Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3256
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Floranja89 » Mi Dez 05, 2018 16:15

Deine Aufführung ist wirklich grandios gemacht. :zehn :zehn :zehn
Dem Applaus schließe ich mich an. :klatsch2 :klatsch2 :klatsch2
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Do Dez 06, 2018 10:20

Noch bevor sie alle wieder von der Begeisterung erholen konnte, schwebten drei weissgekleidete Tänzerinnen auf ungewöhnlichen Kufen/Schienen in den Raum. Auf diesen Runden Untergründen drehten und wirbelten sie wie Schneeflocken durch den Raum. Das Orchester spielte dazu eine so zauberhafte Melodie, dass es sich wirklich anfühlte, als befänden sich alle in einem freundlichen Schneewirbel.

Niemand von ihnen hatte jemals vorher so etwas wunderbares wie an diesem Abend gesehen, das war jetzt aber doch bestimmt der Höhepunkt dieser Zauberhaften Veranstaltung?
222.jpg
223.jpg
224.jpg
225.jpg
226.jpg
227.jpg
228.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
playmore
Mega-Klicky
Beiträge: 1546
Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von playmore » Do Dez 06, 2018 10:32

Soooo schöööön :love
EXTRAKLASSE! :great
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2668
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Die Osebergs » Do Dez 06, 2018 11:17

Das ist eine wundervolle Idee vor Weihnachten!
So schön.
Benutzeravatar
Playmo-Fritz
Mega-Klicky
Beiträge: 2052
Registriert: Sa Jul 21, 2012 10:43

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Playmo-Fritz » Do Dez 06, 2018 11:54

:great WOW! Boah ey! :rockcool

:zehn :respekt
Viele Grüße Fritz :joker
Hat es Ihnen gefallen? Konnten Sie darüber lachen?
Wenn ja, dann erzählen Sie es bitte weiter.
Wenn nein, dann schreiben Sie mir bitte eine PN.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Do Dez 06, 2018 11:56

ich bin ganz gerührt über Eure lieben Kommentare und freue mich sooo, dass es Euch gefällt. Schönen zweiten Advent wünsche ich Euch allen und eine schöne Zeit!
20181203_205737.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
playmore
Mega-Klicky
Beiträge: 1546
Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von playmore » Do Dez 06, 2018 12:38

rubberduck hat geschrieben:ich bin ganz gerührt über Eure lieben Kommentare und freue mich sooo, dass es Euch gefällt. Schönen zweiten Advent wünsche ich Euch allen und eine schöne Zeit!
20181203_205737.jpg
Ganz herzlichst wünsche ich Dir auch eine gute, friedliche Zeit.

Nicole
Benutzeravatar
pmbahner
Mini-Klicky
Beiträge: 216
Registriert: Di Mai 05, 2009 22:26

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von pmbahner » Do Dez 06, 2018 21:15

Wow :great
Super dargestellt :zehn
VG die pmbahner
Benutzeravatar
Zwerg Nase
Super-Klicky
Beiträge: 901
Registriert: So Sep 11, 2016 9:16
Gender:

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Zwerg Nase » Do Dez 06, 2018 21:35

Wunderbar märchenhaft und auch weihnachtlich! :zehn :great :klatsch2
Ich bin begeistert, vielen Dank! :blume :respekt
Ich wünsche Dir auch eine schöne Weihnachtszeit! :kreis :weihnacht3
Viele liebe Grüße
Zwerg Nase

aus dem Zwergenland
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Dez 11, 2018 15:40

Aber nein - es ging doch noch weiter - denn jetzt strömten fesche Herren - nein Nussknacker - herein. Ein jeder trug ein weisses Schaukelpferd. Ein verwirrtes Gekicher brach aus. Doch als der erste Nussknacker mit zackiger Stimme seine Mannen versammelte, verstummte das Gekicher und erwartungsvolles Tuscheln erklang.
230.jpg
231.jpg
233.jpg
Und alle Mann auf die Pferde!! ertönte es
232.jpg
Und "ZACK" wie ein Mann - äh Nussknacker - standen die Nussknacker auf den Pferden und schaukelten freihändig hin- und her, die Hände an der Hosennaht


