Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
bachi_1968
Mini-Klicky
Beiträge: 119
Registriert: So Mai 31, 2009 14:12

Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von bachi_1968 » Do Sep 17, 2020 16:13

Playmobil und Volkswagen machen gemeinsame Sache und bringen Anfang 2021 zwei legendäre VW-Klassiker erstmalig im Playmobil-Format in den Handel.


2021 ist es soweit: Zwei legendäre VW-Klassiker erscheinen erstmalig im Playmobil-Format: der kultige Original-„Bulli“ von Volkswagen Nutzfahrzeuge und der beliebte VW Käfer. © Playmobil/Trademarks, design patents and copyrights are used with the approval of the owner Volkswagen AG.


Zwei deutsche Ikonen versprechen eine erfolgreiche Kooperation mit Kult-Potenzial. Volkswagen blickt auf eine über 80-jährige Firmengeschichte zurück, geprägt von Innovation, Technologie und Qualität. Auch Playmobil ist längst nicht mehr nur in Kinderzimmern fester Bestandteil des Alltags. Seit 1974 zählt das kreative Spielsystem mit seinen facettenreichen Spielwelten zu den Evergreens im Spielwarenhandel. Mit der Zusammenarbeit erweitern Volkswagen und Playmobil nicht nur das eigene Premium-Markenerlebnis, sondern schaffen eine gemeinsame neue Markenwelt.

Anfang 2021 erscheinen zwei legendäre Volkswagen-Fahrzeuge erstmalig als Playmobil-Miniaturen. Der VW-Bus ist schon seit 70 Jahren Begleiter für unterschiedlichste Herausforderungen im Alltag.Der „Playmobil-Volkswagen T1 Camping Bus“ kommt voll ausgestattet mit Sitzbereich, Reiseküche, Liegefläche und viel Stauraum. Mindestens genauso legendär ist der zweite Volkswagen-Zuwachs im Playmobil-Fuhrpark:

Der „VW Käfer“ ist ein wahrer Klassiker und war mit über 21 Millionen produzierten Exemplaren lange das meistverkaufte Automobil der Welt, bevor es vom VW Golf übertroffen wurde. Die Playmobil-Miniatur punktet neben dem Originaldesign und der exakten Verarbeitung mit Dachgepäckträger und viel Zubehör für den nächsten Familienausflug.

https://dasspielzeug.de/Industrie/Playm ... Volkswagen

Gruß
bachi1968 :kavalier
Benutzeravatar
muellermilch11
Mega-Klicky
Beiträge: 4491
Registriert: Sa Jul 12, 2008 13:32

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von muellermilch11 » Do Sep 17, 2020 16:21

Naja. Lego hat diese aufgegeben, da es sich ned lohnt. Mal schauen ob da playmobil mehr glueck hat
Benutzeravatar
LukeAC
Mini-Klicky
Beiträge: 159
Registriert: So Mai 03, 2020 11:11
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von LukeAC » Do Sep 17, 2020 17:42

Ich frage mich wer das braucht?

Jetzt mal objektiv betrachtet:
1. Der Playmobilenthusiast kauft bzw. sammelt Playmobil wegen der Funktionalität und Originalität. Ersteres ist bei 1:1 Modellen kaum zu erwarten. Und originell ist das nun wirklich auch nicht.

2. Der Modellbaufan kauft ganz sicher kein Playmobil. Es gibt wahrscheinlich KEINEN Modellautohersteller egal welchen Maßstabes, der nicht T1 und Käfer in allen Größen und Preislagen im Angebot hat. Und es gibt weiß Gott verdammt viele (habe einige Zeit beim größten Modellbahn- und Zubehörspezialisten in Deutschland, wenn nicht sogar darüber hinaus, nebenbei gearbeitet).

3. Was soll sich daraus entwickeln? Passt vom Alter nicht in City Life, alle anderen Spielwelten scheiden auch aus.

In meinen Augen eine Totgeburt.
Je grüner desto schwimmt es :gruebel

urbs aquensis, urbs regalis
Benutzeravatar
klicky26
Mega-Klicky
Beiträge: 1482
Registriert: Di Jun 26, 2007 9:23
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von klicky26 » Do Sep 17, 2020 17:55

Warum nicht, die beiden Partner VW und Playmobil haben potential, VW liefert einige schöne Modelle wie die verschiedensten VW Modelle, Karman Giha auch als stufenheck, der Bully T1 im Wandel der Zeit, der Golf. Scirroco, Corrado und die anderen Modelle.
Suche Chinesische Figuren
Benutzeravatar
LukeAC
Mini-Klicky
Beiträge: 159
Registriert: So Mai 03, 2020 11:11
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von LukeAC » Do Sep 17, 2020 18:18

Was bitte ist denn ein T1 im Wandel der Zeit? Nach dem T1 kam der T2, gefolgt von T3 etc. bis hin zum aktuellen T7.

