Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 7252
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von olki » Di Mär 09, 2021 19:50

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 19:32
Womit Sniper völlig recht hat,
hier diskutiert das übliche Dutzend.
Selbst wenn jemand davon die Asche
über hätte um 500 zu bestellen, und die
Verbleibenden jeweils 10/20 Stück,
bleiben zum Schluß Immer noch
23.000 Figuren übrig, die weg müssten.
:gruebel
Ein paar tausend gehen vielleicht noch
an Sammler, aber was ist mit dem Rest?


Marketing!

Alle Crowdfundingprojekte laufen über Social Media, bei der Vernetzung der Szene sollte das nicht das Problem sein!
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 7252
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von olki » Di Mär 09, 2021 19:51

GertP hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 17:02
Was ich damit sagen will ist Folgendes:

Wäre es nicht sinnvoller wenn Geobra zu jedem Themengebiet, sagen wir mal 5 reine Figuren (also Figur + am Körper befindeliche Add-Ons) als Figuren anbieten würde?

zb:
5 verschiedene Nordies
5 verschieden Südies

5 verschiedene römische Soldaten
5 verschiedene Aypter

5 verschiedene Rotröcke

5 verschiedene Mönche/Nonnen

etc ....

Ohne Schnickschnack um z.B. €2 / Figur.

Man müsste also die Einzelteile nur entsprechen in je einem Säckchen verpacken und ausliefern. Keine Entwicklungskosten, keine zusätzlichen Produktionskosten etc....

Also ich könnte damit super leben. :-)
Das wäre ein Träumchen und wohl die eigentlich Intention vom Seamarschall, als er den anderen Thread startete (wenn ich ihn richtig verstanden habe :heilig )
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8206
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 09, 2021 20:27

Das stimmt,
das kommt meiner Idee der
"Napoleonic Classic Edition"
in der dunkelgrünen Box
schon sehr nahe.
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 10500
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Junker Jörg » Di Mär 09, 2021 20:33

Warum fährt Playmobil nicht auf Sonder- und Sammlerfiguren ab, obwohl sie damit Geld verdienen könnten? Wenn wir ideologische Gründe mal außen vor lassen, würde ich vermuten, weil sie nur eine bestimmte Anzahl an Figuren im Jahr produzieren können - und weil sie mit diesen Kapazitäten Figuren herstellen, mit denen sie einfach mehr Geld verdienen (entweder über die reine Masse, oder weil sie in ein Set gehören, das gut was abwirft) als mit Sondereditionen.

Nur mal so als Gedankenspiel: Da steht eine Fabrik auf Malta, die im Jahr eine Menge x an Figuren produzieren kann. Wenn ich davon ausgehe, daß die mögliche Produktionsmenge x mit Massen- bzw. Setfiguren ausgefüllt sein kann, dann müßte Geobra ja auf die Herstellung von gut profitablen (bzw. für ihre Sets benötigten) Figuren verzichten, um weniger profitable Sonderfiguren zu produzieren. Warum sollten sie das tun? Außer zu Werbezwecken (Kundenbindung) dürfte das kaufmännisch doch kaum einen Sinn ergeben, oder? Falls es natürlich freie Produktionskapazitäten in dem Werk gäbe, dann wäre es durchaus sinnvoll, diese mit Sonderfiguren auszufüllen, denn wenig verdient ist immernoch besser als wie gar nix verdient.

Sonderaufträge lohnen sich also für Geobra nur, um Lücken zu füllen; und wenn keine Lücken da sind, dann lohnen die sich eben nicht und werden dankend abgelehnt.

jj:
Ritter Runkel 77
Super-Klicky
Beiträge: 760
Registriert: So Okt 15, 2017 12:08

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Ritter Runkel 77 » Di Mär 09, 2021 20:42

KLEINER Hinweis, die Diskussion ist immer noch von außerhalb der KW einsehbar, habe von einem Nicht-KWler soeben die Info bekommen!!!
War da nicht was mit ins ""Interne" verschieben!?!?!?!?



