Fredeswinds Märchenschatztruhe

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Lasse mein Knecht oder... (schwedisches Volksmärchen)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 10:21

Und so geschah es auch; der Scharfrichter aber hatte Gold von der Prinzessin erhalten und legte die Schlinge so, dass der Herzog nicht von ihr getötet wurde, und er hatte versprochen, ihn bei Anbruch der Nacht abzuschneiden und sodann ihm und der Prinzessin zur Flucht zu verhelfen.

Lasse 51.JPG


Aber gehängt wurde der Herzog inzwischen doch, und das angesichts des Königs, und die Stunden, die er am Galgen zubringen musste, wurden ihm lang genug. Als es gegen Abend zu dämmern anfing, sah er zwölf doppelspännige Wagen am Galgen vorbeifahren, die waren alle mit abgetragenen Schuhen beladen, und wer anders fuhr den vordersten Wagen als Lasse mein Knecht.

Lasse 52.JPG


Als der bis an den Galgen herangekommen war, kletterte er ganz oben hin auf seinen hohen Wagen, damit er seinen ehemaligen Herrn nur recht betrachten konnte, und als er ihn so eine Weile angesehen hatte, sagte er: „Ja, ja! Da hängst du nun, und ich bin frei, auch wenn ich alle diese Schuhe zerreißen musste, um deine Launen zu befriedigen!

Lasse 53.JPG


Bedankt seist du für den Zettel, aber jetzt würdest du wohl wünschen, ihn wieder in deiner Hand zu haben. Ich möchte nur wissen, ob du auch jetzt noch lesen kannst, was da steht.“, setzte er hinzu und hob den wunderbaren Pergamentstreifen empor. Der Herzog war nicht faul und packte ihn.

Lasse 54.JPG


Und wenn er auch matt und schwach war, konnte er doch die Worte flüstern:
„Lasse mein Knecht!“
Und weil der Zettel in seiner Hand war, war Lasse wieder ein gehorsamer Diener.
„Was befiehlt mein Herr?“
Dass du mich sogleich vom Galgen herabschneidest!“ Und so geschah es auch.


Lasse 55.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Märchen

Beitrag von Ischade » Di Sep 27, 2016 10:57

"Unrecht Gut gedeihet nicht"
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 12:10

Ischade hat geschrieben:"Unrecht Gut gedeihet nicht"

:dito

:dank

Genau!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Lasse mein Knecht oder... (schwedisches Volksmärchen)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 12:18

„Lasse mein Knecht!“
„Was befiehlt mein Herr?“
Dass du mir mein Schloss zurückbringst, so wie es gestern war, und sogleich stand das Schloß wieder an seiner Stelle.


Lasse 56.JPG


„Lasse mein Knecht!“
„Was befiehlt mein Herr?“
„Dass du mir meine Gemahlin und meinen Sohn hierherbringst“, und sogleich standen sie zu ihrer aller Freude an seiner Seite, und Schloss und Türme und Ritter und Hofleute alles war so wie vorher.


Lasse 57.JPG


Am Morgen danach, als der König erwachte und aus dem Fenster schaute und darüber seufzte, dass das Schloss nun verschwunden war, da schienen sich die hohen Türme wieder über die Wipfel des Waldes zu erheben, und die goldenen Spitzen mit ihren Wetterfahnen glänzten so schön in der Morgensonne.

Lasse 58.JPG


Er rief nach seinen Hofleuten. „Seht ihr die hohen Türme und die goldenen Spitzen da weit draußen über dem Wald?“ Die Hofleute beugten sich vor: ja, das sahen sie alle.

Lasse 59.JPG


Der König eilte zu seiner Tochter, um ihr die frohe Neuigkeit mitzuteilen, aber sie war verschwunden und der kleine Prinz auch.

Lasse 60.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Lasse mein Knecht oder... (schwedisches Volksmärchen)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 12:21

Er schaute in die Richtung, wo der Galgen aufgerichtet war: der stand noch, aber niemand hing daran. Er war verwirrt von dem, was er nun gesehen hatte und von der Erinnerung an die betrüblichen Geschehnisse des vergangenen Tages, und so stieg er zu Pferd und ritt an der Spitze seiner Ritter zum Schloss im Wald.

Lasse 61.JPG


Das stand dort ebenso herrlich wie vorher mit seinen festen Mauern, hohen Türmen und prachtvollen Gärten, und gleich hießen ihn der Herzog und seine Gemahlin willkommen, und sie hielt den kleinen Prinzen auf dem Arm, und sie waren umgeben von Rittern und Hofleuten.

Lasse 62.JPG


Da war seine Freude groß, das kann man sich denken, und was am vorigen Tage geschehen war, kam ihm nur wie ein böser Traum vor, den er nicht verstehen konnte und der ihn unentwegt quälte. „War ich nicht gestern früh am Morgen hier?“, fragte er endlich seinen Schwiegersohn.

Lasse 63.JPG


„Und fand ich da nicht eine elende Hütte anstelle dieses prächtigen Schlosses?“ „ Ja, das war freilich so“, konnte der Herzog es nicht leugnen. „Fand ich nicht dich, meine Tochter und meinen Enkel auf dem armseligsten Reisiglager schlafend in jener Hütte?“ Der Herzog bejahte auch das. „Und habe ich dich nicht am Ende am höchsten Galgen aufhängen lassen, den man in meinem ganzen Reiche finden kam?“

Lasse 64.JPG


„Ja gewiss!“ Auch dies war wirklich geschehen, und der Herzog erzählte nun dem König, wie alles zugegangen war, welch bösen Streich ihm sein Diener Lasse gespielt hatte und wie er diesen Wundertäter wieder in seine Gewalt bekommen hatte. Der König schlug vor, man solle Lasse aufhängen, aber das wollte der Herzog doch um nichts in der Welt zugeben, denn das hieße nur, übles mit zweimal Schlechterem vergelten, meinte er.

Lasse 65.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Lasse mein Knecht oder... (schwedisches Volksmärchen)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 12:29

Die Freude über den glücklichen Ausgang des Schelmenstreiches, den der wunderbare Diener angezettelt hatte, brachte den König zum Nachgeben, und was noch gestern geschehen war, war bald vergessen.

Lasse 66.JPG


Indessen gab es doch einen, der diesen Tag niemals vergessen konnte, und das war der Herzog. An diesem einen Tag hatte er mehr gelernt als in seinem ganzen Leben vorher, denn er wusste jetzt, selbst ist der beste Knechte, und ohne eigene Umsicht ist kein dauerhaftes Glück möglich. Der Gedanke an die zwölf Wagen voll zerrissener Schuhe, die er vom Galgen gesehen hatte, bestärkten ihn noch in seinem Entschluss, niemals wieder den wunderbaren Diener in Anspruch zu nehmen.

Lasse 67.JPG


Da er sich mehr und mehr daran gewöhnte, selbst zu denken und mit Klugheit und Kraft zu handeln, bedurfte er dessen auch nicht mehr; und bald hieß es bei jedermann, dass der Herzog nicht nur der stolzeste und mächtigste, sondern auch der klügste Ritter sei, von dem irgend jemand in allen Ländern weit ringsum zu erzählen wusste.

Lasse 68.JPG


Lasse war aber immer noch des Herzogs unsichtbarer Diener, wenn er seine Dienste auch nicht mehr in Anspruch nahm, und weil der Herzog wünschte, mit ihm quitt zu werden, rief er ihn vor sich:
„Lasse mein Knecht!“
„Was befiehlt mein Herr?“


Lasse 69.JPG


„Ja“, sagte der Herzog, „jetzt hast du mir sieben gute Jahre gedient, hast mir Ehre und Glück, Weisheit und Kraft gegeben - sag mir nun, wie ich es dir vergelten soll. Lasse verbeugte sich bis zur Erde und bat um Urlaub. „Ja“, sagte der Herzog, „den will ich dir geben, aber das kleine Kästchen da mit dem alten Pergament darin, das bekommst du niemals zurück.“

Lasse 70.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Lasse mein Knecht oder... (schwedisches Volksmärchen)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 12:32

Lasse bat so sehr darum, aber der Herzog ließ sich nicht bewegen, und darüber braucht man sich wohl kaum zu wundern. Lasse behauptete, der Herzog bedürfe seines Dienstes nicht mehr, und er könne sein Glück auch nicht mehr erschüttern. „Wer so mit Umsicht und Klugheit handelt“, sagte er, „ist selber seines Glückes Schmied, und über den, der so lange ohne meine Hilfe ausgekommen ist, habe ich keine Macht mehr, ihm zu schaden.

Lasse 71.JPG


Aber da Ihr mir, gnädiger Herr, das Pergament nicht zurückgeben wollt, will ich Euch nicht mehr darum bitten, wenn Ihr mir nur versprecht, es in seinem kleinen Kästchen sieben Ellen unter einem Stein, der fest in der Erde ruht, zu verbergen und keinem einzigen zu verraten, wo Ihr es verwahrt habt. Sonst“, fügte er hinzu , „bekomme, ich niemals Ruhe, denn in wessen Hand sich der Zettel befindet, dessen Diener muss ich sein bis zum Jüngsten Tag.“

Lasse 72.JPG


Der Herzog versprach, alles so zu machen, wie er es erbeten hatte, dankte ihm für seinen guten Dienst, und da er treulich sein Versprechen hielt, hat seither niemand mehr etwas von Lasse mein Knecht gehört.

Lasse 73.JPG


In des Herzogs Haus war keine Änderung nach des wunderbaren Dieners Abschied zu verspüren. Glück und Segen begleiteten alles, was er tat; und mit Weisheit und Kraft herrschte er nicht nur über das Reich, das Lasse ihm erworben hatte, sondern nach des alten Königs Tod über das ganze Königreich, und wenn er noch am Leben ist, regiert er dort noch jetzt.

Lasse 74.JPG


ENDE
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Märchen

Beitrag von Ischade » Di Sep 27, 2016 12:35

"Da er sich mehr und mehr daran gewöhnte, selbst zu denken" :grinsen Ja, daran sollten sich viele Menschen ein Beistpiel nehmen.
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Inhalt Fredeswind Märchenschatztruhe

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 15:34


Allerleirauh

Aschenbrödel

Brot und Salz segnet Gott

Brüderchen und Schwesterchen

Bruder Lustig

Das blaue Licht

Das Dukaten-Angele

Das Eselein

Das Mädchen aus dem Goldenen Westen

Das Märchen vom Mann im Monde

Das Märchen vom Ritter Blaubart

Das Märchen von den sieben Schwaben

Das Natterkrönlein

Das Rätsel

Daumesdick

De beiden Künigeskinner

De Gaudeif un sin Meester

Der alte Zauberer und seine Kinder

Der Arme und der Reiche

Der Bärenhäuter

Der beherzte Flötenspieler

Der Eisenhans

Der Elfenraub

Der Fliegende Holländer

Der Froschkönig

Der gestiefelte Kater

Der Gevatter Tod

Der gläserne Sarg

Der Mann ohne Herz

Der Müller und die Nixe

Der Rattenfänger zu Hameln oder dir Kinder zu Hameln

Der Schäfer und die Schlange

Der treue Johannes

Der wunderliche Spielmann

Die Bremer Stadtmusikanten

Die drei Hunde

Die drei Männlein im Walde

Die drei Schlangenblätter

Die Goldmaria und die Pechmaria

Die Heilige Nacht

Die kluge Bauerntochter

Die Probestücke des Meisterdiebes

Die schöne junge Braut

Die Schöne und das Tier

Die sechs Schwäne

Die sieben Raben

Die Sterntaler

Die verzauberte Prinzessin

Die weiße Schlange

Doktor Luther zu Wartburg

Dornröschen

Etwas von den Wurzelkindern

Frau Holle

Fredeswind auf Aotearoa

Fundevogel

Hänsel und Gretel

Hans im Glücke

Häsichenbraut

Heinrich der Löwe

Jorinde und Joringel

König Drosselbart

Lasse mein Knecht oder Herzog Meves von Sevelin

Rapunzel

Rotkäppchen

Rumpelstilzchen

Schlange Hausfreund

Schneeweißchen und Rosenrot

Schwan kleb an

Sechse kommen durch die ganze Welt

Siebenschön

Sneewittchen

Star und Badewännlein

Tischlein deck' dich, Goldesel und Knüppel aus dem Sack

Von dem Machandelboom

Vom Fischer und Syner Fru


Vom tapfern Schneiderlein

Wie Dummhans Jaqueline heiratete
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 27, 2016 15:52

Ischade hat geschrieben:"Da er sich mehr und mehr daran gewöhnte, selbst zu denken" :grinsen Ja, daran sollten sich viele Menschen ein Beispiel nehmen.
Das wäre allerdings nicht schlecht! :kicher

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4566
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Mara » Di Sep 27, 2016 16:15

Vielen Dank für diese wundervolle Sage - kommt mir mehr wie eine solche vor, also ein Märchen mit wahrem Kern :grinsen
Auch der Schluss ist mal so richtig schön und für alle ging es gut aus, sogar für Lasse, der sich die freiheit doch irgendwie auch verdient hat. :knicks
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Kikimania
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Do Okt 06, 2016 11:43

Mara hat geschrieben:Vielen Dank für diese wundervolle Sage - kommt mir mehr wie eine solche vor, also ein Märchen mit wahrem Kern :grinsen
Auch der Schluss ist mal so richtig schön und für alle ging es gut aus, sogar für Lasse, der sich die freiheit doch irgendwie auch verdient hat. :knicks

:dank :dank :oops :oops

War mal ein etwas anderes Märchen.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5116
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

WOW! Die 100000 ist geknackt!

Beitrag von Fredeswind » Mi Nov 16, 2016 13:50

Meine lieben Märchenfreunde, :kavalier

WOW! Mehr als 100000 Klicks, das nenne ich mal Treue.

Mehr als 7 Jahre nun schon stelle ich hier Märchen ein und immer noch seid ihr meiner Märchen, Sagen usw. nicht überdrüssig. :knicks :knicks

Ich möchte mich daher bei allen Lesern, egal ob sie Kommentare schreiben und /oder Daumenhochs drücken, oder auch von außen mitlesen, ganz herzlich für euer Interesse bedanken! Ihr seid ein tolles Publikum!
:dank :dank :dank :dank :dank

Nach wie vor habe ich, auch Dank eurer, noch nicht die Lust am Inszenieren verloren und es wird auch im neuen Jahr die eine oder andere Geschichte hier zu lesen geben. Ein Märchen gibt es noch in diesem Jahr und wenn ich noch irgendwie Zeit erübrigen kann, vielleicht auch noch ein weiteres.


Und als Krönung des Ganzen gabe es dieses Jahr auch noch einen 'Silbernen Hans'.
:hop :hop :hop

Es grüßt euch herzlich :knuddel3 :knuddel2 :knuddel3
Eure Märchenfee Fredeswind
:fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Domi Silvercolt
Master of the Silvercolts
Beiträge: 6039
Registriert: Mo Mär 08, 2010 11:50
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Domi Silvercolt » Mi Nov 16, 2016 13:55

Ich bedanke mich bei Dir Irmi! :dank
So viel Ausdauer haben nicht viele. :great

Ich freue mich auf viele weitere Märchen und wünsche Dir, dass Du den Spaß daran nie verlieren wirst.
Bild
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Märchen

Beitrag von Ischade » Mi Nov 16, 2016 14:04

Liebe liebe Märchenfee!

Wir haben zu danken! Für all diese wundervollen Märchen! Ich habe Dir schon öfter geschrieben, wie bewundernswert ich es finde, dass Du all diese Märchen aus dem Vergessen zurückholst und in dieser bezaubernden Weise zu uns bringst.

:dank :dank :dank :dank