Black Ann's Logbuch

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5086
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Buddington » So Feb 19, 2017 18:17

Eine klass/e (ig) spannende Piratengeschichte ... :great :zehn :respekt
:gruebel Warum gibt es hier nicht die guten alten Fecht - Emoticons ...?
Na ja, dann halt die hier ... :pirat1 :pirat2
Ich freu mich auf jeden Fall auf die Fortsetzung :bang1
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6595
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Ischade » So Feb 19, 2017 23:44

... Also irgendwie kommt mir die Gegend bekannt vor... :pfeif
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Mo Feb 20, 2017 8:32

Ischade hat geschrieben:... Also irgendwie kommt mir die Gegend bekannt vor... :pfeif
:gruebel :gruebel :gruebel
hmmm echt? woher kennst du denn den Keller???
der ist doch ziemlich weit weg von dir .....
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Fr Feb 24, 2017 16:34

In Windeseile bemannten wir die Ruderboote und fuhren ganz unbekümmert an den kleineren der beiden Kai’s um dort vor den großen Lagerhallen anzulegen. Wie wir uns das erhofft hatten, nahmen die Bewohner dort kaum Notiz von uns. Sie nahmen an, dass wir Waren zum Wachturm schaffen würden.
Bevölkerung.jpg
Kai 1.jpg
Kai 2.jpg
Im Lager gelang es uns die Wachen, die ja nicht mit einem Überfall rechneten schnell und lautlos zu überwältigen. Rasch packten wir einige Kisten mit den Schätzen voll und beluden die ersten Beiboote, die auch sofort Richtung Wachturm ablegten.
Zurück 3.jpg
Black Ann, Kanonen-Riko und ich waren die letzten drei Boote mit unseren Matrosen.
Zurück 1.jpg
Zurück 2.jpg
Wir hatten gerade unsere Ladung verstaut und waren erst ein paar Kabellängen vom Kai entfernt, als es plötzlich Unruhe und Tumult in den Lagerhallen gab – unser Überfall war entdeckt worden. Unnötig zu sagen, dass sich unsere Matrosen voll in die Ruder legten und um unser aller Leben ruderten. Keine Minute später tauchten die ersten Bewaffneten am Kai aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Fr Feb 24, 2017 16:37

Reichweite.jpg
Sie riefen uns an – und als wir nicht reagierten eröffneten sie das Feuer auf uns. Nun war der Tumult im Hafenbezirk komplett. Überall rannten Menschen durcheinander – teils um sich in Sicherheit zu bringen, teils um zu sehen was los war. Zu unserem Glück waren die Schützen nicht sehr gut – und wir inzwischen schon fast außer Reichweite der Musketen. Als die Marinesoldaten am Hauptkai Stellung bezogen waren wir außer Reichweite.
Schuss 1.jpg
Schuss 2.jpg
Schuss 3.jpg
Wir hatten sehr viel Glück, dass die Kanonenbatterie offensichtlich nicht einsatzbereit war und erst Pulver herbeigeschafft werden musste. Als der erste Kanonenschuss fiel, hatten wir bereits den Wachturm erreicht und damit in dessen Schutz unser Schiff.
Batterie 1.jpg
Wir hievten unsere Schatzkisten und Beiboote an Bord und machten uns zum Ablegen fertig. Ich ging sofort auf einen Beobachtungsposten und inspizierte die Hafenanlagen. Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass einer der Marineschoner bereits im Begriff war abzulegen und ein zweiter eben Klar zum Ablegen gemacht wurde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Fr Feb 24, 2017 16:39

Die uns an Geschwindigkeit überlegenen Marineschoner konnten ein Problem werden. Schnell suchte ich Black Ann auf und berichtete was ich gesehen hatte.
Flucht 2.jpg
Auslaufen.jpg
Wir beeilten uns wegzukommen, aber als wir Fahrt aufgenommen hatten, waren bereits beide Marineschoner in unserem Heckwasser – sie waren zu schnell Auslaufbereit gewesen und nun hatten wir sie am Hals.
Flucht 1.jpg
Flucht 3.jpg
Flucht 4.jpg
Sorgenvoll warf ich einen Blick auf Black Ann ….
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6595
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Ischade » Fr Feb 24, 2017 16:46

Die Atmosphäre der Bilder ist sehr gut gelungen. Das Wasser ist blauer Teppich, oder?
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Fr Feb 24, 2017 17:00

Stunde um Stunde flohen wir über die ruhige See - und die Marineschoner holten Kabellänge um Kabellänge auf.
Bald konnten wir schon die einzelnen Gesichter erkennen ... wir waren verloren ....
Sollte unser frecher Angriff uns den Galgen einbringen???

Von Lee zog eine dunkle Regenwand heran, die eine kräftigere steife Brise brachte - zu unserem Leidwesen würde das eher den Verfolgern nutzen.
Ob wir es noch bis zur Dunkelheit schaffen würden?

Als der Wind immer weiter auffrischte wussten wir - es würde nicht reichen.

Black-Ann traf die letzte Entscheidung und wir setzten alles auf eine Karte!
Wir drehten bei und begannen gegen den Wind zu segeln - Black-Ann führte uns direkt in die Regenwand, die unsere letzte Rettung vor dem Galgen war....
Entscheidung.jpg
Der Sturm der uns erfasst hatte wurde stärker und stärker, bald konnten wir das Schiff nicht mehr kontrollieren und mussten es vor dem Wind laufen lassen.
Wir hatten unser Schicksal nicht mehr selber in der Hand.
Manch einer der alten Seebären begann zu beten.

Tja wie diese Fahrt ausging, das wisst ihr ja bereits .... und nun stehen wir hier am Strand und müssen überlegen, wie wir am Leben bleiben können .....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Fr Feb 24, 2017 17:03

Ischade hat geschrieben:Die Atmosphäre der Bilder ist sehr gut gelungen. Das Wasser ist blauer Teppich, oder?
Ja - auf diese Größe (denke ich) eine akzeptable Lösung....
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6595
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Ischade » Fr Feb 24, 2017 17:13

Hm... warum hast Du das letzte Bild ausgeschnitten? Persönlich würde ich sagen, um eine Vignettierung zu erreichen würde ich den Hintergrund dann lieber dunkel/schwarz einfärben. Mit welche Programm machst Du das?
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Fr Feb 24, 2017 17:30

tja .... was soll ich sagen .... ich hab's nicht hinbekommen :nixweiss
hab nur standard-paint
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Sa Feb 25, 2017 15:50

vielleicht muss ich mich mal intensiver mit der Qualität meiner Bilder beschäftigen :grinsen

Aber ich hab irgendwie so wenig Zeit .... :pfeif
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Missouri Ben
Mega-Klicky
Beiträge: 1837
Registriert: Do Sep 10, 2015 9:10

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Missouri Ben » Sa Mär 18, 2017 12:36

so - ich freue mich, dass ich hier bald eine Fortsetzung bringen kann.
Black Ann hat in letzter Zeit viele Päckchen bekommen und ihre Piratenwelt ist deutlich gewachsen :kicher

Jetzt fehlen noch ein paar Kleinigkeiten und dann kann es weitergehen :nixweiss
Das Western-Hobby in all seinen Facetten verfolgt mich schon mein Leben lang....
Seit 1974 auch in Form vom Playmobil-Western-Thema mit all seinen Variationen :-)

Neues findet ihr in meinem Blog auf unserer Homepage:
http://www.meine-dioramawelt.de
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5086
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Buddington » Sa Mär 18, 2017 16:23

Eine Geschichte in der Geschichte ... :great

Ich finde das Ganze sehr cool. :zehn

Erinnert mich auch ein bisschen an die Weihnachtsserien meiner Kindheit: Jack Holborn, die Schatzinsel und co.
Das hab ich dann mit meinen damals bescheidenen Mitteln immer nachgespielt. :wink

Aber deine Mittel sind ja heutzutage nicht mehr so bescheiden. :smile :grinsen :kicher
Also, hau rein :pirat1 :pirat2
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5158
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Black Ann's Logbuch

Beitrag von Casa de la Resini » Sa Aug 26, 2017 0:43

:gruebel Sommerpause? :kicher (6 mal neu Einloggen--kotz!)
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt