Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

roberto72
Maxi-Klicky
Beiträge: 452
Registriert: Fr Jul 06, 2007 14:14

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von roberto72 » Mi Jan 29, 2020 11:03

Askin hat geschrieben:
Di Jan 28, 2020 14:32
" PLAYMOBIL startet in eine neue Franchise-Ära" … Super interessanter Beitrag. :dank :great


Wenn Geobra Brandstätter demnächst auch noch neue "Fun Parks" eröffnet, machen sie 1:1 den gleichen Fehler wie Lego 2004.

Immer mehr Lizenzen und immer weiter weg von dem ursprünglichen Kerngeschäft …

Ein früherer Werbeslogan von Playmobil® geht mir da durch den Kopf: "weil da eins zum anderen passt“.
Da passt schon lange nicht mehr "eins zum anderen"! :wein


Lego hatte es damals geschafft aus der Krise wieder gestärkt hervorzugehen, durch engagierte Mitarbeitermotivation (nur wirklich motivierte MA schaffen wirklich tolle Produkte), Sammlerumfragen und deren Einbindung in die Entwicklung … und massiven "back to the roots" … zurück zu den Ursprüngen/Wurzeln.

Ich hoffe, sie werden dort in der Chefetage bald wieder wach! :pssst

Liebe Grüße
Frank
Kann ich dir nur Recht geben. Sehr schwache Neuheiten und den Fokus zu sehr auf Lizenzen kann nach hinten los gehen. Herr Beck und Herr Brandstätter drehen sich im Grabe um :grrr
Passt aber zu den unruhigen Zeiten im Hause Geobra!
Benutzeravatar
Woody
Bildermacher
Beiträge: 3965
Registriert: Mo Jan 28, 2008 16:10
Gender:

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Woody » Mi Jan 29, 2020 11:09

Hans Beck und HOB haben mittlerweile wahrscheinlich schon einen Hohlraum geschaffen und machen Saltos...
Gruß
Woody
:photo

Bild

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Leon
Klickyweltfrischling
Beiträge: 68
Registriert: Mo Aug 09, 2010 23:11

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Leon » Mi Jan 29, 2020 15:07

Zitat: "durch die Entwicklung von neuen Angeboten und Themen, die PLAYMOBIL für Konsumenten und Kunden zu einem langfristigen Wegbegleiter machen."

Ein halbherizger Colletor Club der gleich wieder zugemacht wurde, Sammlerartikel wie Western, oder Legionäre etc. aus dem Programm und vor allem aus dem DS nehmen.
So wird die ältere Kundschaft um die Wegbegleiter gebracht die sie kaufen würden....
Marketing Geschwätz ohne Ende und in der Zwischenzeit macht Lego 10% Umsatz mit Erwachsenen.
Sehen wir es realistisch, für Sammler ist kein Konzept vorhanden.

https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 82892.html
Also gut. Mal abgesehen von der Medizin, den sanitären Einrichtungen, dem Schulwesen, Wein, der öffentlichen Ordnung, der Bewässerung, Straßen, der Wasseraufbereitung und der allgemeinen Krankenkassen, was, frage ich euch, haben die Römer je für uns getan? Brian im Film das Leben des Brian
Benutzeravatar
Der Weihnachtsmann
ehem. Santa Claus
Beiträge: 1521
Registriert: Di Feb 26, 2008 19:57

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Der Weihnachtsmann » Mi Jan 29, 2020 17:49

Liebe Gemeinde,

eigentlich war und bin ich ein sehr aufgeschlossener Mensch und versuche immer tolerant mit Neuerungen umzugehen. Bei Playmobil ist mir dies immer recht leicht gefallen, man muss ja nur das kaufen was einem gefällt. :kicher In letzer Zeit stört es mich einfach nur tierisch, dass ständig die selben Teile in anderen Farben und in anderen Kontexten herausgebracht werden. Ich fühle mich langsam wie ein Lego Sammler. :ohnmacht Sicher kann ich es verstehen, dass auch geobra wirtschaftlich denken muss, aber muss das so extrem sein ?
Mein liebstes Beispiel sind die weihnachtlichen Sets, denn dort sieht man seit Jahren ein ständiges wieder verwenden von bereits bekannten Teilen. Ich finde, irgendwie, ist bei Playmobil die Innovation verloren gegangen. Klar, es gibt jetzt Scooby Doo und Doc Brown, aber auch dort finden sich fast nur alte bekannte Teilewieder und irgendwie legt sich bei mir die Begeisterung schnell wieder, wenn ich mir diese neuen Sets genau anschaue.

Natürlich gibt es auch immer wieder tolle Sachen, wie bspw. die Heidi Spielwelt oder die neue Tankstelle, wo es wenigstens einige neue Gegenstände gibt.

Am schlimmsten finde ich die überteuerten Everdreamerz. Ich glaube nicht, dass die Kinder derart darauf abfahren werden, auch wenn Playmobil da jetzt entsprechende Events veranstaltet.
Irgendwann war Playmobil mal eine Spielwelt, wo alles in irgendeiner Form zusammenpasste und auch Sinn gemacht hat. Denn es war ja das Ziel,die Realität abzubilden. Was ist denn aus diesem Grundsatz geworden? Ich habe den Eindruck, dass sich geobra beim Verfolgen des Zeitgeists selbst aus den Augen verliert.

Verzeiht, wenn diese Worte etwas negativ sind und ich weiß natürlich, dass man nicht immer alles so negativ sehen muss. Es tat einfach gut, mir das mal von der Sammler Seele zu schreiben.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Abend :kavalier
[url=http://www.youtube.com/watch?v=3JAJWtaCIwI][img]http://img-up.net/img/beutokwsigOXDd3B9.gif[/img][/url]
[b]-- BITTE KLICKEN --[/b]
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4709
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Artona » Mi Jan 29, 2020 19:30

Askin hat geschrieben:
Di Jan 28, 2020 14:32

Ein früherer Werbeslogan von Playmobil® geht mir da durch den Kopf: "weil da eins zum anderen passt“.
Da passt schon lange nicht mehr "eins zum anderen"! :wein
Was passt denn nicht?
Ich bastle mir meine Welten schon lange quer durch alle Themenwelten zusammen uns finde bei den Neuheiten vieles, was diese gut ergänzen wird.
Jede Figur kann doch alles in die Hände nehmen und in jedes Haus einziehen. Gerade, wie's gefällt.
Passt doch! :pfeif


...nur mit dem Troll im Haus wird es etwas eng. :kicher
Und dass immer mehr Figuren nicht sitzen können nervt.

Ansonsten: Ich freue mich riesig auf die Neuheiten! :hop :hop :hop
...und die Sonderangebote werden schon kommen. :pfeif
Benutzeravatar
JOSO
der Schreckliche
Beiträge: 2292
Registriert: So Jun 24, 2007 23:32

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von JOSO » Mi Jan 29, 2020 19:36

Hallo Artona,
So hat er das nicht gemeint, ich weiß was der Weihnachtsmann meint und kann ihn voll verstehen, mir geht es genauso.
Der alte Spruch: Weil eins zum anderen paßt, das zählt schon lange nicht mehr. Wir reden jetzt nicht nur von Figuren.
LG Jörg
LG JOSO
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 7359
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Jan 29, 2020 19:46

Positiv ist, dass die Novelmore Serie
konsequent fortgeführt wird. Mit Tiefe
im Detail und ausgearbeiteten Charakteren.

So kann auch eine Eigenserie Umsatz machen, Comics, Bücher, Hörspiele TV
.... fast wie zu den Anfängen
:great
mfG Rotrock

....die Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg !!!


Link:
Schwarze Löwen, die Festung auf Nassau
Bild
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2334
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Askin » Mi Jan 29, 2020 20:12

@ Artona

Ich finde Jörg hat es gut getroffen "Wir reden jetzt nicht nur von Figuren".

Früher waren die Kombinationsmöglichen, insbesondere bei den Gebäuden, vieeeel größer.
Die Entwickler achten leider nicht mehr darauf, dass Teile von Gebäude A auch mit Gebäude B kombinierbar sind.

Als Beispiel die Burgteile der letzten 5 bis 10 Jahre ...
Wunderschöne Elemente, aber leider sind diese jeweils mit anderen Burgen selten kombinierbar.

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1380
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51
Gender:

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Butch » Mi Jan 29, 2020 20:34

Askin hat geschrieben:
Mi Jan 29, 2020 20:12
...
Ich finde Jörg hat es gut getroffen "Wir reden jetzt nicht nur von Figuren".

Früher waren die Kombinationsmöglichen, insbesondere bei den Gebäuden, vieeeel größer.
Die Entwickler achten leider nicht mehr darauf, dass Teile von Gebäude A auch mit Gebäude B kombinierbar sind.

Als Beispiel z.B., die Burgteile der letzten 5 bis 10 Jahre ...
Wunderschöne Elemente, aber leider sind diese jeweils mit anderen Burgen selten kombinierbar.
...
Man schaue sich dazu mal hier im 3d Druck Bereich an, was geniale Köpfe in ihrer Freizeit mit eher begrenzten Mitteln (im Vergleich zu einer Firma wie Geobra) gestalten ...

LG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=upsKXcpqr2k
Benutzeravatar
Löwenritter
Klickyweltfrischling
Beiträge: 54
Registriert: Di Dez 31, 2019 9:51
Gender:

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von Löwenritter » Do Jan 30, 2020 8:11

Ich persönlich nehme es Playmobil übel, dass klassische Themen wie die klassische Ritterwelt nicht innovativ weitergeführt wird. Es gibt zwar ein paar neue Artikel in der Piraten- und Westernwelt, aber soweit ich im Moment weiß, gibt es aktuell keine Eisenbahn mehr? Zudem haben Sie die Römer und Ägypter aus dem Programm genommen und wenn die Alten Griechen nicht auch bei uns auf den Markt kommen, haben wir ja gar nichts mehr aus der History-Welt.

Positiv finde ich aber, dass sie Ghostbusters und bald Zurück in die Zukunft haben.

Und es gäbe doch soviele frische Ideen, wie man hier im Forum mitverfolgen kann. Möglicherweise ist das aber nur für uns Erwachsene interessant und für Kinder zu unlukrativ? :sad
Benutzeravatar
playmobilas
Mini-Klicky
Beiträge: 176
Registriert: Di Jun 26, 2007 8:53

Spielwarenmesse 2020

Beitrag von playmobilas » Do Jan 30, 2020 9:53

Hallo Leute

Gibt es schon News von der ToyFair?


Mod-Edit Ute: Themen zusammengeführt ;)
Playmobilas
Benutzeravatar
Tiersammler
Super-Klicky
Beiträge: 675
Registriert: Mo Mär 12, 2018 16:40

Re: Spielwarenmesse 2020

Beitrag von Tiersammler » Do Jan 30, 2020 12:10

Ja, hier:

viewtopic.php?f=24&t=73764
viewtopic.php?f=26&t=73766
viewtopic.php?f=16&t=73748

Viele Grüße
Tiersammler


Mod-Edit Ute: Themen zusammengeführt
Benutzeravatar
zugpferdchen
Der mit dem Krokodil tanzt
Beiträge: 7250
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:50

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von zugpferdchen » Do Jan 30, 2020 14:26

Ich möchte nicht den Thread »kapern«, aber auch nicht den 10. Thread zum Thema Spielwarenmesse 2020 aufmachen,
deshalb verlinke ich HIER mal ein Video zu Playmobil auf der Spielwarenmesse. :link

Wenn es einen besseren Platz dafür geben sollte, kann mein Beitrag gerne auch verschoben werden (aber bitte nicht ins Interne :staun1 ).
Viele Grüße
zugpferdchen


Bild
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 2149
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von rubberduck » Do Jan 30, 2020 14:31

Was ich so schade finde, dass neue Themen auf den Markt kommen und dann aber nicht mehr richtig weiter verfolgt werden. Bzw. es wird gleich ALLES zu dem Thema dann in einem Jahr rausgepustet und im nächsten ist es dann schon wieder weg vom Fenster. Ich weiß nicht, ob alle Familien soo viel Geld haben, dass sie z.B. gleich alle Nixen-Sets kaufen konnten - aber die Gefahr besteht, dass es sie vielleicht zum nächsten Weihnachten schon gar nicht mehr gibt. Und auch nichts kleines zum Zwischendurch-kaufen wird angeboten, um das Thema weiterhin zu beleben. Ich kann mir das alles kaufen (das ist Glück, Luxus und Last in einem) aber da es doch für die KINDER gemacht wird, verstehe ich die Politik nicht. Ich hätte nicht alles gleich bekommen und wäre dann sehr traurig gewesen, wenn es das später nicht mehr gegeben hätte. Wobei es bei mir noch den "Vorteil" des nicht-vorhandenen Internets gab - was es ALLES so tolles gab, habe ich wahrscheinlich gar nicht so richtig mitbekommen - auch das ist heute anders.

Was soll jetzt eigentlich NACH Weihnachten der Engel in den Figures Serie 17? Und hier mal ein Bröckchen Steampunk und da mal etwas zum Asia-Thema - aber dazu gibt es nichts weiter?

Und, jaaa, es ist keine Konstruktionsspielzeug wie Lego aber auch das Umbauen gehörte für mich immer dazu und ich fand es als Kind klasse da stundenlang etwas entstehen zu lassen. Wie auch schon Vorrschreiber hier bemerkten, passen die Teile nicht mehr unbedingt zusammen, bzw. sind so aus einem Guss, dass nichts weiteres damit anzufangen ist. Es ist wahrscheinlich aufwändiger sie kompatibler zu produzieren aber es könnte dann auch besser mehrfach genutzt werden.

Und auch der x-te wiederaufgelegte Stuhl oder Schrank ist dann nicht mehr sooo toll.

Naja, in 10 Jahren haben wir alle 3D Drucker und dann ist es uns egal, was aus Zirndorf kommt - *träum* naja aber darauf läuft es doch hinauf...
Benutzeravatar
JOSO
der Schreckliche
Beiträge: 2292
Registriert: So Jun 24, 2007 23:32

Re: Spielwarenmesse 2020 - PLAYMOBIL Infos/Mitteilungen ...

Beitrag von JOSO » Do Jan 30, 2020 19:51

zugpferdchen hat geschrieben:
Do Jan 30, 2020 14:26
Ich möchte nicht den Thread »kapern«, aber auch nicht den 10. Thread zum Thema Spielwarenmesse 2020 aufmachen,
deshalb verlinke ich HIER mal ein Video zu Playmobil auf der Spielwarenmesse. :link

Wenn es einen besseren Platz dafür geben sollte, kann mein Beitrag gerne auch verschoben werden (aber bitte nicht ins Interne :staun1 ).

Vielen Dank, für das Video, aber es ist nicht gerade vorteilhaft.
Ich fürchte ja, das das EverDreamerz ein Flop wird.:(
Ist da jemand neues an der Spitze, erst Movie und jetzt EverDream...
LG JOSO