DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4235
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Beitrag von muellermilch11 » Do Mai 03, 2018 6:52

Viel interessanter wäre es gewesen, statt neue Sets wieder aufzulegen, den Markt frei machen für einzelne Figurenteile. Bei Lego geht das auch, bis zu 200 derselben Teile in einer Order (max. 800 pro Bestellung). Da hilft sogar der Kundendienst, die Sets rauszufinden, wo etwas drinne ist. Das viel entspannter dort. Das wäre für Geobra null Problem, das System umzustellen. Speziell, da es für Figurenteile auch eigene Fächer und ETNs gibt (siehe Figures Teile). Als Nebeneffekt wird der Schwarzhandel mit geklauten Teilen stark geschwächt (aber soweit sieht man es nicht, man sieht nur eine weitere Umstellung die Geld kostet, aber nicht den Langzeiteffekt - leider).

Warum geht es den bei Lego und anderen wie Hasbro??
Benutzeravatar
Hannibal
MISB - Fanatiker
Beiträge: 1464
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:18

Re: DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Beitrag von Hannibal » Do Mai 03, 2018 8:07

olki hat geschrieben:... Und da setzt mein Verständnis für Hannibal ein, mit dem ich glaube ich schon ungefähr gefühlt 30 Jahre persönlich darüber diskutiert habe! Warum nicht einfach eine Farbvariante der ganzen Chose! Warum zum verf***ten Henker haben die "neuen" Husaren dämliche Klickybeine? Warum keine neuen Pferde? Warum immer noch das bescheuerte blaßrot? Etc.! Warum wird aus dem Bierfaß kein Weinfaß? Das ist ein Aufdruck! Mehr nicht! Darum geht es mir im DS! Ich freue mich tierisch über den Grünen neuen Troll und ich hoffe für nächstes Jahr auf einen Phönix, der seinen Namen ob seiner Farbgebung auch mal verdient hätte! Und so fort.

Und diese alberne Sammler zweiter oder Dritter Klassescheiße: wenn Markus wirklich so denken würde, spräche er schon seit Jahren, bald zwanzig gemeinsamen Sammlerjahren und fast genausoviele OWL-Stammtischen Börsen und Ausstellungen nicht mehr mit mir, geschweige denn, würde er mich mit seinem Allerwertesten anschauen, denn ich gehöre eigentlich zu der von Euch propagierten Kategorie vier der "Sammler": ...
Danke Volker :dank :dank :dank ,

Ganz genau das habe ich gemeint. :what . Blöderweise kann ich das nicht so auf den Punkt bringen wie Du jetzt hier oder man möchte es bei mir einfach anders lesen. Um das nochmal klarzustellen, ich habe gegen keinen und niemanden etwas, egal wie oder was er sammelt.

Auch wenn ich persönlich Farbe und Fremdteile ablehne so bin ich doch immer wieder angenehm überrascht was andere "Customizer" so herstellen und unser Olki ist da ein Paradebeispiel :great .

Besten Gruß
Markus
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1781
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Beitrag von Krampus » Do Mai 03, 2018 10:37

Die Sache ist halt die, dass man als Kunde/Konsument relativ wenig Mitspracherecht bei der Produktentwicklung hat, bzw. durch Kaufentscheidungen etwas beeinflussen könnte.
Die Umfragen im PCC liefen ja nicht so ab:
"Wollt ihr den Westernbahnhof

a) mit Zubehör im Originalkarton?
b) in einer Farbvariante?
c) ohne Zubehör im Folienbeutel?"
Und dann haben alle "C)!" geschrien.

So lief's halt nicht und so läuft's auch nicht, da kann man auch dem PCC-Normalverbraucher keinen Vorwurf machen.
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4672
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Mai 03, 2018 10:59

Grundsatzdiskussionen sind toll ! :hop

und grundsätzlich war früher ja alles besser :kicher





:pfeif , tja..... jeder hatte seine Zeit
und meine 3544 gab es ja schon im DS :heilig
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
JTD
Mega-Klicky
Beiträge: 1047
Registriert: So Mär 25, 2012 3:09
Gender:

Re: DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Beitrag von JTD » Do Mai 03, 2018 11:20

Was ich nicht verstehe: Wenn ich ein altes Set haben will, dann will ich genau dieses alte Set haben. Und dann interessiert es mich nicht, ob es von diesem Set Neuauflagen gibt, denn ich will ja das alte haben - außer natürlich, ich wollte das Set nicht haben, um mich an dem Set zu erfreuen, sondern nur, um anderen unter die Nase reiben zu können: "Ich bin besser und toller als ihr, denn ich habe Teile, die ihr nicht habt!" Dann würde ich mich natürlich über 1:1-Neuauflagen ärgern. Naja, wer das nötig hat...

Eigentlich gibt es für mich nur diese 2 Möglichkeiten. Entweder ich will ein altes Teil explizit als altes Teil, dann suche ich gezielt das alte Teil. Oder ich will nur das Teil per se, dann nehme ich gerne die 1:1-Neuauflage. Beispiel: Der Marineschoner, der im März neu aufgelegt worden ist. Ich habe den alten, und der reicht mir - deswegen ist niemand ein schlechterer Mensch, der jetzt den neuen hat. Und ich gönne allen, die jetzt auch einen haben, die Freude daran. Hätte ich nicht den alten gekriegt, hätte ich mir auch den neuen geholt - und hätte mich sehr gefreut, wenn der exakt so aussieht wie der alte.

Und was den Wert betrifft: Ich habe nicht geschaut, ob es seit der Neuauflage den alten Marineschoner für weniger Geld gibt als vorher. (Ich habe mir noch nicht mal gemerkt, was ich für meinen damals gezahlt habe.) Selbst wenn mein Schoner jetzt weniger wert ist: Ich kann weder das Geld noch das Playmobil mit ins Grab nehmen, also ist mir das schnurzpiepegal.

Und über den Irrglauben, Playmobil wäre langfristig eine wertstabile Geldanlage, habe ich ja schon geschrieben.
Schöne Grüße,
Jörg

One measure of a man is what he does
when he has nothing to do.

Robert E. Fulton Jr.
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4235
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: DS Sortiment 2018/2019 .. eine Grundsatzdiskussion

Beitrag von muellermilch11 » Do Mai 03, 2018 11:57

Ich glaube ihr versteht ned worum es einigen geht. Es geht nicht darum damit abzugeben was man hat (sonst koennte ich ja staendig meine 10 eingeschweissten jap Achterbahnsets zeigen), sondern es geht darum, das sich einige muehsam ueber die Jahre Geld gespart haben, um sich endlich ein langersehntes altes OVP Set gefunden zu haben und es sich leisten und dann kommt der DS und legt es auf und das alte ist nichts mehr Wert. Der idealwert ist ja noch da, aber nicht mehr der Materialwert. Dann waere ich auch angepieselt.