Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 10059
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Junker Jörg » Fr Sep 18, 2020 7:42

LukeAC hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 18:18
Was bitte ist denn ein T1 im Wandel der Zeit? Nach dem T1 kam der T2, gefolgt von T3 etc. bis hin zum aktuellen T7.
Zur Frage von T2 - Tx hatten wir schon mal was im "anderen" Thema dazu (KLICK).

LukeAC hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 18:18
Und nochmal: Playmobil ist Systemspielzeug, kein Modellbau. Kein Modellsammler würde sich ein Playmobilauto in die Vitrine stellen.
Sagt wer? Meine Erfahrung widerspricht deutlich!

Es gibt "Vobildsammler", die ein bestimmtes Vorbild in möglichst vielen Modellvarianten haben wollen. Da findet sich der Lego- oder Ü-Ei-Bulli dann neben dem nietengezählten Schucomodell wieder. Die würden vermutlich auch einen Playmobil-Bulli in ihre Sammlung aufnehmen. Es gibt "Markensammler", die alles von einer bestimmten Marke haben wollen - wenn "Playmobil" diese Marke ist, dann gehört der Bulli mit dazu; und wenn's VW ist, dann möglicher Weise auch, weil's ein Fanartikel dazu ist. Es gibt "Liebhabersammler", die einfach etwas sammeln, was ihnen subjektiv gefällt, und auch bei denen rechne ich dem Playmobil-Bulli oder Käfer durchaus Chancen aus, weil die einfach "goldig" sind. Es gibt natürlich auch die "Nietenzähler" unter den Sammlern, die nur das sammeln, was so nah wie möglich am Vorbild dran ist, und die werden vermutlich - da gebe ich Dir Recht - nur verächtlich auf einen Playmobilbulli herabgucken. Aber ganz ehrlich, mich würde das nicht stören, das ist nämlich nicht mein, sondern deren Problem :grinsen .

Von daher halte ich eine dermaßen generelle Aussage für schlicht nicht haltbar - solange man die "Modellsammler" nicht auf diese kleine Gruppe der "so nah wie Möglich am Original"-Sammler einschränkt; aber dann gäbe es neben denen noch genügend andere Menschen, die das Ding kaufen würden :wink .

jj:
Zuletzt geändert von Junker Jörg am Fr Sep 18, 2020 7:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 10059
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Junker Jörg » Fr Sep 18, 2020 7:47

Crash hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 18:41
LukeAC hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 17:42
In meinen Augen eine Totgeburt.
Ich glaube, dass genau das Gegenteil der Fall ist. ...
Glauben find ich ja prinzipiell gut :jj!


:kicher


Fakt ist: Wir werden es erfahren! Die Verkaufszahlen (und da wir die möglicherweise nie zu Gesicht bekommen werden für uns auch der Umstand, ob es weitere Auflagen dieser Art geben oder ob das eine Eintagsfliege bleiben wird) werden es ziemlich deutlich zeigen. Ich rechne den beiden Autos gute Chancen aus und bin gespannt, wer Recht behalten wird. Bleibt die Frage, ob die, die sich heute täuschen, dann noch wissen werden, was sie damals schrieben :grinsen .

jj:
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2486
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von schirmchen » Fr Sep 18, 2020 8:59

Hallo,

auch mal meine Meinung dazu:

Ich glaube, das wird ein Erfolg. Entgegen anderer Meinungen glaube ich, dass auch der Käfer oder der Bulli zur modernen Citywelt passt. Heutzutage sieht man die ja auch noch öfter mal auf den Straßen.
Gerade der Bulli passt ja auch perfekt auf einen Campingplatz, an den Strand, in ein Autohaus/-werkstatt, und und und.

Junker Jörg hat da ganz viel dazu geschrieben, mit dem ich überein stimme.

Interessant für mich: Hat Geobra erkannt, dass sich Lego bei den FILM-Lizenzprodukten schon die Sahnestücke gesichert hat (Star Wars, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.) und deswegen konzentrieren die sich jetzt dann auf AUTOMOBIL-Lizenzen?

Wäre toll, wenn es von Geobra mehr Nutzfahrzeuge gäbe, die nah am Original sind (wie.z.B. die Fahrzeuge von Bruder).
Vielleicht kommt das ja zukünftig.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 7440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Sep 18, 2020 9:25

Warum sollte durch VW der große Hype entstehen ?

Porsche hat einen Ruf wie Donnerhall , und selbst diese Modelle sind bei
Geobra noch nicht ausverkauft.
Die VW Fahrzeuge werden Ihren Mann nähren .
Nicht mehr -nicht weniger .

Aber da hier immer die Verkleinkindlichung der Fahrzeuge beklagt wurde ,
stimmt doch nun zumindest wieder die Richtung . :grinsen



...aber das Beste am VW Projekt ,
Zilli bastelt wieder ,
und Sven referiert wieder !
:lmao
Benutzeravatar
LukeAC
Mini-Klicky
Beiträge: 159
Registriert: So Mai 03, 2020 11:11
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von LukeAC » Fr Sep 18, 2020 9:41

Junker Jörg hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 7:47
[Glauben find ich ja prinzipiell gut :jj!

:kicher
Tja beim Thema Glaube fällt mir folgender Satz ein:
Ich höre die Botschaft, allein mir fehlt der Glaube.

Schlußendlich kann es mir auch ziemlich egal sein, ich persönlich habe dafür eh keine Verwendung, da es in meine Interessensgebiete nicht hereinpasst.

Richtig ist natürlich, dass es für alles Sammler gibt. Ob da das Potential ausreicht, wird sich zeigen.
Je grüner desto schwimmt es :gruebel

urbs aquensis, urbs regalis
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2340
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Arizzo » Fr Sep 18, 2020 11:44

Junker Jörg hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 7:31
Arizzo hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 1:30
entweder will die keiner lesen, oder sie werden nicht verstanden - beides ist unbefriedigend :wink
Könnte das gelegentlich an der Länge gelegen haben...? :pfeif

:kicher

jj:
Ich gebe zu, daß sie idR länger sind als ein sonntäglicher Psalm oder Vers ... :wink

(dafür aber nicht so kryptisch, so daß man zumeist eine dazu passende Predigt verfassen muß, damit das Volk auch versteht, was im Psalm/Vers drinsteht & was damit gemeint sein könnte ... was dann die Länge meiner "Aufsätze" locker toppt ...)

:pfeif :baeh
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 10059
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Junker Jörg » Sa Sep 19, 2020 9:55

Arizzo hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 11:44
Ich gebe zu, daß ... [meine Posts] idR länger sind als ein sonntäglicher Psalm oder Vers ... :wink

(dafür aber nicht so kryptisch, so daß man zumeist eine dazu passende Predigt verfassen muß, damit das Volk auch versteht, ... was damit gemeint sein könnte ...
:bang1




:gruebel




:aeh

Arizzo hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 1:30
[meine Texte] werden nicht verstanden
:brille




:idee

Vielleicht doch auch für Deine Beiträge ein erklärende Predigt? :jj


:grinsen


jj:
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2340
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Arizzo » Sa Sep 19, 2020 13:37

In Kürze ...

ad 1) es ging um Aufsätze - nicht um Posts, Texte oder Beiträge
(es kommt nicht von ungefähr, daß die deutsche Sprache hier unterschiedlich definierte Substantive benutzt - und der Angesprochene zusätzlich noch ein [d]englisches, was irgendwie auch erstaunt ... :kicher )

ad 2) auch eine (nachweislich) falsche Zitation ist ein (intentional [?] verfälschendes) Stilmittel der Zeit ...
(erfreulicherweise brauchen wir hier aber noch keinen Faktenfinder dazu ... )
- geh mal in Dich und frag Dich, zu welcher Gruppierung Du gerne gezählt werden möchtest ...
- mir drängelt sich da mittlerweile nämlich ein bestimmter Verdacht auf ... :gruebel

ad 3) ich habe keine Sorge, daß die überwiegende Mehrzahl meiner Beiträge (inkl. der Aufsätze) inhaltlich auch so verstanden werden, wie sie gemeint sind - auch ganz ohne erklärende Predigt - außer eben (anscheinend) von Leuten, die (berufsmäßig) aufs Spekulieren angewiesen sind & aus ihrer Not eine Tugend gemacht haben ... :wink

ad 4) die erläuternde Predigt zu meinen Aufsätzen darfst Du meinethalben beisteuern - Du bist da sicherlich versierter als ich - ich kann diese aber gerne vorher Korrekturlesen, um falsche Zitationen, Zusammenhänge, Erinnerungen etc. zu korrigieren ... :pfeif

alles weitere kannst Du gerne mit mir per PN klären - bevor es dem Volk hier zu kryptisch oder zu öde wird

:kavalier
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 10059
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Junker Jörg » Sa Sep 19, 2020 14:18

Arizzo hat geschrieben:
Sa Sep 19, 2020 13:37
alles weitere kannst Du gerne mit mir per PN klären - bevor es dem Volk hier zu kryptisch oder zu öde wird
Dein Wunsch sie mir Befehl :pn .

jj:
alex v. historien
Mini-Klicky
Beiträge: 113
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von alex v. historien » Sa Sep 19, 2020 16:09

Ich freue mich darauf und werde mir den Bulli zulegen und für meinen Kumpel den Käfer. :smile
Er ist VW-Fan und ich zwar Ford, aber es ist endlich mal etwas anderes als Bauernhof, Reiterhof, Feuerwehr, Polizei, etc. :great
LG Peter :blume
Zilli
Super-Klicky
Beiträge: 615
Registriert: So Feb 06, 2011 14:13

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Zilli » Mo Sep 21, 2020 11:35

Manche Dinge ändern sich einfach nie.
Benutzeravatar
klicky26
Mega-Klicky
Beiträge: 1482
Registriert: Di Jun 26, 2007 9:23
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von klicky26 » Mo Sep 21, 2020 15:39

Ich habe den VW Kuebelwagen oder heisst es VW Kastenwagen. Cool fände ich einen VW Käfer mit brezelfenster. Oder in zweifarbig. Die beiden versuchen über playmobil die Sammler anzusprechen, ich würde VW als zweites sammel Thema nehmen, weil es irgendwie cool ist.
Zuletzt geändert von klicky26 am Mo Sep 21, 2020 15:44, insgesamt 1-mal geändert.
Suche Chinesische Figuren
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2340
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Arizzo » Mo Sep 21, 2020 15:40

klicky26 hat geschrieben:
Mo Sep 21, 2020 15:39
Cool fände ich einen VW Käfer mit brezelfenster. Oder in zweifarbig.
selbst ist der Customizer ... :grinsen
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Marc
Maxi-Klicky
Beiträge: 317
Registriert: Do Jul 05, 2007 11:41
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Marc » Mo Sep 21, 2020 17:08

schirmchen hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 8:59
Interessant für mich: Hat Geobra erkannt, dass sich Lego bei den FILM-Lizenzprodukten schon die Sahnestücke gesichert hat (Star Wars, Harry Potter, Fluch der Karibik etc.) und deswegen konzentrieren die sich jetzt dann auf AUTOMOBIL-Lizenz
Lizenzen werden normaler Weisse mit Einschränkungen vereinbart. Zum Beispiel schau mahl nach dem ScoobyDoo oder dem Dragons Lizenz. Da haben mehrere Spielzeug Hersteller ein Lizenz. So Playmobil darf nur ScoobyDoo und Dragons im Playmobil Still ausgeben. Ich fürchte das das Problem mit Star Wars, Harry Potter usw. ein Finanzielles Problem ist. Diesem Lizenzen kosten wahrscheinlich mehr dann Playmobil überhaupt erwartet damit zu gewinnen.

Im Kürze, ein VW Lizenz is keinem grosses Finanzielles Risiko für Playmobil.

Mfg,
Marc
Playmobilize auf Facebook für mehr Soldaten und Oberkörper