"schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Kalep
Mega-Klicky
Beiträge: 2736
Registriert: Sa Nov 21, 2009 17:57

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Kalep » Do Jun 21, 2018 14:56

:wind ............ :blume
Benutzeravatar
Playmox
Mini-Klicky
Beiträge: 171
Registriert: Mi Jul 30, 2014 13:15

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Playmox » Do Jun 21, 2018 18:30

Hallo Malte!

Ich kenn dich zwar nicht persönlich, aber dein Schicksal nimmt mich echt mit. Bin wirklich traruig darüber. :sad

Tröstende Worte kann ich momentan kaum finden, aber ich wünsche dir für deinen weiteren Lebensweg alles erdenkliche Gute, viel Glück und gute Besserung! :kleeblatt :troest :knuddel3 :blume

Bei solchen Schicksalen kommen einem die eigenen Probleme und Sorgen so unwichtig, nichtssagend und klein vor. :oops :klonk

Man soll wirklich jeden Tag geniessen denn man weiss wirklich nicht was morgen kommt.

Liebe Grüße
Playmox
Benutzeravatar
Mila
Mini-Klicky
Beiträge: 208
Registriert: Mi Mai 23, 2012 10:38

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Mila » Do Jun 21, 2018 23:16

Auch von mir unbekannter weise alles Gute. Deine Geschichte klingt nach einem heftigen Schcksalsschlag und ich wünsche Dir nur das Beste. Hoffentlich geht es für Dich finanziell und vor allem gesundheitlich bald wieder aufwärts.
Rules don't apply to me but my word is my bond.
Benutzeravatar
Silberklicky_aka_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4329
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Silberklicky_aka_Rotrock » Fr Jun 22, 2018 7:56

Shit ,
das ist hart .
Es tut mir sehr leid für Dich das lesen zu müssen. :sad
Die hohlen Aufmunterungssprüche (das wird schon wieder...) kann man sich da fast schenken.
Es bleibt wohl nur der Weg der kleinen Erfolge ,um das Beste für sich zu erreichen.
Keep On Fighting !
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Malte
Super-Klicky
Beiträge: 525
Registriert: Sa Jul 07, 2007 6:24

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Malte » Fr Jun 22, 2018 14:07

Hallo Leute.
Danke für die lieben Grüße und Wünsche. :dank
Sorry, daß ich gestern nicht schon reagierte, aber war einfach zu hinüber :oops
Ich will euch nicht mit irgendwelchen Plattheiten abspeisen:"jaaja, alles kein Problem, mir geht's fein, alles im griff..."
Es wird auch niemanden überraschen, wenn ich sage, daß ich mittlerweile weiß, wie man D E B R Ä S I O N buchstabiert !
Aber mal ganz nüchtern betrachtet: ich wurde 1968 in Hamburg-Altona geboren. Aber irgendwie ohne kpl ausgebildete natürliche Harnröhre. Das haben die damals dort bei dem Säugling , ohne Einschränkungen, hinbekommen :great Wäre das nicht HH-Altona gewesen, sondern irgend so´n Landkrankenhaus irgendwo.... Oder gleich irgendwo außerhalb der "I.Welt" ... :nixweiss:Also unverdientermaßen massig Dusel gehabt. Solange die Fassade in den ersten Jahren noch hielt, hatte ich auch das Glück, in einer großbürgerlichen Familie, mit allem materiellen Drum und Dran aufzuwachsen. Die bestmögliche kindliche Förderung natürlich eingeschlossen Der totale Startvorteil ins Leben...

Einschub: stellt euch mal vor, ihr habt das totale musikalische Gehör (und das Talent)
dann könnt ihr: 1. die kleine Nachtmusik, oder die 9. Sinfonie, oder die Bohemian Rhapsodie komponieren.
Oder: 2. immer der Kaffeemaschine lauschen, um zu hören, ob sich in dem Geblubber nicht doch irgendwelche Messeagen von Alpha Centaurie verbergen
Wenn 2. zutrifft, sollte man auch damit klarkommen, wenn das Gehör irgendwann weg ist!
El sueno de la razon
produce Malte! :grinsen
Benutzeravatar
Malte
Super-Klicky
Beiträge: 525
Registriert: Sa Jul 07, 2007 6:24

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Malte » Fr Jun 22, 2018 14:37

Ich brauch jetzt nicht rumheulen, daß mein Hirn Muß ist.
Habe es 48 Jahre ziemlich erfolgreich vermieden, damit was anzustellen.
Bei meiner letzten Arbeitsstelle (Muldenkipperfahrer im Steinbruch hatte ich das Glück, nicht mit den Kollegen in Kontakt kommen zu müssen. Bitte jetzt nicht als die malteübliche Arroganz interpretieren, die meisten dieser Leute habe ich eigentlich ziemlich beneidet...
Das war halt nur eine kpl andere Welt als meine. Ich mußte halt während der Arbeit nur das Digitalradio laufen lassen, um nicht durchzudrehen. Meine Kollegen haben sich , lieberweise, immer ein bißchen Sorgen um mich gemacht, weil ich ja immer in jeder Pause ein Nickerchen in meiner Fahrerkabine machte... So sieht also ein Lesender aus der Entfernung aus :grinsen .

Brauch ich mich jetzt beschweren, daß von HÖHERER STELLE irgendwann mal die Aussstattung an den tatsächlichen Bedarf angepasst wurde?
Ein Leben lang habe ich es um jeden Preis vermieden, irgendwo zu sein, ohne irgendein Buch greifbar zu haben. Das Schachnovellen-Syndrom"Ziemlich traurig, wenn man drüber nachdenkt, heißt ja, daß ,man nicht aus-sich-heraus agiert...
Das Problem hab ich jetzt nicht mehr!
Beim ersten mal im Zug, hatte ich das Problem noch, daß ein Einhändiger zum lesen in jedem Fall einen Tisch braucht. Hab das Buch nach dem dritten Herunterfallen zugeklappt, und es ging auch ohne lesen! Ich kann jetzt stundenlang irgendwo rumsitzen, vor mich hinstieren, ohne was zu tun, zu denken, zu meinen... Fantastisch! Ich war noch nie so im-hier-und-jetzt! :great
El sueno de la razon
produce Malte! :grinsen
Benutzeravatar
Malte
Super-Klicky
Beiträge: 525
Registriert: Sa Jul 07, 2007 6:24

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Malte » Fr Jun 22, 2018 15:01

Und das ich meine Bücher jetzt auch so alle abgebe, was solls.
Im letzten Frühjahr(nach der Trennung von Peggy) hab ich mich im in meinem Bücherzimmer umgesehen, und beschlossen: SCHLUSS!
Keine Belletristik mehr! Nur noch Sachbücher. Hör auf, über das Leben (anderer) immer nur zu u lesen, lass die Finger von den Büchern, geh raus -LEBE selber! 2 Monate später war der Wunsch erfüllt! :grinsen
Und mein blödes Getue, daß materielle Habe mir nicht so wichtig ist? Sagt der Typ. der auf 90 Kilo Mauerteilen sitzt...
Es wäre wohl besser gewesen, dass Geld nicht immer in noch mehr Playmo zu investieren, sondern in ne gute Analyse!
Und da ich, ohne mein Zutun , seit Geburt als dt. Staatsbürger zu den Auserwählten auf diesem Planeten gehöre, geht es mir doch jetzt eigentlich immer noch ziemlich gut. Ein Kenianer, oder Bangladeschi in meiner Situation wäre wohl ziemlich im A..
Es dürfte auf diesem Planeten noch zig Millionen Menschen geben, die mit Kußhand ihr Leben gegen meines tauschen würden!
Ab und zu sollte man sich einige Tatsachen vergegenwärtigen.
El sueno de la razon
produce Malte! :grinsen
Benutzeravatar
Malte
Super-Klicky
Beiträge: 525
Registriert: Sa Jul 07, 2007 6:24

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Malte » Fr Jun 22, 2018 15:32

Beinahe vergessen: Hab n paar pn s, und emails bekommen, warum ich das zeug nicht hier einstelle.
A: zu viel - viel Zuviel!
B: ein einhändiger Krüppel kann nix postalisch verpacken! Muss also selbst abgeholt werden!
C: die Post ist 5 Kilometer weg . Mein Auto hab ich verkloppt, und hab ja auch ein Fahrverbot wegen Gesichtsfeldausfall(unten), eines wegen des Neglects (links); eines wegen der geteilten Wahrnehmungsstörung, und seit vorletztem Freitag noch eines wegen epileptischer Krampfanfälle... WENN SCHON,DENN SCHON! :grinsen

Das große, böse Auktionshaus muss ja auch von was leben!
Wird aber so schnell eh wieder nix - meine Kamera hab ich meinen Brüdern geliehen - die seh ich so schnell nicht wieder...
Und, als ich nem Freund erzählte, dass ich mir etz ne Kamera kaufen müsse, bot er mir ne alte, kleine von sich an... Also, erstmal keine Kamera bestellt... Die Kamera vom Freund erhalten :great , aber weil er sie schon so lange hat, findet er die Software- CD nicht mehr!
(Und das bei nem Menschen, der im Herbst mit Hingabe Laub rechent - nicht in erster Linie, damit es wegkommt, sondern, damit es erstmal ordentlich liegt !
Warten auf Amazon :pfeif
Ich fang halt schonmal an, die Schachtelnummern zusammenzuschreiben :pfeif
Was ic aber gerne hier einstellen möchte: mein "Schrott - Chrom"
Basteln ist ja nicht mehr, also können die ganzen "Bastel-Cromteile weg.
Und da das ja nur ein kleines Kartönchen ist , bekomm ich das auch im Rucksack zur Post.
Gruß
Malte
El sueno de la razon
produce Malte! :grinsen
Benutzeravatar
The Dog-headed Saint
Die Datenkrake
Beiträge: 264
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von The Dog-headed Saint » Fr Jun 22, 2018 16:45

Lieber Malte,

als Fan vom Gespann Malte-Peggy stimmte mich die Trennung bereits traurig.

Jetzt lese ich von deinen Handicaps.

Immerhin: Deine Art, die ich so sehr an dir schätze, wurde dir nicht genommen.

Das Zwischen den Zeilen macht mich nachdenklich.

Wäre es in Ordnung, wenn ich dich mal besuchen komme?

Viele Grüße von

Christian (Nosi)
Plus noir que la nuit!
Gene Wilder ♫ Pure Imagination.
Benutzeravatar
Lucretia
Only The Strong Survive
Beiträge: 309
Registriert: So Mär 24, 2013 22:33

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Lucretia » Fr Jun 22, 2018 17:26

Ach Malte,

es ist ja schon ewig her, dass wir uns auf Playmo-Conventions getroffen haben. Fühl Dich einfach aus der Ferne gedrückt!

Liebe Grüße

Lucretia
Benutzeravatar
henry_martini
Klickyweltfrischling
Beiträge: 85
Registriert: Fr Okt 01, 2010 16:35

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von henry_martini » Fr Jun 22, 2018 17:40

Lieber Malte,

alles Gute für Dich. Behalte immer an den nächsten kleinen Schritt im Blick.

H_M
Benutzeravatar
Daniela
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Beiträge: 3549
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:26

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Daniela » Fr Jun 22, 2018 18:02

Maltr, nachdem ich ja nicht so weit weg bin von Dir...

Wenn ich Dir mit dem Verkauf, Verpacken, Versand, etc irgendwie helfen kann, sag einfach nur Bescheid!!!!

Dann rutsche ich mal schnell zu Dir rüber und wir managen das gemeinsam!

Okay?

LG
Deine Daniela
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102 ... 5573914508
Viel Spaß!
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 713
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von marinebaer » Fr Jun 22, 2018 20:01

Malte,
wie schade dies zu lesen, wir vermissen DICH seit wir zuletzt über die Burg (und deinen Verein) gesprochen haben!

Wir wünschen Dir eine hoffentlich deutliche Besserung und würden uns auch freuen Dich mal wieder zu sehen ...

Ralph & Sabine
Benutzeravatar
Malte
Super-Klicky
Beiträge: 525
Registriert: Sa Jul 07, 2007 6:24

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Malte » Fr Jun 22, 2018 21:22

Kurzer Zwischeneinschub:
MANN BIN ICH BLÖD! Statt alle Nummern aufzuschreiben hätte es ja eigentlich genügt, zu sagen: daß ganze Sortiment von geobra in Rittern seit 1986 - alle Burgen (bis auf eine für den U.S. Markt) Jede Packung mindestens 1 mal, Specials teilweise auch X- fach, dann noch die losen Ritter durchgezählt, die ganzen Ausrüstungsteile gewogen, und AB DAFÜR... Aber etz hab ichs fast...
El sueno de la razon
produce Malte! :grinsen
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 1137
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: "schuldet" malte aka baerchen noch irgendwem irgendwas?

Beitrag von Askin » Sa Jun 23, 2018 7:53

Lieber Malte,

über meine ersten Jahre hier in der Klickywelt warst Du der erste Sammler Freund den ich hier kennenlernen durfte.
Plötzlich war der Kontakt leider, leider abgebrochen, auch nach mehreren Versuchen keine Rückmeldung ... hatte mich sehr gewundert und war sehr traurig über den verlorenen Freund.

Jetzt, kann ich das alles verstehen und ich muss permanet mit den Tränen kämpfen ... was ich hier lese tut mir unglaublich leid und weh!!!!!

Deine ganz persöhnliche Art und Weise mit Problemen und Schwierigkeiten umzugehen waren für mich schon immer vorbildlich. Doch wie Du mit diesem "Scheiss" Dein Leben gemeistert hast ist extrem beeindruckend.

Dein Freund
Frank

Eine PN ist unterwegs ...