Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
playmore
Mega-Klicky
Beiträge: 1595
Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von playmore » So Okt 29, 2017 14:50

Nicht aufregen,...ist doch blos ein Trittbrettfahrer. :pfeif
Benutzeravatar
Bestcatever
Mega-Klicky
Beiträge: 1110
Registriert: Mo Sep 25, 2017 20:15
Gender:

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Bestcatever » So Okt 29, 2017 16:27

Zenobia, die Blutfürstin hat geschrieben:https://www.ksta.de/koeln/religion-sued ... n-28735942

Kein Wunder, dass der Luther weggeht wie geschnitten Brot... ein paar Hundert muss der ja allein für seine Aktion gekauft haben.
Was er mit der Aktion ausdrücken will, ganz aussen vor gelassen - aber als Klicky-Sammler tut einem das schon in der Seele weh.

:nana :wein2
Mensch, die Figürchen hätte man echt auch sinnvoller verwenden können... :sad Zum Beispiel mir schenken... :grinsen
Der Hexer kommt - Impressionen aus "The Witcher 3"
viewtopic.php?f=20&t=71254
Menschenkenntnis dämpft die Menschenliebe -
Tierkenntnis erhöht die Tierliebe.
B. Grzimek (Dt. Zoologe, 1909 – 1987)
Benutzeravatar
RhBDirk
Bahnfahrer
Beiträge: 1774
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:19

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von RhBDirk » So Okt 29, 2017 19:51

Kranke Menschen gibts...
Wer sich fragt was das RhB in meinem Nick bedeutet, kann das unter http://www.rhb.ch erfahren
Benutzeravatar
playmore
Mega-Klicky
Beiträge: 1595
Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von playmore » So Okt 29, 2017 20:08

RhBDirk hat geschrieben:Kranke Menschen gibts...
Ach was,...alles nicht so dramatisch.

Andere machen viel schlimmere Sachen, um im Mittelpunkt zu stehen.
Benutzeravatar
Hannibal
MISB - Fanatiker
Beiträge: 1470
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:18

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Hannibal » So Okt 29, 2017 22:11

RhBDirk hat geschrieben:Kranke Menschen gibts...
Voll der Schwachkopf :klonk .
Besten Gruß
Hannibal :wink
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2699
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Dread Bonnet » So Okt 29, 2017 22:49

Das Geld für diese Aktion hätte man besser Spenden sollen :wirr

Und wer bezahlt das ganze ? Die Leute die in der Kirche sind und Kirchensteuer zahlen .Kein Wunder das immer mehr Menschen austreten :wirr
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
Bestcatever
Mega-Klicky
Beiträge: 1110
Registriert: Mo Sep 25, 2017 20:15
Gender:

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Bestcatever » So Okt 29, 2017 22:55

Vielleicht hat da auch einfach jemand in den Klingelbeutel gegriffen?! :kicher :kicher :kicher
Der Hexer kommt - Impressionen aus "The Witcher 3"
viewtopic.php?f=20&t=71254
Menschenkenntnis dämpft die Menschenliebe -
Tierkenntnis erhöht die Tierliebe.
B. Grzimek (Dt. Zoologe, 1909 – 1987)
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 9305
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Junker Jörg » So Okt 29, 2017 23:32

Ob man diese Aktion gut findet oder nicht, da kann man sicher geteilter Meinung sein. Wie sie finanziert wird, wird meines Wissens nirgends gesagt. Mag sein, daß das aus dem Gemeindehaushalt (und damit aus Kirchensteuermitteln) bezahlt wurde, kann aber auch sein, daß es dafür Spenden oder andere legale Geldquellen gab.

Willst Du damit...
Bestcatever hat geschrieben:Vielleicht hat da auch einfach jemand in den Klingelbeutel gegriffen?! :kicher :kicher :kicher
...Diebstahl oder Veruntreuung unterstellen? Es klingt ein wenig danach, auch wenn's vielleicht anders gemeint war :gruebel .

jj:
Benutzeravatar
Bestcatever
Mega-Klicky
Beiträge: 1110
Registriert: Mo Sep 25, 2017 20:15
Gender:

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Bestcatever » So Okt 29, 2017 23:43

Junker Jörg hat geschrieben:
Willst Du damit...
Bestcatever hat geschrieben:Vielleicht hat da auch einfach jemand in den Klingelbeutel gegriffen?! :kicher :kicher :kicher
...Diebstahl oder Veruntreuung unterstellen? Es klingt ein wenig danach, auch wenn's vielleicht anders gemeint war :gruebel .

jj:
Soweit würd' ich nicht gehen... :grinsen War mehr eine Redensart, die ich in diesem Fall auf sarkastisch-humoristische Art für passend hielt bzw. halte. :kavalier

Die Symbolik des Einschmelzens von Plastikfiguren (ganz gleich ob jetzt von PLAYMOBIL oder einem anderen Hersteller) und das weitere Procedere halte ich persönlich nämlich für etwas konstruiert. Aber wie Du schon treffend formuliert hast:
Junker Jörg hat geschrieben:Ob man diese Aktion gut findet oder nicht, da kann man sicher geteilter Meinung sein.
:kavalier
Der Hexer kommt - Impressionen aus "The Witcher 3"
viewtopic.php?f=20&t=71254
Menschenkenntnis dämpft die Menschenliebe -
Tierkenntnis erhöht die Tierliebe.
B. Grzimek (Dt. Zoologe, 1909 – 1987)
Benutzeravatar
Zenobia, die Blutfürstin
Maxi-Klicky
Beiträge: 314
Registriert: Mo Jun 25, 2007 17:40

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Zenobia, die Blutfürstin » Mo Okt 30, 2017 9:22

Hier ist ein Interview mit dem Pfarrer zu der Aktion:
https://www.rundschau-online.de/region/ ... n-28739650

Und hier der Bericht auf der Website der Lutherkirche (Warnung - mit Bildern, nichts für zartbesaitete Klicky-Fans)
http://www.lutherkirche-koeln.de/reformation-ii.aspx

Es werden auf beiden Seiten keine Aussagen gemacht, wie die Aktion finanziert wird, aber bei den Spendenprojekten der Lutherkirche ist sie nicht gelistet.
Vielleicht hat der Pfarrer sogar einfach bei Geobra angefragt und die benötigten Klickys gestellt bekommen.
Meine Playmo-Fotos: http://ladiossundzenobia.blogspot.com/
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 9305
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Junker Jörg » Mo Okt 30, 2017 9:24

Hannibal hat geschrieben:
RhBDirk hat geschrieben:Kranke Menschen gibts...
Voll der Schwachkopf :klonk .
Der Meinung kann man durchaus sein, aber ich fänd's schon irgendwie schön, wenn sie auch ein wenig mit Argumenten unterfüttert wäre und nicht einfach nur (beleidigend) im Raum steht. Was der Pfarrer sich dabei gedacht hat, steht in der Zeitung, wenn Ihr's ned gut findet, könntet Ihr zumindest auch begründen, weshalb, oder? :aeh

jj:
Benutzeravatar
Bestcatever
Mega-Klicky
Beiträge: 1110
Registriert: Mo Sep 25, 2017 20:15
Gender:

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Bestcatever » Mo Okt 30, 2017 9:29

Zenobia, die Blutfürstin hat geschrieben: Vielleicht hat der Pfarrer sogar einfach bei Geobra angefragt und die benötigten Klickys gestellt bekommen.
Widerspräche das nicht in extremster Weise den Customizing-Richtlinien von Geobra?! :kicher :kicher :kicher Stellt Euch mal vor, wieviele Kinder, die diese Aktion gesehen haben, jetzt den elterlichen Herd stürmen könnten, um ihre geliebten Klickies einzuschmelzen... :gruebel
Der Hexer kommt - Impressionen aus "The Witcher 3"
viewtopic.php?f=20&t=71254
Menschenkenntnis dämpft die Menschenliebe -
Tierkenntnis erhöht die Tierliebe.
B. Grzimek (Dt. Zoologe, 1909 – 1987)
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2699
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Dread Bonnet » Mo Okt 30, 2017 9:37

Junker Jörg hat geschrieben:
Hannibal hat geschrieben:
RhBDirk hat geschrieben:Kranke Menschen gibts...
Voll der Schwachkopf :klonk .
Der Meinung kann man durchaus sein, aber ich fänd's schon irgendwie schön, wenn sie auch ein wenig mit Argumenten unterfüttert wäre und nicht einfach nur (beleidigend) im Raum steht. Was der Pfarrer sich dabei gedacht hat, steht in der Zeitung, wenn Ihr's ned gut findet, könntet Ihr zumindest auch begründen, weshalb, oder? :aeh

jj:
Na ja.

Aber Spielzeug zerstören um zu zeigen wie ungerecht diese Welt ist ? :rolleyes

Ich weiß nicht :gruebel Joghurtbecher hätten auch gereicht :lmao

Aber da hat wohl jeder eine eigene Meinung . :wink

Respektieren wir die Vielfalt des Lebens, die Freiheit der Gedanken und die Tatsache, daß wir alle aus den gleichen Bausteinen des Lebens sind und somit eins sind ! :papst

Das sind meine drei Thesen zu dem Thema. Da brauche ich nichts zu zerstören :smile

Gruß

Papst Bonnet :grinsen
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
Bestcatever
Mega-Klicky
Beiträge: 1110
Registriert: Mo Sep 25, 2017 20:15
Gender:

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von Bestcatever » Mo Okt 30, 2017 9:39

Junker Jörg hat geschrieben:Was der Pfarrer sich dabei gedacht hat, steht in der Zeitung, wenn Ihr's ned gut findet, könntet Ihr zumindest auch begründen, weshalb, oder? :aeh

jj:
Lieber Jörg.

Unabhängig von meiner (neuentdeckten) Liebe zu den Klickys könnte ich als Begründung für meine ablehnende Haltung anführen, daß derartige doch eher auf Effekthascherei angelegte PR-Aktionen meines Empfindens in einem deutlichen Gegensatz zu dem vornehmlich auf Schlichtheit ausgelegten, ursprünglichen reformatorischen Grundgedanken stehen. :kavalier

Beste Grüße Hannes
Der Hexer kommt - Impressionen aus "The Witcher 3"
viewtopic.php?f=20&t=71254
Menschenkenntnis dämpft die Menschenliebe -
Tierkenntnis erhöht die Tierliebe.
B. Grzimek (Dt. Zoologe, 1909 – 1987)
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2261
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Martin Luther ist der bisher erfolgreichste Klicky

Beitrag von schirmchen » Mo Okt 30, 2017 9:45

Hallo,

sehr traurig finde ich die Aussage: Luther würde als Playmobil-Figur "zu einem statischen Denkmal, ja zu einen Spielzeug reduziert".

Heißt das, jede Darstellung von Jesus am Kreuz wäre dann auch ein statisches Denkmal und müsste "eingeschmolzen" werden? Fängt der Pfarrer bald an, auch Kruzifixe zu zerstören?

Was ist gegen ein Spielzeug zu sagen? Es bringt Kindern eine wichtige Persönlichkeit der deutschen und der Kirchengeschichte näher.

Ich habe immer eine Problem damit wenn "Kunst" dadurch geschaffen wird, dass etwas zerstört wird.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg