Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopjen

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 16342
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Playmo-family » Fr Mär 23, 2018 9:39

Hallo

Vielleicht sollte jeder Sammel-Mitbesteller das nächste Mal einfach die Nebenkosten mit einkalkulieren.

Zum Einkaufspreis (der u.U. sogar mit einer Rabattierung aufgrund der Bestellmenge günstiger wird) sollte unbedingt dazu gerechnet werden:
  • + Transferkosten von Hersteller zu Sammelbesteller
    + Versandkosten von Sammelbesteller zu Sammler
    + Verpackungsmaterial (welches aufgrund der Bestellansammlung keiner auf Lager hat)
  • = Gesamtpreis


Wenn das die einen diesmal nicht mit einberechnet haben und nun enttäuscht bis sauer sind,
weil alles teurer geworden ist, als man vorher gehofft hat, dann ist das sicherlich verständlich.
Man sollte sich nicht nur mit dem Satz "Wenn genug bestellen, bekomme ich sie vielleicht billiger" blenden lassen, sondern auch die Folgen bedenken :keks
Fürs nächste Mal ist der ein oder andere vorsichtiger - aber auf jeden Fall schlaurer. ;)

Nicht zu verachten ist aber auch der Aufwand, den der Sammelbesteller hat
und dass hier definitiv Nebenkosten entstehen, die nicht er allein, sondern alle Besteller gemeinsam zu tragen haben.
Das Engagement und die Arbeit, die da hinter steckt, ist eh schon enorm.
Aber letztendlich muss ein Sammelbestell-Anbieter auch selbst wissen, was er sich da "antut" bzw. muss abwägen, in welcher Größenordnung er das macht.

Vielleicht reicht der obige Hinweis, um spätere Sammelorder für sich besser kalkulieren zu können.

Viele Grüße
Ute
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4198
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von muellermilch11 » Fr Mär 23, 2018 9:56

normal kein ding, aber da ich 2 Sammelbestellungen und das in 3 Foren gleichzeitig mach :) Ja, diesmal ist es Zuviel aufwand, aber ich moechte deswegen kein mitleid oder so. ich habsch halt zugesagt und gut ist.
Benutzeravatar
Frankenknight
Maxi-Klicky
Beiträge: 488
Registriert: Mi Jun 18, 2008 20:05

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Frankenknight » Fr Mär 23, 2018 9:59

Also ehrlich, wenn hier jemand wegen einem Euro hin oder her bei den Sammelbestellungen das Beschweren und Diskutieren anfängt, dann hört es endgültig auf. Das muss doch jedem klar sein, das er seine Bestellung nicht noch frei Haus bekommen wird. Diese Leute sollten sich mal überlegen, was bei so einer Aktion für eine Schweinearbeit dahinter steht. Und das gleich zweimal. Man muss Mike total dankbar sein für seinen Einsatz. Alle bestellten Sachen jetzt weiter zu verteilen (verpacken, etikettieren, versenden) sollte man den Nörglern als Buße auferlegen.

Unglaublich, was manche für ein Anspruchsdenken haben. Hier in der KW leider auch (wieder mal) ein Spiegelbild unser heutigen Gesellschaft.
Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 16342
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Playmo-family » Fr Mär 23, 2018 11:24

Frankenknight hat geschrieben:Also ehrlich, wenn hier jemand wegen einem Euro hin oder her bei den Sammelbestellungen das Beschweren und Diskutieren anfängt, ...
Schon witzig, dass die einzigen, die hier diskutieren, "wir" sind. ;)

Wenn ich richtig informiert bin, ist es einer, der sich dazu per PN bei Mike geäußert hat.
Und hier wissen wir nicht, ob hier breit diskutiert wurde oder es einfach eine Nachfrage gab.
Vielleicht auch ein zweiter, vielleicht sogar ein dritter .... also eine verschwindend geringe Menge in dieser Sammelbestellung.

Um eine öffentliche Diskussion vorzugreifen, hat Mike die Info über die Nebenkosten öffentlich gemacht:
Er wollte nur informieren und sicherlich keine weiteren Diskussionen.

Das Resultat: wir diskutieren doch :keks

Insofern: lassen wir es doch nun einfach dabei.
Mit unserer Schreiberei halsen wir Mike nur noch mehr Arbeit auf.

:fuenf

Viele Grüße
Ute
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4198
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von muellermilch11 » Mo Mär 26, 2018 9:56

Leider haben einige immer noch ned bezahlt, dadurch verzögert sich die lieferung des letzten rests. Koennen die, die noch ned bezahlt haben mir mitteilen, ob sie es noch wollen oder nicht. Ihr haltet nur den betrieb auf und macht mir mehr und mehr arbeit.

Einige haben zwar ueberwiesen, aber ohne forumsname. Dies ist auch ein problem. Jetzt muss ich jeden anschreiben wegen zuordnung.

Danke

Wir haben auch schon 2 Kandidaten die fuer weiter Sammelorder gesperrt sind. Hab da kein Mitleid. Verarschen kann ich mich allein ganz gut.
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4198
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von muellermilch11 » Mo Mär 26, 2018 15:17

rest ist geordert und kommt dieser tage

ich kann folgende user nirgends zuordnen zu einer bezahlung

arrizo
pernaud
eifelzwerg
finnes
cole
aurelia
Spielzimmer
playmo-marti
kreidler kruspe (Holland)
roanuk
westernheld
fpoch..
playmocatch
open205
sir georg 1
rubberduck
grafschafter
playmox
lama(Holland)
playmo-bill (Holland)


es heisst nicht , das nicht bezahlt wurde. ich hab ein paar ueberweisungen ohne nickname.. wollte aber nur die forennamen posten

danke

mike
Benutzeravatar
David-K
Klickyweltfrischling
Beiträge: 71
Registriert: Mi Jul 06, 2011 15:27

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von David-K » Mo Mär 26, 2018 16:09

Auch wenn es schon gemacht wurde, möchte ich nochmal ein riesiges Dankeschön an Mike loswerden. So eine Sammelnestellung ist ein enormer Aufwand. Und wir können froh sein, dass es Leute wie Mike gibt, die diese Strapazen auf sich nehmen, um uns mit den begehrten Playmobil-Sets zu versorgen.

DANKE

Und ich für meinen Teil freue mich schon auf die Figuren und warte nun einfach noch, was an Nebenkosten jetzt noch kommt. @Mike: sag einfach Bescheid, was Du noch bekommst,
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4198
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von muellermilch11 » Mo Mär 26, 2018 16:33

Dauert noch etwas. 220 packungen kommen noch.. Bissel chatisch grade
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4198
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von muellermilch11 » Di Mär 27, 2018 8:40

Ich möchte nochmal etwas erklären zu den 2€ Unkosten. Jetzt wird mir tatsächlich vorgeworfen, das ich hier explizit ein User verfolgen würde und nur diesen das ich Rechnung stellen. Ich stelle dies automatisch in Rechnung, sobald die Sachen gepackt sind und ich wegen der Größe der Box das Porto des Pakets ermittelt habe. Extra eine Rundmail zu schreiben und nochmal etwas einzelnd in Rechnung zustellen, wäre doch hohl hoch 15. Natürlich kann ich auch nicht an alle gleichzeitig eine Portorechnung schreiben, da ich nach und nach einpacke usw. Der Aufwand allein ist schon ein zeitanspruch von fast 3 Arbeitstagen. Rechnung schreiben, einpacken. Verpacken. Labeldrucken usw. Und dann bring ich alles zu Fuß nach und nach zum Paketshop. Dieser ist auch ned vor der Haustüre, sondern 4 Straßenbahn stationen weg. Diesen Aufwand habe ich bei jeder Sammelorder und ich mach es eigentlich gerne. Ich mach es sogar Kostenlos. Ich hab noch nie ein Set fuer mich mitbestellt und ich mach es trotzdem. Weder in 2013 von Hamleys noch von der Sparkassen Figur. Auch nicht von dieser Sammelorder. Nun kann man sich fragen, warum macht der das dann? Naja, das Problem ist, das ich zu meinem Wort stehe. Egal, ob es positiv oder negativ endet. Also, ich möchte nochmals darauf hinweisen, das ich das bis jetzt gern und so mache, aber durch ständige Diskutieren wegen selbstverständliche Sachen langsam die Lust verliere. Ich glaube nicht, das jemand eine Sammelorder in diesem Umfang so machen wuerde, welche min. 3 Arbeitstage in Anspruch nimmt. Auch wenn es hier vorab sinnlose Diskussionen gab. 2 Sammelorder in 3 Foren und das zur selben Zeit. KOSTENLOS! Ich moechte jetzt auch kein Mitleid oder so, denn ich wusste was damit auf mich zukommt. Ich hab nur kein Bock, fast 1 Woche wegen 2€ zu diskutieren, welche ich vorgestreckt habe. Deswegen kommt Lieferung auch in 2 Etappen.

Hoffe das klärt einiges.

Ich behalte mir vor, user auch jetzt noch und in Zukunft aus Sammelordern zu werfen, wenn sie sich nicht an Regeln halten. Ich werde ja auch staendig sanktioniert, weil ich mich ned an regeln halte.

Allein das hier dauerte 30min am Handy zuschreiben. Mein Stundenlohn war frueher knapp 65€ brutto...

Ciao
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von rubberduck » Di Mär 27, 2018 14:23

Huhu,

ich habe Dir auch schon Deine Mail beantwortet und Dir meinen Namen und den Betreff der Überweisung "Holland Order" genannt. Schau doch noch mal nach. Ich freue mich doch schon soooooo auf die Figuren :hop

muellermilch11 hat geschrieben:rest ist geordert und kommt dieser tage

ich kann folgende user nirgends zuordnen zu einer bezahlung

arrizo
pernaud
eifelzwerg
finnes
cole
aurelia
Spielzimmer
playmo-marti
kreidler kruspe (Holland)
roanuk
westernheld
fpoch..
playmocatch
open205
sir georg 1
rubberduck
grafschafter
playmox
lama(Holland)
playmo-bill (Holland)


es heisst nicht , das nicht bezahlt wurde. ich hab ein paar ueberweisungen ohne nickname.. wollte aber nur die forennamen posten

danke

mike
Benutzeravatar
Riko
Super-Klicky
Beiträge: 744
Registriert: Mo Sep 21, 2015 13:04

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Riko » Di Mär 27, 2018 16:05

...hilft es Dir wenn Du für die Schweizer eine Sammelbox machst und an eine deutsche Adresse schickst?

1000 Dank für die Arbeit, die Du da reinsteckst für UNSER ALLER Hobby!
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4198
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von muellermilch11 » Di Mär 27, 2018 16:28

Riko hat geschrieben:...hilft es Dir wenn Du für die Schweizer eine Sammelbox machst und an eine deutsche Adresse schickst?

1000 Dank für die Arbeit, die Du da reinsteckst für UNSER ALLER Hobby!
waere es den fuer alle billiger?
Benutzeravatar
Riko
Super-Klicky
Beiträge: 744
Registriert: Mo Sep 21, 2015 13:04

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Riko » Di Mär 27, 2018 16:31

wenn alle = Schweizer, dann ja.

Porto wäre weniger
Zoll käme keiner dazu
Du müsstest nur 1 x verpacken

Ich meine es haben mindestens

Riko (ich)
Playmobueb
Playmo-Bill
...bei Dir bestellt, ich kann auch gern nochmal reinschauen.

Die anderen müssten aber auch einverstanden sein...
Benutzeravatar
Playmobueb
My home is my prairie
Beiträge: 1550
Registriert: Mo Dez 08, 2008 0:31
Gender:

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Playmobueb » Di Mär 27, 2018 16:34

Riko hat geschrieben:wenn alle = Schweizer, dann ja.

Porto wäre weniger
Zoll käme keiner dazu
Du müsstest nur 1 x verpacken

Ich meine es haben mindestens

Riko (ich)
Playmobueb
Playmo-Bill
...bei Dir bestellt, ich kann auch gern nochmal reinschauen.

Die anderen müssten aber auch einverstanden sein...
Ich bin einerstanden :smile Danke vielmals :dank
Besucht Sweetwater, die wildeste Playmo-Stadt im Wilden Westen, wo jeder sein Glück machen kann - oder in einer Truhe im Boden verschwindet...
Benutzeravatar
Riko
Super-Klicky
Beiträge: 744
Registriert: Mo Sep 21, 2015 13:04

Re: Neuer Versuch: Sammelbestellung Rembrandt Marten & Oopje

Beitrag von Riko » Di Mär 27, 2018 16:35

...Aegon und Aine wären auch noch aus der Schweiz.