Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Playmobil rund um den Globus

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Askin, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Di Aug 11, 2020 18:57

Hallo alle an Schenk-Figuren Interessierte!
Ich habe mich schon im Newbie Bereich vorgestellt, jetzt möchte ich meine kleine Sammlung hier vorstellen. In den Jahren 1983 bis circa 1989 machte unsere Familie jedes Jahr in Ungarn Urlaub. Da die Kinder gerade im Playmobil-Alter waren (ca. 6 bis 12 Jahren), war es immer ein Highlight, wenn wir diese PM-artige Figuren ("Mini-Emberke" - kleine Männchen) im örtlichen Handel, an Kiosken usw. entdeckten, und die Kinder für ihr Urlaubsgeld einige Sets kaufen konnten.

Am Schluss hatten wir ca. 60 Figuren
lange reihe JPG.JPG
und jeden Menge passendes Zubehör (Waffen,
SCHENK Zubehör.JPG
Tiere, Möbel, Kanonen Gebäude, was zum größten Teil seit 30 Jahren alles auf dem Dachboden lagerte.
SCHENK allesM.JPG

Ich habe mich damals nie genau damit auseinandergesetzt, aber inzwischen merke ich, dass die verschieden Figuren nicht nur Cowboys und Indianer sondern Historische Armeen usw. darstellen.
Möglicherweise finde ich hier im Forum, Experten die genau wissen, was das für Figuren sind und ob ich (ohne es zu ahnen) etwas besitze, was Sammlerwert hat.
SCHENK alle Figuren)M .JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2956
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Dread Bonnet » Di Aug 11, 2020 21:45

Hallo miniemberek !

Da hast du aber eine schöne , kleine Sammlung !

Aber viel wichtiger als diese Sammlung sind die Erinnerungen, die ihr damit verbindet. :wink Das ist wohl der eigentliche Schatz :bang1

Allerdings sind nicht alle Sachen von Schenk. Die Häuser zum Beispiel sind von Playmobil. Die Schenk Häuser waren eine Kopie der PlayBig Häuser :wink

Hier mal ein Link zu einer Ausstellung, die ich im Jahre 2017 besucht habe und zu der ich auch einen Teil beigetragen habe:

viewtopic.php?f=67&t=64821&hilit=Schenk

Wenn du dich durch die Bilder klickst wirst du vielleicht auch das eine oder andere Highlight wieder entdecken :bang1

Hier siehst du Bilder aus meiner Sammlung:

viewtopic.php?f=29&t=48879&hilit=schenk

Aber noch zu deiner Beobachtung bzw Frage:
Möglicherweise finde ich hier im Forum, Experten die genau wissen, was das für Figuren sind und ob ich (ohne es zu ahnen) etwas besitze, was Sammlerwert hat.
Sammlerwert haben diese Sachen bestimmt. Für den einen ist es eben nur Spielzeug, aber andere würden sich darüber riesig freuen.

Die Figuren mit dem Raben drauf sind die Hunyadi Ritter ( hier mal ein Link :https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Corvinus).

Dann sind da halt auch viele Araber / Türken dabei aber auch einige Piraten. Cowoby und Indianer dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Die verchromte Kanone ist auch nicht so häufig und auch ein schönes Stück.


Aber klickt dich jetzt erst mal durch die Bilder und verschaffe dir erst mal einen Überblick. Solltest du weitere Fragen haben :

Hier im Forum wird dir geholfen :kavalier

Gruß

Dread Bonnet
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Mi Aug 12, 2020 7:18

Hallo Dread Bonnet! Vielen Dank für diese Antwort, ich sehe schon, dass es viel zu entdecken und zu erfahren gibt. Ich schaue mir die Seiten an und melde mich wider!

Neben den Sachen, mit denen meine Kinder damals spielten, besitze ich noch ein paar ungeöffnete Sets mit jeweils fünf Figuren. Gibt es irgendwo ein Verzeichnis dieser Figuren oder der Sets? Auf der Verpackung selbst ist überhaupt kein Hinweis zu sehen. Ich würde gern wissen, was die fünf Männchen darstellen und natürlich auch, ob sie einen Wert haben, wenn ich sie irgendwann verkaufen möchte. Hier ein Beispiel:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2956
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Dread Bonnet » Mi Aug 12, 2020 13:19

miniemberek hat geschrieben:
Mi Aug 12, 2020 7:18
Hallo Dread Bonnet! Vielen Dank für diese Antwort, ich sehe schon, dass es viel zu entdecken und zu erfahren gibt. Ich schaue mir die Seiten an und melde mich wider!

Neben den Sachen, mit denen meine Kinder damals spielten, besitze ich noch ein paar ungeöffnete Sets mit jeweils fünf Figuren. Gibt es irgendwo ein Verzeichnis dieser Figuren oder der Sets? Auf der Verpackung selbst ist überhaupt kein Hinweis zu sehen. Ich würde gern wissen, was die fünf Männchen darstellen und natürlich auch, ob sie einen Wert haben, wenn ich sie irgendwann verkaufen möchte. Hier ein Beispiel:

:ohnmacht

Die Figuren wurden damals häufig so verpackt und verkauft. In erster Linie waren sie Themenbezogen. Ritter, Cowboys usw.

Das Zubehör jedoch war immer bunt gemischt, denn Ritter mit Pistolen gab es wohl nicht :kicher .

Es gibt durchaus einen Katalog. Dort sind fast alle Sets und Teile abgebildet, die es mal gab. Allerdings gab es dort viele Variationen, besonders farblich.

Und so kommt es halt auch vor das Ritter mal Römerhelme haben( wie auf deinem Bild). Aber trotzdem kann man sie als Hunyadi Ritter bezeichnen.

So ein Set hat auf jeden Fall einen Wert ! Und mit Sicherheit mehr Wert als 20 € :bang1 . Aber da scheiden sich halt die Geister. Jeder gibt halt so viel Geld dafür aus, wie es ihm Wert ist...

Also nicht sofort zu ersten Preis verkaufen.

Gruß Dread Bonnet
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Sa Aug 15, 2020 18:44

Hallo Dread Bonnet und andere,
vielen Dank für die vielen Infos und Anregungen, da muss ich mich nach und nach damit beschäftigen, weil ich, wie gesagt, noch viel zu lernen habe.
Heute greife ich auf, dass Du sagst, meine Gebäude sind nicht von Schenk, sondern von PM. Du hast natürlich Recht! Wenn ich die Teile genau anschaue, sehe ich es auch an der Qualität des Kunststoffes. Aber wenn sie von PM sind, kann vielleicht jemand sagen, was ich für Gebäude überhaupt habe? Gibt es eine offizielle Bezeichnung, gehören sie zu irgendeiner Serie oder hat jemand vielleicht ein Foto davon?
Beide stammen von ca. 1985 und ich weiß nicht mehr wie sie aussehen, wenn sie zusammengebaut sind!
Eines hat die Schilder "Saloon" und "Sheriffs Office"
Sheriff office M JPG.JPG
und auf einem Teil ist die Nummer 3120101.
Das andere Gebäude nennt sich "Headquarters 3rd US Cavallerie"
Headquarters MJPG.JPG
und auf einem Teil ist die gleiche Nummer 3120101.

Dann habe ich noch zwei Fahrzeuge, die vielleicht doch von Schenk sind, da ich nirgendwo ein PM -Zeichen darauf sehe? Eines ist eine Postkutsche
PostkutscheM.JPG
und das andere eine Art Leiterwagen
LeiterwagenM.JPG
. Hier wird er von einer PM Kuh und einem PM Ochs gezogen, was ich ganz passend finde, aber ich sollte wohl echte Schenk-Pferde vorspannen
PferdeM.JPG
. Ich habe ca. 10 Schenk-Pferde. Welche Pferde würden Eurer Meinung nach am besten zu den beiden Fahrzeugen passen? (Übrigens gibt es einen Unterschied zwischen PM Pferdesatteln und Schenksatteln?)
So das war's für heute! Danke an alle für Euer Interesse!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2956
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Dread Bonnet » Di Aug 18, 2020 11:25

Hallo.

Die beiden Kutschen sind auf jeden Fall von Schenk.

Eigentlich kann man sagen:" Alles was bunt ist, ist von Schenk " :grinsen

Das stimmt so natürlich nicht ganz, aber es trifft sehr häufig zu :wink . Und die Qualität des Plastiks ist einfach eine andere.

Welche Pferde du dort einspannst ist eigentlich egal, denn es ist Spielzeug und es gab diese Sachen in zahlreichen Variationen. Da kann man nicht sagen: " Das ist Richtig " oder " es muss so aussehen".

Zu den Häusern:

Ich habe mal Fotos gemacht. Eigentlich ist der Aufbau relativ leicht. Man muss sich einfach nur mal damit beschäftigen. Bei dem Saloon von mir fehlt jetzt noch die Treppe, aber ansonsten sieht er so aus. Die Gelbe Front mit der grünen Tür gab es auch bei dem " Miners Hotel", aber hier fehlt das Vordach und das grüne Geländer. Bau den Saloon einfach zweistöckig :bang1

Bei dem Headquarter brauchst du die beiden hellbraunen Platten. Eins als Boden und eins als Dach.Der Rest ergibt sich von selbst.

Auf der Playmodb kannst du auch noch viel entdecken:
http://www.playmodb.org/cgi-bin/sets.pl ... =on;page=2

Ich hoffe ich konnte dir helfen :kavalier

Gruß

Dread Bonnet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gedanke ist schöpferisch.
Ritter Runkel 77
Maxi-Klicky
Beiträge: 363
Registriert: So Okt 15, 2017 12:08

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Ritter Runkel 77 » Di Aug 18, 2020 12:21

Hallo miniemberek, hallo Dread Bonnet,

das sind wunderschöne Erinnerungen!!!

Danke an euch beide für die vielen Informationen.

Am Balaton und in Budapest habe ich als Kind die Sets geschenkt bekommen oder von meinen Taschengeld selber gekauft.
==> viewtopic.php?f=24&t=68050&p=989337&hil ... od#p989337



Gruss

Peter
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Di Aug 18, 2020 13:04

Dread Bonnet hat geschrieben:
Di Aug 18, 2020 11:25
Hallo.

Die beiden Kutschen sind auf jeden Fall von Schenk.

Eigentlich kann man sagen:" Alles was bunt ist, ist von Schenk " :grinsen

Das stimmt so natürlich nicht ganz, aber es trifft sehr häufig zu :wink . Und die Qualität des Plastiks ist einfach eine andere.

Welche Pferde du dort einspannst ist eigentlich egal, denn es ist Spielzeug und es gab diese Sachen in zahlreichen Variationen. Da kann man nicht sagen: " Das ist Richtig " oder " es muss so aussehen".

Ja, das stimmt natürlich, aber ich möchte die Schenk-Sachen vom dem PM trennen, deswegen kommen die Rinder dort weg und ich nehme meine Schenk-Pferde!


Zu den Häusern:

Ich habe mal Fotos gemacht. Eigentlich ist der Aufbau relativ leicht. Man muss sich einfach nur mal damit beschäftigen. Bei dem Saloon von mir fehlt jetzt noch die Treppe, aber ansonsten sieht er so aus. Die Gelbe Front mit der grünen Tür gab es auch bei dem " Miners Hotel", aber hier fehlt das Vordach und das grüne Geländer. Bau den Saloon einfach zweistöckig :bang1

Bei dem Headquarter brauchst du die beiden hellbraunen Platten. Eins als Boden und eins als Dach. Der Rest ergibt sich von selbst.

Auf der Playmodb kannst du auch noch viel entdecken:
http://www.playmodb.org/cgi-bin/sets.pl ... =on;page=2
Ich hoffe ich konnte dir helfen :kavalier

Gruß

Dread Bonnet

Das ist genau die Auskunft, die ich brauchte! Jetzt weiß ich genau, was zu den Western-Sets gehört und wie die Häuser zusammengebaut werden müssen. Ich danke Dir! Die playmodb - Seite mit dem Inventar ist auch sehr hilfreich, zumindest wenn man - wie ich - Englisch als Muttersprache hat.
Die Tische, Stühle und diese merkwürdigen Gewehrständer usw. habe ich in meiner Zubehörsammlung gefunden.
Es ist toll, wie man sich hier gegenseitig hilft!

Gruß
miniemberek
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Di Aug 25, 2020 14:40

Also, die Häuser habe ich dank Eurer Hilfe inzwischen zusammengebaut und festgestellt, dass es sich um folgende handelt:
Western Saloon 3461
Sheriff's Office 3423 und
Headquarters 3429 handelt.
Ich habe noch einige Teile übrig...
Aber da alle "nur" PM Häuser sind, werde ich in diesem Thread nicht mehr darauf eingehen.

Heute möchte ich meine "Araber" vorstellen
Araber Ganze Sammlung besser M.JPG
Araber Ganze Sammlung besser M.JPG
Ich weiß nicht, ob die zwei Affen und die Teppiche dazugehören oder nicht? Bei einem Kamel fehlt ein Teil des Sattels.
An Figuren habe ich sechs Stück. Vier davon haben braune Körper und je eine schwarz und rot. Ich vermute, dass 5 davon von einer Fünferpackung stammen, wo meist eine Figur anders war als die anderen. Die Köpfe sind alle schwarz. Leider fehlt ein Turban und zwei der vorhandenen Turbane passen überhaupt nicht auf den Köpfen. Ist das normal für Schenk? [attac
hment=5]Araber 3 Figuren mit Affen.MJPG.JPG[/attachment].
Araber 2 Figuren M.JPG
.
Zum Schluss würde ich gerne erfahren, was es sonst zum Thema "Araber" bei Schenk gab und ob das Brustschild irgend eine (historische?) Bedeutung hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Di Aug 25, 2020 14:47

Ich sehe gerade, dass einige Fotos doppelt sind, bitte ignorieren!
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2956
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Dread Bonnet » Mi Aug 26, 2020 21:52

Ich weiß nicht, ob die zwei Affen und die Teppiche dazugehören oder nicht? Bei einem Kamel fehlt ein Teil des Sattels.
An Figuren habe ich sechs Stück. Vier davon haben braune Körper und je eine schwarz und rot. Ich vermute, dass 5 davon von einer Fünferpackung stammen, wo meist eine Figur anders war als die anderen. Die Köpfe sind alle schwarz. Leider fehlt ein Turban und zwei der vorhandenen Turbane passen überhaupt nicht auf den Köpfen. Ist das normal für Schenk?
Hallo

Die Affen sind von Playmobil. Bis auf Pferde und Kamele gab es keine anderen Tiere bei Schenk :wink

Die Qualität der Hüte und der Figuren ist natürlich eine andere als von Playmobil.

Und es kommt oft vor, daß die Oberkörper der Figuren Risse bekommen.
Die Hüte passen manchmal auch sehr schlecht auf die Haare. Es gibt auch Hüte, die gar nicht passen, weil sie zu groß oder zu eng sind.
Habe ich alles schon gehabt.

Also laut dem Schenk Katalog gab es nur eine Variante des Teppichs. Siehe Bild unten.

Anbei noch mal Bilder von zwei typischen Figuren, die als " Araber " verkauft wurden. Kopftuch, Mantel, Turban und Dolchhalter sind Kopien von Playmobilteilen. Nur der Krummsäbel , der sehr gelungen ist,und das schwarze Rundschild sind eine Kreation von Schenk.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2956
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Dread Bonnet » Mi Aug 26, 2020 22:00

Hier noch zwei Bilder zu dem Thema

Man sieht. Das Thema war recht überschaubar :wink

:kavalier

Gruß

Dread Bonnet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Do Aug 27, 2020 15:19

Lieber Dread Bonnet,
wie ich gehofft habe, hast Du auch hierzu etwas zu sagen gehabt, vielen Dank für Deine Zeit! Die Affen kommen weg, ich möchte wenn schon eine "reine" Schenk-Sammlung.

Wie man hier sieht,
AraberzubehörS.JPG
habe ich den richtigen Teppich und (leider nur einmal) einen silbernen Säbel. Welche Waffen passen sonst zu den Arabern? Ich habe kurze Dolche, Messer und krumme Schwerte.

Beim Zubehör für die Köpfe bzw. Rücken der Figuren habe ich diese Teile anzubieten:
AraberkopfM.JPG

Kann mir jemand sagen, ob die gelbe und weiße Teilen oben im Bild als Kopfbedeckung für die Araber anstelle der Turbane gemeint sind?

Und wohin gehören die verschiedenen Umhänge weiter unten im Bild hin, die ich in drei Längen habe? Die beiden langen Umhänge sind vielleicht für Frauen (Königinnen?)? Sie passen wahrscheinlich gar nicht zu den Arabern, oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2490
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Matthias1 » Do Aug 27, 2020 15:47

Die runden weißen und gelben Teile kommen oben auf die Kopftücher.
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Fr Sep 11, 2020 9:23

Hallo, liebe SCHENK-Fans,
heute zeige ich meine drei Kanonen.
3 Kanonen.PG.JPG
.

Zwei davon haben das Rabenemblem, gehören also zu den Hunyadi-Rittern. Die dritte ist die mit den grünen Rädern, als Emblem hat sie einen türkischen Halbmond. Ich habe das Munition so "verteilt", wie es mir logisch erscheint, das ist aber möglicherweise falsch. Der Mechanismus funktioniert nicht bei der türkischen Kanone (könnte ein geschickter Bastler vielleicht reparieren).
Gruß
Miniemberek
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.