Die Werke der Barmherzigkeit

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
festi
König der Zwerge
Beiträge: 177
Registriert: Mo Jun 25, 2007 11:44
Gender:

Beitrag von festi » Do Aug 09, 2007 11:09

chevalier_albert hat geschrieben:"Hungrigen was zu essen geben" wäre da ganz einfach: spendet doch mal Lebensmittel bei den örtlichen Tafeln. Ist ja nicht mal teuer. Ein Karton Nudeln zum Beispiel beim örtliche Discounter ist recht günstig und man kann vielen Leuten eine ergänzende Lebensmittelhilfe zukommen lassen :great
Aber mal ehrlich, wenn jetzt jeder mit einer Kiste Nudeln ankommt...

Wäre es nicht sinnvoller der örtlichen Tafel ab und an 5€ zu spenden, so dass sie das benötigte selbst einkaufen können?

Anders ist es natürlich, wenn man als Betrieb Reste hat, die sonst vernichtet werden müssten (z.B. Bäckerei -> Brötchen vom Vortag) Die sollte man dann spenden. Wobei ich mal gehört habe, dass das irgendwie Steuerlich probleme macht mit solchen Sachspenden von Betrieben. :ichdoofie

Gruß
festi
festi,
König der Zwerge
GAST
Beiträge ehemaliger Mitglieder
Beiträge: 3141
Registriert: Sa Jun 09, 2007 22:50

Beitrag von GAST » Do Aug 09, 2007 13:01

festi hat geschrieben: Aber mal ehrlich, wenn jetzt jeder mit einer Kiste Nudeln ankommt...

Wäre es nicht sinnvoller der örtlichen Tafel ab und an 5€ zu spenden, so dass sie das benötigte selbst einkaufen können?

Anders ist es natürlich, wenn man als Betrieb Reste hat, die sonst vernichtet werden müssten (z.B. Bäckerei -> Brötchen vom Vortag) Die sollte man dann spenden. Wobei ich mal gehört habe, dass das irgendwie Steuerlich probleme macht mit solchen Sachspenden von Betrieben. :ichdoofie

Gruß
festi
Als Leiter einer LAIB und SEELE-Ausgabestelle und Koordinator für den Süd-Westen Berlins (Steglitz-Zehlendorf, Marienfelde und Lichtenrade) kann ich nur sagen, dass mir eine Lebensmittelspende lieber ist. Wir kaufen nämlich NICHT dazu. Und das macht meines Wissens auch keine der Tafeln in Deutschland. Ich erkläre es Dir gern mal beim nächten Treffen. Wir verwenden ausschließlich gespendete Lebensmittelspenden um sie zu vergeben. Wenn man uns aber auch mal 5 Euro spenden würde, dann könnten wir sicherlich auch finanziell entlastet werden, denn es fallen Monat eine Menge Betriebkosten an, die manchmal nicht mit Einnahmen gedeckt werden können....die Lebensmittelgeschäfte müssen ja auch angefahren und die Sachen abgeholt werden. Und wir sammeln auch schon mal zur Weihnachtszeit um besonders Kindern kleine Geschenke zukommen zu lassen.
Aber Lebensmittel sind nicht nur unserer Ausgabestelle lieber.
Und steuerlich spielt das gar keine Rolle, ob uns ein Supermarkt oder eine Bäckerei was gibt...sie verlieren nichts, denn das was sie wegwerfen können sie eh nicht voll abschreiben. Sie gewinnen aber aus moralischen udn auch christlichen Gesichtspunkten eine ganze Menge!
Weißt Du wieviel allein unsere Ausgabestelle im vergangenen Jahr an Lebensmitteln eingesammelt und an Bedürftige verteilt hat?
65.000 kg, die noch hätten verkauft werden können und die sonst im Müll gelandet wären. (In der Regel Obst, Gemüse und Backwaren, haltbare Lebensmittel (KEINE mit abgelaufenem MHD!) ) Und es gibt allein in Berlin inzwischen 43 unserer Ausgabestellen :great Rechne mal hoch :)

Und darum plädiere ich auch eher für Lebensmittelspenden. :lol
Benutzeravatar
Playmobaby
Tochter von Playmofee
Beiträge: 188
Registriert: Do Jul 26, 2007 20:50

Beitrag von Playmobaby » Fr Aug 10, 2007 11:04

Hallo Junker Jörg! [ externes Bild ]

Das hast Du aber schön gemacht. Nur der "Nackte" hat ja schon viel
Kleidung an, den muß man ja nicht mehr bekleiden.
Frag doch mal Roy, wo Du dürftig bekleidete Personen herbekommst!

Grüße vom Playmobaby [ externes Bild ]
Kleines Nachtgespenst
entdeckt überall
winzige
Einzelheiten
Benutzeravatar
Roy
Maxi-Klicky
Beiträge: 452
Registriert: Di Jun 12, 2007 20:09

Beitrag von Roy » Fr Aug 10, 2007 11:58

playmobaby hat geschrieben: Frag doch mal Roy, wo Du dürftig bekleidete Personen herbekommst!

Grüße vom Playmobaby [ externes Bild ]
:oops:
Benutzeravatar
Die Kronenburger
Träger/in Klickyweltordens am Bande
Beiträge: 3577
Registriert: Fr Jul 13, 2007 20:25

Beitrag von Die Kronenburger » Sa Sep 01, 2007 21:02

Toll gemacht!
Grüße
:fechten Die Kronenburger
Wir spielen es!