Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Butch
Cologne Klicky
Beiträge: 1414
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Butch » Do Jun 10, 2021 10:40

https://www.youtube.com/watch?v=upsKXcpqr2k
Benutzeravatar
luipold
Offizier seiner Majestät
Beiträge: 209
Registriert: Mi Aug 06, 2008 16:43
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von luipold » Do Jun 10, 2021 11:21

Herr der Ringe wäre natürlich Bombe :ohnmacht
Realistischer, aber auch mit interessanten Teilen gespickt wäre da "Wickie und die starken Männer".
(Neue Wikingerhäuser, Schiffe usw. wären schon fein :kicher )
Fragt nicht, was das Forum für Euch tun kann, sondern fragt, was Ihr für das Forum tun könnt!
Benutzeravatar
Playmo-family
#WirBleibenZuhause
Beiträge: 18987
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Playmo-family » Do Jun 10, 2021 12:19

Hallo

Also "Michel aus Lönneberg" - das wäre ein Kinderthema adäquat zu Heidi.
Aber kennen die Kinder diese Geschichten noch?

Denkbar wäre dann auch "Pippi Langstrumpf" oder "Pumuckel"

In allen Themen könnte die Nostalgie-Welt etwas aufgemöbelt werden.


"Magnum" mit einigen Ferrari-Versionen hätte auch was. :pfeif
(die nächste Lizenz und Ferrari verdient mit)

Viele Grüße
Ute
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Maxi-Klicky
Beiträge: 308
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Fischkopp Claas » Do Jun 10, 2021 12:47

Neben Michel aus Lönneberga und Pippi Langstrumpf fände ich auch "Ferien auf Saltkrokan" und "5 Freunde" super. Der 6 Milionen- Dollar Mann, Notruf California und Chips wären auch ganz nach meinem Geschmack. :grinsen Und natürlich M.A.S.H. :pfeif

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2524
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Matthias1 » Do Jun 10, 2021 13:02

olki hat geschrieben:
Do Jun 10, 2021 10:04
Wenn's nur um die Autos geht :kicher :

Straßen von San Francisco
Kojak-Einsatz in Manhattan
Starsky and Hutch
Die Zwei


Aber eigentlich wünscht man sich ja lieber die ZDF Adventvierteiler, angefangen vom Lederstrumpf (klassisches Indianerthema mit viel Fransenwildleder), über den Seewolf (die Ghost, Wolf Larsen und die Kartoffel), Die Abenteuer des David Balfour (Schotten und Rotröcke - need I say more) bis zu Der Kurier des Zaren (russische Holzfestung, Tataren, Eisenbahn, russische Armee um 1860). Wem das noch nicht reicht, der nimmt noch die Schatzinsel oder Matthias Sandorf.


Aber eigentlich wünsche ich mir nichts sehnlicher als Mondbasis Alpha 1!
Oder Thunderbirds oder U.F.O.

Und als Special oder Figure den Schrecken vom Amazonas
Du hast Jack Holborn nicht aufgezählt :wink
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4749
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von muellermilch11 » Do Jun 10, 2021 13:56

platoon...
Benutzeravatar
Kalep
Mega-Klicky
Beiträge: 3263
Registriert: Sa Nov 21, 2009 17:57

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Kalep » Do Jun 10, 2021 14:41

:kavalier ....Unsere kleine Farm...... :klatsch2
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2959
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von stu » Do Jun 10, 2021 15:16

Schon so viele tolle Nennungen - danke.

Bei vielen würde ich sofort auch JA sagen... bei manchen musste ich wirklich erstmal googeln


Was mir auffällt, so richtig echte Frauen-Themen (damals Mädels) sind gar nicht vorhanden... :gruebel

Die Otto-normale-Frau, die mit PM nicht mehr zu tun hat, als dass sie ihrem (n) Kind (-er) oder verwandten Kindern etwas kauft soll ja als Erwachsene mit einem Produkt, was sie im Laden sieht abgeholt werden... eine Erinnerung von damals... wo sie sich sagt "wow... DAS finde ich ja toll, DAS kaufe ich mal für mich".

Äquivalent dazu die Herren, damals PM gehabt und sollen jetzt wieder etwas finden, was sie für sich kaufen.

Nicht diejenigen, die mit PM tiefer vertraut sind wie wir hier, sondern die anderen... die außerhalb der PM-Fan-Blase...

Die Produkte stehen ja im Laden im Regal und sollen die normalen Käufer ansprechen. Die Kinder werden nicht sagen, oh der DeLorean ist toll, den will ich haben weil sie damit eine Erinnerung haben... sondern weil er einfach nur toll aussieht. Wenn Mama oder Papa ihn für die Kids kauft, dann weil sie/er das kennt und sich freut, wenn der Nachwuchs damit spielt... oder eben weil er sie/er es sich selber hinstellt, weil damit eine Erinnerung hervorgeholt wird.

Bei den Porsches funktioniert das anders, die kennt jedes Kind schon und will sowas haben.... die sind aber auch etwas billiger als die Sachen, die jetzt neu in den Handel kommen. Fast schon zu schade ein 70/80€ PM Fahrzeug dem Nachwuchs zum spielen zu geben.


Was denkt Geobra wenn sie entscheiden so ein Produkt auf den Markt zu bringen?

Zielgruppe ist schon klar der Erwachsene, der PM schon von damals noch kennt, der eher Kinder hat... und eher männlich... oder?

A) Der Preis wesentlich höher
B) Wenn keine Verbindung zu PM bestand/besteht kann man sich auch z.B. einen DeLorean oder Aston Martin von Revel & Co zusammenpappen oder von BBurago & Co fertig aus Metall ins regal stellen.
C) Männlich weil die z.Zt. bekannnten (direkt an Erwachsene gerichtete) Produkte eher dem männlichen Geschlecht zugeordnet werden könnte... Fahrzeuge, Fahrzeuge, Fahrzeuge (auch Frauen stehen auf Fahrzeuge, aber das ist ja meistens ein Männerklischee, auf das hier gezielt wird)

Wie sagt man so schön, der Mann ist ein ewiges Spielkind...

Gab es keine Filme/Serien früher, die vorzugsweise von Mädels geschaut wurden und man heute mit einer Lizens vermarkten könnte, was nicht oder weniger für die Kids gedacht ist, weil Kinder den Hintergrund, also den Film oder die Serie gar nicht kennen? (Kinder können natürlich mit allem spielen, außer Frage)

Was aber auch nicht mit dem herkömmlichen Produkten herstellbar wäre, sondern etwas markantes enthält, was die Erinnerung und das "haben wollen" pusht, damit es Frau von heute (die sonst mit PM weniger am Hut hat außer Spielzeug für ihre Kinder) für sich kaufen würde? Das hatten/haben ja auch die bisherigen und die kommenden Sets.

Beispiele: Der DeLorean, der Aston Martin, der GMC Van ...
Benutzeravatar
venom
Mini-Klicky
Beiträge: 209
Registriert: Fr Mai 13, 2016 13:26

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von venom » Do Jun 10, 2021 15:39

Frauen sind eben nicht so die Spielzeugsammler. Da werden doch eher Handtaschen, Klamotten, Schmuck, Schuhe oder Küchengeräte gesammelt. Frauen wollen auch lieber Tiere als Autos. Ist einfach genetisch so bei 80 oder 90%. Wenn man die abzieht, wird PM keine großen Umsätze erwirtschaften können. Mir fällt auch spontan nur Baywatch als klassische 80er / 90er Jahre Serie ein mit Potential auch für Mädels.
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 2235
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Krampus » Do Jun 10, 2021 15:43

stu's Kommentar macht in der Tat etwas nachdenklich!
Überlege gerade selbst, welche Filme/Serien ich als Kind gesehen habe, die aber auch für Mädchen interessant gewesen sein könnten.

- Unsere kleine Farm wurde ja sogar schon genannt, primär ging es doch eigentlich immer um die älteste Tochter, zumindest in meiner Erinnerung. Die Story war sicherlich auch, wenn nicht sogar vor allem für Mädchen ansprechend, das Western-Setting für die Jungs, um mal ganz den Klischees zu folgen...

- Der kleine Vampir würde mir als deutsche Serie einfallen, die hat in 90ern jede*r egal welchen Geschlechts geschaut und wäre auch in Playmobil cool.

- Eigentlich alles von Disney. Lizenzen kann man da sicherlich vergessen, aber viele Stories sind ja auch bloß adaptiert worden. Besonders genderneutral (und ohne Tiere als Protagonisten :kicher ) sind wohl Peter Pan, Der Glöckner von Notre Dame, Die Schöne und das Biest und Pocahontas - gäbe alles tolle Spielwelten ab!
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 2235
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Krampus » Do Jun 10, 2021 15:44

venom hat geschrieben:
Do Jun 10, 2021 15:39
Frauen sind eben nicht so die Spielzeugsammler. Da werden doch eher Handtaschen, Klamotten, Schmuck, Schuhe oder Küchengeräte gesammelt. Frauen wollen auch lieber Tiere als Autos. Ist einfach genetisch so bei 80 oder 90%. Wenn man die abzieht, wird PM keine großen Umsätze erwirtschaften können. Mir fällt auch spontan nur Baywatch als klassische 80er / 90er Jahre Serie ein mit Potential auch für Mädels.
Sorry, aber das ist ja wohl mal Quatsch mit Soße.
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8206
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jun 10, 2021 15:54

venom hat geschrieben:
Do Jun 10, 2021 15:39
Mir fällt auch spontan nur Baywatch als klassische 80er / 90er Jahre Serie ein mit Potential auch für Mädels.
echt jetzt ? :lmao
der größte Chauvi Film aller Zeiten .
Gespickt mit Silikon und Schönheits-OPs :grinsen
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8206
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jun 10, 2021 16:00

Flashdance

Pretty Women

Anna, die Ballerina

Dirty Dancing

Titanic

und mein Favourite der Mädelsfilme
Fifty Shades of red ...ähem Grey


...aber Fahrzeuge für die Damenwelt ? :gruebel
am ehesten noch der Mini Cooper oder FIAT 500
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8206
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jun 10, 2021 16:02

Krampus hat geschrieben:
Do Jun 10, 2021 15:44
venom hat geschrieben:
Do Jun 10, 2021 15:39
Frauen sind eben nicht so die Spielzeugsammler. Da werden doch eher Handtaschen, Klamotten, Schmuck, Schuhe oder Küchengeräte gesammelt. Frauen wollen auch lieber Tiere als Autos. Ist einfach genetisch so bei 80 oder 90%. Wenn man die abzieht, wird PM keine großen Umsätze erwirtschaften können. Mir fällt auch spontan nur Baywatch als klassische 80er / 90er Jahre Serie ein mit Potential auch für Mädels.
Sorry, aber das ist ja wohl mal Quatsch mit Soße.
Klar ist das Quatsch ,
aber Geobra will Kohle damit verdienen ,
und nicht sein Image aufpolieren .
Insofern hat venom recht -der Mainstream sells
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 2959
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Welches Serien-/Filmthema soll Geobra herausbringen?

Beitrag von stu » Do Jun 10, 2021 16:05

Ja... Baywatch hatte ich auch auf dem Schirm...

Das gab es schon von PM - Lizenz wäre unnötig - und was wäre der markante Teil, wenn doch? :kicher
Nein.... das würde den Shitstorm des Jahrzehnts nach Zirndorf bringen, wenn sie eine Weibliche Figur mit größerer Oberweite bringen... :lmao

Der kleine Vampir ist gut aber wäre das vorzugsweise für Erwachsene und nicht doch wieder eher was für die Kinder?

Ist gar nicht so einfach... Männer können sich ein Auto immer ins Regal stellen oder eine 1-Meter-Enterprise ins Arbeitszimmer von der Decke hängen (die darf bestimmt nicht ins Wohnzimmer, ohne Scheidung)

Aber bei Frauen ... welches markante Teil von PM, was eine Erinnerung von damals hervorruft, könnte als Dekostück herhalten?


Schwierig... zumindest für mich...vielleicht kommen ja noch ein paar weibliche Stimmen dazu...


PS: Venom, genetisch bedingt müssten eigentlich die Männer auf die Tiere stehen, haben wir sie früher ja schließlich gejagt.... :smile


Edit fällt ein: ALF! Hatte meine 1. Freundin geliebt...

Aber das wäre mit einer Figur zu wenig für eine Lizenz...