Gruss

Peter
Benutzeravatar
Terence Hill
Mega-Klicky
Beiträge: 2626
Registriert: Mo Jan 11, 2010 20:20

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Terence Hill » Di Mär 09, 2021 20:47

Junker Jörg hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 20:33


Sonderaufträge lohnen sich also für Geobra nur, um Lücken zu füllen; und wenn keine Lücken da sind, dann lohnen die sich eben nicht und werden dankend abgelehnt.

jj:
Dann passt es ja genau, Gebora hat ja, wie wir alle wissen massive Lücken!!!
Terence Hill (Thomas)

GREENWATER Komentare: hier! (klick)

Keine Dummheiten du, sonst gehts voll über die Kimme ins Korn
----------------------------------------------------------------------------

7.Ösi Stammtisch 2021 , am 2. Oktober
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8206
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 09, 2021 20:50

Stimmt :kicher
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 7252
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von olki » Di Mär 09, 2021 20:54

Ritter Runkel 77 hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 20:42
KLEINER Hinweis, die Diskussion ist immer noch von außerhalb der KW einsehbar, habe von einem Nicht-KWler soeben die Info bekommen!!!
War da nicht was mit ins ""Interne" verschieben!?!?!?!?



Gruss

Peter

Warum?
Benutzeravatar
Nordic Warrior
Mega-Klicky
Beiträge: 2021
Registriert: Mo Aug 09, 2010 20:17

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Nordic Warrior » Di Mär 09, 2021 21:11

Terence Hill hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 20:47
Junker Jörg hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 20:33


Sonderaufträge lohnen sich also für Geobra nur, um Lücken zu füllen; und wenn keine Lücken da sind, dann lohnen die sich eben nicht und werden dankend abgelehnt.

jj:
Dann passt es ja genau, Gebora hat ja, wie wir alle wissen massive Lücken!!!
Deswegen kommen aktuell auch so viele Sonderfiguren auf den Markt :grinsen
Benutzeravatar
Nordic Warrior
Mega-Klicky
Beiträge: 2021
Registriert: Mo Aug 09, 2010 20:17

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Nordic Warrior » Di Mär 09, 2021 21:17

Die Idee finde ich interessant.

Um auf die Stückzahl zu kommen, kann es nur auf einen Soldat, Legionär oder eine andere Figur eines Heeres hinaus laufen, aber damit reduziert sich der Käuferkreis massiv.
Benutzeravatar
Marc
Maxi-Klicky
Beiträge: 429
Registriert: Do Jul 05, 2007 11:41
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Marc » Di Mär 09, 2021 21:19

Das mit dem Logistischen Herausforderung ist vielleicht zu managen durch das haben von mehrere Adressen wobei PM
abliefert. Beispiel ich bekomme 5000 von dem
25000 Stück und liefere an NL,BE und FR. Volker macht Norddeutschland usw.
Playmobilize auf Facebook für mehr Soldaten und Oberkörper
Benutzeravatar
Marc
Maxi-Klicky
Beiträge: 429
Registriert: Do Jul 05, 2007 11:41
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Marc » Di Mär 09, 2021 21:30

Nordic Warrior hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 21:17
Die Idee finde ich interessant.

Um auf die Stückzahl zu kommen, kann es nur auf einen Soldat, Legionär oder eine andere Figur eines Heeres hinaus laufen, aber damit reduziert sich der Käuferkreis massiv.
Hallo Marc, vergesse Sie bitte nicht das es viele versteckte Sammler gibt die Soldaten Themas Sammeln aber auf Internet nur lesen und nichts Teilen. Ich glaube das die 25.000 Menge geht wann dem Figur aus einige gewünschte Teilen besteht. Zum Beispiel ein Figur mit nordiblaue oder royalblaue Kragen sol gut laufen. Dabei noch tolle Beine und OK und ein schwarze Y-Gurt und wir haben ein etwas was verkaufen soll. Und wie schon durch Olki bemerkt, vertrieb im EU Raum nicht nur DE.
Playmobilize auf Facebook für mehr Soldaten und Oberkörper
Benutzeravatar
Nordic Warrior
Mega-Klicky
Beiträge: 2021
Registriert: Mo Aug 09, 2010 20:17

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von Nordic Warrior » Di Mär 09, 2021 21:37

Marc hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 21:30
Nordic Warrior hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 21:17
Die Idee finde ich interessant.

Um auf die Stückzahl zu kommen, kann es nur auf einen Soldat, Legionär oder eine andere Figur eines Heeres hinaus laufen, aber damit reduziert sich der Käuferkreis massiv.
Hallo Marc, vergesse Sie bitte nicht das es viele versteckte Sammler gibt die Soldaten Themas Sammeln aber auf Internet nur lesen und nichts Teilen. Ich glaube das die 25.000 Menge geht wann dem Figur aus einige gewünschte Teilen besteht. Zum Beispiel ein Figur mit nordiblaue oder royalblaue Kragen sol gut laufen. Dabei noch tolle Beine und OK und ein schwarze Y-Gurt und wir haben ein etwas was verkaufen soll. Und wie schon durch Olki bemerkt, vertrieb im EU Raum nicht nur DE.
Hallo Marc,

da hast Du bestimmt recht, bei einem Nord- oder Südstaatler in schicker Uniform sehe ich am meisten Potential :smile
Benutzeravatar
bennain
Son of Playmodixieland
Beiträge: 5557
Registriert: Sa Jun 09, 2007 12:17
Gender:

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von bennain » Di Mär 09, 2021 21:39

Sniper hat mich gerade dazu animiert eine Idee umzusetzen, welche schon sehr lange in meinem Kopf herumgeistert.
Sniper hat geschrieben:
Di Mär 09, 2021 16:23
...
Ich bin zur Zeit an einer Figur bzw. Serie zu "Wallenstein" dran. Der Plan ist bei uns vor Ort über die Touristinformation anlässlich der alle 4 Jahre statt findenden "Wallensteinspiele" eine Figur raus zu bringen. Neben "Sammler" gibt es hier ein Besucherpotential von mehreren 100.000 Besuchern, die die Figur sehr wahrscheinlich als Erinnerung usw. mitnehmen würden.
...
Ich habe gerade das Stadtmarketing der Stadt Aachen angeschrieben, und denen den Vorschlag gemacht, eine Sonderfigur herauszubringen.
Ganz konkret geht es mir da natürlich um Karl den Großen, aber auch das Öcher Orignal Lennet Kann oder Hans aus Aachen wären sehr interessant.

https://de.wikipedia.org/wiki/Maestre_Anes
https://de.wikipedia.org/wiki/Lennet_Kann

https://www.youtube.com/watch?v=jB1eqDQkrJc

Ich werde das jetzt mal hier in der Region forcieren und mal schauen was daraus wird.
Ein "Nein" hat man immer, ein "Ja" muss man sich verdienen.

Meine Idee ist jetzt, das doch eigenlich jeder hier die entsprechenden Instituionen in seiner Heimatstadt/-region anschreiben kann.
Die Sammlergemeinde ist schließlich über ganz Deutschland verstreut und jeder Region oder jede Stadt hat eine oder sogar mehrere
historische Persönlichkeit, welche eine prima Vorlage für eine Sonderfigur sein können.

Hier mal der Text:
Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wenn ich seit mehr als 15 Jahren nicht mehr in der Aachener Region lebe, bin gebürtiger Würselener, so schweifen meine Gedanken
doch immer wieder gerne in die Heimat. Besuche auf dem Aachener Weihnachtsmarkt, bei den Würselener Jungenspiele und auch bei Spielen der
Alemannia sind in normalen Zeiten eine willkommene Gelegenheiten in die Heimat zu reisen.

Dabei bin ich schon bei meinem Thema. Wenn meine Frau und ich verreisen, schauen wir auch immer mal gerne in den Souvenirläden
der besuchten Städte oder Museen rein.

Dabei ist mir bei Städtetouren nach Nürnberg, Salzburg und Weimar aufgefallen, dass diese mittlerweile Playmobilfiguren als Souvenir für Kinder anbieten.
Es handelt sich dabei immer um bekannte historische Persönlichkeiten, welche mit der betreffenden Stadt oder auch Region sofort in Verbindung
gebracht werden können.

Persönlich halte ich dies für eine sehr bezaubernde Idee. Kinder lernen durch Spielzeug etwas über Kunst und Geschichte und erhalten gleichzeitig eine
nette Erinnerung an einen Urlaub mit den Eltern.

Deshalb ist mir die Idee gekommen, dass dies eine sinnvolle Ergänzung Ihres Produktportfolios ist.

Ich habe hier natürlich an eine Figur Kaiser Karls gedacht, als Vorbild könnte beispielsweise die Figur auf dem Eäzekomp dienen.
Auch das Öcher Original Lennet Kann oder Hans von Aachen würden sich als Figuren eignen.

Zusätzlich habe ich Ihnen einmal eine kleine Linkliste zusammengestellt, aus der Sie ersehen können, was bisher schon alles auf dem Markt gekommen ist.
Von der Figur des Martin Luthers wurde mittlerweile bereits über eine Million Stück verkauft.
https://www.geo.de/geolino/wissen/16601 ... obil-figur

Nicht unerwähnt bleiben soll dabei auch die Tatsache, dass es weltweit eine sehr aktive Sammlerszene von Playmobilfiguren gibt, die sicherlich hier
auch ihre Freude hätten.

Freundliche Grüße


Linkliste:

Sebastian Kneipp
https://shop.kneippverlag.de/fuer-kneip ... ian-kneipp

Johann Sebastian Bach
https://www.thüringen-shop.de/geschenki ... -bach.html

Johann Wolfgang von Goethe
https://www.thüringen-shop.de/geschenki ... oethe.html
https://www.weimar-shop.de/playmobil-go ... anguage=de

Johann Christoph Friedrich Schiller
https://www.thüringen-shop.de/geschenki ... lusiv.html

Napoleon
Erwerb demnächst über: https://www.boutiquesdemusees.fr/en/
https://www.facebook.com/photo?fbid=141 ... 9171154924
Die Figur wird anlässlich einer Ausstellung herausgegeben.

Herzog Heinrich, Mathilde und Löwe der Stadt Braunschweig
https://stadtbotschafter.de/product/pla ... und-loewe/

Martin Luther (Stadt Nürnberg)
http://tourismus.nuernberg.de/shop/spec ... uther.html

Albrecht Dürer (Stadt Nürnberg)
http://tourismus.nuernberg.de/shop/spec ... durer.html

Lebküchner (Stadt Nürnberg)
http://tourismus.nuernberg.de/shop/spec ... ecker.html

Die Nachtwache (Rembrandt, Rijksmuseum)
https://www.rijksmuseumshop.nl/nl/playm ... nachtwacht

Die Milchmagd (Vermeer, Rijksmuseum)
https://www.rijksmuseumshop.nl/nl/playm ... melkmeisje

Marten und Oopjen (Martin Soolmans, Rihjksmuseum)
https://www.rijksmuseumshop.nl/nl/playm ... ten-oopjen

Levi Strauss (Stadt Buttenheim)
https://www.schulranzen-hofmann.de/?cat ... th=123_124

Friedrich der Große
https://www.museumswelt.eu/preussische- ... osse?c=456

Friedrich III
https://www.fau-shop.de/PLAYMOBIL-Sonde ... h+III-.htm

Wolfgang Amadeus Mozart (Stadt Salzburg)
https://www.mozarthaus.biz/de_souvenirs ... mozart.htm

Der Goldschläger (Stadt Schwabach)
https://lebenshilfe-schwabach-shop.de/produkt/1554
Wenn Holland nicht wär, läg Aachen am Meer!
Das schönste an Köln, ist die Autobahn nach Aachen
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2959
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Brainstorming für eine Crowdfunding Figur

Beitrag von stu » Di Mär 09, 2021 21:50

Fulda - Bonifatius


:klonk