Ein langer Weg

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Flash
Yankee Doodle Dandy
Beiträge: 2785
Registriert: Do Jun 28, 2007 22:03

Beitrag von Flash » Mi Sep 05, 2007 13:22

Tolle Geschichte!
Muß ehrlich zugeben, daß ich in Sachen Feuerwehr eher unwissend bin! :stars
Deine Erklärungen und spezifischen Bezeichnungen runden deine Bildergeschichte hervorragend ab! :respekt
Ist zwar alles nicht mein Thema, aber die Art und Weise der Darstellung, sowie das ganze "Feeling" der Geschichte ist einfach klasse! :great
Weiter so! :grinsen
Benutzeravatar
Victorian
Mega-Klicky
Beiträge: 1888
Registriert: So Jul 01, 2007 9:44

Beitrag von Victorian » Mi Sep 05, 2007 17:23

Bin auch nicht der Feuerwehrkenner, aber deine Geschichte ist sehr interessant. Eine schöne Abwechslung zu den vielen Ritter- und Römergeschichten (soll jetzt keine Kritik sein)

Besonders gefällt mir der Unfall, da ich hin und wieder auch gerne mal ein Modellauto zerdeppere :lol
Nur, wenn ich mir den Schaden in der Realität vorstelle...ein 300SL und dazu noch ne S-Klasse - weia, die Versicherung fällt in Ohnmacht :kicher

Gruß
Viktorianus
Benutzeravatar
eastwood
Klicky Outlaw
Beiträge: 1601
Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:25

Beitrag von eastwood » Mi Sep 05, 2007 17:43

Hallo,

Es ist ein sehr langer Weg, die Ausbildung zum Feuerwehrmann im mittleren Dienst dauert 18 Monate. Nach der Grund- und der rettungsdienstlichen Ausbildung nehmen die Bewerber am praktischen Einsatz teil, damit das Gelernte umgesetzt werden kann!

Gehobene und höhere Dienstgrade, erwartet eine zweijährige Ausbildungszeit! Sie machen eine Grundausbildung zum Feuerwehrmann und werden dann im Hinblick auf ihre künftige Führungs- und auch Verwaltungsaufgaben ausgebildet.

Die Geschichte ist klasse, sehr Realitätsnah! :great Weiter so.....

LG
eastwood
GAST
Beiträge ehemaliger Mitglieder
Beiträge: 3052
Registriert: Sa Jun 09, 2007 22:50

Beitrag von GAST » Mi Sep 05, 2007 18:40

Schöne Geschichte! Besondres auch, weil sie weniger fiktiv ist, als unsere sonstigen historisch angelegten Storys! Gern wieder!
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Mi Sep 05, 2007 20:00

Danke für das ganze LOB! :danke

Das mit denn Modelautos ist ganz einfach erklärt, wenn man mal auf denn Flohmarkt geht da kriegt man ein Auto für einen 1 Euro und einen LKW für zwei! :great

Von dem her muss ich mal dringend wieder auf denn Flohmarkt. :stars

Und dann wollt ich noch sagen dass es nicht jedesmal eine Geschichte geben wird, sondern auch mal ein besonderes Ereignis was dem noch jungen Feuerwehrmann auf seinem Begleitet.
Also ich hoffe es macht euch weiterhin so viel Spaß mittlerweile ist es ein Hobby geworden die Gesschichte zu schreiben!!!

dann wollt ich noch anmerken das vieles von meinem Idol Martin Meyer Pyritz ist. Es ist aber nix geklaut oder so!!

Also Viele Grüße FireFighter14

PS Fortsetzung folgt!!!
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Sep 18, 2007 14:10

Nach dem Einsatz fuhren wir weider zurück zur Feuerwache um doch noch ein bisschen Schlaf zu erwischen. Dort angekommen legten wir uns in die praktischen gemütlichen Betten in unserem Zimmer dort schliefen wir sofort ein doch die Ruhe hielt auch nicht solange =Einastz Wache 3: ELW,2 HLF, RTW, NEF, Wache 1: RTW ,NEF; Wache 2: RW/ Garage eingestürzt Personen verschüttet/ xxx Weg 12= Diese Medlung war klar alle liefen zu denn Stangen und rutschten in die Fahrzeughalle und fuhren mit Vollgas los!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Sep 18, 2007 14:14

An der Einsatzstelle bot sich uns ein Bild der Verwüstung eine Doppelgarage wahr offensichtlich in sich zusammengebrochen doch es blieb nicht also lange Zeit denn wie wir schon durch die Alarmierung erfuhren wahren woll zwei Jugendlich dabei ein Moddelauto zu bauen. Jeder schnappte sich ein Schaufel nur die Kollegen der Wache 2 nicht sie waren für die Ausleuchtung der Einsatzstelle zustänidg. Bereits nach ein Paar Minuten stand der rießen Flutlichstrahler in voller Größe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Sep 18, 2007 14:19

Wir wahren im hinteren Teil der Garage beschäftigt wo uns dann die Kollegen des Rüstwagens unterstützen sollten. Das taten sie auch nach dem sie alles ausgeleuchtet hatten.Mit Schubkarren wurde der Beton zu einem anderen Platz hinter die Garage gebracht dies erledigt ein Mann von Wache zwei Ernst und ich hatten beide Pickel und machten die Betonbrocken transportfähig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Sep 18, 2007 14:22

nach 5 Minuten kam eine erleichternde Nachricht das nur ein Junge in der Garage sei sein Freund hatte noch was vor un kam erst ein wenig später das wahr zwar bei weitem nicht besser aber es viel uns schon ein Stein vom Herzen also Gruben wir weiter und weiter in denn rießigen Betonberg um endlich denn fehlenden Jugendlich zu finden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Sep 18, 2007 14:25

Als wir mittlerweile schon 20 Minuten nach dem Jungen gruben wurdem mir und denn anderen langsam die arme schwer wir wussten das die FF bald kommen würde und bis dahin mussten wir es einfach schaffen. Dann wieder funkte uns der Einsatzleiter an >> Wir haben denn Jungen gesehnm alle rüberkommen<< sagte er durch das Funkgerät alles wurde liegen gelassen und wir machten und sofort auf denn Weg dort sahen wir unter einer Seitenwand einen Stofffetzen der eindeutig ein Kleidungstück wahr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Sep 18, 2007 14:30

Sofort hollte die Besatzung des Rüstwagen Rettungszylinder und Hebekissen denn das Betonstück wahr äußerst schwer. MIt zwei Zylindern und Hebekissen gelang es schließlich die Mauer anzuheben. Und denn jungen Mann mit Hilfe einer Schaufeltrage rauszuziehen. Als das geschafft worden ist warenw wir alle erleichtert. Die Notarztbesatzung kümmerte sich sofort um denn Patienten der dringend in eine Klinik muss. Als er mit dem RTW weggebracht wurde packten wir zusamenn und fuhren um 6 Uhr morgens nach Hause.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Nov 20, 2007 18:11

Mittlerweile waren schon zwei Wochen vergangen, doch an diesem Tag sollte sich mein ganzes Leben verändern denn meine Mutter aus Playmokirchen kam zu besuch! Ich hatte schon alles vorbereite Kuchen und Tee. Denn sie hatte schon am Telefon ein wichtiges Gespräch angekündigt. Dann wahr es auch schon so weit und meine Mutter kam und wir redeten über die Familie wo sie dann auch gleich auf das eigentlich Thema schwenkte. "Dein Vater hatte einen Herzinfakt und ist jetzt ein Pflegefall" sagte sie.
Das kam wie ein schlag ins Gesicht.Sie fuhr fort
"Deshalb wollte ich dich bitten ob du wieder zu uns ziehen könntest, um mir zu helfen! ich habe gehört bei der Feuerwehr Playmokirchen suchen sie junge Bewerber" so fuhr sie fort.
Ich sagte ihr das ich darüber nachdenken müsse und sie dann anrufen werde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Nov 20, 2007 18:16

Nach langem überlegen entschied ich mich dann doch nach Playmokirchen zu fahren um mit dem Brandirektor persönlich zu reden. Also ich aus dem Zug stieg und zu Trambahn ging, spielte sich in meine Kopf ein Film ab ob es doch richtig ist zu wechseln doch meine Entscheidung stand fest. Nur betrat ich also das schicke Büro in Wache 1 wo mich der nette mitte 50 er begrüßte. Er deutet auf einen Stuhl und lud mich höflich ein Platzzunehmen dann begann er mit unsere Besprechung. Doch als wir dann endlich fertig waren wahr ich heilfroh das der Wechsel keine weiteren Ausbildungen nach sich zog.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Nov 20, 2007 18:19

Weitere zwei Wochen später war der große Tag gekomen jedenfalls zog ich mit Möbeln und co. von der Milionenstadt in ein kleines Nest mit 100 Seelen.Das machte mir nicht so viel aus doch trotzdem genoss ich das Leben hier in vollen Zügen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig
Benutzeravatar
FireFighter14
Super-Klicky
Beiträge: 657
Registriert: Mi Jun 27, 2007 15:40

Beitrag von FireFighter14 » Di Nov 20, 2007 18:22

Kaum angekommen kamen auch schon ein paar alte Kumpels der FF wo ich früher ein aktives Mitglied war. Ja es waren echte Freunde geworden die mich jetzt tatkräftig unterstützten. Möbel wurden gestemmt und Geschirr verfrachte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
suche 3880! billig