Meine Vorschlaege fuer die Forumsfigur

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4271
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Meine Vorschlaege fuer die Forumsfigur

Beitrag von Artona » Mo Mär 19, 2018 16:57

Ja, FALLS die Idee ernst gemeint sein sollte, fände ich sie auch gut.
Die Frage ist allerdings, ob sich wirklich 20 000 Figuren verkaufen ließen.

Und die 2 gezeigten Figuren wirken wirklich wie ein schlechter Scherz. Sowas baut man sich höchstens an der Männchen Mach Maschine zusammen.

Eine ernst gemeinte Figur sollte meiner Meinung nach einen Sammler oder/ und eine Sammlerin darstellen:
Playmobilblaues Hemd mit aufgedrucktem Playmobil Logo, Krempelärmeln und dazu einige Mikrofiguren und Playmobilschachteln von alten/ legendären Packungen.
Der Sammler könnte gut eine Glatze vertragen und die Sammlerin eine Frisur in einer neuen Farbe.
Benutzeravatar
Hannibal
MISB - Fanatiker
Beiträge: 1457
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:18

Re: Meine Vorschlaege fuer die Forumsfigur

Beitrag von Hannibal » Mo Mär 19, 2018 18:30

Bla, bla, bla, bla, dieses Thema ist schon so alt wie das Forum - 1 Jahr (oder 2 Jahre ??? :what ).

In dieser Zeit sind schon etliche "selbst gestaltete und/oder bedruckte" Figuren von Privatpersonen umgesetzt worden.
Bei mir z.B. zur Hochheit 2015 oder von Lars (Custer) zum 10. Westernstammtisch.

Weil halt ohne Bla, bla, bla, bla.
Besten Gruß
Hannibal :wink
Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 16221
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Meine Vorschlaege fuer die Forumsfigur

Beitrag von Playmo-family » Mo Mär 19, 2018 19:16

Hagen von Tronje hat geschrieben:Ich darf bitte daran Erinnern das wir ALLES was wir hier organisieren ehrenamtlich und mit Spenden zustande bekommen.
Wegen dem Bedrucken des Oberkörpers waren wir sehr lange mit einem Anbieter im Gespräch mit dem wir uns dann wegen
eines anderen Themas überworfen haben. Leider war damit auch die Suche nach einem Drucker wieder offen, solche kleine
Rückschläge kosten Zeit.

Herzlichen Gruß Hagen

Wir sind immer noch dran.

Wie Hagen es bereits geschrieben hat: wir haben alles organisiert,
aber es ist letztendlich an dem bisherigen Drucker, der alle anderen bedient hat, gescheitet.
Das hat nichts mit bla bla bla zutun, sondern ist schlichtweg blöd gelaufen.
Ein zweiter Anlauf erbrachte bislang noch nichts, der dritte läuft gerade und in dieser Hinsicht bin ich auch zuversichtlich,
dass dieses bla bla bla bald ein Ende hat.

viele Grüße
Ute