Fredeswinds Märchenschatztruhe

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Der beherzte Flötenspieler (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Do Okt 09, 2014 9:42

Aber es half kein Bitten und Flehen, der Musikant war unerschütterlich. Zwei Knechte des Pächters mussten ein Paar Laternen anzünden und den beherzten Musikanten bis an das alte schaurige Schloss begleiten.

Flöte 06.JPG


Dann schickte er sie mit einer Laterne wieder zurück, er aber nahm die zweite in die Hand und stieg mutig eine hohe Treppe hinan.

Flöte 07.JPG


Als er diese erstiegen hatte, kam er in einen großen Saal, um den ringsherum Türen waren. Er öffnete die erste und ging hinein.

Flöte 08.JPG


Dort setzte er sich an einen darin befindlichen altväterischen Tisch, stellte sein Licht darauf und spielte die Flöte.

Flöte 09.JPG


Der Pächter aber konnte die ganze Nacht vor lauter Sorgen nicht schlafen und sah öfters zum Fenster hinaus. Er freute sich jedes Mal unaussprechlich, wenn er drüben den Gast noch musizieren hörte. Doch als seine Wanduhr elf schlug und das Flötenspiel verstummte, erschrak er heftig und glaubte nun nicht anders, als der Geist oder der Teufel, oder wer sonst in diesem Schlosse hauste, habe dem schönen Burschen nun ganz gewiss den Hals umgedreht.

Flöte 10.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Der beherzte Flötenspieler (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Fr Okt 10, 2014 8:59

Doch der Musikant hatte ohne Furcht sein Flötenspiel abgewartet und gepflegt; als aber sich endlich Hunger bei ihm regte, weil er nicht viel bei dem Pächter gegessen hatte, so ging er in dem Zimmer auf und nieder und sah sich um. Da erblickte er einen Topf voll ungekochter Linsen stehen, ein Gefäß voll Wasser, eines voll Salz und eine Flasche Wein.

Flöte 11.JPG


Er goss geschwind Wasser über die Linsen, tat Salz daran, machte Feuer in dem Ofen an, weil auch Holz dabei lag, und kochte sich eine Linsensuppe. Während die Linsen kochten, trank er die Flasche Wein leer, und dann spielte er wieder Flöte.

Flöte 13.JPG


Als die Linsen gekocht waren, rückte er sie vom Feuer, stellte sie auf den Tische und aß frisch darauf los. Jetzt sah er nach seiner Uhr, und es war um die zwölfte Stunde.

Flöte 14.JPG


Da ging plötzlich die Türe auf, zwei lange schwarze Männer traten herein und trugen eine Totenbahre, auf der ein Sarg stand.

Flöte 15.JPG


Diesen stellten sie, ohne ein Wort zu sagen, vor den Musikanten, der sich keineswegs im Essen stören ließ, und gingen ebenso lautlos, wie sie gekommen waren, wieder zur Türe hinaus. Als sie sich nun entfernt hatten, stand der Musikant hastig auf und öffnete den Sarg.

Flöte 16.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Der beherzte Flötenspieler (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Mo Okt 13, 2014 8:06

Ein altes Männchen, klein und verhutzelt, mit weißen Haaren und weißem Barte lag darinnen.

Flöte 17.JPG


Aber der Bursche fürchtete sich nicht, nahm es heraus, setzte es an den Ofen, und kaum schien es erwärmt zu sein, als sich schon Leben in ihm regte.

Flöte 18.JPG


Er gab ihm hierauf Linsen zu essen und war ganz mit dem Männchen beschäftigt, ja fütterte es wie eine Mutter ihr Kind. Da wurde das Männchen ganz lebhaft und sprach zu ihm: „Folge mir!“

Flöte 19.JPG


Das Männchen ging voraus, der Bursche aber nahm seine Laterne und folgte ihm sonder Zagen. Es führte ihn nun eine hohe verfallene Treppe hinab, und so gelangten endlich beide in ein tiefes schauerliches Gewölbe. Hier lag ein großer Haufen Geld.

Flöte 20.JPG


Da gebot das Männchen dem Burschen: „Diesen Haufen teile mir in zwei ganz gleiche Teile, aber dass nichts übrig bleibt, sonst bringe ich dich ums Leben!“ Der Bursche lächelte bloß, fing sogleich an zu zählen auf zwei große Haufen herüber und hinüber und brachte so das Geld in kurzer Zeit in zwei gleiche Teile, doch zuletzt - war noch ein Kreuzer übrig.

Flöte 21.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Fredeswind am Mo Okt 13, 2014 8:17, insgesamt 1-mal geändert.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Der beherzte Flötenspieler (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Mo Okt 13, 2014 8:10

Der Musikant besann sich kurz, nahm sein Taschenmesser heraus, setzte es auf den Kreuzer mit der Schneide und schlug ihn mit einem dabei liegenden Hammer entzwei. Als er nun die eine Hälfte auf diesen, die andere auf jenen Haufen warf, wurde das Männchen ganz heiter.

Flöte 22.JPG


Es sprach: „Du himmlischer Mann, du hast mich erlöst! Schon hundert Jahre muss ich meinen Schatz bewachen, den ich aus Geiz zusammengescharrt habe, bis es einem gelingen würde, das Geld in zwei gleiche Teile zu teilen. Noch nie ist es einem gelungen, und ich habe sie alle erwürgen müssen. Der eine Haufen Geld ist nun dein, den andern aber teile unter die Armen. Göttlicher Mensch, du hast mich erlöst!“ Darauf verschwand das Männchen.

Flöte 23.JPG


Der Bursche aber stieg die Treppe hinan und spielte in seinem vorigen Zimmer lustige Stücklein auf seiner Flöte.

Flöte 24.JPG


Da freute sich der Pächter, dass er ihn wieder spielen hörte, und mit dem frühesten Morgen ging er auf das Schloss (denn am Tage durfte jedermann hinein) und empfing den Burschen voller Freude. Dieser erzählte ihm die Geschichte, dann ging er hinunter zu seinem Schatz, tat wie ihm das Männchen befohlen hatte, und verteilte die eine Hälfte unter die Armen.

Flöte 25.JPG


Das alte Schloss aber ließ er niederreißen, und bald stand an der vorigen Stelle ein neues, wo nun der Musikant als reicher Mann wohnte.

P1110567.JPG


ENDE
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
GENERAL BRAGG
Kommandeur, Army of Tennessee
Beiträge: 1727
Registriert: Fr Jul 04, 2008 17:48

Re: Der beherzte Flötenspieler (2014)

Beitrag von GENERAL BRAGG » Mo Okt 13, 2014 8:57

hallo :grinsen

es ist schön das du immer soooo fleisig beim Geschichten "erzählen" bist :zehn

lg GB :kavalier
Die Staaten des Südens auf Dein Gebot
erhoben sich aus Unterdrückung und Not,
geleitet durch Deine mächtige Hand,
preisen Millionen deinen Namen im Land.
Benutzeravatar
erwinius
Tribun in Helvetien
Beiträge: 8322
Registriert: Mi Jun 27, 2007 16:20

Re: Märchen

Beitrag von erwinius » Mo Okt 13, 2014 9:09

Herzliche Gratulation zu der 100sten Seite und vielen Dank für ein weiteres tolles Märchen! :kavalier :respekt :blume

Du hast ja schon einen beachtlichen Teil geschafft bis zu...."Geschichten aus 1001 Märchenbuch" ..... :wink

Mach weiter so liebe Irmi, es macht einfach viel Freude deine Geschichten anzusehen :great :klatsch2

Grüsse
Erwinius
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1756
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Mo Okt 13, 2014 18:12

Liebe Irmi,

Gratulation zum 100er! :hop

Deine Geschichten erhellen uns wie immer die Arbeitswoche!

Danke dafür! :blume

Liebe Grüße :kavalier

Michael
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Jedi
Mega-Klicky
Beiträge: 2904
Registriert: Mo Jun 25, 2007 11:27
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Jedi » So Okt 26, 2014 13:51

Hallo,

vielen dank für diesen weiteren Schatz aus Deiner (schier unerschöpflichen) Märchentruhe.

:zehn

LG

Jedi
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 3127
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Märchen

Beitrag von Schoko-Queen » So Okt 26, 2014 17:02

Auch dieses Märchen gefiel mir sehr gut. :great

So schöne Bilder.... :dank

Lieben Gruß von Schoko-Queen. :smile
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2931
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Märchen

Beitrag von Die Osebergs » Mo Okt 27, 2014 9:23

100 Seiten Märchen.
Wow.
Und ich bin immer noch ganz begeistert.

:rockcool :blume :klatsch2
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Der beherzte Flötenspieler (2014)

Beitrag von Fredeswind » Do Nov 06, 2014 13:30

GENERAL BRAGG hat geschrieben:hallo :grinsen

es ist schön das du immer soooo fleisig beim Geschichten "erzählen" bist :zehn

lg GB :kavalier
:dank :dank :oops :oops

Hallo GB,

schön, dass du immer mal wieder herienschaust.

Viel Spaß weiterhin!

LG con der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Do Nov 06, 2014 13:33

erwinius hat geschrieben:Herzliche Gratulation zu der 100sten Seite und vielen Dank für ein weiteres tolles Märchen! :kavalier :respekt :blume

Du hast ja schon einen beachtlichen Teil geschafft bis zu...."Geschichten aus 1001 Märchenbuch" ..... :wink

Mach weiter so liebe Irmi, es macht einfach viel Freude deine Geschichten anzusehen :great :klatsch2

Grüsse
Erwinius
:dank :dank :oops :oops

Danke für die Gratulation, fein, dass du immer wieder Freude an meinen Märchen hast.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Do Nov 06, 2014 13:35

Der Archivar hat geschrieben:Liebe Irmi,

Gratulation zum 100er! :hop

Deine Geschichten erhellen uns wie immer die Arbeitswoche!

Danke dafür! :blume

Liebe Grüße :kavalier

Michael

:dank :dank :oops :oops

Liebe Michael,

danke für deine Gratulation zu meiner hundertsten und die Blumen. :dank

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Do Nov 06, 2014 13:36

Jedi hat geschrieben:Hallo,

vielen dank für diesen weiteren Schatz aus Deiner (schier unerschöpflichen) Märchentruhe.

:zehn

LG

Jedi
:dank :dank :oops :oops

Gern geschehen!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Do Nov 06, 2014 13:36

Schoko-Queen hat geschrieben:Auch dieses Märchen gefiel mir sehr gut. :great

So schöne Bilder.... :dank

Lieben Gruß von Schoko-Queen. :smile

:dank :dank für deine liebe Worte! :oops :oops

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien