Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Do Sep 08, 2016 7:17

"Du kennst ihn" grinst Jimmy. "Aber damals war er noch kein Häuptling."
DSC_5215.JPG
"Und wer ist es?"

"Großer Bär - für dich war es noch Sprechende Pfeife!"

"Das ist ja nicht möglich! Er ist der Häuptling geworden? Das finde ich gut!"
DSC_5218.JPG
Die Dinos unterhalten sich mit den Kinder.

"Warum habt ihr eine Feder auf dem Kopf?"

"Das ist unser Schmuck - und wir haben die Vögel selbst gefangen!"

"Wenn ich groß bin, will ich Adlerfedern haben, wie unser Häuptling!"

So vergeht die Zeit. Sai wird schon unruhig - es riecht so lecker - wann gibt es denn endlich etwas zu essen?!

Erst als die Sonne allmählich untergeht, setzen sich alle im Kreis zusammen, um zu essen.
DSC_5222.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Fr Sep 09, 2016 7:10

"Das Essen war ja richtig lecker!" seufzt Sai. "Ich bin so satt!"
DSC_5231.JPG
"Und du hast sogar noch etwas übrig gelassen!" lacht Töffel.

"Wie konnte ich nur..."

John unterhält sich mit Großer Adler.

"Soweit ich gehört habe, ist seit damals alles friedlich geblieben?"

"Ja, John, der Frieden hält, wir haben sogar Freunde bei den Bleichgesichtern. Aber gerade jetzt, als manche Bleichgesichter dachten, wir würden die Pferde stehlen, bist du gekommen und hast die Pferdediebe gefasst."

"Woher wisst ihr das eigentlich?" fragt John überrascht.

"Großer Bär hat überall seine Späher", antwortet Großer Adler, leise lächelnd.
DSC_5233n.gif
Sally erzählt mir über sich. Vor zwei Jahren war sie auf einer Schule, sehr zu ihrem Mißfallen.

"Den ganzen Tag stillsitzen - du kannst es dir nicht vorstellen! Ich war so froh, als ich dort endlich wieder weg konnte. Zuhause war ich immer den ganzen Tag im Sattel, auch wenn es manchen Männern nicht gefallen hat. Wo hast du denn so gut reiten gelernt?"

Oh. Was soll ich denn jetzt sagen?

"Irgendwie habe ich das schon immer gekonnt", meine ich zögernd. "Unsere Nachbarn hatten früher Pferde und wir Kinder durften dort immer reiten. Aber irgendwann sind wir weggezogen."

"Unfassbar, dass du dann mit der Kutsche gekommen bist!" Sally schüttelt den Kopf.

"Im neuen Ort konnten wir keine guten Reitpferde bekommen. Also haben wir alles, was wir mitnehmen wollten, in den Wagen gepackt und sind einfach los."

"Einfach los?! Du bist schon lustig", meint Sally.

"Wieso - hat doch bisher alles geklappt - wie vorher auch schon immer!" antworte ich grinsend.
DSC_5234n.jpg
Lachende Hand steht auf und wir beenden unser Gespräch.
DSC_5225.JPG
Er hält eine lange Rede und beginnt mit den Ereignissen von vor über zwei Jahren, erzählt von Johns Eingreifen, dem Friedensvertrag...

Nach dem guten Essen hören wir nur mit halbem Ohr zu.

So verpassen wir fast, als er anfängt, von den Dinos zu erzählen und den Pferdedieben, insbesondere vom tapferen Möhrchen.

Sally stupst mich an. "Möhrchens Heldentat mit der Suppenkelle werden sie noch in hundert Jahren erzählen", flüstert sie.
DSC_5235.JPG
Knuffel ruft mitten in die schöne Rede: "Und uns hat er schlafen lassen!"

Dadurch schrecken manche aus dem Schlaf auf...

Lachende Hand ist erst etwas verwirrt, doch dann wirft er einen Blick auf die müden Zuhörer und beendet seine Rede.

"Aber Möhrchen ist doch wirklich kein Name für einen tapferen Krieger!" fügt er noch hinzu.
DSC_5227n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4566
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Mara » Fr Sep 09, 2016 14:36

Das Indianerlager ist wirklich beeindruckend.
Das gefällt den Dinos! :klatsch2
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Kikimania
Benutzeravatar
Meerkoenig
Mega-Klicky
Beiträge: 1812
Registriert: Di Nov 04, 2008 23:45
Gender:

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Meerkoenig » Fr Sep 09, 2016 21:20

:kavalier
Die Zelte sind gut geworden :great
:kavalier
mk
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Sa Sep 10, 2016 18:21

Dankeschön, Meerkönig!

Ja, die Dinos haben sich dort wohlgefühlt - aber der Wind hat verhindert, dass ich an diesem Tag mehr Bilder gemacht habe - er hat die Tipis weggeweht und die Figuren umgeworfen! :wind
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Sa Sep 10, 2016 18:59

Am nächsten Morgen - am nächsten Morgen?

"Haben wir wirklich die Nacht hier verbracht, Sally? Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie ich in das Tipi gekommen bin!"
DSC_5255nk.jpg
"Tröste dich, Jolande, ich erinnere mich auch nicht mehr!" antwortet Sally. "Wahrscheinlich war es einfach zu spät."

Als wir uns im Dorf umsehen, stellen wir fest, dass wir anscheinend die einzigen sind, die so lange geschlafen haben.

Die Dinos unterhalten sich mit den Kindern und John ist bei seinen Freunden.
DSC_5256k.jpg
"Hallo Jolande und Sally! Seid ihr endlich auch wach?" grinst Möhrchen.
DSC_5260k.jpg
"Wir haben wunderbar geschlafen", antwortet Sally, fast ein wenig beleidigt. "Warum hätten wir auch früher aufstehen sollen?!"

Ich lache nur. Ich kenne Möhrchen und weiß, dass auch die Dinos mal lange schlafen.

"Haben wir denn etwas verpasst?" frage ich.

"Nein, eigentlich nicht. Die meisten Männer sind recht früh weggeritten, das haben wir auch nicht gesehen", antwortet Möhrchen gelassen.

Wir wenden uns zu den beiden Indianerinnen, die uns neugierig grüßen.

"Ihr habt unternehmenslustige Freunde", meint eine der beiden. "Sie haben ganz viel von ihren Abenteuern und Reisen erzählt!"

"Wir haben von den Blauschopf-Alpakas erzählt" erklärt Trüffel. "Und von unserer Reise über den Ozean."

"Ja, das war total spannend!" ruft Kleiner Fisch. "So große Wasser kennen wir hier nicht."
DSC_5266k.jpg
John und Jimmy stehen beim Häuptling des Stammes.

"Es ist mir eine Ehre, den Häuptling Großer Bär kennenzulernen, Sprechende Pfeife!" grinst John.

"Meine sprechende Pfeife habe ich weiterhin bei mir", antwortet Großer Bär. "Schön, dich wiederzusehen! Lass uns zusammen die Friedenspfeife rauchen!"
DSC_5262k.jpg
Sie setzen sich. In aller Ruhe bereitet Großer Bär die Pfeife vor.

"Unser Volk ist dir sehr dankbar. Du bist uns immer willkommen", sagt er.
DSC_5271nk.jpg
Doch bevor er die Pfeife weiterreichen kann, geschieht etwas unerwartetes: die Fee der Dinos erscheint!
DSC_5279nk.jpg
Die Dinos sind überrascht, die Indianerinnen erschrocken.

"Unsere Fee ist mal wieder da!" ruft Trüffel. "Ist etwas passiert?"
DSC_5283nk.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3257
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Floranja89 » Sa Sep 10, 2016 19:24

Oje, jetzt kommt die Schreckensnachricht. :sad

Jolande, deine Wild West Dino Geschichte gefällt mir richtig gut. :zehn
Auch die Tippis, klasse. Die passen super in die Umgebung. :great

LG Susanne :blume
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Ischade » Sa Sep 10, 2016 19:25

Oh oh... jetzt geht es Richtung Norden!
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » So Sep 11, 2016 19:18

Danke, Floranja! :knicks Tipis basteln hat auch Spaß gemacht!

Ja, jetzt geht es so allmählich Richtung Norden - viel Zeit ist ja nicht mehr!

LG
:knicks
Jolande
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mo Sep 12, 2016 19:55

Schnell versammeln wir uns um die Fee.
DSC_5294k.jpg
"Hallo Fee! Schön, dich wiederzusehen!" ruft Knuffel. "Aber wir sind hier doch bei Freunden, nicht in Gefahr!"

"Ist etwas passiert, dass zu uns kommst?" fragt Möhrchen besorgt.

"Es ist etwas Unglaubliches passiert!" antwortet die Fee.

"Die Eiskugel, die das Weltklima im Gleichgewicht hält, ist in Gefahr und damit auch das Klima der Erde“, informiert sie die Dinos.

„Klima? Eiskugel?“ fragt Knuffel.

„Eis schmeckt lecker!“ ruft Sai und Trüffel fügt hinzu: „Ich mag am liebsten Schokolade!“

Die Fee lacht. „Es hat sich nichts geändert bei euch beiden – euer erster Gedanke ist immer noch das Essen!“

„Aber das ist doch wichtig!“ entgegnet Sai bestimmt.
DSC_5295k.jpg
John hat gerade die Friedenspfeife von Großer Bär erhalten, als er die Unruhe im Lager bemerkt.

"Was ist dort los?" fragt er und blickt sich suchend um.

"Da ist jemand Fremdes im Dorf", sagt Großer Bär und steht auf. Neugierig kommen sie näher, während die Fee weiterredet.
DSC_5298nk.jpg
„Jetzt geht es aber um etwas viel Wichtigeres“, erklärt die Fee. „Klima, das ist das Wetter auf der ganzen Erde. Und die Eiskugel, von der wir hier sprechen, ist nicht zum Essen gedacht. Sie hält das Klima im Gleichgewicht und sorgt dafür, dass es im Sommer warm und im Winter kalt ist.“

„Von mir aus könnte es auch im Winter warm sein“, unterbricht der unverbesserliche Töffel.

„Lass die Fee doch mal ausreden!“ mahnt Möhrchen.

„Es ist folgendes: am Mount Denali in Alaska hütet die Inuit-Schamanin Qvanilla die Große Eiskugel, die das Weltklima im Gleichgewicht hält. Derzeit versuchen die Feuerwesen vom Clan der Fuegos, die Große Eiskugel zu erobern, um sie in einem Vulkan in Feuerland zu zerstören und eine gigantische Flutwelle zu erzeugen, die gleichzeitig durch den Atlantik und den Pazifik schwappen soll und wahrscheinlich die gesamte Antarktis abschmelzen würde.“

„Das klingt aber sehr gefährlich“, meint Knuffel.

„Mount Denali in Alaska? Ein Vulkan in Feuerland?“ fragt Möhrchen. „Und was sind Feuerwesen? Wie hast du sie genannt?“

„Fuegos“, erklärt die Fee geduldig. „Eure Aufgabe wäre es, den Diebstahl der Eiskugel zu verhindern – oder, falls das nicht gelingt, sie wieder zurückzuerobern.“

„Wir sollen eine Eiskugel retten?“ fragt Töffel verwundert.

„Eine Eiskugel!“ freut sich Trüffel. „Das wird bestimmt ein Riesenspaß!“

„Nun, diese Rettungsaktion ist gefährlicher als die Rettung der Blauschopf-Alpakas letztes Jahr! Denn dieses Mal kämpft ihr gegen Feuerwesen, nicht gegen Piraten! Seid ihr trotzdem dabei?“

„Ob wir dabei sind?! Da fragst du noch?“ entrüstet sich Knuffel. „Natürlich sind wir dabei! Wir haben so viel gelernt in diesem Jahr, das schaffen wir bestimmt!“

„Und du, Jolande, willst du die Dinos begleiten und ihnen helfen?“ fragt mich die Fee lächelnd.

„Ich soll mit?“ frage ich überrascht. „Natürlich bin ich mit dabei – das ist doch gar keine Frage! Wir werden bestimmt viel Spaß haben! Wo soll es denn losgehen – und wann?“

„In Alaska, am Mount Denali“, wiederholt die Fee. „Mitte September.“

„Alaska? Da sind wir ja fast“, meine ich. „Es liegt ja nur Kanada dazwischen.“

„Und etwa 150 Jahre“, seufzt die Fee.

„150 Jahre?“ staunt Knuffel. „Und wie sollen wir wieder in unsere Zeit kommen?“

„Vielleicht gibt es ja noch ein paar Zeitmäuse – aber das war bisher doch immer sehr zufällig“, meint Möhrchen grübelnd.

„Wir sind doch mit der Postkutsche hierher gekommen“, sagt Sai. „Vielleicht funktioniert das auch umgekehrt?“

„Du hättest uns doch nicht gefragt, wenn du keine Lösung dafür hättest!“ ruft plötzlich Trüffel. „Bestimmt bringst du uns ganz einfach wieder zurück!“

Die Fee lächelt unergründlich. „Sobald ihr die Ranch verlassen habt, komme ich und bringe euch in eure Zeit. Es wäre gut, wenn ihr so schnell wie möglich aufbrecht.“
DSC_5312nk.jpg
Dann wendet sie sich an John Wayne.

"Danke, dass du gut für die Dinos gesorgt hast. Es ist jetzt Zeit für sie, einen neue Aufgabe zu übernehmen. Bitte begleite sie noch zu unserem Treffpunkt!"

So plötzlich, wie sie erschienen war, verschwindet sie jetzt.

Wir sind beeindruckt. „Feuerwesen! Hast du davon schon einmal gehört, Jolande?“ fragt Töffel.

„Nein, bisher noch nicht.

Die Indianer, die alles mit angehört haben, staunen.

„Eine Fee?“ fragt Großer Bär. „Eine Fee, die extra für die Dinos gekommen ist, um ihnen eine Aufgabe zu geben? Da muss ein mächtiger Zauber um sie sein!“
DSC_5313k.jpg
„Ich weiß nicht – für mich sind das nur nette Jungs, fleißig, mutig – alles, was sie brauchen im Westen“, antwortet John skeptisch.

„Nun, da steckt wohl mehr in ihnen. Alte Legenden erzählen von Feuerwesen, die in Vulkanen wohnen. Sie sind sehr gefährlich, weil sie alles, was sie berühren, in Brand setzen“, erklärt Großer Bär.
DSC_5314k.jpg
Töffel hat das gehört und wendet sich an Großer Bär.

„Und wie kann man sie besiegen?“ fragt er besorgt.

„Ihr braucht Wasser oder sogar Eis, damit könnt ihr sie am besten verjagen. Und schnelle Pferde, um ihnen aus dem Weg zu gehen“, antwortet Großer Adler.

„Woher sollen sie denn jetzt im Sommer Eis bekommen?“ fragt John.

„Es wird eine Zeit geben, in der das kein Problem sein wird“, antwortet Großer Bär. „Die Dinos haben doch erzählt, dass sie Eis kennen und mögen!“

„Oh, das klingt nach einem spannenden Abenteuer!“ ruft Sally begeistert. „Ich wünschte, ich könnte euch begleiten!“

„Das wirst du ganz sicher nicht!“ antwortet Jimmy, ihr Bruder, schnell. „Das ist viel zu gefährlich.“

„Aber die kleinen Dinos lässt du allein ziehen?!“ schmollt Sally.

„Ich glaube nicht, dass das eine so gute Idee ist, wenn du uns begleitest“, sage ich. „Es ist eine fremde Welt, in die du kommen würdest – auch wenn ich dich gerne dabei hätte.“

„Es wird Zeit, dass ihr aufbrecht!“ mahnt Großer Bär. „Wir haben euch gerne als Gäste, ihr dürft jederzeit wiederkommen, aber jetzt müsst ihr den Anweisungen der Fee folgen.“

„Du hast recht!“ antwortet Möhrchen.

Die Kinder rennen schon los, um unsere Pferde zu holen.

Wir verabschieden uns von den Indianern und reiten wieder zur Ranch zurück.
DSC_5318nk.jpg
John fragt Sally: „Sag mal, haben wir eben wirklich eine Fee gesehen, die den Dinos den Auftrag gegeben hat, eine Eiskugel zu retten, die für das Klima verantwortlich sein soll?!“
DSC_5320k.jpg
Sally lacht. „John, so etwas kannst du dir wohl nicht vorstellen? Ja, das ist etwa die Zusammenfassung.“

John grummelt leise vor sich hin. „Da jage ich doch lieber Bären oder Pferdediebe als solche Hirngespinste!“
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mo Sep 12, 2016 20:11

Der Rückweg erscheint uns viel weiter. Aber wahrscheinlich liegt das nur daran, dass wir ungeduldig sind...
DSC_5333k.jpg
Trotzdem genießen wir den Ritt gemeinsam mit unseren neuen Freunden.
DSC_5348nk.jpg
Die Landschaft hier ist auch wirklich wunderschön!
DSC_5350k.jpg
Betty und Ike kommen uns entgegen, als wir uns der Farm nähern.
DSC_5352k.jpg
„Seid ihr schon zurück?“ fragt Betty überrascht.

„Wieso schon?“ murmelt Trüffel.

„Feste bei den Indianern dauern normalerweise mehrere Tage“ grinst Jimmy. „Aber eure Fee hat den Aufenthalt verkürzt!“

„Ja“, antwortet Sally, „und die Dinos müssen auch gleich wieder abreisen!“

„Das ist aber schade!“antwortet Betty.
DSC_5354k.jpg
„Ike, hast du jemals von Feuerwesen gehört?“ fragt John.

„Feuerwesen? Nein. Nur Feuerwasser!“ antwortet Ike und kichert.

„Was ist denn passiert?“ fragt Betty neugierig und Sally beginnt zu erzählen.

„Das klingt so, als sollte ich die Kutsche holen und die Pferde anspannen“, meint Ike praktisch veranlagt und geht zur Ranch.
DSC_5356k.jpg
„Ich begleite dich“, ruft John und folgt ihm.
DSC_5357k.jpg
„Jimmy, ist das wahr, was Sally hier erzählt?“ fragt Betty ihren Sohn.
DSC_5359k.jpg
„Ja, ja, Mam, du kannst das alles glauben. Wir haben die Fee mit eigenen Augen gesehen – und die Indianer kennen sogar Legenden über die Feuerwesen!“
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Mo Sep 12, 2016 20:24

Ike und John kommen schon mit der Kutsche zurück.
DSC_5362k.jpg
„Und du, John, was machst du jetzt? Bleibst du noch bei uns?“ fragt Dan.
DSC_5365k.jpg
John schüttelt den Kopf. „Nein, ich muss wieder unterwegs sein. Erst werde ich die Jungs noch begleiten, ich will sehen, dass das kein Scherz war. Und dann ziehe ich wieder alleine weiter.“

„Das ist schade, John. Aber wenn ich die Familie und die Ranch nicht hätte, ich würde dich begleiten…“ antwortet Dan, ein wenig wehmütig.

„Macht’s gut, ihr beiden!“

„Gute Reise, John!“
DSC_5367k.jpg
Ike holt noch Johns Packpferd.

„Aber wir begleiten euch auch noch!“ ruft Sally und steigt wieder auf ihr Pferd. „Ich möchte sehen, dass die Fee euch abholt!“

„Und ich gehe mit und bringe Sally wieder mit zurück“, verspricht Jimmy.

„Du bist ja bloß genauso neugierig!“ entgegnet Sally.

Wir verabschieden uns von Betty, Dan, Ike und Jeff und steigen auf die Postkutsche.

Doch bevor Töffel und Knuffel in die Kutsche steigen, ruft Knuffel: „Wenn Sally und Jimmy uns noch begleiten, können wir doch noch reiten, bis wir die Fee treffen? Das macht doch viel mehr Spaß und wer weiß, wann wir wieder die Gelegenheit dazu haben.“

„Natürlich!“, antwortet Jimmy. „Wir nehmen die Ponys dann mit zurück, wenn ihr sie nicht mehr braucht.“

„Hurra!“ rufen die beiden und steigen auf ihre Ponys.

„Und du, Möhrchen?“ frage ich. „Willst du auch lieber reiten?“

„Nein, ich bleibe hier bei dir auf dem Kutschbock. Das macht auch Spaß!“

Wir brechen auf.
DSC_5373k.jpg
Sallys Familie winkt uns noch lange hinterher.
DSC_5381nk.jpg
Jimmy reitet voraus, beobachtet aufmerksam die Gegend, genau wie Sai und Trüffel vom Kutschendach aus.
DSC_5387k.jpg
Auch John ist aufmerksam, nicht dass jetzt noch etwas unvorhergesehenes passiert.
DSC_5381nk.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3257
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Floranja89 » Mo Sep 12, 2016 20:58

Die Geschichte, die Bilder, einfach klasse. :great
Die Bilder mit dem Wolkenhintergrund gefallen mir am besten. :zehn

LG Susanne :blume
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Di Sep 13, 2016 6:36

Plötzlich ruft Möhrchen: „Hier ist es!“ und stoppt die Pferde.
DSC_5386k.jpg
„Hier?“ frage ich verwundert.

„Ich spüre das“, antwortet Möhrchen bestimmt.

„Hier mitten im Nirgendwo?“ fragt John skeptisch. „Bis die Fee nicht erschienen ist, lasse ich euch nicht allein!“

Wir steigen ab und verabschieden uns von John, Sally und Jimmy.
DSC_5388k.jpg
„Danke, John, für alles“, sagt Möhrchen.
DSC_5390k.jpg
„Wir werden dich nie vergessen!“ fügt Trüffel hinzu. „Das war eine schöne Zeit mit dir!“

„Mach dir keine Sorgen um uns, die Fee passt auf uns auf. Wir haben auch noch andere mächtige Freunde, große Dinosaurier und so, die auf uns und auf Jolande achten!“ ruft Töffel grinsend.

„Das muss ich euch wohl glauben. Wartet nur ab, in einigen Jahren verbreiten sich Legenden über kleine Dinos, die den Westen bereist haben“, entgegnet John, noch immer etwas überrascht über die unerwartete Wendung der Dinge. „Alles Gute für euch, ihr seid gute Kameraden!“
DSC_5393k.jpg
„Ach Jolande, endlich hatte ich mal eine Freundin, die mit mir reitet und unterwegs ist und nicht nur im Haus sitzt und kocht und näht – und jetzt gehst du schon wieder“, seufzt Sally unglücklich.

„Sally, lass dir nicht einreden, dass du im Haus bleiben musst! Du bist stark und wirst alles schaffen, was du dir vornimmst!“ antwortet ich aufmunternd. „Es war sehr schön mit dir, ich werde dich nie vergessen."
DSC_5394nk.jpg
„John, du reitest wirklich nicht mit uns zurück?“ fragt Jimmy nochmal.

„Nein, Jimmy, mein Platz ist nicht auf einer Ranch. Ich muss wieder unterwegs sein!“ antwortet John.

„Aber du weißt, dass du bei uns jederzeit willkommen bist!“

„Danke, Jimmy, ich weiß.“

Plötzlich steht die Fee in unserer Mitte. „Hier bin ich, John!“ ruft sie lächelnd.
DSC_5396k.jpg
John fährt herum. „Fee?!“
DSC_5397k.jpg
„Unsere Fee ist da!“ ruft Sai. „Genau an diesem Ort, wie du gesagt hast, Möhrchen!“

„Es ist Zeit, aufzubrechen“, sagt die Fee. „Ich bin hier, um die Dinos und Jolande abzuholen.“
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3970
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Kleine Dinos mit John Wayne im Wilden Westen

Beitrag von Jolande » Di Sep 13, 2016 6:42

Zögernd verlassen uns Sally und Jimmy.
DSC_5399k.jpg
John reitet in eine andere Richtung.
DSC_5404nk.jpg
Wir winken noch.
DSC_5411k.jpg
Dann besteigen wir die Postkutsche und fahren los, unseren neuen Auftrag zu erfüllen.
DSC_5415k.jpg
Danke, John Wayne, für die schöne Zeit mit dir!
DSC_5414k.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.