Weisheiten aus Özcans Welt

Für alles das, was in keine der anderen Rubriken passt!

Moderatoren: KlickyWelt-Team, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » So Dez 23, 2012 17:27

4 Advent
4advent.jpg
Wenn endlich die vier Lichter brennen,
ich kann endlich in Ruhe pennen.
Es leuchten Kerzen im Advent.
Und ich muß nicht mehr rennen für den guten Zweck.

Und heute auch die Vierte brennt.
Ihr heller , leuchtend warmer Schein,
lädt uns zur Besinnung ein.

Prost!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » Fr Apr 11, 2014 8:32

Spontanität muss sorgfältig geplant werden!?

weisheit.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » So Apr 13, 2014 7:26

:blume

Glücklich zu sein
bedeutet nicht, von
allen das Beste zu haben,
0002.jpg
sondern aus allem das Beste
zu machen.

:knuddel2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » Mo Apr 14, 2014 8:18

:anstoss

Erlichkeit verschafft dir
vielleicht nicht viele Freunde
aber dafür die Richtigen.
0003.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2805
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Darklord » Mo Apr 14, 2014 8:27

Hi Osebergs,

die letzten beiden Weisheiten kann ich voll unterschreiben! :great Sehr gelungene Bilder! :great :zehn

Mit liebem Gruß,
Darklord of Math
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2108
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Arizzo » Mo Apr 14, 2014 12:58

Die Osebergs hat geschrieben:Erlichkeit verschafft dir
vielleicht nicht viele Freunde
aber dafür die Richtigen.
die find' ich auch sehr zutreffend ... :top

(wobei ich zugeben muß, daß ich das Bild dazu nicht ganz verstehe ... :gruebel
... in cervisia veritas? :kicher )
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » Di Apr 15, 2014 8:30

In cervisia veritas!!! Jessssss.
0004.jpg

Der Wegreisende glaubt stets, weiter zu sein als der Dableibende.

:blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » Mi Apr 16, 2014 6:54

Der fliegende Holländer

I

Wie Feuerregen füllt den Ozean
Der schwarze Gram. Die großen Wogen türmt
Der Südwind auf, der in die Segel stürmt,
Die schwarz und riesig flattern im Orkan.

Ein Vogel fliegt voraus. Sein langes Haar
Sträubt von den Winden um das Haupt ihm groß.
Der Wasser Dunkelheit, die meilenlos,
Umarmt er riesig mit dem Schwingenpaar.

Vorbei an China, wo das gelbe Meer
Die Drachendschunken vor den Städten wiegt,
Wo Feuerwerk die Himmel überfliegt
Und Trommeln schlagen um die Tempel her.

Der Regen jagt, der spärlich niedertropft
Auf seinen Mantel, der im Sturme bläht.
Im Mast, der hinter seinem Rücken steht,
Hört er die Totenuhr, die ruhlos klopft.

Die Larve einer toten Ewigkeit
Hat sein Gesicht mit Leere übereist.
Dürr, wie ein Wald, durch den ein Feuer reist.
Wie trüber Staub umflackert es die Zeit.

Die Jahre graben sich der Stirne ein,
Die wie ein alter Baum die Borke trägt.
Sein weißes Haar, das Wintersturmwind fegt,
Steht wie ein Feuer um der Schläfen Stein.

Die Schiffer an den Rudern sind verdorrt,
Als Mumien schlafen sie auf ihrer Bank.
Und ihre Hände sind wie Wurzeln lang
Hereingewachsen in den morschen Bord.

Ihr Schifferzopf wand sich wie ein Barett
Um ihren Kopf herum, der schwankt im Wind.
Und auf den Hälsen, die wie Röhren sind,
Hängt jedem noch ein großes Amulett.

Er ruft sie an, sie hören nimmermehr.
Der Herbst hat Moos in ihrem Ohr gepflanzt,
Das grünlich hängt und in dem Winde tanzt
Um ihre welken Backen hin und her.
0005.jpg
II

Dich grüßt der Dichter, düsteres Phantom,
Den durch die Nacht der Liebe Schatten führt,
Im unterirdisch ungeheuern Dom,
Wo schwarzer Sturm die Kirchenlampe schürt,

Die lautlos flackert, ein zerstörtes Herz,
Von Qual durchlöchert, und die Trauer krankt
Im Tode noch in seinem schwarzen Erz.
An langen Ketten zittert es und schwankt.

Sein roter Schein flammt über Gräber hin.
An dem Altare kniet ein Ministrant,
Zwei Dolche in der offnen Brust. Darin
Noch schwelt und steigt trostloser Liebe Brand.

Durch schwarze Stollen flattert das Gespenst.
Er folgt ihm blind, wo schwarze Schatten fliehn,
Den Mond an seiner Stirn, der trübe glänzt,
Und Stimmen hört er, die vorüberziehn

Im hohlen Grund, der von den Qualen schwillt,
Mit dumpfem Laut. Ein ferner Wasserfall
Pocht an der Wand, und bittre Trauer füllt
Wie ein Orkan der langen Treppen Fall.

Fern kommt ein Zug von Fackeln durch ein Tor,
Ein Sarg, der auf der Träger Schultern bebt
Und langsam durch den langen Korridor
In trauriger Musik vorüberschwebt.

Wer ruht darin? Wer starb? Der matte Ton
Der Flöten wandert durch die Gänge fort.
Ein dunkles Echo ruft er noch, wo schon
Die Stille hockt an dem versunknen Ort.

Das Grau der Mitternacht wird kaum bedeckt
Von einer gelben Kerze, und es saust
Der Wind die Gänge fort, der bellend schreckt
Den Staub der Grüfte auf, der unten haust.

Maßlose Traurigkeit. In Nacht allein
Verirrt der Wandrer durch den hohen Flur,
Wo oben in der dunklen Wölbung Stein
Gestirne fliehn in magischer Figur.

Georg Heym
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Global Player
Finsterling
Beiträge: 2613
Registriert: Mi Jul 04, 2012 19:52

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Global Player » Mi Apr 16, 2014 10:19

Wundert mich nicht, dass GH so früh verstorben ist...
...immer so trostlose Gedichte!

LG GP
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Ischade » So Nov 29, 2015 22:49

Gerade auch mal durchgelesen... und mich köstlich amüsiert... :great
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Die Osebergs » Sa Mär 19, 2016 21:03

Man darf nicht nur nehmen,
oezkan.jpg
man muß sich auch mal was geben lassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3256
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Floranja89 » Sa Mär 19, 2016 21:49

Eben erst entdeckt und alles durchgelesen. Das ist ja genial gemacht. :great :great
Super Weisheiten. :bang1 Und auch noch mit Özcan, den ich eh klasse finde. :great
Danke, fürs hervorholen. :dank

LG Susanne :blume
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2249
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von schirmchen » Mo Mär 21, 2016 10:06

Hey,

na das freut mich aber: Die Osebergs sind aus dem Winterschlaf erwacht? Oder trügt der Eindruck, dass ich schon lange nichts mehr von euch gehört haben?

Oder war Özcan krank? Oder hat er an dem von Schwiegermons langersehnten Enkelchen "gearbeitet"?

geht's jetzt wieder los?

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Mara » Mo Mär 21, 2016 13:28

enkelchen? Echt? Öczan hat etwas mit Hand und Fuß fertig gebracht? :kicher
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Weisheiten aus Özcans Welt

Beitrag von Ischade » Mo Mär 21, 2016 14:54

naja Mara, ich zitiere schirmchen: "gearbeitet"... heißt nicht, dass sie damit schon fertig sind... :grinsen