Planungsprogramm

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
THWler
Klickyweltfrischling
Beiträge: 76
Registriert: Di Dez 19, 2017 19:09
Gender:

Planungsprogramm

Beitrag von THWler » Mo Mai 13, 2019 19:47

Hallo Zusammen!

Hat jemand Kenntnis ob es ein Planungsprogramm für Gebäude gibt um selbst welche am Computer zu entwerfen? Ich stelle mir so etwas wie bei einem Gleisplaner vor. Ich möchte vermeiden, dass ich Unmengen an Einzelteile kaufe und nicht alles brauche. Ich stelle mir das so vor, dass das Programm auch gleich eine Stückliste mit den entsprechenden ENT auswirft.

Internetrecherche hat nichts ergeben und mit den Vorlagen von hier komme ich auch nicht weiter. Wer weiß was?

Vielen Dank schon mal!

Chris
"Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut.
Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt.
Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun?
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

Erich Kästner
Benutzeravatar
Customizer
Mega-Klicky
Beiträge: 1815
Registriert: Mo Jun 25, 2007 18:12

Re: Planungsprogramm

Beitrag von Customizer » Mo Mai 13, 2019 20:17

Hi Chris,

also ich kenne nur die Datenbank für das Programm SketshUp.
Meinst du das mit Vorlagen ?
Schau mal hier:

viewtopic.php?f=21&t=42268

Aber anscheinend macht Sir Pleamo nix mehr dran, ich bräuchte die Datei auch , leider meldet sich Sir Pleamo per PN nicht.
Vielleicht kann mir jemand helfen und die Datei zusenden oder hat ein funktionierenden Link ??
Brauche sie für mein Stecksystem XXL Projekt.

Viele Grüße

Customizer
Benutzeravatar
THWler
Klickyweltfrischling
Beiträge: 76
Registriert: Di Dez 19, 2017 19:09
Gender:

Re: Planungsprogramm

Beitrag von THWler » Mo Mai 13, 2019 20:34

Hallo Customizer,

was in der Art habe ich mir vorgestellt. Danke für den Tipp, scheint aber wie du schon festgestellt hast, ins Nirvana zu laufen.

Grüße

Chris
"Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut.
Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt.
Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun?
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

Erich Kästner