234.jpg
235.jpg
uuuund an die Griffe!
236.jpg
und plötzlich stützten sie sich alle ab und lagen kerzenflach-gerade auf den schaukelnden Pferden.
237.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Dez 11, 2018 15:48

Aber, was war das? Unbemerk von Zuschauenden und Nussknacker hatten sich eine Herde grosse Mäuse im Hintergrund versammelt.
238.jpg
Jetzt hatte es auch der erste Nussknacker bemerkt und befahl flugs der "ganzen Kompagnie kehrt!"
239.jpg
"UUUUUND aufgesessen"!
240.jpg
"UNNNND ATTACKEEEEEEEEEEEE!"
241.jpg
Marie hielt es nicht mehr aus - schon bei den Nussknackern wurde ihr schwummerig - erinnerten sie sie doch schmerzlich an die Weihnachtsnacht und der unheimlichen Begegnung im Weihnachtszimmer. Jetzt als noch die Mäuse dazu kamen - die Mäuse, die sie angegriffen hatten, da hielt sie nichts mehr auf dem Stuhl - schluchzend stürzte sie durch das Getümmel und aus dem Raum.
242.jpg
Nussknacker und Mäuse waren so vertieft in ihr Spiel, dass ihnen gar nicht auffiel, dass Marie in höchster Not war.
243.jpg
Der Nussknacker, der ihrem so ähnlich sah - schaute sich dann erst fragend um, als Marie an ihm vorbei gelaufen kam
244.jpg
Noch bevor er aus seiner Rolle fallen konnte, lief schon Frau Stahlmeier hinter ihrer Tochter her. Die Zuschauer waren begeistert, hier wurde ihnen wirklich diese Weihnachten viel geboten...
245.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Dez 11, 2018 15:56

246.jpg
Die Nussknacker und Mäuse wirbelten umeinander - Säbel "klirrten" und es war lange Zeit nicht klar, welche Partei die Oberhand hatte. Die Zuschauer feuerten auch sehr fair beide Kompagnien an. Wobei die Kinder eher für die Mäuse schrien.
248.jpg
Langsam wurden die Mäuse zurück gedrängt und gaben sich geschlagen! "Jiippppieh - es leben die Nussknacker" skandierte das Publikum!
249.jpg
Die Nussknacker stellten sich wieder in Reih und Glied auf und wurden als Sieger gefeiert.
250.jpg
Die Mäuse wurden als Gefangene in die Mitte genommen. "Hoch den Mäusen" rief ein vorwitzier kleiner Junge, bevor er von seinem Vater dafür am Ohr gezogen wurde.
251.jpg
Unter dem stetigen Jubel es Publikums kamen jetzt die Jungen und das Mädchen nach vorne, die die Mäuse bewegt hatten.
252.jpg
253.jpg
Hinten standen die "Mausattrappen und "sehen auch so noch bedrohlich aus" - wisperte ein kleiner Junge seiner Schwester zu, diese nickte verzaubert - was für eine schöne Vorstellung
254.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
playmore
Mega-Klicky
Beiträge: 1546
Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von playmore » Di Dez 11, 2018 17:25

Ja,...was für eine schöne Vorstellung.

Vielen Dank dafür :knicks

Nicole
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Mi Dez 12, 2018 14:06

Nach den ansterngenden Weihnachtsfeiertagen waren die Mitglieder der Familie Stahlbaum ganz froh, jetzt auch mal alleine am Kaffeetisch zu sitzen. Marie wurde von ihren Eltern mit Sorge betrachtet. Der Ausbruch und das Weglaufen während der Vorstellung gestern und das Ereignis in der Weihnachtsnacht - sie wussten nicht so recht, was sie davon halten sollten.
255.jpg
Gerade als sie sich gemütlich hinsetzen wollten, klopfte es und der Haushofmeister brachte den Paten Drosselmeyer nebst Neffen in den Raum. Lezterer versteckte sich allem Anschein nach hinter einem riesigen Blumenstrauss.
256.jpg
Nanu Pate Drosselmeyer, rief Medizinalrat Stahlbaum, Ihr könnt wohl schon gar nicht mehr ohne uns? Kommt setzt Euch. WIr wollten gerade über Eure vortreffliche Vorstellung sprechen.
257.jpg
Das wollen wir gerne tun, erwiderte der Pate Drosselmeyer aber erst hat Hans noch etwas auf dem Herzen - er möchte sich nämlich entschuldigen - und damit schob der Pate seinen Neffen in Richtung Marie. Marie sank vor Scham unter den Tisch - was sollte das, war er nicht genug Aufregung für sie gewesen und überhaupt: für was denn entschuldigen?
258.jpg
Hans war auch puterrot angelaufen. Er machte eine Verbeugung und sagte mit gedrückter Stimme:"wertes Fräullein Stahlbaum, ich bitte untertänigst um Entschuldigung, dass ich ihnen in der Weihnachtsnacht so einen grossen Schrecken eingejagt habe. Sehen sie, wir wollten die Schlacht der Nussknacker mit den Mäusen noch mal proben. Wir haben nicht gesehen, dass sie in dem Sessel schliefen und als sie aufwachten und so wacker für uns kämpften haben wir uns nicht getraut, sie damit zu enttäuschen, dass es keine echte Schlacht. Wie tapfer sie auf den Mäusekönig losgegangen sind, es war eine Wonne. Aber es tut mir so leid, dass die Mäuse dann alle auf sie zugerannt kamen und sie dadurch so erschreckt haben, dass sie ins Straucheln gerieten und dann ohnmächtig wurden. Bitte nehmen sie meine Entschuldigung an.
259.jpg
Äh, haben wir ihnen eigentlich schon die neue Krippe gezeigt. Madame Stahlbaum lenkte Gäste und Familie in die andere Ecke des Raumes. Insgeheim war sie sehr ungehalten über den jungen Mann. Ihre kleine Marie so hinters Licht zu führen! Andrerseits war sie froh, dass es eine Aufklärung des mysteriösen Ereignesses gab und freute sich, dass der junge Mann so schön gesprochen hatte.
260.jpg
261.jpg
Marie wusste gar nicht was sie jetzt sagen sollte. Sie war aber plötzlich sehr erleichtert, dass sie sich die Geschichte nicht eingebildet hatte.
262.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Mi Dez 12, 2018 14:17

Vielen Dank für Eure Erklärung und Entschuldigung Master Hans. Ich bin sehr erleichtert, dass ich mir das alles nicht eingebildet habe. Ich möchte Euch gerne zeigen, weswegen ich über das ganz doppelt verwirrt war.
264.jpg
Sie zog Hans mit auf die andere Seite des Zimmers. Großvater Stahlbaum zwinkerte den Beiden gutmütig zu, konnte es sich aber nicht verkneifen Hans noch ein "wohlgesprochen, junger Mann" mitzugeben.
266.jpg
Die Diener brachten flugs noch zwei weitere Stühle und die Gesellschaft setzte sich schon mal an den Tisch.
267.jpg
268.jpg
Hier, das wollte ich ihnen zeigen - mit diesen Worten holte Marie den Nussknacker aus seinem Lazarett und reichte ihn Hans.
270.jpg
271.jpg
Das bin ja ich! entfuhr es Hans - das ist, das ist bestimmt ein Zeichen. Das muss ja wirklich ein wundersames Gefühl gewesen sein, als Du dann den Nussknacker in Fleisch und Blut hier in dem Zimmer gesehen hast.
272.jpg
Ja, das war es aber jetzt weiss ich ja Bescheid und werde mich nicht mehr so schnell ins Bockshorn jagen lassen - Nussknacker aus Holz oder aus Fleisch und Blut! Marie und Hans lachten und begaben sich auch an die Kafeetafel. Da wurde dann noch ausgiebig über diesen Zufall gesprochen, über die Vorstellung geschwärmt und alle waren sich einig: DIESES war das aufregenste Weihnachten, das sie je erlebt hatten!
273.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.