Und nochmal: Playmobil ist Systemspielzeug, kein Modellbau. Kein Modellsammler würde sich ein Playmobilauto in die Vitrine stellen.
Je grüner desto schwimmt es :gruebel

urbs aquensis, urbs regalis
Benutzeravatar
bachi_1968
Mini-Klicky
Beiträge: 119
Registriert: So Mai 31, 2009 14:12

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von bachi_1968 » Do Sep 17, 2020 18:33

Und nochmal: Playmobil ist Systemspielzeug, kein Modellbau. Kein Modellsammler würde sich ein Playmobilauto in die Vitrine stellen
die Porsche -Serie kam (kommt) aber auch gut an! :aeh

Gruß
bachi1968 :kavalier
Benutzeravatar
Crash
Klickyweltfrischling
Beiträge: 37
Registriert: Mo Aug 03, 2020 12:23

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Crash » Do Sep 17, 2020 18:41

LukeAC hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 17:42
Ich frage mich wer das braucht?
[...]

In meinen Augen eine Totgeburt.
Ich glaube, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Durch einen T1 oder einen Käfer werden Leute auf Playmobil (wieder) aufmerksam, die es lange nicht auf dem Schirm hatten. Und die werden dann ggf. auch zu Fans von anderen "Spielwelten".

Ich werde mir jedenfalls einen T1 holen. Ist ein super Tourbus für meine Band :grinsen
Ritter Runkel 77
Maxi-Klicky
Beiträge: 434
Registriert: So Okt 15, 2017 12:08

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Ritter Runkel 77 » Do Sep 17, 2020 19:37

Moin,

ich würde hier sogar etwas weiter vorausschauen, wie beim Schach. :gruebel

Der Erfolg von Porsche in der Realität ist gewährleistet durch die gute Qualität, die technische Umsetzung und den guten Ruf.
Der Erfolg von Porsche als Playmobil-Spielzeug hängt mit dem Erfolg in der Realität zusammen, nur kann sich nicht jeder einen originalen Porsche leisten.
Daher wird auf das Spielzeug zurückgegriffen, dabei hat Playmobil verschiedene Modelle und Varianten in den verschiedenen Themenwelten im Angebot.


Die Zusammenarbeit von Volkswagen (VW) und Playmobil (PM) ist ein weiterer Marketingzug seitens VW.
Die beiden Modelle von Volkswagen sind weltbekannt, jeder kann etwas mit einem T1 oder Käfer anfangen.

Wieviele Eltern, Großeltern haben / hatten eine Käfer oder T1, weltweit gesehen??

Wieviele Mitarbeiter von VW-Nutzfahrzeuge in Hannover würden ihren Enkeln, Kinder und sich selbst einen PM T1 oder Käfer kaufen???
Wieviele mexikanische Mitarbeiter würden ihren Enkeln, Kinder und sich selbst einen PM T1 oder Käfer kaufen???
Wieviele Spielzeugsets kann Playmobil mehr verkaufen, wie von "Crash" angesprochen???

Wieviele reale Fahrzeuge kann VW durch diese Aktion mehr verkaufen???
Wieviele reale T1 oder Käfer kann Volkswagen durch diese Kooperation restaurieren, vermieten oder verkaufen ???
In Hannover gibt es eine Restaurationswerkstatt von VW, namens "VW Nutzfahrzeuge Oldtimer".

und und und ...


Da greifen mehrere Zahnräder ineinander, das wird auf jeden Fall noch sehr spannend!!!



Gruss

Peter
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2340
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Arizzo » Do Sep 17, 2020 20:04

:gruebel ... brauchen wir Werbetexte im Forum? ... :gruebel
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Tandoran
Super-Klicky
Beiträge: 613
Registriert: Di Aug 23, 2011 17:08

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Tandoran » Do Sep 17, 2020 20:21

Hallo,

ganz böse gedacht ... nach dem Diesel-Sk..... muss VW am Image (deutsche Fahrzeuge und deutsches Spielzeug - Heimatmarkt Deutschland) arbeiten und fängt bei der jungen Generation an.

Ohne Zweifel - Käfer und T1 besitzen (einen gewissen) Kultstatus.

Schöne Grüße

Tandoran
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6388
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von olki » Do Sep 17, 2020 20:30

Ich bin vor Allem auf die zu erwartenden Customs gespannt! :pfeif
Ob's nun nur Lackierungen sind ( der legendäre Woodstockbus :great oder "Herbie" oder "Dudu" oder richtige Umbauten, Pritsche, Cabrio etc. Ich bin gespannt :kaffee :popcorn
Zilli
Super-Klicky
Beiträge: 615
Registriert: So Feb 06, 2011 14:13

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Zilli » Do Sep 17, 2020 22:21

Mir gefallen die beiden Fahrzeuge gut und ich werde sie mir mehrfach kaufen und natürlich auch customizen. Insbesondere den Bulli, weil der einfach bei allen Leuten so beliebt ist. Mal sehen ob die sich noch an meinen Vorschlag bzgl. des Schloss Wolfsburgs erinnern. Da hatte ich ja mal zu einem Wettbewerb unter den Sammlern aufgerufen, Ritter zu entwerfen und mit den Wappen der ehemaligen Schloßherren von Playmobil produzieren zu lassen und in der Autostadt oder sonst wo zu verkaufen. Von wegen die brauchen Image und so...

Ich hoffe es kommen noch mehr ältere Fahrzeuge, weil demnächst sind überall nur noch möppelige unscheinbare Fahrzeuge auf der Straße und ohne Sound und leider bislang auch noch ohne Cabrio.

Sven kannst ja einen Aufsatz schreiben, lange keinen mehr von Dir gelesen.

Mal sehen was noch so an Besatzung für die beiden Fahrzeuge kommen wird. Beim Bulli der hippe Surfer, da gebe ich euch recht und beim Käfer der Papa mit Familie aus den 50ern. Ich fände es gut...

Grüße aus der Autostadt

Zilli

P.S.: Ich steige übrigens wieder mit dem ID.Buzz ins VW-Geschäft ein.
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2340
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Arizzo » Fr Sep 18, 2020 1:30

Zilli hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 22:21
Sven kannst ja einen Aufsatz schreiben, lange keinen mehr von Dir gelesen.
Och nööö ....

entweder will die keiner lesen, oder sie werden nicht verstanden - beides ist unbefriedigend :wink


Die beiden VWs gefallen mir gut & den Bully werde ich mir garantiert auch zulegen (wenn er sich preislich im vertretbaren Rahmen bewegt).

Aber für das Thema gibt es bereits einen eigenen Thread ...
Rätsel über Neuheit ... gelüftet: ein T1

ich habe mich ergo lediglich gefragt, ob man einen 1:1 aus dem Netz übernommenen Werbetext hier prominent in einem eigenen Thread braucht ... :nixweiss

(oder ob nicht auch ein link im anderen Thread genügt hätte ... - wobei: vergiß es :lmao - den hätte man ja anklicken müssen ... da wäre ja ein Teil der Werbewirksamkeit flöten gewesen wegen Streuverlusten ...)
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Triker
Mini-Klicky
Beiträge: 105
Registriert: Do Nov 14, 2019 3:15

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Triker » Fr Sep 18, 2020 4:25

LukeAC hat geschrieben:
Do Sep 17, 2020 18:18
Was bitte ist denn ein T1 im Wandel der Zeit? Nach dem T1 kam der T2, gefolgt von T3 etc. bis hin zum aktuellen T7.

Und nochmal: Playmobil ist Systemspielzeug, kein Modellbau. Kein Modellsammler würde sich ein Playmobilauto in die Vitrine stellen.
Playmobil ist kein Modellbau ! :gruebel

Was bitteschön ist dann deiner Meinung nach customizing ?

Wer nichts neues probiert, der hat schon verloren !

Ich freu mich :great :rockcool
Nur wer im Herzen ein Kind bleibt ,
der kann in Ruhe und mit Genuss
alt werden. :kavalier
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 10059
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Kooperation mit Erfolgspotenzial - Playmobil mit Volkswagen

Beitrag von Junker Jörg » Fr Sep 18, 2020 7:31

Arizzo hat geschrieben:
Fr Sep 18, 2020 1:30
entweder will die keiner lesen, oder sie werden nicht verstanden - beides ist unbefriedigend :wink
Könnte das gelegentlich an der Länge gelegen haben...? :pfeif

:kicher

jj: