Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2498
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von schirmchen » Fr Sep 25, 2020 10:24

Hallo,

so langsam weiß ich nicht mehr weiter.

Ich habe am 18.08.20 im Playmobil-Shop Ersatzteile bestellt. Dabei war auch die Ladentheke (3 Stück, Produktnummer 30029250). Endlich nach zwei Wochen kam die Lieferung. Statt der Ladentheke lagen 3 neongelbe Radkappen bei. Auf der Rechnung steht die richtige Nummer der Ladentheke, als Artikelbezeichnung steht da "Ladentheke"
Kann passieren.

Reklamiert, Ersatzlieferung kam nach wieder 2 Wochen.
Was wurde mir zugeschickt? Wieder die drei Radkappen.

Reklamiert, dem Geobra-Mitarbeiter erklärt, dass das schon die zweite falsche Lieferung war. Darum gebeten, Mitteilung an das Lager zu machen, dass da wohl was falsch läuft oder falsch sortiert ist. Gebeten, dass Sichtkontrolle erfolgt, denn eine Ladentheke sieht ja nun mal anders aus als eine Radkappe. Der Mitarbeiter wollte das so weiter geben.

Wieder zwei Wochen gewartet und gestern kam dann endlich das heiß ersehnte Päckchen.

Und was war drin? Drei Radkappen!!!! :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk

Mittlerweile habe ich mir über die Playmo-DB die Nummer der Radkappen rausgesucht. 30216202, also ganz anders als die der Ladentheke.

Wieder reklamiert und noch einmal alles ausführlich erklärt.

Also habe ich jetzt 6 Wochen nach der Bestellung 9 Radkappen, keine Ladentheke und das Ganze schon seit sechs Wochen bezahlt. :wein2 :wein2 :wein2 :wein2
Ich hätte ja sonst schon aufgegeben, aber eine Radkappe kostet 0,20€ und eine Ladentheke 2,55€. Da geht es mir außerdem mittlerweile um's Prinzip.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es eine Möglichkeit, direkt mal mit dem Geobra-Lager zu telefonieren (die Mitarbeiter wollten mir da keine Telefonnnummer nennen)?

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Playmo-family
#WirBleibenZuhause
Beiträge: 18154
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Playmo-family » Fr Sep 25, 2020 11:01

Hallo Martin,

Kontakt zum Vertrieb bekommt man nur über den Kundendienst.
Ich glaube kaum, dass man dir hier helfen kann.
Aber ich habe eine Idee :pn

LG Ute
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1399
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Butch » Fr Sep 25, 2020 11:05

Hey Martin,

nimm es mit Humor. Am Ende wirst du deine Ladentheken bekommen...

ABER was willst du mit 9 Radkappen ? 12 passen wenigstens auf 3 komplette Autos, also eine Runde geht noch :kicher :wink

LG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=upsKXcpqr2k
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Mini-Klicky
Beiträge: 147
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Fischkopp Claas » Fr Sep 25, 2020 11:08

Mir ist es im Laufe der Jahre auch schon mal häufiger passiert das ich Ersatzteile bestellt habe und dann beim öffnen des Pakets war etwas ganz anderes raus gekommen. :grinsen
Das Problem war dann aber üblicherweise nach einem Anruf geklärt und in 80 % der Fälle sogar auf Kulanz. Weder das ursprünglich bestellte noch das falsch gelieferte Teil wurden mir in Rechnung gestellt. Auf die Frage ob ich die fälschlich gelieferten Teile zurück senden soll kam immer die gleiche Antwort: Lohnt sich finanziell nicht, können sie behalten. Einmal hatte ich einen Zuggurt für einen Planwagen bestellt und bekam stattdessen die unbedruckte Karosserie des hellgrünen Wildlife- Jeeps. Daraus habe ich dann ein Custom- Fahrzeug für einen meiner Neffen zum Geburtstag gemacht. :pfeif

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Benutzeravatar
NICO
Mini-Klicky
Beiträge: 156
Registriert: Mo Mai 27, 2019 22:06
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von NICO » Fr Sep 25, 2020 11:15

Ich kann Ihnen nicht helfen. Obwohl ich zum Lachen rate. :great Immer gleichzeitig mit dem ständigen Anspruch, Ihre korrekten Artikel zu erhalten. :grrr

Im Lager von Geobra hat jemand Radkappen in die mit 30029250 gekennzeichnete Schachtel gelegt. Wenn die Radkappen ausverkauft sind und die Theken wieder aufgefüllt werden, wird der Erfolg kommen. Sie können ein Radkappen-Geschäft einrichten. :pfeif

VG
Fragen Sie nicht nur, was das Forum für Sie tun kann, sondern fragen Sie auch, was SIE für das Forum tun können :gruebel
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2498
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von schirmchen » Fr Sep 25, 2020 11:16

Butch hat geschrieben:
Fr Sep 25, 2020 11:05
Hey Martin,

nimm es mit Humor. Am Ende wirst du deine Ladentheken bekommen...

ABER was willst du mit 9 Radkappen ? 12 passen wenigstens auf 3 komplette Autos, also eine Runde geht noch :kicher :wink

LG Butch
Hallo Butch,
noch habe ich die Hoffnung ja auch nicht aufgegeben.

Schade ist nur, dass es eben diese unsinnigen Radkappen sind. Ich bestelle jetzt nicht so viel, dass ich die Hoffnung habe, aus falschen Teilen mal ein ganzes Auto zusammen zu bekommen. :grinsen
Hätten die als fehlerhaftes Teil Vierfachverbinder oder de Beukelar-Prinzen geliefert, hätte ich ja nix gesagt.... :grinsen :grinsen :grinsen

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
NICO
Mini-Klicky
Beiträge: 156
Registriert: Mo Mai 27, 2019 22:06
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von NICO » Fr Sep 25, 2020 11:21

In allen mir bekannten ähnlichen Fällen (den Spaniern werden auch falsche Referenzen zugesandt) war es nie der Fall, wirklich interessante Stücke zu erhalten. Sicherlich hätten 3 Dudelsäcke x 3 = 9 Dudelsäcke Sie zum Lachen und nicht zum Weinen gebracht. Er konnte sich mit seiner Dudelsackkapelle im Spielzimmer spielen und auf den Tag warten, an dem die Schalter ankommen.
Fragen Sie nicht nur, was das Forum für Sie tun kann, sondern fragen Sie auch, was SIE für das Forum tun können :gruebel
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 2271
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von rubberduck » Fr Sep 25, 2020 13:26

NICO hat geschrieben:
Fr Sep 25, 2020 11:15
Ich kann Ihnen nicht helfen. Obwohl ich zum Lachen rate. :great Immer gleichzeitig mit dem ständigen Anspruch, Ihre korrekten Artikel zu erhalten. :grrr

Im Lager von Geobra hat jemand Radkappen in die mit 30029250 gekennzeichnete Schachtel gelegt. Wenn die Radkappen ausverkauft sind und die Theken wieder aufgefüllt werden, wird der Erfolg kommen. Sie können ein Radkappen-Geschäft einrichten. :pfeif

VG
HAHAHA - ne ich befürchte, dass dann die Meldung kommt, dass das Ersatzteil "Ladentheke" ausverkauft ist - aber sie hätten noch Radkappen.... :klonk
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5271
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Buddington » Fr Sep 25, 2020 13:36

Ist mir dieses Jahr schon genauso passiert wie schirmchen ... allerdings nicht mit Playmobil. :grinsen

Ich habe ein Zeitschriften Abo für G - Geschichte und PM History. Die liefern eigentlich seit Jahr und Tag immer zuverlässig. Die Ausgabe 5/2020 von G-Geschichte kam allerdings nicht :nixweiss
Hab dann mal telefonisch nachgefragt und die Dame meinte, sie würden mir die fehlende Ausgabe zusenden. Kam dann aber die Ausgabe 6/2020, die ich schon hatte, und nicht 5/2020.
Beim nochmaligen telefonischen Nachfragen meinte die Dame, dass eigentlich auch die Ausgabe 5/2020 für mich im System hinterlegt sei. Sie würden sie dann nochmal schicken ....
Was kam? ..... Naaaaaaaaaaaaaaa ???
Richtig 6/2020 :wirr
Nochmal angerufen, nochmal erklärt, nochmal wurde mir versichtert, es kommt die richtige Ausgabe ... die kam dann auch ... :hop

Falls also jemand die Ausgabe 6/2020 von G-Geschichte brauchen sollte ... hier liegen noch zwei zu viel ... :bang1 :lol
Gruß
Buddington
Ritter Runkel 77
Maxi-Klicky
Beiträge: 469
Registriert: So Okt 15, 2017 12:08

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Ritter Runkel 77 » Fr Sep 25, 2020 13:56

Hallo schirmchen,

das ist mir öfters passiert, nach einem Anruf, bzw. einer Email wurde schnell eine Lösung gefunden und mir die entsprechenden Bauteile kostenlos zugesandt.

INFORMATION:
Bei Anfragen per Email wird seitens Playmobil IMMER mit der Bauteil-Nummer gearbeitet und nicht mit der Bauteil-Bezeichnung.
Somit IMMER vor dem abschicken die Liste erneut überprüfen!!!!

Mein Highlight war 4x "30673463" Caféwagen-Zirkus für 92,80€ anstatt 4x "30805350" Omnichrom Stift (4x) für 4,20€.
Ich hatte die falsche Nummer angegeben. :ohnmacht :ohnmacht :ohnmacht
Zum Glück, wie immer, die Preisinformation überprüft und dann doch NUR die Stifte erhalten!!!


Vor Jahren habe ich eine Ersatzteilbestellung doppelt bekommen und eine davon als "Retour" zurückgeschickt.
Heutzutage würde ich beide Pakete bezahlen und behalten, denn diese Ersatzteile sind inzwischen nicht mehr bestellbar. :ohnmacht :ohnmacht :ohnmacht



Gruss

Peter
Benutzeravatar
Astina Zee
Mini-Klicky
Beiträge: 117
Registriert: Di Dez 04, 2018 18:50
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Astina Zee » Di Sep 29, 2020 0:36

schirmchen hat geschrieben:
Fr Sep 25, 2020 10:24
Ich habe am 18.08.20 im Playmobil-Shop Ersatzteile bestellt. Dabei war auch die Ladentheke (3 Stück, Produktnummer 30029250). Endlich nach zwei Wochen kam die Lieferung. Statt der Ladentheke lagen 3 neongelbe Radkappen bei. Auf der Rechnung steht die richtige Nummer der Ladentheke, als Artikelbezeichnung steht da "Ladentheke"
Kann passieren.
Reklamiert, Ersatzlieferung kam nach wieder 2 Wochen.
Was wurde mir zugeschickt? Wieder die drei Radkappen.
Reklamiert, dem Geobra-Mitarbeiter erklärt, dass das schon die zweite falsche Lieferung war. Darum gebeten, Mitteilung an das Lager zu machen, dass da wohl was falsch läuft oder falsch sortiert ist. Gebeten, dass Sichtkontrolle erfolgt, denn eine Ladentheke sieht ja nun mal anders aus als eine Radkappe. Der Mitarbeiter wollte das so weiter geben.
Wieder zwei Wochen gewartet und gestern kam dann endlich das heiß ersehnte Päckchen.
Und was war drin? Drei Radkappen!!!! :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk :klonk
Mittlerweile habe ich mir über die Playmo-DB die Nummer der Radkappen rausgesucht. 30216202, also ganz anders als die der Ladentheke.
Wieder reklamiert und noch einmal alles ausführlich erklärt.
Also habe ich jetzt 6 Wochen nach der Bestellung 9 Radkappen, keine Ladentheke und das Ganze schon seit sechs Wochen bezahlt. :wein2 :wein2 :wein2 :wein2
Ich hätte ja sonst schon aufgegeben, aber eine Radkappe kostet 0,20€ und eine Ladentheke 2,55€. Da geht es mir außerdem mittlerweile um's Prinzip.
Ja, man macht schon seine Erfahrungen mit dem DS ... :kicher
Aber es ist so: Je weniger man bestellt, desto geringer die Fehlerquote ... je mehr man bestellt, desto höher die Fehlerquote!
Ich persönlich habe auch schon Teile geliefert bekommen, die ich überhaupt nicht gebrauchen kann (für null, da kostenfrei nachgeliefert wurde, allerdings auch mit Telefonkontakt, da der Nachlieferung erstmal eine Rechnung beilag ...), aber auch schon zu viele Teile (z. B. zwei Handschuhe bestellt, drei Handschuhe geliefert bekommen) und auch schon zu wenig (z. B. ein Basketball-Feld bestellt und null geliefert bekommen) ...
Ich mache das jetzt so: Wenn sich die zuviel gelieferten mit den nicht gelieferten Teilen die Waage halten, sage ich gar nichts mehr. Ich bestelle die nicht gelieferten Teile einfach mit der nächsten Bestellung neu und die zuviel gelieferten Teile ergänze ich per Bestellung zu einem sinnvollen Paar, wenn nötig.
Was da bei Dir allerdings passiert, lässt mich auch verzweifeln! Das ist die Krönung und ich kann das soo nachvollziehen! Bei so einem Preisunterschied ginge es mir auch ums Prinzip! Das können die ja gar nicht mehr gutmachen mit versehentlich zuviel gelieferten 0,20 EUR Artikeln!
Toi, toi, toi, dass das noch klappt - mit Deiner Ladentheke! :wink
"Im Reich der Wirklichkeit ist man nie so glücklich wie im Reich der Gedanken."
Arthur Schopenhauer (1788-1860), dt. Philosoph
guberal
Klickyweltfrischling
Beiträge: 60
Registriert: So Jun 07, 2020 21:59

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von guberal » Di Sep 29, 2020 20:50

DS dürfte zur Zeit wirklich Probleme haben.
Habe heute die Grundplatten für den Grill im Piratenkoffer erhalten in einer Box 10 x 10 x 25 cm.
Bestellt habe ich jedoch an die 30 Einzelposten.
Zudem habe ich in den letzten Tagen zehn Rechnungen erhalten mit jeweils einem Artikel.

Die spinnen die Römer.
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2498
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von schirmchen » Mi Sep 30, 2020 9:44

Hallo,

hurra!!!!!!! Gestern sind die bestellten Ladentheken gekommen!!!!

Nach zwei Monaten endlich die bestellte Ware.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Drew
Super-Klicky
Beiträge: 528
Registriert: So Jun 01, 2008 23:07
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Drew » Mi Sep 30, 2020 9:58

guberal hat geschrieben:
Di Sep 29, 2020 20:50
Habe heute die Grundplatten für den Grill im Piratenkoffer erhalten in einer Box 10 x 10 x 25 cm.
Bestellt habe ich jedoch an die 30 Einzelposten.
Das finde ich jetzt spooky, denn letzte Woche ist mir dasselbe auch passiert und zwar mit besagter Grillplatte! Allerdings in einem gepolsterten Umschlag und bei mir sind es etwa 40 Einzelposten.
Zudem habe ich in den letzten Tagen zehn Rechnungen erhalten mit jeweils einem Artikel.
Ich habe bei Geobra angerufen und dort sagte man mir, dass meine Bestellung in insgesamt vier Einzelliefungen verschickt wird. Die Shop- und Ergänzungsteile wurden nach zwei Tagen geliefert und dann eben die Grillplatte nach zwei Wochen. Jetzt warte ich auf den Rest - dann wohl in zwei weiteren Lieferungen. Wohlgemerkt, es geht bei mir um Nachnahme! Das wird teuer für Geobra und ich darf jedesmal zur Post mir die Pakete abholen, da DHL aktuell ja keine NN ausliefert - wie schön...
Die spinnen die Römer.
Und dann erst die Zirndörfer :klonk

Drew
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." (Ernst Benda, CDU, ehem. Präsident des BVerfG)
Benutzeravatar
Drew
Super-Klicky
Beiträge: 528
Registriert: So Jun 01, 2008 23:07
Gender:

Re: Playmobil-Shop - Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag von Drew » Mi Sep 30, 2020 10:35

Eben ist das dritte "Paket" angekommen, NN-Betrag: 1 Euro! Also ein oder zwei Ersatzteilchen. Dafür darf ich mich jetzt zur Post bequemen. Die Grillplatte oben kostet 0,65 €. Die hatte mir der DHL-Fahrer noch so übergeben, da der Betrag zu niedrig war!

Drew :regen
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." (Ernst Benda, CDU, ehem. Präsident des BVerfG)