Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Playmobil rund um den Globus

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Askin, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2956
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Dread Bonnet » Mo Sep 14, 2020 13:14

Hallo
miniemberek hat geschrieben:
Fr Sep 11, 2020 9:23
Hallo, liebe SCHENK-Fans,
heute zeige ich meine drei Kanonen. 3 Kanonen.PG.JPG.

Zwei davon haben das Rabenemblem, gehören also zu den Hunyadi-Rittern. Die dritte ist die mit den grünen Rädern, als Emblem hat sie einen türkischen Halbmond. Ich habe das Munition so "verteilt", wie es mir logisch erscheint, das ist aber möglicherweise falsch.
Runde Kugeln als Munition gab es bei Schenk nicht :wink Die länglichen Geschosse gab es jedoch auch in unterschiedlichen Durchmessern.


miniemberek hat geschrieben:
Fr Sep 11, 2020 9:23
. Der Mechanismus funktioniert nicht bei der türkischen Kanone (könnte ein geschickter Bastler vielleicht reparieren).
Gruß
Miniemberek
Das kann man durchaus :wink

Ich hatte auch eine Kanone, bei der die rote Zugstange fehlte. Die habe ich dann durch ein Playmobilteil ersetzt. Das siehst du auf dem zweiten Foto.

Auf dem ersten Foto siehst du die Druckfeder die bei dir fehlt. Dort kommt die Feder drauf und das ganze wird von vorne in die Kanone eingeführt bis es hinten einrastet.



Gruß

Dread Bonnet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Di Sep 15, 2020 8:36

Dread Bonnet hat geschrieben:
Mo Sep 14, 2020 13:14
Hallo



Runde Kugeln als Munition gab es bei Schenk nicht :wink Die länglichen Geschosse gab es jedoch auch in unterschiedlichen Durchmessern.



miniemberek hat geschrieben:
Fr Sep 11, 2020 9:23
. Der Mechanismus funktioniert nicht bei der türkischen Kanone (könnte ein geschickter Bastler vielleicht reparieren).
Gruß
Miniemberek
Das kann man durchaus :wink

Ich hatte auch eine Kanone, bei der die rote Zugstange fehlte. Die habe ich dann durch ein Playmobilteil ersetzt. Das siehst du auf dem zweiten Foto.

Auf dem ersten Foto siehst du die Druckfeder die bei dir fehlt. Dort kommt die Feder drauf und das ganze wird von vorne in die Kanone eingeführt bis es hinten einrastet.

Gruß
Dread Bonnet
Sehr interessant: Was sind denn diese runde weiße Kugeln, gehören sie überhaupt zu PM ?
Und die Druckfeder ist so ähnlich wie die in einem Kugelschreiber? Da bin ich froh, dass der nächste Besitzer die Kanone funktionsfähig machen kann!
Gruß und Dank
miniemberek
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1385
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51
Gender:

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Butch » Di Sep 15, 2020 11:27

Ein herrlicher Thread !! Immer was neues, alles Playmobil ähnlich aber doch anders !!!

Ich warte immer wieder gespannt, dass und was sich hier was tut !!!

LG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=upsKXcpqr2k
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Fischkopp Claas » Di Sep 15, 2020 12:10

Es gab in den 80er Jahren bei PM einen Kanonentypus der diese runde Munition verwendet hat (z.B. Set 3482). Allerdings waren die Kugeln meines Wissens nach ausschließlich in hellgrau zu haben, das es sie auch in weiß gegeben hat wäre mir nicht bekannt.

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Benutzeravatar
miniemberek
Klickyweltfrischling
Beiträge: 18
Registriert: Di Jul 28, 2020 12:37

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von miniemberek » Di Sep 15, 2020 14:36

Fischkopp Claas hat geschrieben:
Di Sep 15, 2020 12:10
Es gab in den 80er Jahren bei PM einen Kanonentypus der diese runde Munition verwendet hat (z.B. Set 3482). Allerdings waren die Kugeln meines Wissens nach ausschließlich in hellgrau zu haben, das es sie auch in weiß gegeben hat wäre mir nicht bekannt.

LG Claas :kavalier
Hallo Class
Nun ja, meine Kugeln sind ein sehr helles Grau oder ein gräuliches Weiß. Sagen wir mal so: wenn mir mein Zahnarzt eine Krone in dieser Farbe anbieten würde, würde ich sie ablehnen. (wobei mir bewusst ist, dass "weiße" Zähne auch nicht 100% weiß sind).

Ich kann mich allerdings nicht erinnern, jemals eine PM-Kanone besessen zu haben.

LG miniemberek
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Mehr erfahren über meine Schenk Figuren!

Beitrag von Fischkopp Claas » Di Sep 15, 2020 17:49

Man konnte die Kugeln auch als "Tütchenware" über den Ersatzteilservice bekommen. Die Dinger sind so leicht verloren gegangen. Ich glaube ein halbes Dutzend sind in der Nase meines Bruders verschollen und garantiert auch welche im Legostein- Friedhof (Staubsauger unserer Mutter :grinsen ).

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas