Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
MrsBeasly
Miss-Klicky
Beiträge: 593
Registriert: Mi Jul 11, 2007 14:59

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von MrsBeasly » Do Sep 07, 2017 6:15

Da lese ich zu Beginn des threads etwas von weniger Talent als andere "Modellbauer" im forum und Damm sehe ich solche Modelle. Klar hat der Drucker die erstellt, aber allein das ausarbeiten am Ende. Wahnsinn. Wirklich tolle gelungene Teile. Für mich allerdings etwas teuer. Für die Palisaden beispielsweise ist man dann ja ein Vermögen los?... Sehen natürlich klasse aus.
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1838
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von Missouri Ben » So Sep 10, 2017 19:55

MrsBeasly hat geschrieben:Da lese ich zu Beginn des threads etwas von weniger Talent als andere "Modellbauer" im forum und Damm sehe ich solche Modelle. Klar hat der Drucker die erstellt, aber allein das ausarbeiten am Ende. Wahnsinn. Wirklich tolle gelungene Teile. Für mich allerdings etwas teuer. Für die Palisaden beispielsweise ist man dann ja ein Vermögen los?... Sehen natürlich klasse aus.
Ja bei den Palisaden muss ich dir leider Recht geben ... ich persönlich würde die vermutlich auch eher aus Holz machen.
Der Materialbedarf ist aufgrund der Form quasi fast massiv - und damit in dieser Größe wirklich deutlich außerhalb eines vertretbaren Preises.
Vermutlich gibt es die so deswegen auch nicht .....

Aber im Maßstab 1:72 oder vielleicht sogar 1:35 kommen sie natürlich gut - und dann durch den geringeren Materialbedarf natürlich auch wieder in einem bezahlbaren Rahmen.
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2017
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von stu » Mo Okt 16, 2017 11:59

Hallo Ben,

ich hab eine kleine Sammlung von Inspirationen gesammelt. Von einem ausländischen 3D Druck Künstler, der seine Sachen auf einer bekannten Seite anbietet. Vielleicht kennst du seine Werke ja, vielleicht ist da etwas für dich dabei, was interessant ist.

Da hier ja alles totreglementiert wird, Links/Namen/Seiten, hab ich dir die Sammlung auf meine Dropbox zur Ansicht geladen.

https://www.dropbox.com/sh/y4js9pcriv9d ... E-9Ma?dl=0

VG, stu
VG
:bahnhof ₒₒ⊢ⓈⓉⓊ⊣ₒₒ

Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"
icedragon
Master of Dragons
Beiträge: 473
Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:22

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von icedragon » Mo Okt 16, 2017 19:01

Hiho hiho,

oooooh ja, seeeehr schöne Sachen dabei :great

Danke für die info Stu :dank

CU, Stefan
Der Weg ist das Ziel
Wer heutzutage nicht spinnt, kann nicht ganz normal sein.
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1838
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von Missouri Ben » Mo Okt 16, 2017 19:09

stu hat geschrieben:Hallo Ben,
ich hab eine kleine Sammlung von Inspirationen gesammelt. Von einem ausländischen 3D Druck Künstler, der seine Sachen auf einer bekannten Seite anbietet. Vielleicht kennst du seine Werke ja, vielleicht ist da etwas für dich dabei, was interessant ist.
Da hier ja alles totreglementiert wird, Links/Namen/Seiten, hab ich dir die Sammlung auf meine Dropbox zur Ansicht geladen.
https://www.dropbox.com/sh/y4js9pcriv9d ... E-9Ma?dl=0
VG, stu
Stu - da geht mehr als du denkst :hop
da sind vor allem viele Teile dabei, die auch noch auf meiner To-Do-Liste stehen würden ....
mal sehen ^.^
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2017
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von stu » So Feb 17, 2019 11:11

Moin Ben

Mit welchem Drucker druckst du z.Zt.?

Ich stehe irgendwie nur noch wenige Schritte davor, mir mal einen zuzulegen. Nach Recherche bin ich aktuell bei dem Anycubic I3 Mega hängengeblieben, ein Prusa finde ich als Startgerät etwas zu teuer. Hast du oder jemand aus deiner Gruppe Erfahrung mit diesem Gerät oder was wäre deine persönliche Empfehlung in diesem Preissegment?
VG
:bahnhof ₒₒ⊢ⓈⓉⓊ⊣ₒₒ

Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1838
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von Missouri Ben » So Feb 17, 2019 12:21

Hi,
das ist immer schwer zu sagen - meistens sind die "günstigeren" Geräte diejenigen, die mehr "Arbeit" machen.
Man muss sich halt mit Technik dann gut auskennen und wissen wie man Probleme löst - ich bin da selbst bei den Prusa MK3 die ja als total Bedienerfreundlich gelten manchmal überfordert.
Speziell jetzt habe ich gerade wieder bei zwei Druckern Filamentvorschubprobleme im Extruder - und mir graust es schon davor, dass ich den Druckkopf wieder zerlegen muss .... aber das ist nun halt mal so - da bin ich wieder einige Zeit beschäftigt - von evtl. Ersatzteilen einmal abgesehen.
Das spreche ich deswegen an, weil das in meinen Augen ein wichtiger Punkt ist!
Kann dein "Verkäufer" eine schnelle Ersatzteillieferung gewährleisten? Das wirst du öfters brauchen als dir lieb ist!

Ich denke nicht, dass dir irgendjemand einen speziellen Drucker zu 100% empfiehlt, da jeder Drucker Vor- und Nachteile hat ....
das gleiche gilt auch für unterstützende Gruppen - schau welche es da regional bei dir vor Ort gibt und womit die arbeiten - mit den Geräten können sie dir dann auch am besten helfen.
Meine Gruppe würde dir z.B. gar nichts nutzen, da du da ja nicht einfach zum Treffen hin kannst.
Ich hoffe das hilft dir wieder etwas weiter.

Viele Grüße
Bernd


PS: Überleg es dir gut - es ist ein verdammt teures Hobby !!!
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2017
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von stu » So Feb 17, 2019 18:22

Danke dir :dank

Ja, besonders den letzten Satz nehme ich mir schon länger zu Herzen... das habe ich schon in einigen Foren gelesen... sowohl offen als auch zwischen den Zeilen... daher auch noch die genannten "wenigen Schritte"...

Ich habe hier in der Umgebung keine Leute, die irgendetwas damit zu tun haben. Außer ein Kumpel, der beruflich bedingt einen hochwertigen 3D Scanner in seinem Homeoffice hat (aber mit Drucken nix am Hut) und mir für umme Teile einscannen und somit mich mit Files versorgen kann.

Darauf baut eigentlich auch meine Idee... :gruebel

Ein Prusa wäre natürlich schon schön auch wegen des optionalen Mehrfarbdrucks.... aber der Preis... :ohnmacht
Dann denke ich wieder, ich gebe ja für den neumodischen PM-Mist gar nix mehr aus, also könntest du doch....

Ok... ich bin noch keinen dieser kleinen Schritte weiter, egal in welche Richtung.... :nixweiss
VG
:bahnhof ₒₒ⊢ⓈⓉⓊ⊣ₒₒ

Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"
Benutzeravatar
zugpferdchen
Der mit dem Krokodil tanzt
Beiträge: 6641
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:50

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von zugpferdchen » So Feb 17, 2019 20:01

stu hat geschrieben:
So Feb 17, 2019 18:22
Ok... ich bin noch keinen dieser kleinen Schritte weiter, egal in welche Richtung.... :nixweiss
Den Anycubic i3 Mega haben sich im Spaßbahnforum einige zugelegt, weil es doch günstiger ist, sich manches Zubehör zu drucken (als es fertig zu kaufen). Die haben fast alle keine bzw. kaum Ahnung vom 3D Modeling – mein Vorteil, ich habe das schon mal beruflich gemacht und mich jetzt in die kostenlose Software »Blender« eingearbeitet, da gibt es auch viele Tutorials, um das einigermaßen systematisch zu lernen :link .

Das habe ich mal modelliert (ein »Wendler«-Lüfter für diverse Personenwagen, ist in Spur G nur einen guten Zentimeter groß):
Lüfter Wendler - 1.0.jpg
Der Anycubic i3 Mega scheint aber ganz gute Qualität im Ausdruck zu haben und auch für Einsteiger ganz gut geeignet (wirklich: wenn die das können, dann kannst du das erst recht, ich kenne die und auch deine Arbeiten... :wink).

Ich habe einen Tevo Tornado (bisher aber noch nicht verwendet, brauche etwas Zeit): gute Druckqualität, guter Einstiegspreis, viele Gruppen (auch deutsche)/YouTube-Videos,... :link .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
zugpferdchen


Bild
Benutzeravatar
Hobbit
Maxi-Klicky
Beiträge: 309
Registriert: Fr Mai 27, 2011 18:40
Gender:

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von Hobbit » So Feb 17, 2019 20:56

Hi,

ich habe den Anycubic i3 Mega und bin damit, gerade im Playmobilbereich, sehr zufrieden. Ich werde demnächst mal ein paar gedruckte Playmobil Zubehörteile einstellen, könnte Interessierten aber auch einfach per PN Bilder zukommen lassen.

Hobbit
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2017
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von stu » So Feb 17, 2019 22:05

Ja, der soll recht gute Drucke liefern und ist in dieser Preisklasse wohl das Beste, was aktuell zu bekommen ist... man bekommt ihn bei eBay Kleinanzeigen auch noch günstiger...

Ich hätte echt 1017 Ideen, was ich damit anstellen könnte und manchmal muss man auch mal was neues wegen.... oder sich einfach der Evolution der Technik hingeben... auch als Bastler...
Und 3d Programme.... pff.... ich hab bis jetzt programmiertechnisch alles learning by doing gemacht und geschafft... html, flash, cinema4d.... da ist 3d auch nix anderes mehr. Dazu gibt es alles mögliche im Netz, was evtl. nur modifiziert werden muss.

Und ich hab schon für richtig viel Scheiße mehr ausgegeben in meinem Leben...

Hobbit, zeig auf jeden Fall mal Bilder.... viele Bilder! Sowas animiert... :smile

So kommt man wieder ein Schritt näher :kicher
VG
:bahnhof ₒₒ⊢ⓈⓉⓊ⊣ₒₒ

Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Dioramen-/Gebäudeausstattung ...

Beitrag von rubberduck » Mo Feb 18, 2019 10:27

hallo Hobbit,

ja, die Bilder würden mich auch brennend interessieren! Ich bin zwar gerade nicht auf der Spur eines 3-D-Druckers, finde es aber höchst spannend! :knicks