Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Christoph
Super-Klicky
Beiträge: 532
Registriert: Sa Mai 15, 2010 18:21

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Christoph » Di Mär 08, 2016 19:57

ju hu

wenn Playmobil die Führung fehlt - dann bin ich der richtige Mann für Playmobil !

ps. versuchen kann ich es ja mal :smile

bgr. Christoph
Benutzeravatar
stu
createur d'immobilier
Beiträge: 1980
Registriert: Sa Okt 02, 2010 18:51

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von stu » Di Mär 08, 2016 20:52

@stony

Das ist jetzt aber nüscht neues.... doch.... warte mal....

...unter "In Kürze"....

Metro möchte nächste Jahr im Iran und Myanmar expandieren und die dortigen Bauern und Händler diktieren und somit letztendlich ruinieren, wie es schon so viele Großen in anderen Ländern getan haben...

... hihi... Ich sag das Wort jetzt nicht mehr.... :kicher

Um nicht Off-Topic zu werden, Flatterfee, das ist mir auch schon aufgefallen, da ist Stillstand. :gruebel

Und
@ St.John - stimmt, es wird nicht leicht da irgendwie herauszukommen. Hab mich auch schon über diesen pre-school Ausdruck Gedanken gemacht und PM tut ja mit seinem "kitsch as kitsch can" -look und der immer schlimmeren Qualität einiges dazu. Immer mehr aufklappbares, immer mehr ausgedünntes, immer mehr krischiges...

Babykrams!!!

Und sowas soll ich noch kaufen? Nö!

Pre-school...

Lustig aber passt! "Eins zum andern" :lol

VG, stu
VG, stu


Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

"Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"
Benutzeravatar
Markus76
Mega-Klicky
Beiträge: 1815
Registriert: Fr Nov 13, 2009 21:45

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Markus76 » Mi Nov 30, 2016 18:49

Gruß, Markus :kavalier
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2236
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von schirmchen » Do Dez 01, 2016 7:38

Markus76 hat geschrieben:Playmobil hat neuen Chef...
Mögen die Klickygötter ihm wohlgesonnen sein, damit er weisere Entscheidungen trifft, als seine unmittelbaren Vorgänger..... :oops :oops :oops
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 709
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von marinebaer » Do Dez 01, 2016 8:56

Markus76 hat geschrieben:Playmobil hat neuen Chef...
Zum Glück ist es der (junge) Alte ... .
Es gibt doch noch Hoffnung!

:blume

(... die unmittelbaren Vorgänger bleiben (n/)doch.)

Edit: Ergänzung
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 9205
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Junker Jörg » Do Dez 01, 2016 9:33

Wenn alles in einer Hand liegt, ist es zumindest einfacher, Entscheidungen zu treffen und durchzuziehen. Bleibt nur noch zu hoffen, daß er die richtigen Entscheidungen trifft (, das Stecksystem wieder einführt, die 1900er Welt reaktiviert und eine neue Eisenbahn ins Leben ruft... :pfeif )...

jj:
Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 16242
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Playmo-family » Do Dez 01, 2016 9:49

Ein "Eigengewächs"
... zumindest ein Name, den man "kennt".

Mal schaun, wie sich Playmobil nun entwickelt, ob es ruhiger wird
und auch, ob es Auswirkungen auf die Sammler hat.

Viele Grüße
Ute
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2236
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von schirmchen » Do Dez 01, 2016 10:10

Playmo-family hat geschrieben:Ein "Eigengewächs"
... zumindest ein Name, den man "kennt".

Mal schaun, wie sich Playmobil nun entwickelt, ob es ruhiger wird
und auch, ob es Auswirkungen auf die Sammler hat.

Viele Grüße
Ute
Hallo,

ich kenne den Herrn jetzt nicht, weiß auch nicht, welche strategischen Ansichten er hat und wie Geobra für die Zukunft durch ihn ausgerichtet wird.

Aber eins sehe ich auf jeden Fall positiv: Wenn mehr Einfluss auf EINE Person gebündelt wurde und es EINE Linie gibt, die nun durchgezogen wird, ist das bestimmt zielführender, als wenn einige Häuptlinge alle ihr eigenes Süppchen kochen und die Firma in einem ständigen Hin und Her dahindümpelt.
Ich glaube schon, dass an dem alten Spruch "Viele Köche verderben den Brei" was dran ist.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 16242
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Playmo-family » Do Dez 01, 2016 10:27

schirmchen hat geschrieben:
Hallo,

ich kenne den Herrn jetzt nicht, weiß auch nicht, welche strategischen Ansichten er hat und wie Geobra für die Zukunft durch ihn ausgerichtet wird.
Zumindest war er bereits (ab 2009) Frau Schauer zur Seite gestellt und später gemeinsam mit Frau Weingart neben Herrn Brandstätter an der Geschäftsführungsspitze.
Danach tauchte er in die Stiftung "unter", zumindest nach der Neuorientierung nach dem Tod von Herrn Brandstätter.

Inwieweit das für die Weiter-Entwicklung oder dem "Back-to-the-roots" gut sein wird, werden wir wohl erleben.
Es wird jedenfalls eine spannende Zeit.

LG Ute
Benutzeravatar
Domi Silvercolt
Master of the Silvercolts
Beiträge: 5115
Registriert: Mo Mär 08, 2010 11:50
Gender:

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Domi Silvercolt » Do Dez 01, 2016 10:30

Weiß jemand ob Steffen Höpfner ein STAR WARS Fan ist?
Mit 50 Jahren wäre er doch im perfekten Alter dafür.

Mal sehen, was uns diese Veränderung bringt.
roberto72
Maxi-Klicky
Beiträge: 444
Registriert: Fr Jul 06, 2007 14:14

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von roberto72 » Do Dez 01, 2016 13:08

Solange Frau Heinrich noch dabei ist ...gute Nacht :what
henri
Klickyweltfrischling
Beiträge: 31
Registriert: Sa Mai 10, 2014 13:18

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von henri » Mi Dez 07, 2016 10:58

Ich habe gelesen 'pressebeicht 01 december 2016, auf Spielwaremesse.de,
"Brandstätter unternehmensgruppe informiert über erweiterten vorstand"

Und in der letzte riegel steht: Herr Steffen Höpfner ist eine neffe von Herr Brandstätter !! ??
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 709
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von marinebaer » Mi Dez 07, 2016 14:16

Als Ergänzung zu henri:
Hier ist der Bericht: https://www.spielwarenmesse.de/toy-mark ... 5bad37815c

Also trifft der Begriff "Eigengewächs" doch mal voll zu! :kicher

Es gibt halt doch Familienmitglieder denen nicht Alles egal ist, wie HOB immer behauptet hat ...
Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 16242
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von Playmo-family » Fr Dez 16, 2016 9:10

Hallo

Das steht jetzt im Mail-Absender:
unternehmen.JPG
"Brandstätter Gruppe"
Playmbil und Lechuza

Die News um die neue Konstellation steht auch unter "Infos - Unternehmen"
Brandstätter Unternehmensgruppe erweitert Vorstand

Viele Grüße
Ute
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
henri
Klickyweltfrischling
Beiträge: 31
Registriert: Sa Mai 10, 2014 13:18

Re: Playmobil: Firma fehlt Führung - Chaos im Spielzeugladen

Beitrag von henri » So Dez 18, 2016 18:12

Hallo Ute,
Herr Höpfner soll ein neffe sein von Herr Brandstätter !!
Familie also ? !