Inselstaat liegt auf dem pazifischen Feuerring, wo mehrere Kontinentalplatten zusammentreffen. In dem Gebiet ereignen sich jährlich bis zu 15'000 Erdstösse. Und ich fürchte mich vor denen extrem." sagt der Professor darauf. "Wird schon werden! Wir haben doch unsere Tiere dabei. Die spüren die Beben immer im Voraus." antwortet Mika.
Nach einer herzlichen Verabschiebung vom Doc
IMG_2004.jpg

IMG_2005.jpg

hebt der Trupp ab und setzt die Reise fort.

Zur gleichen Zeit in einem Versteck der Fuegos. Nachdem sie ein Flammenbad genommen hat, verfolgt Flammbada die Reise der Retter in ihrem magischen Stein. "So, so ist das also! Der Professor fürchtet sich vor Erdbeben. Da müssen wir doch mal schauen, ob wir mit Dynamit die Erde nicht besonders schön für ihn beben lassen können." brabbelt Flammbada vor sich her
IMG_2009.jpg

und ruft ihre Helfer herbei, um Ihnen Anweisungen zu erteilen.

Viel Spass beim Lesen! :blume
Über Daumendrücker freuen wir uns ganz besonders! :grinsen :wink

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Nov 15, 2016 9:57 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Hallo zusammen,

Endspurt der 4. Etappe! :hop :rockcool Ankunft in Neuseeland!

“Guck mal das sieht genauso aus wie in Irland mit all den Schafen” ruft Luzia als sie über die Landschaft fliegen.
IMG_2010.jpg

” “Ja, ja aber für Seightseeing haben wir keine Zeit” brummt der Professor, der ziemlich ausgepowert ist nach dem langen Flug auf einem Drachen. Besonders sein Hintern tut ihm weh.
IMG_2011.jpg

"Wir checken etwas ausserhalb in ein Hotel ein. Ach ja und ihr dürft keine Schafe reißen. Ist das klar?” sagt der Professor zu den beiden Drachen. Clay verzieht enttäuscht die Schnauze. In Gedanken war er schon am durchgehen wieviele Schafe er sich denn genehmigen würde.
Schnell sind die Tiere auf einer Wiese versorgt und die drei checken im Hotel ein.
IMG_2012.jpg

“Sollen wir nicht noch einen Drink nehmen, bevor wir uns hinlegen? Es ist noch nicht so spät.” fragt Mika die beiden anderen. "Das Hotel scheint echt voll zu sein. Da ist es bestimmt lange laut.”
IMG_2013.jpg

“Ja gut!” stimmt der Professor zu, obwohl er viel lieber etwas für seinen Po getan hätte.”
Mika und Luzia gehen auf ihr Zimmer, um sich noch schnell umzuziehen.
IMG_2014.jpg

Eine halbe Stunde später treffen die 3 sich an der Bar für einen Gute Nacht Drink.
IMG_2016.jpg

IMG_2015.jpg


Ende Etappe IV!

Viel Spass beim Lesen! :knicks

Schöne Grüsse
Mika und Aine

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Geschichte in Vierlanden: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=89&t=64270
und meine Kurzgeschichte im März: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=64905


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Nov 15, 2016 10:01 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2450
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Viel Spaß hatten wir.
:great

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi Nov 16, 2016 9:37 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Die Osebergs hat geschrieben:
Viel Spaß hatten wir.
:great


Ja, ja es geht immer feucht zu an der Bar! :grinsen

Etappe V: Von Queenstown nach ... Singapur


Da alle ziemlich müde sind, gehen sie rasch ins Bett. Drachenfliegen ist eben schon eine anstrengende Art zu reisen. Doch Mitten in der Nacht wackelt die Erde. Der Professor steht als erster hellwach auf der Aussenveranda des Hotels.
IMG_2017.jpg

Mika, Luzia und Juri stürmen auch nach draussen.
"Ich hab es euch doch gesagt! Das ist ein Erdbebenland. Wir brechen sofort auf. Ich krieg eh kein Auge zu." brüllt der verängstigte Professor herum. "Ist ja schon ok. Professor. Wir ziehen uns sofort an." antworten die Mäidlis und gegen wieder aufs Zimmer. Keine 5 Minuten später warten sie mit gepackten Sachen vor dem Hotel auf den Professor.
IMG_2019.jpg

Der kreuzt leicht verknittert kurz darauf auch auf. Als sie zur Wiese kommen sehen sie in der Nähe der rastenden Tiere einen Krater in der Erde. "Oh Mann,!" sagt Mika, "Das war kein Beben, das ist ein Anschlag auf uns! Flammbada will unsere Tiere töten, um uns zu behindern und an die Wetterkugelstücke zu gelangen." Der Professor und Luzia staunen auch nicht schlecht, wie riesig das Loch ist.
IMG_2023.jpg

Schnell sammelt sich der Professor und mahnt zum Aufbruch. "Wir sind hier nicht sicher. Wir brechen sofort nach Australien auf. Nachher springen noch ein Paar Feuerwesen aus den Büschen."
IMG_2024.jpg

Und so setzt das Team geschwind seine Reise fort.
IMG_2025.jpg

Wie sich herausstellt hat das Team gar nicht so unrecht. Denn in ihrer Höhle schreit Flammbada mal wieder ziemlich rum:
IMG_2026.jpg

"Nichtskönner, Idioten, Anfänger! Alles muss man selber machen! Bringen die Sprengung zu weit von den Tieren an und bleiben selbst zu nah dran. Jetzt liegen die doch tatsächlich ohnmächtig in den Büschen statt sich die Reste zu holen. Das ist ja zum Mäusemelken!"
IMG_2028.jpg


Viel Spass! :bang1

Schöne Grüsse
Mika und Aine

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Geschichte in Vierlanden: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=89&t=64270
und meine Kurzgeschichte im März: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=64905


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 18, 2016 15:35 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
So weiter geht es! :kavalier

Dank der magischen Tiere erreicht das Team noch in der Nacht Australien. Leider sehen sie Sydney nur bei Nacht aus der Luft, da sie wegen der Bedrohung keinen Stopp einlegen wollen.
IMG_2029.jpg

IMG_2030.jpg

Doch in den frühen Morgenstunden als es noch dunkel ist, halten sie doch kurz an, um eine Koala-Gruppe bei der Überquerung eines Highways zu helfen. Feuerbella: "Wir müssen hier umbedingt runter da ist eine Koala Familie auf der Strasse und das Muttertier ist in Panik geraten. Seht ihr das auch?"
IMG_2031.jpg

"Wie, wo, was?" fragt der Professor, der trotz des unbequemen Sitz auf Clays Rücken eingeschlafen war.
"Na da unten" deutet Luzia auf die Tiere, "sehen sie das denn nicht?" Der Professor räuspert sich "ja, ja, machen wir doch eine Pause." Das Team landet neben dem Highway und hilft den Tieren schnell über die Strasse.
IMG_2032.jpg

Nach einer Runde kuscheln mit den Tieren
IMG_2033.jpg

rollen sie ihre Schlafsäcke aus und legen sich für eine kurze Rast hin.
Gott sei Dank hat Luzia fürs Abendessen mehrere Hähnchen geordert gehabt, so dass sie die aus der Provianttasche holt und den beiden Drachen gibt.
IMG_2034.jpg

Clay ist besonders glücklich darüber. "Ich liebe Huhn."schmatzt er. Auch an Juri und Saphira hat sie gedacht. Die beiden bekommen Fisch und Äpfel. Dann legt auch sie sich hin.

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Geschichte in Vierlanden: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=89&t=64270
und meine Kurzgeschichte im März: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=64905


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Nov 18, 2016 15:47 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 906
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Am späten Morgen erwachen die drei und setzten ihre Reise fort. Zunächst fleigen sie die Küste entlang und sind begeistert über die weissen Strände. "Zu Schade, dass wir gerade erst wieder fliegen. Oder haben wir Zeit für ein Bad?" fragt Mika den Professor.
IMG_2038.jpg

Der schüttelt den Kopf: "Tut mir Leid! Leider nein!"
IMG_2037.jpg

Auch Luzia ist schwer beeindruckt von der Landschaft. "Du Mika, wenn das hier vorbei ist, brauche ich unbedingt ein paar Tage Ferien. Wenn wir uns deine Tiere für etwas länger ausleihen können, dann sollten wir zum Abhängen hier an die Küste zurückkehren.
IMG_2039.jpg

Am Nachmittag zieht von Süden her eine Wetterfront auf, so dass das Team Richtung Osten am Matilda Highway entlang fliegt. Um die Müdigkeit zu vertreiben erzählt der Professor etwas darüber:
"Wisst ihr, zu dem Highway gibt es auch ein Lied. Das habt ihr bestimmt auch schon gehört: Waltzing Matilda. Es ist so was wie die inoffizielle Nationalhymne von Australien. Im Rugby spielen sie es. Das Wort Waltzing geht auf die Walz zurück und Matilda ist eine Bezeichnung für einen Umhängebeutel aus dem 19. Jahrhundert, den man mit ins Outback genommen hat.Geschrieben hat den Song Andrew Barton "Banjo" Paterson und die Melodie ist von Christina Macpherson. Übrigens soll der Song an so einem Wasserloch wie da unten entstanden sein. "
IMG_2040.jpg

IMG_2042.jpg

"Wasserloch" ruft Clay, der von dem Monolog seines Reiters fast eingeschlafen wär, und setzt auch schon zur Landung an. Notgedrungen rastet auch der Rest vom Team. Luzia lässt den Wasserkanister kreisen und die Tiere trinken aus dem Loch. Juri ist total frustriert. Ihm ist viel zu heiss. Apathisch kauert er sich an Mika. "Armer Pinguin! Das Outback ist definitiv kein Ort für einen Pinguin!" bedauert Mika ihren Freund.
IMG_2043.jpg


So nun ist erstmal wieder Schluss. Das Shooting Set muss aufgeräumt werden und das Autorenteam muss sich mal wieder besprechen, wie es weiter gehen soll. :grinsen Wir hoffen wie immer, dass die Geschichte gefällt und ihr fleissig mitlest und Kommentare hinterlasst! :wink :oops

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum