Fredeswinds Märchenschatztruhe

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Mär 29, 2016 12:18

Artona hat geschrieben: :what :what :what
Bechstein, da bin ich nicht so textfest. Von ihm hatte ich als Kind nur ein ganz dünnes Bändchen und später las ich mehr internationale Märchen. Aber die Herausforderung nehme ich an. Muss noch ein wenig die Sekundärliteratur zu Rate ziehen, wozu habe ich schließlich Osterferien? Und die Steuererklärung ist so langweilig....
Man kann ja nicht in allem textfest sein. Dann ziehe mal die Sekundärliteratur zu Rate, wo du gerade Ferien hast. Die Steuererklärung läuft dir bestimmt nicht davon.
Kommentare erwünscht, wenn du etwas über das Märchen herausbekommen hast und du gerade Zeit dafür haben solltest. Ich habe leider keine Ferien. :grrr

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Mär 29, 2016 12:29

Artona hat geschrieben: :hop
Ich glaube, ich habe die Geschichte! Der böse Sohn heißt Heimerich, stimmts?
Bis jetzt habe ich nur den Anfang gelesen und ich lasse es erst Mal dabei und freue mich lieber auf deine Inszenierung des Märchens.
:kavalier Artona
Fast heißt er so, aber du hast dich wohl nur vertippt, bei mir heißt er etwas anders. Aber im Prinzip meinst du schon das richtige Märchen.
Ja, die Inszenierung folgt die nächsten Tage. Vielleicht will ja noch jemand raten.....
Artona hat geschrieben:P.S. Was ich schon lange fragen wollte: Die beiden Gestalten, die in deinem Braunschweiger Diorama rechts in der Ecke sitzen, sollen das eigentlich die Wildecker Herzbuben sein? :wirr
Das bin ich schon mehrmals gefragt worden. Sie sollen es definitiv nicht sein, aber ich wurde schon mehrmals darauf angesprochen. Die Ähnlichkeit besteht durchaus, auch wenn die Herzbuben schon grauhaarig sind.
Ich werde dir sagen warum die da sitzen. Sie warten auf ihre Instrumente, die sie dem Schlossorchester ausgeliehen haben. Denn wenn die Ausstellung irgendwann mal um ist, möchte ich die Figuren, zu denen die Instrumente eigentlich gehören, nicht erst suchen müssen. Die Figuren gehören immer noch zu der Hochzeitsgesellschaft der '1900 Welt' und sind nur an die Märchenwelt ausgeliehen.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
frankfn
Mega-Klicky
Beiträge: 1820
Registriert: So Aug 14, 2011 22:23
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von frankfn » Di Mär 29, 2016 13:29

Liebe Fredeswind

du hast wieder einige neue Märchen hinzugefügt die ich noch nicht kannte.

Sehr schöne Geschichten perfekt umgesetzt in Text und Bild!!! :great :zehn

Gruß Frank :kavalier
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4565
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Mara » Di Mär 29, 2016 14:37

Ich habe zwar keine Ahnung, aber davon reichlich :kicher
Und ich freue mich schon das Märchen, das ich überhaupt nicht kenne (im Voraus) :great
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Kikimania
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1733
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Di Mär 29, 2016 18:33

Ein l ist die Lösung! :kicher
"Die verzauberte ..."
LG :kavalier

Michael
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 3098
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Märchen

Beitrag von Schoko-Queen » Mi Mär 30, 2016 19:51

Nun habe ich seit langer Zeit doch mal wieder Bechstein-Märchen gelesen.
:kicher

Ich freue mich schon auf die Bildergeschichte!

LG Schoko-Queen :smile
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 8:34

frankfn hat geschrieben:Liebe Fredeswind

du hast wieder einige neue Märchen hinzugefügt die ich noch nicht kannte.

Sehr schöne Geschichten perfekt umgesetzt in Text und Bild!!! :great :zehn

Gruß Frank :kavalier

Hallo Frank,

:dank :dank :oops :oops

Da soll einer sagen, die KW bildet nicht. :wink

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 8:35

Mara hat geschrieben:Ich habe zwar keine Ahnung, aber davon reichlich :kicher
Und ich freue mich schon das Märchen, das ich überhaupt nicht kenne (im Voraus) :great
:dank

Es geht auch gleich los! :knicks

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 8:38

Der Archivar hat geschrieben:Ein l ist die Lösung! :kicher
"Die verzauberte ..."
LG :kavalier

Michael


:dank :dank

Genau,Michael, ein l ist die Lösung. :pfeif

"Die verzauberte Prinzessin"

Somit ist das Geheimnis gelüftet.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 8:41

Schoko-Queen hat geschrieben:Nun habe ich seit langer Zeit doch mal wieder Bechstein-Märchen gelesen.
:kicher

Ich freue mich schon auf die Bildergeschichte!

LG Schoko-Queen :smile
:dank :dank :oops :oops

Soso, da hat dich das Rätsel animiert mal wieder ein Bechstein-Märchen zu lesen. Vielleicht kann ich demnächst noch ein paar ausgraben.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Die verzauberte Prinzessin (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 8:46

Die verzauberte Prinzessin

(frei nach Ludwig Bechstein)


Es war einmal ein armer Handwerksmann, der hatte zwei Söhne, einen guten, der hieß Hans, und einen bösen, der hieß Helmerich. Wie das aber wohl geht in der Welt, der Vater hatte den bösen mehr lieb als den guten.

Prinzessin 01.JPG


Nun begab es sich, dass das Jahr einmal ein mehr als gewöhnlich teures war und dem Meister der Beutel leer war. „Ei!“, dachte er, „man muss zu leben wissen. Sind die Kunden doch so oft zu dir gekommen, nun ist es an dir, höflich zu sein und dich zu ihnen zu bemühen.“

Prinzessin 02.JPG


Gesagt, getan. Frühmorgens zog er aus und klopfte an mancher stattlichen Tür; aber wie es sich denn so trifft, dass die stattlichsten Herren nicht die besten Zahler sind, die Rechnung zu bezahlen hatte niemand Lust.

Prinzessin 03.JPG


So kam der Handwerksmann müde und matt des Abends in seine Heimat, und trübselig setzte er sich vor die Türe der Schenke ganz allein, denn er hatte weder das Herz, mit den Zechgästen zu plaudern, noch freute er sich sehr auf das lange Gesicht seines Weibes.

Prinzessin 04.JPG

Aber wie er da saß in Gedanken versunken, konnte er doch nicht lassen hinzuhören auf das Gespräch, das drinnen geführt ward. Ein Fremder, der eben aus der Hauptstadt angelangt war, erzählte, dass die schöne Königstochter von einem bösen Zauberer gefangengesetzt sei und müsse im Kerker bleiben ihr Leben lang, wenn nicht jemand sich fände, der die drei Proben löse, die der Zauberer gesetzt hatte.

Prinzessin 05.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Die verzauberte Prinzessin (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 9:04

Fände sich aber einer, so wäre die Prinzess sein und ihr ganzes herrliches Schloss mit all seinen Schätzen sein. Das hörte der Meister an, zuerst mit halbem Ohr, dann mit dem ganzen und zuletzt mit allen beiden.

Prinzessin 06.JPG


Dann dachte er: „Mein Sohn Helmerich ist ein aufgeweckter Kopf, der wohl den Ziegenbock barbieren möchte, so dass einer von ihm heischte; was gilt's, er löst die Proben und wird der Gemahl der schönen Prinzess und Herr über Land und Leute.“ Denn also hatte der König, ihr Vater, verkündigen lassen.

Prinzessin 07.JPG


Schleunigst kehrte er nach Haus und vergaß seine Schulden und Kunden über der neuen Mär, die er eilig seiner Frau hinterbrachte.

Prinzessin 08.JPG


Des andern Morgens schon sprach er zum Helmerich, dass er ihn mit Ross und Wehr ausrüsten wolle zu der Fahrt, und wie schnell machte der sich auf die Reise!

Prinzessin 09.JPG


Als er Abschied nahm, versprach er seinen Eltern, er wolle sie samt dem dummen Bruder Hans gleich holen lassen in einem sechsspännigen Wagen; denn er meinte schon, er wäre König.

Prinzessin 10.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Die verzauberte Prinzessin (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 9:12

Übermütig wie er dahinzog, ließ er seinen Mutwillen aus an allem, was ihm in den Weg kam. Die Vögel, die auf den Zweigen saßen und den Herrgott lobten mit Gesang, wie sie es verstanden, scheuchte er mit der Gerte von den Ästen, und kein Getier kam ihm in den Weg, daran er nicht seinen Schabernack ausgelassen hätte.

Prinzessin 11.JPG


Und zum ersten begegnete er einem Ameisenhaufen; den ließ er sein Ross zertreten, und die Ameisen, die erzürnt an sein Ross und an ihn selbst krochen und Pferd und Mann bissen, erschlug und erdrückte er alle.

Prinzessin 12.JPG


Weiter kam er an einen klaren Teich, in dem schwammen zwölf Enten. Helmerich lockte sie ans Ufer und tötete deren elf, nur die zwölfte entkam.

Prinzessin 13.JPG


Endlich traf er auch einen schönen Bienenstock; da machte er es den Bienen, wie er es den Ameisen gemacht. Und so war seine Freude, die unschuldige Kreatur nicht sich zum Nutzen, sondern aus bloßer Tücke zu plagen und zu zerstören.

Prinzessin 14.JPG


Als Helmerich nun bei sinkender Sonne das prächtige Schloss erreicht hatte, darin die Prinzessin verzaubert war, klopfte er gewaltig an die geschlossene Pforte. Alles war still; immer heftiger pochte der Reiter.

Prinzessin 15.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Die verzauberte Prinzessin (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Fr Apr 01, 2016 9:21

Endlich tat es sich auf, und hervor sah ein altes Mütterlein mit spinnewebfarbigem Gesichte, die fragte verdrießlich, was er begehre. „Die Prinzess will ich erlösen“, rief Helmerich, „geschwind macht mir auf.“

Prinzessin 16.JPG


„Eile mit Weile, mein Sohn“, sprach die Alte, „morgen ist auch ein Tag, um neun Uhr werde ich dich hier erwarten.“ Damit schloss sie wieder zu.

Prinzessin 17.JPG


Am andern Morgen um neun Uhr, als Helmerich wieder erschien, stand das Mütterchen schon seiner gewärtig mit einem Fässchen voll Leinsamen, den streute sie auf eine schöne Wiese. „Lies die Körner zusammen“, sprach sie zu dem Reiter, „in einer Stunde komme ich wieder, da muss die Arbeit getan sein.“

Prinzessin 18.JPG


Helmerich aber dachte, das sei ein alberner Spaß und es lohne nicht, sich darum zu bücken; er ging derweil spazieren, und als die Alte wiederkam, war das Fässchen so leer wie vorher. „Das ist nicht gut“, sagte sie.

Prinzessin 19.JPG


Darauf nahm sie zwölf goldene Schlüsselchen aus der Tasche und warf sie einzeln in den tiefen, dunklen Schlossteich. „Hole die Schlüssel herauf!“, sprach sie, „in einer Stunde komme ich wieder, da muss die Arbeit getan sein.“ Helmerich lachte und tat wie vorher. Als die Alte wiederkam und auch diese Aufgabe nicht gelöst war, da rief sie zweimal: „Nicht gut! Nicht gut!“

Prinzessin 20.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Die verzauberte Prinzessin (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » So Apr 03, 2016 17:56

Doch nahm sie ihn bei der Hand und führte ihn die Treppe hinauf in den großen Saal des Schlosses; da saßen drei Frauenbilder, alle drei verschleiert. „Wähle, mein Sohn!“, sprach die Alte, „aber sieh dich vor, dass du recht wählst. In einer Stunde komme ich wieder.“

Prinzessin 21.JPG


Helmerich war nicht klüger, da sie wiederkam, als da sie wegging; übermütig aber rief er aufs Geratewohl: „Die zur Rechten wähl ich.“ Da warfen alle drei die Schleier zurück; in der Mitte saß die holdselige Prinzess und rechts und links plötzlich zwei scheußliche Drachen, und der zur Rechten packte den Helmerich in seine Krallen und warf ihn durch das Fenster in den tiefen Abgrund.

Prinzessin 22.JPG


Ein Jahr war verflossen, seit Helmerich ausgezogen, die Prinzess zu erlösen, und noch immer war bei den Eltern kein sechsspänniger Wagen angelangt. „Ach!“, sprach der Vater, „wäre nur der ungeschickte Hans ausgezogen statt unsres besten Buben, da wäre das Unglück doch geringer.“

Prinzessin 23.JPG


„Vater“, sagte Hans, „lass mich hinziehen, ich will's auch probieren.“ Aber der Vater wollte nicht, denn was dem Klugen misslingt, wie führte das der Ungeschickte zu Ende?

Prinzessin 24.JPG


Da der Vater ihm Ross und Wehr versagte, machte Hans sich heimlich auf und wanderte wohl drei Tage denselben Weg zu Fuß, den der Bruder an einem geritten war. Aber er fürchtete sich nicht und schlief des Nachts auf dem weichen Moos unter den grünen Zweigen so sanft wie unter dem Dach seiner Eltern; die Vögel scheuten sich nicht vor ihm, sondern sangen ihn in den Schlaf mit ihren besten Weisen.

Prinzessin 25.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien