Fredeswinds Märchenschatztruhe

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Okt 23, 2015 8:43

Ischade hat geschrieben:Ich danke für diese Sage. :knicks Wieder tolle Bilder und eine gelungene Umsetzung.

Ich habe mich auch schon öfter mit dieser beschäftigt. Die interessanteste Theorie, die ich dazu gelesen habe, war, das der Rattenfänger eine Art Schlepper war - die es auch zu dieser Zeit schon gab - der die Kinder mitnahm in eine von der Pest entvölkerten Gegend, damit die Herrschaften dort wieder genug Arbeiter hatten, um den Landstrich und die Herrschaften zu ernähren. Man fand Hinweise darauf, dass die Kinder aus Hameln in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt wurden... aber das nur am Rande...
:dank :dank :oops :oops

:dank Das ist wirklich eine interessante Theorie, die kannte ich noch nicht, ist aber durchaus vorstellbar.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Okt 23, 2015 8:50

Artona hat geschrieben:Ich habe auch schon jede Menge Theorien zu diesem Thema gelesen und gehört. Plausibel für mich klingt eigentlich die Version, dass die Kinder an der Pest starben, da das auch gleichzeitig den Tod der Ratten erklärt. Nur leider ist das Jahr 1284 zu früh da die Pest erst Jahrzehnte später in Deutschland wütete. Eine andere Theorie, die ich erst kürzlich im Fernsehen gehört habe, geht davon aus, dass die Hamelner Jugendlichen an einem heidnischen Fest zu Sommersonnwende teilnahmen, Reste der Kultstätte wurden wohl auf besagtem Koppenberg gefunden, von einem Pfeifer dazu abgeholt wurden und dort einem Massenmord zum Opfer fielen. Klingt spannend. Wäre leider eine ziemlich brutale Erklärung.

Interessant ist auch, dass in der älteren Version der Sage aus der Zimmerschen Chronik (16. Jhd.) die Ratten nicht in der Weser ertrinken, sondern in dr gleichen Berg geführt werden wie später die Kinder.

:kavalier Artona
:dank :dank

Die Pest ist ja schon gruselig genug, auch wenn sie es eigentlich nicht sein konnte. Der Massenmord, das wäre echt brutal. Aber der Mensch ist leider zu allem fähig, wäre also durchaus denkbar.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee

:dank Die Variation aus der Chronik war mir noch nicht bekannt. So lernt man immer wieder was dazu. Da soll einer sagen das Forum bildet nicht. :nana
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Okt 23, 2015 9:02

Artona hat geschrieben:Hier habe ich noch einen Link zu der Sendung gefunden:

http://www.planet-wissen.de/natur/haust ... eln100.htm

:kavalier Artona
:dank :dank
Danke für den Link. Das ist ja wirklich interessant.
Eigentlich sollte man den Märchen und Sagen viel häufiger auf den Grund gehen, ich finde das absolut spannend.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Martin Luther

Beitrag von Fredeswind » Fr Okt 23, 2015 9:14

Gestern Abend habe ich eine kleine Sage, die auch von dern Brüdern Grimm aufgezeichnet wurde, fotografiert.
Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, ist 2017 wieder einmal Luther - Jahr und demnächst wieder Reformationstag. Dazu nun folgende Sage:
"Doktor Luther zu Wartburg"

Dazu habe ich versucht, die Lutherstube auf der Wartburg nachzuempfinden.

Wollt ihr mehr zu Luther wissen? Dann schaut mal hier zu Junker Jörg rein.
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=54493
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=53&t=59704

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
Zuletzt geändert von Fredeswind am Fr Okt 23, 2015 9:29, insgesamt 2-mal geändert.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Doktor Luther zu Wartburg (Brüder Grimm)

Beitrag von Fredeswind » Fr Okt 23, 2015 9:19

Doktor Luther zu Wartburg

(eine Sage aufgezeichnet von den Brüdern Grimm)


Doktor Luther saß auf der Wartburg und übersetzte die Bibel.

Luther 1.JPG


Dem Teufel war das unlieb und hätte gern das heilige Werk gestört.

Luther 2.JPG


Aber als er ihn versuchen wollte, griff Luther das Tintenfass, aus dem er schrieb, und warf‘s dem Bösen an den Kopf.

Luther 3.JPG


Noch zeigt man heutigentages die Stube und den Stuhl, worauf Luther gesessen, auch den Flecken an der Wand, wohin die Tinte geflogen ist.

Luther 4.JPG


ENDE
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
erwinius
Tribun in Helvetien
Beiträge: 8318
Registriert: Mi Jun 27, 2007 16:20

Re: Märchen

Beitrag von erwinius » Fr Okt 23, 2015 10:08

Hallo Irmi :kavalier
Die Geschichte vom Rattenfänger hast Du wieder wunderbar umgesetzt. :zehn
In der Tat eine sehr mysteriöse Sache...... vom "Massenmord mit kulturellen Hintergrund" über "billige Arbeitskräfte", resp. "Sklavenhaltung" bis zum "Kinderkreuzzug" sind ja viele Theorien in Umlauf.
Wie auch immer, wir werden hier wohl kaum die Lösung finden und deshalb erfreue ich mich an deinen liebevoll umgesetzten Bildern. :great :respekt

Die Lutherstube ist wieder mal eines dieser Beispiele, dass man nicht immer eine megaaufwändige Kulisse braucht um interessante Szenen nachzustellen. Gratulation zu dieser sehr schönen Idee! :bang1 :great

Mach bitte weiter so, ich freue mich auf weitere schöne, interessante und auch lehrreiche Geschichten :rockcool

Grüsse aus Helvetien
Erwinius
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Märchen

Beitrag von Ischade » Fr Okt 23, 2015 13:03

Ja, die Luther-Geschichte ist bekannt. Schön umgesetzt! Danke!
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Märchen

Beitrag von Ischade » Fr Okt 23, 2015 15:44

Noch was zum Rattenfänger. Wen das Thema wirklich interessiert - hier hab ich noch eine interessante Doku dazu gefunden: Rattenfänger von Hameln
Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3256
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Märchen

Beitrag von Floranja89 » Fr Okt 23, 2015 21:39

Danke, für die toll umgesetzte Geschichte. :great
Warte jetzt gespannt auf den November :popcorn

Auch dein "Abstecher" zu Martin Luther ist dir hervorragend gelungen. :zehn

LG Susanne

Hoffe, du pausierst wegen der Allgäubörse nicht. :staun1
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Mo Okt 26, 2015 9:47

erwinius hat geschrieben:Hallo Irmi :kavalier
Die Geschichte vom Rattenfänger hast Du wieder wunderbar umgesetzt. :zehn
In der Tat eine sehr mysteriöse Sache...... vom "Massenmord mit kulturellen Hintergrund" über "billige Arbeitskräfte", resp. "Sklavenhaltung" bis zum "Kinderkreuzzug" sind ja viele Theorien in Umlauf.
Wie auch immer, wir werden hier wohl kaum die Lösung finden und deshalb erfreue ich mich an deinen liebevoll umgesetzten Bildern. :great :respekt

Die Lutherstube ist wieder mal eines dieser Beispiele, dass man nicht immer eine megaaufwändige Kulisse braucht um interessante Szenen nachzustellen. Gratulation zu dieser sehr schönen Idee! :bang1 :great

Mach bitte weiter so, ich freue mich auf weitere schöne, interessante und auch lehrreiche Geschichten :rockcool

Grüsse aus Helvetien
Erwinius
Hallo Erwinius, :kavalier

:dank :dank :oops :oops

gebäudetechnisch ist die Lutherstube übrigens ein Nebenprodukt aus dem Einpacken meiner Westernwelt für die Allgäubörse gewesen. Mittlerweile ist die Lutherstube aber wieder Teil des Wilden Westens.

Mal sehen ob noch die eine oder andere interessante und lehrreiche Geschichte zu finden ist. :gruebel

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Mo Okt 26, 2015 9:50

Ischade hat geschrieben:Noch was zum Rattenfänger. Wen das Thema wirklich interessiert - hier hab ich noch eine interessante Doku dazu gefunden: Rattenfänger von Hameln

:dank für den Link! Die Doku ist wirklich sehr interessant, ja fast schon spannend und durchaus auch etwas gruselig! :couch

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Mo Okt 26, 2015 9:56

Floranja89 hat geschrieben:Danke, für die toll umgesetzte Geschichte. :great
Warte jetzt gespannt auf den November :popcorn

Auch dein "Abstecher" zu Martin Luther ist dir hervorragend gelungen. :zehn

LG Susanne

Hoffe, du pausierst wegen der Allgäubörse nicht. :staun1

:dank :dank :oops :oops

Hallo Susanne, :kavalier

keine Angst, es gibt auch, trotz Börse, wieder ein Märchen, weiß nur noch nicht, wann ich Zeit habe es einzustellen.
Auch im Dezember gibt es noch eines. Dann schaut es aber etwas mager aus, hab viel Playmobil verliehen (allein schon 2 Märchendioramen), dass ich ein bisschen Kulissenmangel haben könnte, kommt auf die Märchen an, die ich aussuche.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Märchen

Beitrag von Ischade » Mo Okt 26, 2015 13:41

Au ja, ich freue mich schon sehr auf das nächste Märchen.
Fredeswind hat geschrieben::dank für den Link! Die Doku ist wirklich sehr interessant, ja fast schon spannend und durchaus auch etwas gruselig! :couch
Diese Serie lief vor einigen Jahren mal im Fernsehn (arte glaub ich) Es waren drei Teile. Die beiden anderen beschäftigten sich mit Schneewitchen und Sterntaler, die genauso spannend waren.
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Okt 27, 2015 12:01

Ischade hat geschrieben:Au ja, ich freue mich schon sehr auf das nächste Märchen.
Fredeswind hat geschrieben: :dank für den Link! Die Doku ist wirklich sehr interessant, ja fast schon spannend und durchaus auch etwas gruselig! :couch
Diese Serie lief vor einigen Jahren mal im Fernsehn (arte glaub ich) Es waren drei Teile. Die beiden anderen beschäftigten sich mit Schneewitchen und Sterntaler, die genauso spannend waren.
:dank

Habe mir auch gleich die zwei Filme mit angeschaut. Das war richtig interessant, kann ich nur weiter empfehlen.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Rätsel

Beitrag von Fredeswind » Mi Nov 18, 2015 14:57

Liebe Märchenfreunde,

nun ist der November auch schon so weit fortgeschritten und es ist wieder einmal Zeit ein Märchenrätsel einzustellen.

Das Märchen ist dieses Mal von Ludwig Bechstein:


Rätsel.JPG

"Ein missratener Sohn hatte seine Eltern im Stich gelassen und war in die Welt gezogen. Nach vielen Jahren kehrt er als gemachter Mann in die Heimat zurück. Als er sich seinen alten Eltern zu erkennen gibt, sind sie sehr froh ihn noch einmal sehen zu dürfen und nehmen ihn trotz seines ungewöhnlichen Lebenswandels freudig auf. Doch gibt es auch jemanden der so gar nicht mit des Sohnes Heimkehr einverstanden ist, weshalb er ihn versucht aus der Welt zu schaffen."

Viel Spaß beim Rätseln!

:wirr :what :gruebel :nixweiss :idee

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien