Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Link)

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Grimalkin
Klickyweltfrischling
Beiträge: 28
Registriert: Fr Apr 03, 2015 3:42

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Grimalkin » Sa Okt 10, 2015 16:33

Ach, Playmobil hat sich in den letzten Jahren ja eh schon stark in die politisch korrekte Richtung bewegt, was die Sortimentsgestaltung angeht. Dennoch gibt es immer solche lästigen Gutmenschen, deren Fanatismus keine Grenzen kennt.

Auch in der Vergangenheit gab es doch immer wieder mal Vorwürfe, man denke etwa an den Henker, den Tanzbären oder die Marketenderin, die als Prostituierte gedeutet wurde. Geobra hat sich ja dazu geäußert, dass die Figur klar Teil der Crew ist, aber früher eben mal Sklave war. Wie bei den vorherigen Beispielen eben eine im historischen Kontext richtige Darstellung.
Hier sind sie aber auch nicht konsequent. Waren vor Jahren nicht mal ein Totengräber und chinesische Gleisarbeiter für die Westernwelt geplant, von deren Veröffentlichung man aber absah, da dies "für Kinder ungeeignet" wäre?
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4270
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Rassismus-Vorwurf gegen Playmobil

Beitrag von Artona » Sa Okt 10, 2015 18:06

Markus hat geschrieben:
Da finde ich die Sache mit dem Gipfelkreuz viel schlimmer.
Auch wenn es vom Thema wegführt, habe nie richtig mitgekriegt warum das Gipfelkreuz nicht produziert wurde. Weißt du da Genaueres?
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 713
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von marinebaer » Sa Okt 10, 2015 23:04

... wer zu dumm ist einen befreiten Sklaven zu erkennen, sollte wirklich nicht mit "mordenden, plündernden und saufenden Piraten" spielen!
Und das bei dem stolzen Sklaven-Erben als Präsi - Ts Ts Ts.

:pirat2

Ich bekam gestern ein schönes Schild gemailt:

Weg mit allen Warn- und Sicherheitsschildern - laßt Darwin in Ruhe arbeiten!


Auf Deine Frage oben: Das Gipfelkreuz (im Prototypen bereits abgebildet) mußte entfallen, weil Christentum im globalisierten Markt eben nicht mehr in ist ...
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5155
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Casa de la Resini » So Okt 11, 2015 10:14

Ich muß mir auch immer dumme Gesichter anschauen nur weil ich mir immer Maximalpigmentierten Kaffe bestelle :roll
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt
Benutzeravatar
Kalep
Mega-Klicky
Beiträge: 2743
Registriert: Sa Nov 21, 2009 17:57

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Kalep » So Okt 11, 2015 11:22

:dank ...die spinnen die Amys.......da gehts wieder mal ums Geld...........wievile Unbewaffnette SCHWARZE werden den von ihnen pro Jahr erschoßen................ :rolleyes
biwaka
Klickyweltfrischling
Beiträge: 60
Registriert: Do Jan 29, 2015 13:46

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von biwaka » So Okt 11, 2015 12:54

Ich finde dass vollkommen unverständlich. Playmobil möchte nur die Geschichte abbilden, außerdem ist die dunkelhäutige Figur ja als Crewmitglied abgebildet worden, samt Pistole und Schatzkarte.
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5087
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Buddington » So Okt 11, 2015 14:45

Es wurde ja schon der Jude in KZ - Häftlingsuniform angesprochen. Hab ihr euch schon mal den Häftling aus der neuen Westernmine genauer angeschaut .... :staun1 :ohnmacht
Ich glaub ich muss mich mal beschweren.

Es handelt sich ja hierbei um ein Piratenschiff. Man kann den Brüdern ja vieles vorwerfen, ABER sie waren die ersten, die eine Sozialversicherung eingeführt haben. (Und die Hautfarbe war ihnen mit Sicherheit s .... egal). Von daher authentisch und nicht rassistisch.

Komisch, dass sich die Trulla nicht auch über die Südisoldaten beschwert.
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 9272
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Junker Jörg » So Okt 11, 2015 14:46

Kalep hat geschrieben::dank ...die spinnen die Amys....
Und trotzdem scheinen sie faszinierend genug, um sich in der Signatur hier im Forum mit ihrer Fahne zu schmücken... :brille .

jj:
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2074
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Matthias1 » So Okt 11, 2015 14:57

@Junker Jörg

Wo Licht ist, ist auch Schatten :wink
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
sn0wball
Klickyweltfrischling
Beiträge: 55
Registriert: So Nov 10, 2013 14:58

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von sn0wball » So Okt 11, 2015 18:19

Ich glaube man sollte sich hier mit Generalisierungen aufpassen: EINE Käuferin hat sich per FACEBOOK beschwert ... daraus kann man nun wirklich keine Schlüsse über die US-Amerikanern ziehen oder gar über die Gutmenschen herziehen.
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 713
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von marinebaer » So Okt 11, 2015 18:56

sn0wball hat geschrieben:Ich glaube man sollte sich hier mit Generalisierungen aufpassen: EINE Käuferin hat sich per FACEBOOK beschwert ... daraus kann man nun wirklich keine Schlüsse über die US-Amerikanern ziehen oder gar über die Gutmenschen herziehen.
Doch, doch, wenn man seit 34 Jahren Amerikaner als Soldaten, Wissenschaftler, Austauschpersonal, Familienmitglieder und Touristen kennt - sowohl in Europa, als auch Südamerika, Americanas, Asien, Middle East und "daheim" im Norden; dann darf man schon mal pauschalisieren!

:lmao

P.S.: "Gutmenschen" sind u.a. die Kindergärtnerinnen, die seit fast 25 Jahren den kleinen Jungs im Kindergarten die Holzstöckchen wegnehmen wenn die "Peng, Peng" rufen und ihnen das freundschaftliche Raufen miteinander auf dem Rasen verbieten ... . Über DIE darf man immer herziehen!
:pfeif
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 713
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von marinebaer » So Okt 11, 2015 18:57

Junker Jörg hat geschrieben:
Kalep hat geschrieben::dank ...die spinnen die Amys....
Und trotzdem scheinen sie faszinierend genug, um sich in der Signatur hier im Forum mit ihrer Fahne zu schmücken... :brille .
jj:
Stefan, was soll der Bub machen, als Schluchti ..?

ggg
Benutzeravatar
Lucretia
Only The Strong Survive
Beiträge: 309
Registriert: So Mär 24, 2013 22:33

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Lucretia » So Okt 11, 2015 19:04

Lächerlich, einfach nur lächerlich.
Benutzeravatar
Seeräuber
Mini-Klicky
Beiträge: 158
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:50

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Seeräuber » Mo Okt 12, 2015 17:09

Habe mir gerade noch 5 Schiffe bestellt :rockcool .
Schönen Gruß
Seeräuber[img]http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_pirate2_biggrin.gif[/img]
Benutzeravatar
Fan77
Klickyweltfrischling
Beiträge: 84
Registriert: Mo Sep 10, 2007 8:17

Re: Bericht über umstrittene Playmobil-Figur in USA (mit Lin

Beitrag von Fan77 » Mo Okt 12, 2015 18:46

Moralfrage! Aus einem Land,in dem die meisten und abartigsten Waffen gegen Die Menschheit prodoziert werden!!!
KLAR, da ist ein Playmobil Set ein echtes Problem!
Einfach nur lächerlich!!! :klonk
Der Geist ist frei !