"Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1307
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Butch » Mo Nov 24, 2014 9:17

Was heist "erschwinglich"?

Auch wenn ich zugegeben recht viele z.B. 4rer gebrauchen kann, würde sich der Aufwand (programmieren des Teils mit Abmesssungen etc),Anschaffungskosten, Materialkosten etc ,denke ich nie finanziell lohnen... Das Ding müsste immer weiter laufen ...
Von daher müsste man sich in meinen Augen, schon Gedanken machen, ob an den Drucker soweit auslastet, dass man die Produkte auch vertreibt und das würde sicher Probleme mit Geobra geben !!!

Im Moment setze ich noch ein paar Hoffnungen auf den spanischen Resin Giesser aus Spanien, der neue aber Steck-kompatible Teile herstellt ...

HG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 9454
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Junker Jörg » Mo Nov 24, 2014 9:54

Einen offenen Vertrieb halte ich ich für sehr fragwürdig. Von den rechtlichen Problemen mit Geobras ganz abgesehen ist es m.E. nicht vertretbar, Teile zu verkaufen, die irgendwann mal in der Bucht auftauchen werden, aussehen wie ordentliches Playmobil aber keinerlei derartige Qualitätsmerkmale erfüllen.

Wenn, dann wäre für mich eine "Produktionsgemeinschaft" denkbar, die Teile gemeinsam für den Eigenbedarf herstellt. Allerdings ist das für mich eher eine hypothetische Frage, da ich im Moment ja gar nix brauche... :oops .

jj:
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1307
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Butch » Mo Nov 24, 2014 10:09

Also falls das so rüberkam hier die Korrektur!

Ich halte die von mir beschriebene Vorgehensweise auch für mehr als fragwürdig !!!
Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass (für jemanden wie mich alleine) ein 3D Drucker nie erschwinglich wird,
weil er sich schlicht nicht lohnt ...

... und die Jagd nach Teilen (wenn es sie dann gibt) macht ja auch einen kleinen Reiz unseres Hobbies aus...

HG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 9454
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Junker Jörg » Mo Nov 24, 2014 10:25

Butch hat geschrieben:... und die Jagd nach Teilen (wenn es sie dann gibt) macht ja auch einen kleinen Reiz unseres Hobbies aus...
Das erlebe ich auch so. Und das Gefühl, die Produktion echter Vierfachverbinder nochmal angestoßen zu haben, kann vermutlich kein 3D-gedruckter Verbinder toppen :great .

jj:
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1307
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Butch » Mo Nov 24, 2014 15:14

:gruebel

Butch hat geschrieben:Hi ,...
Eine Rückkehr zum Stecksystem fände ich auch wünschenswert , aber das denke ich wird es leider nicht geben . Aber da können wir ja eine Aktion starten wenn wir den vierer haben ... :klatsch2

gruß wolvi

Wie sieht es aus Interesse ?? :pfeif :roll
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
ragman70
Mini-Klicky
Beiträge: 127
Registriert: Mo Jan 13, 2014 16:34

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von ragman70 » Mo Nov 24, 2014 16:37

Braumeister hat geschrieben:Also wenn wir in unserer Firma solche Formen benötigen ist das der Preis dafür
Ein Spritzwerkzeug für 30k€ ist nichts besonders.
Kann bei 5000€ anfangen und weit über 100000€ gehen. Je nach Ausführung von Material, Bearbeitungsaufwand für Konturen, Verfahrwege, Anzahl Nester etc.
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2739
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Dread Bonnet » Di Nov 25, 2014 21:31

Hallo Butch.
Butch hat geschrieben: Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass (für jemanden wie mich alleine) ein 3D Drucker nie erschwinglich wird,
weil er sich schlicht nicht lohnt ...

Warum denn nicht ? :nixweiss

Es gibt Leute, die haben Kaffemaschinen für 1000 Euro und mehr in der Küche stehen. Und die laufen doch auch nicht ständig , damit sie sich rentieren. ! :grinsen

LOhnt sich das ? :gruebel

Ich glaube ja, solange man Spaß in den Backen hat ! :kicher

Gruß

Dread Bonnet
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
Hannibal
MISB - Fanatiker
Beiträge: 1476
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:18

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Hannibal » Di Nov 25, 2014 22:19

Butch hat geschrieben:
... und die Jagd nach Teilen (wenn es sie dann gibt) macht ja auch einen kleinen Reiz unseres Hobbies aus...

HG Butch
Das stimmt natürlich, allerdings nur solange bis Geobra einen mit der Masse einer 1:1 Neuauflage erschlägt :sad .
Besten Gruß
Hannibal :wink
Benutzeravatar
Hagen von Tronje
Graf zu Graufelsen
Beiträge: 3975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:04

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Hagen von Tronje » Di Nov 25, 2014 22:58

@Hannibal: Gegen "blöde" Neuauflagen hilft nur MISB-Sammeln ;D

Herzlichen Gruß Hagen
A KLICKY A DAY - KEEPS THE DOCTOR AWAY!
-----------------------------------------------
Hagens Facebook-Seite heißt Play-MILL
-----------------------------------------------

Wir brauchen DEINE Anregungen zum GOLDENEN HANS
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1307
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Butch » Di Nov 25, 2014 23:14

Dread Bonnet hat geschrieben:Hallo Butch.
Butch hat geschrieben: Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass (für jemanden wie mich alleine) ein 3D Drucker nie erschwinglich wird,
weil er sich schlicht nicht lohnt ...
Warum denn nicht ? :nixweiss
Es gibt Leute, die haben Kaffemaschinen für 1000 Euro und mehr in der Küche stehen. Und die laufen doch auch nicht ständig , damit sie sich rentieren. ! :grinsen
LOhnt sich das ? :gruebel
Ich glaube ja, solange man Spaß in den Backen hat ! :kicher
Hi Dread,
auch dir gebe ich zum Teil recht, die mit den 1000 Euro Kaffeemaschinen gibt es, genau wie Porsche Fahrer oder sonst was...
wenn es einen glücklich macht ist sicher so schnell kein Preis zu hoch... aber der Umgang mit dem Werkzeug 3D Drucker ist, glaube ich, nicht so einfach, um dann auf das eigentliche Hobby Playmobilbauten zurückzuspringen ... Ich weiß nicht, ob ich das gut genug erkläre, was ich meine , sonst quatschen wir das nächste mal einfach drüber :hop

HG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1307
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Butch » Di Nov 25, 2014 23:33

Hannibal hat geschrieben:
Butch hat geschrieben:
... und die Jagd nach Teilen (wenn es sie dann gibt) macht ja auch einen kleinen Reiz unseres Hobbies aus...

HG Butch
Das stimmt natürlich, allerdings nur solange bis Geobra einen mit der Masse einer 1:1 Neuauflage erschlägt :sad .

Hi Hannibal !
Ich meine mit Jagd, suchen und finden zu einem günstigen Preis, nicht haben müssen um jeden Preis und meine das gar nicht böse, sondern habe mit meiner Sammlung andere Ziele als du...Deswegen freue ich mich über Teile die meine Bauten besser bzw bauen für mich einfacher macht...
Die "Gefahr" der Neuauflage sehe ich beim Kaufmannszug color nicht , der für mich immer noch den größten Reiz bzw Charme hat, auch nicht beim Keksprinzen, der ja auch nur von der Sammlerszene seinen Wert erhält/erhalten hat ...

HG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2074
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von stu » Mi Nov 26, 2014 12:04

@Butch

Es würde sich ganz bestimmt lohnen, nur müsstest du dann auch in den aktiven Verkauf reingehen, damit sich das Gerät amortisiert und sogar Gewinn bringt.

Nehmen wir mal den aktuell sehr gut getesteten ultimaker 2 als Beispiel zum Hobbygeschäft

2300 € Kaufpreis

Kosten für die Herstellung eines Verbinders geschätzt (großzügig, wird sicher darunter liegen!) 1,00 €

Verkaufspreis? Da die Herstellung in feiner Auflösung locker 3 Std./Verbinder liegen wird, 5 €

2300 (Kaufpreis) / 4 (Gewinn) = 575 Stück

Das Problem ist eher die freie Zeit die man braucht. Bis 5 Verbinder sind am Tag möglich (kommt auf die pers. Umstände an, Job usw.).
Dann kann man sich ja ausrechnen wann es sich bezahlt macht.
[Während des Druckvorgangs muss man ja auch nicht anwesend sein und zuschauen]

Danach kann man sich schon einen 2. hinstellen ...

VG, stu :weihnacht2
VG
:bahnhof ₒₒ⊢ⓈⓉⓊ⊣ₒₒ

Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1307
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Butch » Mi Nov 26, 2014 21:30

@ stu

das hat dann aber mal rein gar nix mehr mit "meiner" teuren Kaffeemaschine zu tuen, sondern ist nur noch business ,da kommen dann Rechte ins Spiel etc und meiner Sammlung will ich ja die eigentliche Aufmerksamkeit / Zeit widmen die ist ja mein Hobby...

HG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
henry_martini
Klickyweltfrischling
Beiträge: 85
Registriert: Fr Okt 01, 2010 16:35

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von henry_martini » Do Nov 27, 2014 17:51

Wäre es nicht zielführender sich im PCC (zum Preis von 2 Päckchen Espresso :wink ) anzumelden? Zur Zeit haben von ca 2800 Mitgliedern anscheinend noch keine 600 die jeweils 4 möglichen Verbinder in Anspruch genommen. Offensichtlich braucht zwar nicht jeder einzelne Sammler so etwas, aber einige sicher weitaus mehr als 4. Ich glaube auch, dass die ursprünglich produzierte Anzahl von ~2500 Stück auch eine eher pessimistische Annahme der dafür Verantwortlichen bezüglich der Nachfrage wiederspiegelt und das mit der maroden Form nur eine Sprachregelung war, um zu begründen, warum nur wenige produziert wurden und die Abgabe auf 4 Stück pro PCC-Mitglied (im ersten Durchgang) begrenzt ist.
Wenn wirklich viele, möglichst alle Sammler mit ernsthaften Absichten sich dort entsprechend artikulieren und die bereits produzierten Teile Abnehmer finden, ist u.U. noch mal eine (größere :-)) Auflage und Abgabemenge drin, zumal es entgegen früherer Aussagen noch eine Form dafür gibt. :smile
Benutzeravatar
Tandoran
Super-Klicky
Beiträge: 543
Registriert: Di Aug 23, 2011 17:08

Re: "Aktion 4-fach-Verbinder" bzw. Ich-Wünsch-mir-Was

Beitrag von Tandoran » Fr Nov 28, 2014 8:35

Hallo,

hätte Geobra mal die Leute angeschrieben, die an der "Ich-wünsch-mir-was"-Aktion teilgenommen haben, wären die Verbinder vielleicht schon alle weg.

Anmerkung:
Die "Ich-wünsch-mir-was"-Aktion stammt aus dem Jahr 2010, den PCC gab es da noch nicht.

Schöne Grüße

Tandoran