Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mi Aug 24, 2016 9:45

Dankeschön für die netten Kommentare! :knicks

Domi, ich hatte gar nicht erwartet, dass es so viel Spaß macht, eine Westerngeschichte zu schreiben - auch wenn man einiges an Vorwissen braucht. :smile

Floranja, im Westen ist ein Hut doch ein Muss :cow2 - der hätte eigentlich gleichzeitig mit der Postkutsche und den Waffen erscheinen müssen. :pfeif

Artona & John:
2 Cowboys und 1 Cowgirl gibt es bei Playmobil mit der Nr. 6278, die drei Cowboys (die in meiner Geschichte sind), haben die Nr. 7273 - zumindest heute sind sie noch bestellbar.

Es gab auch blaue Soldaten, aber die sind schon wieder verschwunden.

Es war wirklich ein Glücksfall, dass es diese 3 Cowboys gerade im DS gibt und jemand es hier erwähnt hat - so konnte ich auch noch die Ranch kaufen und wunderbar gebrauchen! :hop
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Sa Aug 27, 2016 20:26

Jetzt, wo die Pferde alle versorgt sind, bekommen auch wir Wasser.
DSC_4326.JPG
Und dann kann es gar nicht schnell genug gehen mit dem Trinken...

Die Männer dagegen versammeln sich bei den Pferdedieben.
DSC_4325.JPG
Wir bekommen nicht mit, worüber sie reden, aber die Beratung dauert ziemlich lang.

Wir dagegen stillen weiterhin unseren Durst.

Betty denkt praktisch "Sally, Jimmy, Ike, kommt mit, wir werden das Abendessen vorbereiten! Bei so vielen Gästen brauche ich eure Hilfe!"

Die vier gehen gemeinsam in das Gebäude. John ruft ihnen noch hinterher: "Kein Fleisch für die Dinos! Sie mögen lieber Bohnen oder so!"
DSC_4330.JPG
Betty ist überrascht, aber sie nickt und setzt ihren Weg fort.

"Wieso seid ihr denn mit der Postkutsche gekommen?" fragt Henry, der die Dinos interessiert mustert. "Könnt ihr nicht reiten?"

"Ach, das hat sich so ergeben", antwortet Möhrchen ausweichend. "Wir haben in der Stadt auch nicht die richtigen Pferde gefunden."

Knuffel sieht Möhrchen überrascht an. Was hat er vor?

"Warum seht ihr euch nicht die Ponys neben der Ranch an? Sie könnten die richtige Größe für euch haben. Und ein richtiges Pferd für die Lady hätten wir sicher auch noch", schlägt Henry vor.

"Das ist eine gute Idee!" ruft Möhrchen. "Kommt mit!" fordert er die anderen auf.

Knuffel und Töffel wollen sich das natürlich nicht entgehen lassen und folgen Möhrchen, ich auch.
DSC_4339.JPG
Sai und Trüffel haben keine Lust.

"Wir können doch nicht reiten", meint Sai. "Das arme Pferd würde unter mir zusammenbrechen."

"Außerdem sind wir viel zu müde", ergänzt Trüffel. "Wir warten hier im Schatten auf euch!"

Im Schatten? Tatsächlich, da gibt es etwas Schatten von der Postkutsche - und schon liegen die beiden entspannt da.

"Weckt uns, wenn es essen gibt!" meint Sai noch Schläfrig.
DSC_4337.JPG
Henry und Jeff grinsen. "Auch eine gute Entscheidung!" meint Henry.

Wir sind mittlerweile bei den Pferden angekommen. Möhrchen geht schnurstracks zwischen ihnen durch.

"Seht nur, hier ist sogar ein Esel! Er sieht aus wie unsere", ruft er begeistert. "Und dort hinten sind die Ponys!"

"Jolande, dürfen wir die Ponys wirklich reiten?" fragt Töffel aufgeregt.
DSC_4341.JPG
"Ich weiß es nicht", antworte ich, "aber ich denke schon, dass es möglich ist. Sonst hätte Henry uns doch nicht hierher geschickt!"

John kommt zu uns. "Ich höre, ihr wollt reiten?" fragt er.
DSC_4343.JPG
"Das würden wir sehr gerne", bestätige ich.

"Dan wird euch sicher Pferde und Ponys zur Verfügung stellen" meint John. "Er ist euch sehr dankbar, dass die Pferdediebe endlich gefasst sind."

Die Dinos kommen zu uns. Sie haben unser Gespräch gehört.
DSC_4347.JPG
"John, ohne dich hätten wie nie Pferdediebe gefangen!" erwidert Knuffel. "Sie hätten uns überrascht, so wie du uns überrascht hast!"

"Das mag sein - aber ihr habt schnell gelernt!" entgegnet John. "Morgen werden wir gemeinsam ausreiten!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » So Aug 28, 2016 20:35

Doch vorher gibt es endlich Abendessen. Betty hat mit ihren Helfern bereits alles vorbereitet.

Die Pferdediebe sind verschwunden.

"Ordentlich weggeschlossen!" wird uns erklärt. Wir halten uns nicht lange mit Fragen auf, sondern setzen uns zu den anderen ans Lagerfeuer. Jetzt, vor der Farm, kann man auch mal ein richtig großes Feuer machen.
DSC_5105k.jpg
Das Essen ist richtig gut. Es gibt Bohneneintopf, besonders für die Dinos, die anderen können sich zusätzlich noch ein saftiges Steak nehmen.

"Ich habe doch gesagt, dass ich viel zu lange nicht hier war! Betty, dein Bohneneintopf ist unübertroffen!" ruft John Wayne und prostet Betty zu. "Und ein richtiger Cowboy braucht auch einen Schluck Whiskey nach dem Essen!"

Betty lacht. "Ach John, das liegt wahrscheinlich nur daran, dass du nicht kochen kannst!" neckt sie ihn.

John grinst. "Ich kann nicht kochen? Meine Bohnen sind weltberühmt!"

"Aber nur deine blauen!" krächzt Ike schlagfertig. Auch er ist einem guten Schluck nicht abgeneigt. Die anderen lachen.

Die Dinos haben noch ein paar Möhren bekommen - eine Seltenheit in dieser trockenen Gegend.
DSC_5109k.jpg
"John, jetzt erzähl doch endlich, wo du unsere seltsamen Gäste kennengelernt hast!" fordert Dan John auf. "Wir sind neugierig!"

"Ja, erzähl!" stimmen die anderen zu.

"Kennengelernt? Nun ja, erst wollten sie mich ja zermalmen -" beginnt John.

"Zermalmen?" ruft Sai empört. "So schwer bin ich doch nun wirklich nicht!"

"Oh, den Pferdedieb hast du schon ordentlich getroffen!" kontert John und lacht. Dann fängt er an zu erzählen und läßt auch nicht aus, wie er gemeinsam mit Möhrchen und Sai die Pferdediebe überwältigt hat. Die anderen staunen wegen der Kühnheit von Möhrchen.

"In diesem Hasen steckt mehr, als man denkt", meint Jimmy nachdenklich. "Mit einer Suppenkelle!"

Der Abend vergeht mit weiteren Geschichten. Jeder hat etwas interessantes zu erzählen - es ist erstaunlich, wie fit die Cowboys nach einem so langen Tag noch sind. Es wird reichlich Whiskey getrunken und viel gelacht. Man hat hier nicht so häufig Gäste.
DSC_5114k.jpg
Irgendwann stupst mich Sally. "Komm, wir gehen rein, schlafen. Morgen wird auch noch ein anstrengender Tag."

Ich bin ganz froh darüber, ich schlafe schon fast im Sitzen. "Und die Dinos?" frage ich.

"Mach dir um sie keine Sorgen, irgendwann schlafen sie alle am Lagerfeuer!" grinst Sally. "Kalt wird es hier ja nicht."

Ohne die Gespräche der anderen zu unterbrechen verschwinden wir im Haus. Nur kurz hören wir noch das Gelächter der anderen, dann sind wir eingeschlafen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mo Aug 29, 2016 7:06

Als Sally und ich am nächsten Morgen ausgeschlafen haben und aus dem Haus kommen, sind die Dinos schon beim Frühstücken.

"Wo bleibst du denn, Jolande?" ruft Knuffel. "Du hast viel zu lange geschlafen!"

"Guten Morgen!" rufe ich überrascht. "Wieso seid ihr denn schon wieder wach?!"

"Lass dich nicht täuschen!" ruft Sally. "Sie sitzen auch erst ein paar Minuten. Nur meine Mam ist schon wieder Stunden wach und hat das Frühstück vorbereitet."

"Ach was, Stunden!" winkt Betty ab. "Das war doch alles in 20 Minuten fertig!"

"Deine 20 Minuten!" murmelt Sally.
DSC_5131nk.jpg
Fast alle Cowboys sind verschwunden. Nur John ist da und frühstückt mit uns.

"Richtig starken Kaffee hast du gemacht, Betty", lobt John. "Das sieht man schon beim Eingießen."

"Blümchenkaffee ist etwas für Städter", entgegnet Betty.

"Guten Morgen, Ma'am" , grüßt mich John. "Guten Morgen, Sally!"
DSC_5133k.jpg
"Guten Morgen, John!" antworte ich. "Die anderen sind wohl schon bei der Arbeit?"

"Ja, und unterwegs zur Stadt. Der Sheriff bringt die Pferdediebe dorthin. Aber trotzdem müsste es für uns eine Belohnung geben."

"Eine Belohnung?" fragt Möhrchen neugierig. "Was für eine Belohnung?"

"Jetzt nimm dir erst mal Kaffee, Jolande!" fordert mich Betty auf. "Das Geld läuft euch nicht weg."
DSC_5135nk.jpg
Sie schenkt mir Kaffee ein, dann setze ich mich neben Möhrchen.
DSC_5136nk.jpg
Auch Sally bekommt Kaffee, danach verteilt Betty das Essen - heute keine Bohnen, sondern Haferbrei.
DSC_5138nk.jpg
"Ich liebe die Abwechslung beim Frühstück, wenn ich auf einer Ranch bin", sagt John grinsend. "Sonst gibt es entweder Bohnen mit Speck oder Bohnen ohne Speck..."

"Und wenn du noch ein paar Tage bleibst, John, bekommst du sogar noch Pfannkuchen!" lacht Betty.

"Pfannkuchen! Das ist natürlich ein Grund zum Bleiben!" grinst John.

"John, erzähl doch, was ist das für eine Belohnung?" Möhrchen lässt nicht locker.
DSC_5141nk.jpg
"Nun ja, die Pferdediebe wurden steckbrieflich gesucht, und wer sie fängt, bekommt eine Belohnung. ich weiß aber nicht, in welcher Höhe", antwortet John. "Aber für ein gutes Pferd müsste es schon reichen."

"Aber lasst uns jetzt in Ruhe frühstücken, nachher geht es mit den Pferden los! Jimmy hat sie schon alle gesattelt."

"Das wird bestimmt viel Spaß machen!" ruft Möhrchen begeistert. Die anderen sind anscheinend noch nicht so richtig wach, so still, wie sie sind, und auch wir schlürfen schweigsam unseren Kaffee.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Di Aug 30, 2016 6:54

Unser schweigsames Frühstück ist beendet. Wir stellen das Geschirr zusammen.

"Nein, ihr braucht nicht beim Abwaschen zu helfen", meint Betty fröhlich. "Das mache ich schon alleine. Viel Spaß bei eurem Ausritt!"
DSC_5143nk.jpg
John gibt uns noch eine Einführung: "Wir bleiben alle zusammen, keiner fängt plötzlich ein Wettrennen an! Wir leben hier zwar in Frieden mit den Indianern, aber man kann nie wissen, wer noch alles in der Gegend ist. Habt ihr verstanden?"

Gehorsam nicken die drei Dinos.

"Klar, John!"

Zielstrebig geht Möhrchen zu den Pferden.
DSC_5144nk.jpg
"Guten Morgen, Bo!" begrüßt er Johns Pferd. "Aber du bist mir doch ein bißchen zu groß!"
DSC_5145nk.jpg
"Die Ponys für euch sind dort hinten - sie haben genau die richtige Größe!" sagt Jimmy.

Zu uns kommen zwei gescheckte Pferde.

"Sieh nur Jolande, Jimmy hat dir fast das gleiche Pferd gesattelt wie Stella!" ruft Sally erfreut.

Mir ist etwas mulmig zumute. Ich bin zwar Auto gefahren und konnte demzufolge auch die Kutsche lenken - aber reiten? Möhrchen scheint sich so sicher, dass wir mit der Umwandlung der Postkutsche auch alle notwendigen Fähigkeiten erhalten haben...
DSC_5147nk.jpg
Ich hätte mir keine Sorgen machen sollen. Mit Schwung steigen wir beide auf die Pferde, als hätte auch ich nie etwas anderes getan.

"Schön!" rufe ich begeistert.

"Sag ich doch!" meint Sally. "Reiten macht immer mehr Spaß als Kutsche fahren!"
DSC_5149nk.jpg
Sai und Trüffel schauen interessiert zu.

"Das sieht gut aus", meint Sai anerkennend. "Aber ich bleibe lieber auf meinen eigenen vier Beinen!"

Die Dinos sitzen auf den Ponys, als wären sie hier im Westen aufgewachsen.

"Ich wußte es, Jolande!" jubelt Möhrchen. "Es funktioniert! Wir können alles, was wir brauchen!"

Jimmy lacht. "Na, du weißt ja Bescheid!"

Er kann ja nicht ahnen, dass wir alle zum ersten Mal auf Pferden sitzen...

"In welche Richtung soll es los gehen?" fragt Möhrchen unternehmenslustig.
DSC_5151k.jpg
"Erstmal geradeaus", meint John belustigt. "Ich komme dann."

"Viel Spaß!" wünschen uns Sai und Trüffel. "Kommt gesund wieder!"

"Danke! Euch auch einen schönen Tag!" ruft Möhrchen.
DSC_5154nk.jpg
Dann übernimmt John die Führung. "Auf geht's! Vorwärts, Bo!"
DSC_5155nk.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Di Aug 30, 2016 7:22

Es ist ein herrlicher Tag. Noch ist es nicht so heiß.
DSC_4362.JPG
Viel zu sehen gibt es nicht, aber wir genießen einfach den Ritt.
DSC_4351.JPG
John und Jimmy beobachten aufmerksam die Gegend.
DSC_4356.JPG
Sally und ich amüsieren uns über die Dinos.
DSC_4359.JPG
Nach einiger Zeit bleibt John stehen.
DSC_4364.JPG
"War es hier, Jimmy?" fragt er.

"Ja, das sieht sehr danach aus."

Was ist hier an diesem Flecken anders? überlege ich.

Doch dann bemerke auch ich die beiden Reiter, die auf uns zukommen.
DSC_4365.JPG
Mit wildem Geschrei reiten sie auf John zu.
DSC_4367.JPG
Aber das ist kein Angriff, sondern eine Begrüßung!

"John! Jimmy!" rufen die beiden kleinen Indianer.

"Hallo ihr beiden!" grüßt John. "Schön, euch mal wieder zu sehen! Geht die Jagd gut?"

"Alles bestens, John!"

John scheint wirklich jeden zu kennen...
DSC_4378.JPG
"Darf ich euch vorstellen: meine neuen Freunde Möhrchen, Töffel und Knuffel", sagt John.

"Und das sind Kleiner Adler und Kleiner Fisch," stellt er den Dinos die Indianerjungen vor.

"Möhrchen?" grinst Kleiner Adler.

"Kleiner Fisch?" prustet Töffel.

Sie brechen gemeinsam in Lachen aus.

Hatte John dieses Treffen verabredet? Aber wann?

Als könnte er Gedanken lesen, meint er: "Nur Gegend angucken ist doch langweilig für kleine Jungs. Wenn wir die Indianer treffen wollen, kommen wir hierher. Wenn sie uns dann treffen wollen, kommen sie."

Jimmy ergänzt: "Seit John vor zwei Jahren hier war, leben wir in Frieden mit ihnen und haben Freundschaft geschlossen. Und John ist ihr heimlicher Held!"

"Nun übertreib nicht!" knurrt John. "Ihr hättet das auch alleine geschafft!"

"Haben wir aber nicht!" entgegnet Jimmy. "Erst mit deiner Hilfe konnten wir Frieden schließen!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Di Aug 30, 2016 7:23

Gemeinsam reiten wir weiter.
DSC_4382.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4750
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Artona » Di Aug 30, 2016 9:00

Deine Geschichte macht so richtig Reiselaune! :grinsen
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mi Aug 31, 2016 7:01

Möhrchen ruft begeistert: "Das macht soviel Spaß! Das könnten wir häufiger machen!"
DSC_4387nn.jpg
Die Indianerjungs führen uns zu einem Berg.
DSC_4388.JPG
Langsam reiten wir zum Gipfel hoch.
DSC_4389.JPG
DSC_4391.JPG
Jimmy reitet voraus,
DSC_4395.JPG
John mit Sally am Ende.
DSC_4394.JPG
"Das macht Spaß, diese Jungs reiten zu sehen", meint John.
"In der Kutsche ist wirklich nicht ihr Platz."
DSC_4400.JPG
Von dort oben haben wir eine wunderbare Aussicht und entdecken sogar Büffel!
DSC_4650k.JPG
"Seht nur!" ruft Knuffel begeistert. "John, was sind das für große Tiere?"

"Das sind Büffel. Aber das scheint nur die Vorhut einer großen Herde zu sein", antwortet John.
"Vielleicht haben wir Glück und wir sehen noch mehr!"

"Noch mehr?" fragt Knuffel. "Wie groß ist denn so eine Herde?"

"Früher waren das hunderte, wenn nicht sogar tausende von Tieren", antwortet Kleiner Adler stolz. "Davon haben wir gelebt. Aber es werden leider immer weniger, weil soviele gejagt werden."

"Es würde mich nicht wundern, wenn hier auch gleich ein paar Jäger auftauchen", sagt John und schaut prüfend über die Ebene.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Ischade » Mi Aug 31, 2016 8:53

Also die Gegend bei Dir scheint ja für Western-Aufnahmen wie geschaffen! :zehn

Endet Euer Ritt eigentlich in Alaska :pfeif
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mi Aug 31, 2016 9:27

Ischade hat geschrieben:Also die Gegend bei Dir scheint ja für Western-Aufnahmen wie geschaffen! :zehn

Endet Euer Ritt eigentlich in Alaska :pfeif
Deswegen stelle ich auch soviele Einzelbilder ein - ich finde sie einfach schön! :grinsen

Das habe ich auch schon überlegt, ob wir gleich bis Alaska weiterreiten :pfeif
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Do Sep 01, 2016 6:56

Stattdessen entdecken wir zunächst noch weitere Büffel:
DSC_4651.JPG
Und tatsächlich, dort sind die Jäger!
DSC_4653.JPG
Sie nähern sich den Büffeln.
DSC_4657.JPG
"Mit so wenig Leuten werden sie jetzt keine Büffel jagen", meint John Wayne.

"Sie beobachten sie!" sagt Kleiner Adler. "Sie warten, bis die große Herde kommt. Wir können zu ihnen reiten."

Langsam steigen wir von der Anhöhe herab.
DSC_4661.JPG
Die Indianer haben uns schon längst bemerkt und wenden sich zu uns.
DSC_4668.JPG
"Es ist schön, unseren Bruder John wiederzutreffen", meint einer von ihnen.

"Großer Adler! Auch ich freue mich!" erwidert John.
DSC_4672.JPG
Die beiden Indianerjungen sind auch nach vorne geritten.

"Vater! Du glaubst gar nicht, wen wir kennengelernt haben!" ruft Kleiner Adler. "John hat seltsame Freunde mitgebracht!"
DSC_4677.JPG
Ruhig mustert Großer Adler unsere Gruppe. "Sie sehen seltsam aus, aber wenn es Johns Freunde sind, sind es auch unsere Freunde."

"Kommt doch mal nach vorne, ihr drei!" ruft John. "Es sind tapfere Jungs!" fügt er hinzu.
DSC_4681.JPG
Möhrchen, Töffel und Knuffel drängen nach vorne. Sie schauen neugierig auf die Indianer.

"Seid gegrüßt!" sagt Großer Adler.

Wir grüßen euch auch!" antwortet Möhrchen.

"Wieso habt ihr eure Gesichter bemalt?" fragt Töffel. "Geht die Farbe wieder ab?"

Sally kichert.

Die Indianer schweigen.

Schließlich ergreift Großer Adler wieder das Wort.

"Ich sehe, ihr seid fremd hier. Und John sagt, ihr seid tapfer. Wir laden euch ein, in unser Dorf zu kommen. Morgen abend."

"Oh, danke!" ruft Knuffel. "Dürfen unsere beiden Brüder auch mitkommen?"

"Eure Brüder sind uns selbstverständlich auch willkommen."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Do Sep 01, 2016 7:22

"Kommt, Kleiner Adler und Kleiner Fisch. Wir reiten wieder zurück!" befiehlt Großer Adler.

Die beiden verabschieden sich von den Dinos.

"Wir freuen uns auf unser Treffen!" ruft Kleiner Adler. "Es gibt dann bestimmt leckeres Essen!"

"Wir freuen uns auch!" antwortet Möhrchen. "Auf das Essen ganz besonders. Aber wir essen kein Fleisch."

"Ach ja? Wir haben auch andere gute Sachen. Es ist ja Sommer", antwortet Kleiner Fisch. "Bis morgen abend!"
DSC_4686.JPG
Die Indianer verlassen uns.
DSC_4690.JPG
"Anscheinend habt ihr die Indianer beeindruckt", meint John. "Sie laden nicht jeden zu sich ein."
DSC_4692.JPG
"John, weißt du denn, wo ihr Dorf ist?"

"Ihr Sommerlager ist meistens an der gleichen Stelle, nicht wahr, Jimmy?" sagt John.

"Ja, mehr oder weniger. Wir sind nicht oft dort. Aber sie werden uns sowieso entgegenkommen", antwortet Jimmy.

"Das ist eine tolle Einladung!" meint Sally. "Das gibt es nicht so oft. Ihr könnt stolz darauf sein!"

"Aber ich wüßte doch zu gerne, ob die Farbe wieder abgeht", meint Töffel.

"Du kannst ja Kleiner Adler nochmal danach fragen", lacht John. "Vielleicht zeigen sie es dir dann und malen dich an!"

"Ich bin doch schon gefärbt!" protestiert Töffel. "Eine neue Farbe möchte ich jetzt nicht mehr haben!"

Knuffel lacht. "Ich weiß noch, wie wir uns am See das erste Mal getroffen haben und du rötlich warst!"

"Ja und?" antwortet Töffel. "Das Baden hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Ich konnte ja nicht ahnen, dass das Wasser färbt!"

Die anderen schauen überrascht.

Sally fragt: "Soll das heißen, du warst früher so wie Knuffel?"

"Ja, aber das ist lange her..." antwortet Töffel.

Hier ist das passiert

Wir sehen den Indianern noch nach, wie sie davonreiten.
DSC_4696.JPG
Dann reiten auch wir weiter.
DSC_4699.JPG
"Lasst uns in einem großen Bogen zur Ranch zurückkehren, es ist ja noch früh", meint John und reitet voraus.
DSC_4707.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mi Sep 07, 2016 7:15

Natürlich sind Sai und Trüffel begeistert, als sie hören, dass sie ins Indianerdorf eingeladen sind.

"Aber wie können wir dorthin kommen?" fragt Trüffel nachdenklich.

"Ich nehme dich mit auf mein Pferd", schlägt Jimmy vor. "Und wir werden ja nicht schnell reiten, da kann Sai mit uns laufen."

"Das ist aber gemein!" schimpft Sai. "Alle anderen werden getragen!"

Knuffel lacht. "Auf einem Elefanten könntest du bestimmt auch reiten. Aber hier gibt es leider keine! Das wird schon gehen", tröstet er Sai. "Du bist doch schon groß!"

Sai grummelt noch ein bißchen, aber dann freut auch er sich.

Und so geht es am nächsten Abend los.
DSC_5157.JPG
Allmählich nähern wir uns dem Ort, an dem wir das letzte Mal die Indianer getroffen haben.
DSC_5161.JPG
Es ist ein gemütlicher Ritt und auch Sai hat seinen Spaß daran.

Wie vermutet kommen uns die Indianer entgegen, um uns zu ihrem Dorf zu führen.
DSC_5165.JPG
"Seid gegrüßt!" rufen sie.

"Auch wir grüßen euch! Vielen Dank, dass ihr uns entgegenkommt!" antwortet John.
DSC_5167.JPG
"Das sind also Indianer?" flüstert Trüffel zu Jimmy. "Sie haben ja wirklich ihre Gesichter bemalt, wie Töffel es erzählt hat!"
DSC_5168.JPG
"Ja, das sind Indianer", grinst Jimmy. "Manchmal bemalen sie auch ihre Pferde."

Die Indianer reiten uns voraus.
DSC_5172.JPG
Bald schon sehen wir das Indianerdorf.

"Das sind ja Zelte!" ruft Knuffel überrascht.

"Die Indianer nennen sie Tipis", erklärt Jimmy. "Sie sind sehr praktisch, weil sie sie mitnehmen und immer wieder aufbauen können. Die Indianer leben nicht immer am gleichen Ort."

"Heißt das, dass sie herumwandern?" fragt Trüffel. "Dann leben sie ja ähnlich wie wir!"

"Seht, da sind Kleiner Adler und Kleiner Fisch!" ruft Knuffel. "Sie stehen an den Zelten und warten auf uns!"
DSC_5174.JPG

Vielen Dank an Playmo-Fritz für seine Anleitung für die Tipis!



"Halt, nicht gleich vorpreschen!" warnt John. "Bei den Indianern muss ich als erster reiten!"

Die Dinos sind verwundert, aber sie tun, was John sagt.

"Es ist lange her, dass ich hier war. Mal sehen, wer von meinen alten Freunden heute da ist!" sagt John gespannt.
DSC_5179.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Do Sep 08, 2016 7:05

DSC_5180.JPG
"Großer Adler ist da, ihn habe ich ja schon getroffen", murmelt John, als er weiterreitet.
DSC_5182.JPG
Alle Indianer sind gespannt auf uns, Kleiner Adler und Kleiner Fisch haben viel erzählt von den seltsamen Dinos und dem Hasen, die zum Essen eingeladen wurden. John ist ja sowieso ein gern gesehener Gast!
DSC_5184.JPG
Deswegen stehen auch alle bereit - und die Frauen kochen.

"Das riecht schon so lecker!" meint Sai schnüffelnd.

"Sai, du darfst jetzt aber nicht gleich an die Töpfe gehen!" warnt Sally. "Du must warten, bis die Indianer anfangen!"

"Als ob ich immer nur ans Essen denken würde", grummelt Sai und grinst. "Na gut, ich werde ausnahmsweise warten!"

John und Jimmy steigen von ihren Pferden ab, die von den Indianern zu ihren Pferden geführt werden.

Kleiner Adler und Kleiner Fisch sind mächtig stolz, dass sie die beiden begrüßen dürfen.
DSC_5193.JPG
"Hallo John! Hallo Jimmy! Hallo ...." rufen sie aufgeregt.

"Hallo ihr beiden!" antworten John und Jimmy lächelnd.

"Ich bin Trüffel! Hallo!" ergänzt Trüffel selbstbewußt.

Da kommt schon der Wächter des Dorfes.

"Seid gegrüßt!"

"Ich grüße dich! Das ist doch nicht möglich - Lachende Hand?!" ruft John.

"Doch, ich bin es", antwortet Lachende Hand. "Wie schön, dass du wieder zu uns kommst! Sei willkommen, mit all deinen Freunden."
DSC_5196.JPG
"Kennst du hier jeden?" fragt Trüffel neugierig. "Überall freut man sich über dich!"

"Ja, ich war hier schon mal", antwortet John.

Jimmy lacht. "Vor 2 Jahren hat jeder hier im Umkreis von 30 Meilen John kennengelernt. Das war ein ganz großes Treffen mit allen Häuptlingen, vielen Indianern und Ranchern, das könnt ihr euch nicht vorstellen!"

"Das ist lange her", unterbricht John ihn. "Wichtig ist, dass wir heute hier sind!"

Auch wir sind mittlerweile von den Pferden abgestiegen, die wir gern den Indianern überlassen.
DSC_5201.JPG
Auch die Dinos werden freundlich begrüßt.

"Der Indianer - wie heißt er noch - Lachender Hans - hat ja fast meine Farbe!" ruft Töffel verwundert.

"Ja, du bist ein Indianerdino!" ruft Kleiner Fisch lachend.

"Hand! Nicht Hans! Lachende Hand heißt er!" grinst Trüffel.

Endlich sind die Begrüßungen am Rande des Dorfes erledigt und wir können das Dorf betreten.

Besonders die Kinder sind neugierig auf die Dinos und gehen unbefangen auf sie zu.
DSC_5205.JPG
Sai lächelt ein kleines Mädchen an, während John suchend durch das Lager blickt.

"Viele bekannte Gesichter", meint er zu Jimmy, "aber wer ist der Häuptling dort hinten?"
DSC_5210.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.