Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2870
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von stu » Mo Mär 08, 2021 21:02

hauden_lukas hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:01
CE45C1F3-4BA6-40CC-95F8-1A16305285FC.png

Hatte ich schon mal gepostet...
Overloaded.... :kicher
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 7215
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von olki » Mo Mär 08, 2021 21:03

Na, ein klein wenig mehr Ernst, bei der Sache, meine Herren! :kicher
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2870
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von stu » Mo Mär 08, 2021 21:05

olki hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:03
Na, ein klein wenig mehr Ernst, bei der Sache, meine Herren! :kicher
Aber schwarze Koteletten sind schon gut, die Kappe in blau meinetwegen auch...
Benutzeravatar
hauden_lukas
Duke Puke - Duc de Dégueulis
Beiträge: 2680
Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:50

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von hauden_lukas » Mo Mär 08, 2021 21:06

olki hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:03
Na, ein klein wenig mehr Ernst, bei der Sache, meine Herren! :kicher
Ok, mach die Pickelhaube in schwarz ...
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8161
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Mär 08, 2021 21:08

Napoleons alte Garde
Rabatte, Säbelgurt und Patronentasche
in weiß als Kreuzgurte.
Tschako mit Adlerdruck
Kotletten und Schnauzbart
Muskete mit Gurt , Bajonett, Pulverhorn
in Form einer Feldflasche in braun :gruebel
Benutzeravatar
burgunder
Mini-Klicky
Beiträge: 225
Registriert: Sa Okt 23, 2010 14:16

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von burgunder » Mo Mär 08, 2021 21:11

Ein Englischer Langbogenschütze wäre auch was feines. Davon eine kleine Armee, macht bestimmt was her :pfeif
Benutzeravatar
Marc
Maxi-Klicky
Beiträge: 417
Registriert: Do Jul 05, 2007 11:41
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Marc » Mo Mär 08, 2021 21:12

hauden_lukas hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:01
CE45C1F3-4BA6-40CC-95F8-1A16305285FC.png

Hatte ich schon mal gepostet...
300x bitte :grinsen
Playmobilize auf Facebook für mehr Soldaten und Oberkörper
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8161
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Mär 08, 2021 21:20

Reden wir von 50.000
oder 75.000,- Euro Einsatz?

Also mit Box oder ohne?
Ich wäre ja für mit....
olki hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 20:12
In diesem Thread kam die Idee auf, ein Crowdfunding für eine Figur zu starten und die bei Geobra in Auftrag zu geben. Dieser Thread hier soll einzig zur Ideensammlung dienen, nicht um über Sinn und Zweck einer solchen Veranstaltung zu debattieren!
Die Figur sollte aus dem bestehenden Repertoire bestehen, also keine neuen Hüte und Waffen oder Accessoires beinhalten. Sie sollte massentauglich sein, ein Soldat oder Ritter wäre da sinnvoll.
Also, feel freue...
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2870
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von stu » Mo Mär 08, 2021 21:26

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:20
Reden wir von 50.000
oder 75.000,- Euro Einsatz?

Also mit Box oder ohne?
Ich wäre ja für mit....
olki hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 20:12
In diesem Thread kam die Idee auf, ein Crowdfunding für eine Figur zu starten und die bei Geobra in Auftrag zu geben. Dieser Thread hier soll einzig zur Ideensammlung dienen, nicht um über Sinn und Zweck einer solchen Veranstaltung zu debattieren!
Die Figur sollte aus dem bestehenden Repertoire bestehen, also keine neuen Hüte und Waffen oder Accessoires beinhalten. Sie sollte massentauglich sein, ein Soldat oder Ritter wäre da sinnvoll.
Also, feel freue...
Wie sind denn die Konditionen im Einzelnen?
Benutzeravatar
Westernheld
Super-Klicky
Beiträge: 568
Registriert: Mo Sep 17, 2007 20:29

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Westernheld » Mo Mär 08, 2021 21:33

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:20
Reden wir von 50.000
oder 75.000,- Euro Einsatz?

Also mit Box oder ohne?
Ich wäre ja für mit....
olki hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 20:12
In diesem Thread kam die Idee auf, ein Crowdfunding für eine Figur zu starten und die bei Geobra in Auftrag zu geben. Dieser Thread hier soll einzig zur Ideensammlung dienen, nicht um über Sinn und Zweck einer solchen Veranstaltung zu debattieren!
Die Figur sollte aus dem bestehenden Repertoire bestehen, also keine neuen Hüte und Waffen oder Accessoires beinhalten. Sie sollte massentauglich sein, ein Soldat oder Ritter wäre da sinnvoll.
Also, feel freue...
Ich wäre auch auf jeden Fall dafür eine schicke Box zu nehmen. Macht mehr her.
Benutzeravatar
Westernheld
Super-Klicky
Beiträge: 568
Registriert: Mo Sep 17, 2007 20:29

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Westernheld » Mo Mär 08, 2021 21:45

Man könnte auch zeitlich aufeinander folgende Soldaten eines Landes rausbringen. So wie bei Buki hier im Forum mit seinen Serben.
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4715
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von muellermilch11 » Mo Mär 08, 2021 22:01

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 21:20
Reden wir von 50.000
oder 75.000,- Euro Einsatz?

Also mit Box oder ohne?
Ich wäre ja für mit....
olki hat geschrieben:
Mo Mär 08, 2021 20:12
In diesem Thread kam die Idee auf, ein Crowdfunding für eine Figur zu starten und die bei Geobra in Auftrag zu geben. Dieser Thread hier soll einzig zur Ideensammlung dienen, nicht um über Sinn und Zweck einer solchen Veranstaltung zu debattieren!
Die Figur sollte aus dem bestehenden Repertoire bestehen, also keine neuen Hüte und Waffen oder Accessoires beinhalten. Sie sollte massentauglich sein, ein Soldat oder Ritter wäre da sinnvoll.
Also, feel freue...
.. bei 20000 figuren kostet 1 fig im beutel 1e plus mwst. egal wieviel zubehoer. das war da sletzte angebot was ich bekommen hatte.. wenige rgeht auch, dann wirds aber viel teurer. ka wie du auf 50000 kommst.... und wenn du das noch als selbststaendiger abnimmst, zahlst nichtmal mwst...
Zuletzt geändert von muellermilch11 am Mo Mär 08, 2021 22:03, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Stoneman
Maxi-Klicky
Beiträge: 308
Registriert: Sa Feb 04, 2017 21:19
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Stoneman » Mo Mär 08, 2021 22:02

Das Problem wird wohl sein, den kgN zu finden. Es gibt viele Wünsche und Prioritäten und es ist wohl unmöglich sie in einer Figur zu vereinen, so dass schließlich eine Mehrheit die Figur auch kaufen will und wird. Der gedanke ist toll, keine Frage, aber da sehe ich mal etwas schwarz, dass sowas klappt. Ich lasse mich aber gerne überraschen.
Für mich wäre z.B. eine Figur, wie sie Marc gezeigt hat absolut begehrenswert. Brauntöne ohne bescheuerte Aufdrucke sehr interessant. Für die Western - und ACW-Welt ein absolutes Must-Have und sicher auch für andere Bereiche geeignet. Ein für mich schwer vermisstes Teil wäre ein Stehkragen in rot oder blau. Aber wie gesagt, jeder hat seine individuellen Wünsche und das wird schwierig. Ich finde die Prämisse auch dershalb schwierig, da sie aus bestehenden oder bestellbaren teilen bestehen soll. Warum soll ich mir eine Figur kaufen, wenn ich mir einzelne Teile im DS bestellen kann? Das sollte berücksichtigt werden. Der Anreiz für eine sinnvolle Menge an Bestellungen kann doch nur sein, wenn viele Teile an der Figur sind, die eben nicht mehr verfügbar sind.

Grüße

Thomas :kavalier
Zuletzt geändert von Stoneman am Mo Mär 08, 2021 22:15, insgesamt 2-mal geändert.
______________________________________________________________________
"Wir hätten die Sklaven freilassen und dann auf Fort Sumter schießen sollen!"

:csaflag2 James Longstreet im Film Gettysburg :yankflag2
Ritter Runkel 77
Super-Klicky
Beiträge: 701
Registriert: So Okt 15, 2017 12:08

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Ritter Runkel 77 » Mo Mär 08, 2021 22:05

Moin,

das Thema ist sehr interessant.
Dazu meinerseits zwei Anregungen:

A)
Ich würde mich über eine Figur, einsetzbar im Zeitraum 1900-1945 freuen, gerade für die Themenwelt "Modernes Militär"!!!
Der hier bereits angesprochene preußische Soldat ist ein guter Anfang.

Verwendung
==> Eventuell umsteckbar /erweiterbar für den Auslandsdienst in den Kolonien (Ostafrika, Qingdao ...).
==> 1. Weltkrieg
==> Weimarer Republik mit allen Nebenschauplätzen
==> 1933-1945 ("neutrale Figur???") ==> Ich sehe es nicht ein, in Spanien für eine Figur Unsummen zu bezahlen ...



B)

Wie wäre es mit einer Asiatischen Figur, bzw. eine Figurenfolge berühmter Regierungschefs usw.?
Zum Beispiel, eine Mao Zedong Figur mit Bibel gehört in jeden Chinesischen Haushalt, in jedes Parteibüro, in jede Vitrine in den Firmen ...
Bei 1.400.000.000 (1,4 Milliarden) Einwohnern sind 25.000 Figuren Mindestbestellmenge ein "NICHTS".
(Allein Shanghai hat 25.000.000 [25 Millionen] Einwohner ...)



Gruss

Peter
maju2509
Klickyweltfrischling
Beiträge: 46
Registriert: Fr Jan 01, 2021 13:59
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von maju2509 » Mo Mär 08, 2021 22:05

Ich fände auch nen britischen Kolonial-Soldaten klasse....vielleicht sogar einen aus einem indischen Regiment mit "Turban" :aeh
Da kann man ein schönes Regiment aufstellen. :pfeif