Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:14

@Corporal Steagle: Wieder einmal vielen Dank für dein höchst eloquentes Lob. :kavalier

Zu deinen Fragen:

1.) Wenn du weiterliest, wirst du es irgendwann erfahren. Da steckt noch einiges an Geschichte(n) dahinter.
2.) Dazu gibt es bereits heute Näheres.
3.) Hoffentlich gut.
4.) Mit Sicherheit nicht.

@Darklord: Vielen Dank für dein Lob. Da ich weiß, dass du auch Bücher mit weitaus weniger Bildern im Fantasy-Bereich liest, freue ich mich darüber natürlich ganz besonders. :dank1

Der Turm wurde komplett aufgebaut, jedoch in drei Teilen, die dann per Photoshop zusammengefügt wurden. Man glaubt es kaum, aber in jedem Drittel sind etwa die geschlossenen Mauerteile dieser Burganlage verbaut :wirr

@erwinius: Vielen Dank!

@Artona: Dankeschön. Wie bereits oben erwähnt, er wurde "nur" mit Photoshop zusammengesetzt, nicht vergrößert. Mit einer Gesamthöhe von etwas über 3 m hätte diesmal die Raumhöhe nicht ausgereicht, sonst fehlt es mir ja immer an Stellfläche :grinsen


Kapitel XXI.
Harim passierte das Tor. Als der letzte der Händler die Brücke verlassen hatte, hob sich das Tor knarrend. Vor ihnen lag ein niedriger schmaler Gang. Die Fahnenträger senkten ihre Fahnen, damit sie nicht gegen die Decke stießen. Der junge Händler fühlte sich eingeengt und hoffte, dass der Gang bald ein Ende hätte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:14

Er musste nicht lange auf die Erfüllung seines Wunsches warten. Durch den Gang erreichten sie ein weiteres Tor und kamen schließlich in einer großen Halle zum Stehen. Rußende Fackeln spendeten ein trostloses Licht. Die Pferde scharrten unruhig mit ihren Füssen. Ein Mann, den Kleidern nach ein Hauptmann der Händler, erwartete sie bereits. Hadrax gab ihren Begleitern einige Befehle. Die Männer stiegen von ihren Pferden ab, folgten dem Fremden und führten die Tiere tiefer in die Halle hinein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:15

Harim und seine Verwandten wies der Handelsmeister jedoch an ihm weiter zu folgen. Eine sanfte Schräge führte sie nach oben. „Lasst euch vom ersten Anblick nicht erschrecken“, bat Hadrax sie, als sie die Rampe immer weiter nach oben führte. „In den oberen Stockwerken wird es auch wieder kühler. Ihr werdet überrascht sein, von dem was euch dort erwarten wird.“ Durch die monotonen Wände verlor Harim jede Orientierung, waren sie jetzt drei Stockwerke nach oben geritten oder gar dreißig?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:15

So sehr er dem Handelmeister auch vertraute, so fragte Harim sich doch, welche Überraschung sie denn am Ende der Rampe erwarten würde. Schließlich erreichten sie ein großes Tor. Hadrax hielt vor dem Tor und klatschte in die Hände. Dann öffnete sich das Tor.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:15

Hadrax hatte nicht zu viel versprochen. Sie ritten durch das Tor, und es war, als ob sie eine fremde Welt betreten würden. Ein wundersamer Garten tat sich vor ihnen auf. Alles war mit blühenden Pflanzen übersäht, und Harim glaubte sogar Vögel zwitschern zu hören. An der Seite war ein großer Brunnen angeordnet, klares Wasser plätscherte leise vor sich hin. Die Temperaturen waren noch immer recht warm, aber weitaus erträglicher als in den unteren Stockwerken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:16

Sie hielten auf den Brunnen zu. Nach dem ermüdenden Ritt durch die schier endlose Öde des Gebirges hatten sie eine grüne Oase erreicht, wie sie nicht schöner im Land des Morgens hätte sein können. Sattes Grün und bunte Blüten erfreuten ihre Sinne.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:17

Chezara lachte voller Freude und stieg von ihrem Pferd ab. Hadrax und die beiden Männer taten es ihr nach. Der Handelsmeister klatschte erneut in die Hände, und ein Diener kam, um die Pferde abzuholen. Verabas und Harim blickten staunend umher, während Chezara zum Brunnen lief und ihre Hände in das Kühle nass tauchte. „Es ist so wunderschön hier!“ rief sie begeistert aus. Ein Schmetterling flog tänzelnd um ihren Kopf, und die junge Frau versuchte ihn zu fangen. Natürlich entkam er ihr immer wieder, aber Chezara erfreute sich an diesem kindlichen Spiel inmitten dieses prächtigen Gartens.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:17

Hadrax führte Harim weiter in den Garten hinein. Plötzlich stoppte der Handelsmeister. Im Schatten großer Bäume saß Merchan auf einer Holzbank.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:18

Als er die beiden Männer kommen sah, erhob er sich von seinem Platz unter den Blättern. „Warte hier!“ befahl Hadrax dem jungen Händler, als Harim zu Merchan gehen wollte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:18

Der alte Handelsmeister eilte Merchan entgegen. Er reichte Hadrax die Hand zum Gruß und begann auf ihn einzureden. Merchan nickte nur hin und wieder. Dann zeigte Hadrax auf Harim, Merchan wollte etwas erwidern, aber der andere Mann schnitt ihm mit einer Handbewegung das Wort ab. Merchan senkte sein Haupt und nickte nur noch stumm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:19

Harim beobachtete das Gespräch aus der Ferne. Er erinnerte sich an Hadrax Gespräch mit Pontex. Obwohl Merchan, Pontex und Hadrax alle den gleichen Rang bekleideten, stand außer Frage, wer die Gruppe führte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:20

Hadrax winkte Harim zu und befahl ihm näherzukommen. Als Harim sich den Handelsmeistern näherte, entspannte Merchans Gesicht sich wieder, und er lächelte den jungen Händler an, „auch wenn die Lage ernst ist, so freue ich mich doch sehr euch wiederzusehen.“ „Die Freude ist ganz meinerseits“, antwortete Harim und drückte Merchans Hand.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:20

„Unsere Reise war sehr anstrengend“, meinte Hadrax, „kommt zu Tisch. Esst und trinkt, damit ihr wieder zu Kräften kommt.“ Der Handelsmeister führte sie durch den Garten an eine gedeckte Tafel. Chezara und Verabas waren inzwischen nachgekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:21

Von Hadrax erfuhr Merchan, dass Harims übrige Begleiter im Seenland zurückgeblieben waren. Die Handelsmeister tauschte Belanglosigkeiten aus, und Harim spürte sehr genau, dass die Mahlzeit keine Gelegenheit bot, wirklich interessante Themen anzuschneiden. So genoss er das gute Essen und versuchte sich zu entspannen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Vauban
Mittlands Chronist
Beiträge: 4375
Registriert: So Jun 24, 2007 23:19

Re: Die Handelgilde Teil III Eine neue Heimat

Beitrag von Vauban » Mi Jun 15, 2011 21:21

Nachdem Essen sprach Hadrax zu Chezara und ihrem Vater, „wenn ihr uns nun bitte entschuldigen würdet, aber wir haben noch zu arbeiten. Dringende Aufgaben gilt es zu bereden und anzugehen. Wenn ihr etwas benötigt oder den Garten verlassen wollt, klatscht in die Hände. Ein Diener wird euch eure Wünsche erfüllen oder euch zu euren Gemächern führen, wenn ihr euch ausruhen möchtet.“
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.